Sophie Andresky Schrille Nacht

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schrille Nacht“ von Sophie Andresky

Dass es im Bett der Luxuskabine hoch hergeht, liegt nicht allein am winterlichen Seegang. Alva und Ratzke haben Sex, wilden Bescherungs- und Jubiläumssex. Weil Ratzke die Fünf-Sterne-Suite gebucht hat, ist Alva bereit, endlich diese bestimmten Sachen zu machen, auf die Ratzke schon lange scharf ist. Ein herrlich unheiliger Abend liegt vor ihnen. Wenn nur das Huhn nicht wäre.

Stöbern in Erotische Literatur

Vicious Love

Auch wenn es die ganzen Lobeshymnen nicht ganz verdient hat, kann "Vicious Love" auf jeden Fall unterhalten!

cityofbooks

Mr. President - Macht ist sexy

Absolut spannendes Buch! Ich habe mich in Charlotte und Matt verliebt... So gespannt wie es weitergeht!

Mary0505

One Night - Das Versprechen

Dieser Band ist noch emotionsgeladener, spannender und packender als Band 2, es ist ein perfektes Filiale.

tinca0

Ladies Man - Wenn du mich loslässt

Absolute Leseempfehlung für alle die romantische Liebesgeschichten mit authentischen Charakteren, viel Gefühl sowie Herz (-schmerz) lieben.

Ellysetta_Rain

Diamond Men - Versuchung pur!

Leider zu oberflächlich und konstruiert.

woll-garten

Du bist mein Verlangen

Leider schwanke Ich zwischen Perfektion an der Organisation, des Plan den Miles kreiert hat und seiner Besessenheit und Kontrolle an Mallory

Buch_Versum

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mehr Komik als Erotik

    Schrille Nacht

    R_Manthey

    16. July 2015 um 09:29

    Wie kann man eigentlich gute erotische Geschichten in Zeiten sexueller Überflutung schreiben? Wo ist der Kick, wenn schon alles gezeigt und beschrieben wurde? Sophie Andresky weicht in die Komik aus. Sie vermischt wenigstens in dieser Geschichte die verbale Darstellung von Lust und Geilheit mit fortwährenden komischen Störungen und dem Kreuzfahrtwahnsinn. Wie auch immer: Die Geschichte erweist sich als schrill und komisch und liest sich gut, wenn man weder auf prickelnde Erotik noch auf literarische Kostbarkeiten aus ist, sondern auf entspannende Unterhaltung. Sophie Andresky schreibt sehr angenehm und intelligent. Und sie kennt sich ganz offensichtlich in Männerträumen sehr gut aus. Kurzum, eine lustige Geschichte, die von ihren komischen Übertreibungen mehr lebt als von ungehemmten Beschreibungen lustvoller Vereinigungen, auch wenn solche natürlich ebenso vorkommen wie eine gewisse Ausgefallenheit sexueller Bedürfnisse.

    Mehr
  • Eine Entäuschung!

    Schrille Nacht

    Little-Cat

    Rezension zu dem Buch „Schrille Nacht“ von Sophie Adresky Buchdetails Erscheinungsdatum Erstausgabe : 14.10.2013 , Aktuelle Ausgabe : 14.10.2013 , Verlag : Heyne , ISBN: 9783453676398 , Flexibler Einband: 128 Seiten , Sprache: Deutsch Zur Autorin: Sophie Andresky Sophie Andresky, geboren 1973, lebt als freie Autorin in Berlin. Mit ihren Kurzgeschichtenbänden und dem Roman Vögelfrei wurde sie zur erfolgreichsten Erotik-Autorin Deutschlands. Ihre Artikel erschienen in zahlreichen Magazinen, derzeit ist sie Kolumnistin bei der JOY und www.joyclub.de Quelle: Heyne Verlag Klappentext: Dass es im Bett der Luxuskabine hoch hergeht, liegt nicht allein am winterlichen Seegang. Alva und Ratzke haben Sex, wilden Bescherungs- und Jubiläumssex. Weil Ratzke die Fünf-Sterne-Suite gebucht hat, ist Alva bereit, endlich diese bestimmten Sachen zu machen, auf die Ratzke schon lange scharf ist. Ein herrlich unheiliger Abend liegt vor ihnen. Wenn nur das Huhn nicht wäre. Meine Meinung: Das Cover gefällt mir sehr gut und passt auch zur Geschichte. Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht wie ich dieses Buch beschreiben soll. Ich war selten so enttäuscht von einem Buch. Die Schwierigkeiten gingen gleich auf der ersten Seite los. Ich konnte mich nicht ins Geschehen einfinden. Der Schreibstil ist sehr verwirrend und erst nach und nach, kam ich hinter die Zusammenhänge. Die Charaktere konnte ich auf 128 Seiten, auch nicht besonders gut verstehen oder mich hinein versetzen. Die Handlung im Buch war zwar recht witzig geschrieben, aber dieses Buch hat für mich nichts mit einem Erotikbuch zu tun. Eigentlich gings dauernd nur ums Huhn. Mein Fazit: Wer ein gutes Erotikbuch sucht, dem würde ich von diesem Buch abraten. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt leider auch nicht. Ich vergebe 2 von 5 Sternen! Weitere Infos zum Buch, findet Ihr hier: http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Schrille-Nacht-Ein-erotische-Kreuzfahrt/Sophie-Andresky/e415619.rhd

    Mehr
    • 2

    Arun

    12. March 2014 um 15:27
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks