Sophie Albrecht Das höfliche Gespenst

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das höfliche Gespenst“ von Sophie Albrecht

Sophie Albrecht gehörte zu den wohl berühmtesten Schauspielerinnen ihrer Zeit. Friedrich Schiller entdeckte sie damals auf der Bühne und es entstand eine Freundschaft zwischen Schiller und dem Ehepaar Albrecht. Sophie Albrecht arbeitete danach mit Schiller zusammen an seinen Stücken und kam so selbst zur Schriftstellerei. In den letzten Jahren ihres Lebens versuchte sie ihren Lebensunterhalt mit ihrer eigenen Literatur zu bestreiten. §Erstmals erschienen im Jahre 1797.

Stöbern in Romane

Töte mich

Ein leichtes und doch doppelbödiges Kabinettstück, unterhaltsam und grazil-heftig.

Trishen77

Drei Tage und ein Leben

Mitreisend und grausam

dartmaus

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Ein Roman wie eine Ratatouille

Schwaetzchen

Palast der Finsternis

Schrecken unter der Erde...

Eternity

Die Kapitel meines Herzens

Spezieller Hauptcharakter, zu dem ich leider keinen Zugang fand...

Eternity

Ellas Geheimnis

Ein Buch, das einen kaum loslässt.

nati51

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen