Sophie Andresky Honigmund

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(0)
(3)
(1)
(2)

Inhaltsangabe zu „Honigmund“ von Sophie Andresky

»Ohne meinen Harem verreisen?
Niemals. Erstens: Wie sähe das
denn aus? Und zweitens: Meine
Jungs sind mehr als mein Harem.
Sie mögen mich. Und meine
Wünsche …« In schamlosen
Episoden erzählt Deutschlands
erfolgreichste Pornoautorin von
der jungen Sophia, die zusammen
mit fünf Männern in einer
Wohngemeinschaft der besonderen
Art lebt. Hier können die
erotischen Künste in all ihren
Schattierungen tabulos ausgelebt
werden: sinnlich, animierend
und unverschämt sexy.

Das war wohl nix !!! Zu 95% einfach billig und zu pornomäßig. Die Charaktere waren mehr als schwach, nur ein, zwei kurze Geschichten okay

— Sabrinas_fantastische_Buchwelt

abgehakte, stimmungslose aneinander gereihte Szenen, die mit teilweise widerlichen Charakteren besetzt sind.

— Inch

Schonungslos erzählt uns die Autorin über die unmöglichen, möglichen Sachen im Bereich Sexualität und sich selbst finden in der Leidenschaft

— dia78

Stöbern in Erotische Literatur

Mit allem, was ich habe

Vergangenheit schützt vor Liebe nicht

Diandra-Anja

Bossman

Humorvoll, sexy, dreist, emotional. Ein großartiger Liebesroman mit heißen Szenen.

Zeilenflut

Game of Hearts

schwacher anfang, tolle mitte, schwacher schluss :O

suniii

Tempting Love - Spiel nicht mit dem Bodyguard

Eine kurzweilige Liebesgeschichte mit einem besonderen Pärchen.

Julie209

The Club – Desire

Leider nicht mehr ganz so gut wie der erste Teil.

Isabel_Benner

Du bist mein Feuer

Enttäuscht

nicoleymas

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ne....lass mal...

    Honigmund

    Sabrinas_fantastische_Buchwelt

    06. March 2017 um 10:32

    Titel: HonigmundAutor: Sophie AndreskyReihe: -Verlag: HeyneGenre: ErotikSeitenanzahl: 191Zitat entfällt.Klappentext:»Ohne meinen Harem verreisen? Niemals. Erstens: Wie sähe das denn aus? Und zweitens: Meine Jungs sind mehr als mein Harem. Sie mögen mich. Und meine Wünsche …« In schamlosen Episoden erzählt Deutschlands erfolgreichste Pornoautorin von der jungen Sophia, die zusammen mit fünf Männern in einer Wohngemeinschaft der besonderen Art lebt. Hier können die erotischen Künste in all ihren Schattierungen tabulos ausgelebt werden: sinnlich, animierend und unverschämt sexy.Cover:Das Cover war ja gerade einer der Gründe, warum ich es kaufte...ich finde es wirklich toll gestaltet...Meine Meinung:Ich habe dieses Buch damals in meiner Eroikbuch-Phase gekauft, die mittlerweile ja beinahe zum Erliegen gekommen ist, weil mich einfach 99 % aus dem Genre so anpesten...Nun ja...gekauft ist eben gekauft und es musste runter vom SuB !!Ich ging ohne jegliche Erwartungen an das Buch und wurde dennoch echt enttäuscht.Ein Porno in der Hintergasse hätte mehr Niveau und Erotik als dieses Buch hier....Ja, ich weiß, es sind erotische Kurzgeschichten und man darf ja bloß keine Tiefgründigkeit oder tolle Charaktere erwarten....aber dennoch...etwas Stil dürfte es auch gerne haben -.-Die kleinen Stories wurden einfach irgendwie lieblos aneinandergereiht und runtergespult...erotisches Feeling, ein Heißmacher, ein Porno im Kopf ? Fehlanzeige...denn das, was ein gutes Erotikbuch ausmacht...selbst bei Kurzgeschichten, vermisste ich hier gänzlich...Es mag am Anfang ja noch etwas interessant sein...aber das ist das Neue ja auch immer...aber nach spätestens Story Nr. 2 langweilte ich mich extrem und schaltete meinen Leseturbo ein, damit ich dieses Buch auch ja schnell durch hatte....Allerdings gab es ein, zwei schöne Geschichten, die mir gut gefallen haben...schade, dass es nicht mehr davon gab :(Die Charaktere kann man hier ebenso gut vergessen....denn wie gesagt...selbst ein Porno in der Hintergasse könnte bessere vorweisen...Also...die Charas fand ich teils echt widerlig.....einfach so schmierig und wie aus dem Hinterland....Vor allen bei der Story mit der Diebin ist es mir bei dem alten Mann etwas hochgekommen....Jetzt nicht böse gemeint...echt nicht...aber ich will nur meine Gefühle beim Lesen verdeutlichen !!!Die Charas sind einfach durchsichtiger als eine transparente Folie gewesen....null Eigenständigkeit oder Individualität....einfach schrecklich....Der Schreibstil....naja....man konnte den Lesen...aber ne top Schriftstellerin ist sie eben nicht...Bewertung:War mal wieder eher ein Griff in den Klo....zum Glück war es so dünn :DVon mir gibt es: 2 von 5 Sterne

    Mehr
  • Erotische Geschichten

    Honigmund

    dia78

    12. June 2016 um 14:11

    Der Autorin Sophie Andresky ist mit ihrem Buch "Honigmund" gelungen, die tristes im Alltag zu verringern. Das Buch erschien 2015 im Wilhelm Heyne Verlag in der Verlagsgruppe Random House. Kurz gesagt geht es in dem Buch um den Harem rund um Sophia und ihre Geschichte, wie die Männer zu ihr kamen und warum sie das macht, was sie macht, nämlich mit fünf Männern zusammenleben und es sich sexuell erfüllt gut gehen zu lassen. Zwischen den Haremsgeschichte befinden sich kleinere erotische Geschichten, welche von sexuellen Abenteuern nur so sprießen. Die Autorin hat mit ihrer lockeren, frechen und freien Art das Buch zu einem lustigen, witzigen Ausflug in die erotische Fantasie manches Menschen möglich gemacht. Alles in allem gesagt, ist dieses Buch eindeutig einmal etwas anderes, als man sonst so im Bereich erotische Literatur zu lesen bekommt. Ich kann dieses Buch mit den Geschichten nur einem jeden Leser empfehlen, er wird mit den Hauptprotagonisten lachen und auch mitfühlen können. Und vielleicht, ja vielleicht kommt die eine oder andere Beziehung mit diesem Buch auch wieder in Schwung.

    Mehr
  • Die Chinesische Kalenderchallenge 2015/2016

    Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst.

    stebec

    Willkommen zu unserer Challenge des Chinesischen Kalenders. Wir kattii und stebec haben uns ein paar nette Aufgaben überlegt, an deren Erfüllung ihr hoffentlich genauso viel Spaß haben werdet, wie wir bei der Erstellung. Natürlich dreht sich hier alles um den Chinesischen Kalender. Wir stellen euch Aufgaben für dessen Erfüllung ihr Punkte sammeln könnt, wenn ihr fleißig lest, aber alles der Reihe nach. Die Regel: Die Challenge findet vom 01.Mai 2015 bis zum 30.April 2016 statt. Einsteigen könnt ihr jederzeit und die verpassten Aufgaben auch nachholen.  Wir stellen euch jeden Monat zwei Aufgaben, die einem Tier des chinesischen Tierkreiszeichens passen. Die Aufgaben werden immer frühzeitig veröffentlicht, damit ihr genug Zeit habt, um euch eure Bücher herauszusuchen. Zusätzlich könnt ihr jeden Monat Elementaufgaben erfüllen, die Zusatzpunkte einbringen. Hier solltest ihr allerdings auf ein Gleichgewicht zwischen den Elementen sorgen. d.h. das jedes Element nur 6 mal verwendet werden darf. Die Elementaufgaben sind immer gleich. Natürlich müsst ihr auch darauf achten Yin&Yang im Gleichgewicht zu halten. D.h. das jedes Yin oder Yang nur 16 mal verwendet werden darf. Auch die Yin&Yang Aufgaben bleiben gleich. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, den wir verlinken können und in dem ihr eure Punkte aktuell haltet. Das hilft uns die Übersicht nicht zu verlieren.  Haltet euch hierbei bitte an das Beispiel, was wir unten erstellt haben. Die Aufgaben: Jeden Monat gibt es zwei Hauptaufgaben für euch, die von kattii im Monat vorher veröffentlicht werden. Eine zu einer schlechten und eine zu einer guten Eigenschaft des Tieres. Es geht sich also also darum für jeden Monat zwei Bücher zu lesen.  Die Elementzusätze können mit den Hautpaufgaben vereinbart werden. Die Elementzusätze sind keine Pflicht. als Beispiel: Ich lese ein Buch zu einer Hauptaufgabe, das über 450 Seiten hat und kann mir Wasserpunkte auf mein Konto schreiben. Feuer, heiß, leidenschaftlich und zerstörerisch. Um die Feuerpunkte zu bekommen, müsst ein Buch aus dem Genre Liebesroman, Thriller oder Dystopie lesen Wasser, 71% der Erde sind mit Wasser bedeckt. Das ist ganz schön viel. Deswegen müsst ihr für die Wasserpunkte ein Buch lesen, dass über 450 Seiten hat.  Luft, bedeutet Leichtigkeit. Man ist losgelöst von allem, deswegen lest ein Buch aus dem Genre: Fantasy, historischer Roman oder etwas humorvolles . Erde, ist ein sehr festes Element. Für die Erdenpunkte müsst ihr ein Hardcover lesen. Metall, steht für Fortschritt und deswegen müsst ihr für die Metalpunkte ein Buch lesen, dass nicht vor 2015 erschienen ist. Die Yin&Yang-Aufgaben sind simpel. Auch hier gilt, dass diese mit den Hauptaufgaben vereinbart werden können.  Yin => Ein helles Cover Yang => Ein dunkles Cover Ihr könnt euch hier entscheiden, ob ihr nur die Hauptaufgaben erfüllt oder die Zusätze auch abarbeiten möchtet.  Pro Buch könnt ihr eine Hauptaufgabe, einen Elementzusatz und einmal Yin oder Yang anrechnen. als Beispiel: Wenn ich ein Buch für eine Hauptaufgabe lesen, das über 450 Seiten hat und ein helles Cover besitzt, dann habe ich alle möglichen Aufgaben erfüllt. Sollte ich die Hauptaufgabe im Monat des Aufgabenstellung erfüllen, habe ich die höchstmögliche Punktzahl erreicht.  Die Punkte: Pro erfüllte Tieraufgabe gibt es 1 Punkt Pro erfülltes Element gibt es 1 Punkt Pro erfülltem Yin/Yang gibt es 1 Punkt Wenn ihr im Jahr des aktuellen Tieres geboren wurden seit:  Punktzahl mal 2 Wenn ihr die Aufgabe im Monat lest, in dem sie gestellt wurde: 1 Zusatzpunkt pro Aufgabe. Als Beispiel: Richtige Aufgabe + Element + Yin/Yang = 3 Punkte Ihr könnt also im Monat, wenn ihr beide Aufgaben und Zusatzaufgaben erfüllt habt 6 Punkte sammeln. Bei richtigem Geburtsjahr verdoppeln sich die Punkte auf 12. Und wenn ihr die Aufgabe im richtigen Monat lest gibt noch jeweils 1 Punkt pro Aufgabe dazu. Ihr könnt also bei richtigem Geburtsmonat 14 Punkte sammeln. Und in den anderen Monaten 8 Punkte. Am Ende der Challenge bekommt ihr noch einmal ein paar Bonuspunkte, wenn ihr fürs Gleichgewicht gesorgt habt. Punkte werden im folgenden Verhältnis verteilt. Yin&Yang: Jedes Yin&Yang mindest 8mal: 4 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 10mal: 8 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 12mal: 12 Punkte Elemente: Jedes Element mindestens 3mal: 8 Punkte Jedes Element mindestens 4mal: 12 Punkte Bonus für die Katzenaufgabe: 12 Punkte Am Ende des Jahres könnt ihr somit maximal 138 Punkte erreichen. Wenn wir euch jetzt mit unseren Regeln und Aufgaben nicht total durcheinandergebracht haben, freuen wir uns, wenn ihr uns ein Jahr lang auf dem Weg des chinesischen Kalenders begleitet. Selbstverständlich stehen wir euch immer mit Rat und Tat zur Seite.  Teilnehmer: 123sarah321 [inaktiv?] AberRush AnnaWaffel Anruba ban-aislingeach Bellastella BlueSunset Buchgeborene [inaktiv?] Buchgespenst clary999 DasBuchmonster DieBerta fabulanta [inaktiv?] Federzauber Galina86 hannelore259 Hikari Honeygirl96 [inaktiv?] janaka Jecke JuliB kattii Kitayscha Krimine LadySamira091062 Lavieenverre louella2209 lunaclamor [inaktiv?] mabuerele MiHa_Lore MiniMixi  mrsapplejuiice monana88 [inaktiv?] Niob Paulamybooksandme raphael-edward Regina99 samea Sandra251 scarlett59 Sick stebec sursulapitischi [inaktiv?] Tatsu Tiana_Loreen TigorA weinlachgummi Willia Wolfhound zazzles

    Mehr
    • 2100
  • Nicht ganz ausgereift

    Honigmund

    LaMar

    15. November 2013 um 20:49

    Andresky versucht, den Geschichten um Sophia mit ihrem Männerharem so etwas wie einen zusammenhängenden Erzählstrang einzuschreiben. Doch irgendwie funktioniert das nicht besonders gut. Im Gegensatz zu Romanen wie "Vögelfrei" oder "Fuck your friends" kommt sie hier nicht auf Touren, weder sprachlich noch mit schönen Einfällen für die Handlung. Auch die Lockerheit ihrer hübschen Essays und Kolumnen vermisse ich in diesen Erzählungen. Aber sie hat ja auch die anderen Texte geschrieben, da ist ein schwächeres Werk nicht so tragisch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks