Sophie Bassignac

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 66 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 23 Rezensionen
(4)
(7)
(15)
(10)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine exzentrische Familie zum lieb haben

    Familiäre Verhältnisse

    Anneja

    02. June 2018 um 15:41 Rezension zu "Familiäre Verhältnisse" von Sophie Bassignac

    Als ich dieses Buch entdeckte und die Kurzbeschreibung las, wollte ich diese Geschichte unbedingt lesen. Dank des Atlantik Verlages durfte ich es dann lesen und möchte euch jetzt einmal ein Buch vorstellen, welches euch zum Nachdenken anregt und euch eure Familie ganz anders betrachten lässt. Willkommen in einer Familie, die nicht nur für viel Unterhaltung sorgt, sondern auch viele Geheimnisse in sich trägt. Was das Besondere an ihr ist? Sie hält trotzdem zusammen und versucht Probleme im Keim zu ersticken, nur eben leider meist ...

    Mehr
  • Irrwitzige Pyjamapartys im Hühnerstall

    Familiäre Verhältnisse

    Angie*

    30. May 2018 um 13:01 Rezension zu "Familiäre Verhältnisse" von Sophie Bassignac

    REZENSION INHALT: Pierre ein normaler, konservativ geprägter junger Franzose und  die ungewöhnlich schöne, ausgefallene Isabelle sind ein leidenschaftliches Liebespaar und wollen gerne heiraten.  Sie möchte ihn endlich ihrer etwas exzentrischen Familie vorstellen . Ohne deren Zustimmung wird sie auf keinen Fall den Gang zum Traualtar wagen. Die beiden verliebten jungen Leute  fahren im Sommer auf das Landgut ihrer Grosseltern und erleben wahrlich eine aufregende und sehr ungewöhnliche Familienzeit auf Probe mit allen Mitgliedern ...

    Mehr
  • Rezension: Familiäre Verhältnisse

    Familiäre Verhältnisse

    killmonotony

    28. May 2018 um 08:07 Rezension zu "Familiäre Verhältnisse" von Sophie Bassignac

    Bei diesem Titel aus dem aktuellen Programm des Atlantik Verlags hat mich primär das witzige Cover und der interessant klingende Klappentext angesprochen, „mal was Leichtes“, dachte ich mir noch. Da sollte ich noch mein blaues Wunder erleben, denn „leicht“ ist kein Adjektiv, das diesen Roman — oder diesen Wahnsinn — beschreibt! Sophie Bassignac nimmt uns in „Familiäre Verhältnisse“ auf einen Wochenausflug zu Pierre Réveillons zukünftigen-oder-vielleicht-auch-nicht Schwiegereltern mit, zu deren Beschreibung „exzentrisch“ noch ...

    Mehr
  • Familiäre Verhältnisse

    Familiäre Verhältnisse

    Fabulanta

    17. May 2018 um 08:09 Rezension zu "Familiäre Verhältnisse" von Sophie Bassignac

    “Mit familiäre Verhältnisse” hat die Autorin ihren zweiten Roman veröffentlicht. “Das Leben ist zu bunt für graue Tage” liegt angelesenen auf meinem SuB (oder sollte ich mittlerweile SaB sagen?). Was mir an dem Buch als erstes aufgefallen ist, waren die hübschen Hühner. Wer meinen Account auf Postcrossing kennt, weiß, dass auf meiner Wunschliste Hühner stehen. Daher hatte ich mich gefreut, als mir dieses Buch als Rezensionsexemplar angeboten wurde. Ich habe nur manchmal das “Problem”, das ich an relativ dünnen Büchern länger lese ...

    Mehr
  • Villa `durchgeknallt` öffnet die Pforten

    Bewegte bis stürmische See

    lesemaedel

    11. April 2018 um 11:26 Rezension zu "Bewegte bis stürmische See" von Sophie Bassignac

    Zunächst versprechen Titel und Cover eine tolle Geschichte zum Entspannen. Nur leider blieb für mich, die Story platt und fade. Die pseudomäßig eingebauten Krimielemente sind völlig unpassend. Die schlecht gestrickten Figurenkonstellationen und Gespräche haben der Story auch nicht gut getan. Einzig die völlig überzogenen Figuren haben Spaß gemacht. Von dem 90er Supermodel, über dem abgehalfterten Rockstar, der übergewichtigen Teenagerin, den skurrilen Hotelgästen bis zu japanischen Geschäftspartnern wird alles aufgefahren. ...

    Mehr
  • Die gepflegten Neurosen der Mademoiselle Claire

    Die gepflegten Neurosen der Mademoiselle Claire

    FrauLeserin

    08. April 2018 um 22:40 Rezension zu "Die gepflegten Neurosen der Mademoiselle Claire" von Sophie Bassignac

    Inhalt: Als die Pariserin Claire in ihre neue Wohnung zieht, stellt sie mit Entzücken fest, dass sie durch den Innenhof all ihren Nachbarn in die Wohnung blicken kann. Für die exzentrische und chronisch gelangweilte junge Frau – die sich ihre Freizeit sonst mit dem Auflisten seltener Krankheiten oder therapeutischem Sex mit ihrem Osteopathen vertreibt – ist es eine willkommene Abwechslung, ihre Nachbarn auszuspionieren. Bald kennt sie all ihre Geheimnisse, wie die antik anmutende Pistole, mit der die Concierge Madame Courtois auf ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3024
  • Melancholisch und sehr speziell

    Das Leben ist zu bunt für graue Tage

    Jashrin

    07. January 2017 um 16:14 Rezension zu "Das Leben ist zu bunt für graue Tage" von Sophie Bassignac

    Die Tänzerin Louise lebt in einer seltsamen Wohngemeinschaft zusammen mit den beiden Cousins Raphael und Max, Restaurator und Filmausstatter. Beide sind auf ihre Art speziell und entsprechen nicht unbedingt den vorherrschenden gesellschaftlichen Normen, und so ziehen sie viele Künstler und Intellektuelle an, die bei ihnen ein und aus gehen. Auch Cécil, die im selben Haus wohnt, ist immer wieder bei den beiden anzutreffen. In der Künstlerwohnung herrscht ein zerbrechliches Gleichgewicht, in der jeder mehr oder weniger seinen ...

    Mehr
  • Melancholie, auf die man sich einlassen muss ...

    Das Leben ist zu bunt für graue Tage

    Bommerlinda

    14. November 2016 um 15:15 Rezension zu "Das Leben ist zu bunt für graue Tage" von Sophie Bassignac

    Was erhofft man sich, wenn man sich einen Roman mit dem Titel "Das Leben ist zu bunt für graue Tage" kauft? Richtig, man will auf leichte Art und Weise unterhalten werden. Sich einem Buch widmen, dass einen aus dem oftmals schon tristen, grauen Alltag holt, hinein in eine Story, die jeden ungemütlichen Novembertag zu einem ganz besonderen Tag werden lässt. Das Berauschende, das Fröhliche, ja, eben das Bunte habe ich erwartet. Gestoßen aber bin ich auf einen Roman voll von Charme und Melancholie und das Beste, ich habe ihn in ...

    Mehr
  • Graue Tage

    Das Leben ist zu bunt für graue Tage

    Bri

    31. October 2016 um 14:27 Rezension zu "Das Leben ist zu bunt für graue Tage" von Sophie Bassignac

    An grauen Tagen wünscht man sich eine aufmunternde, strahlende Lektüre, die ein wenig Wärme in den eher nebligen (Lese-)Alltag bringt. Da das Buch der ersten Wahl (hier bereits eine begeisterte Rezension auf Buch-Haltung dazu) zwar brillant geschrieben, aber ein richtiger Wälzer und damit für die S-Bahn denkbar ungeeignet ist, griff ich nach leichterem Lesestoff. Inhaltlich, wie auch gewichtsmäßig. Aber leider haben Cover und Klappentext mich auf eine Fährte geführt, die im Nebel verschwand ... Paris, die Stadt, die für mich am ...

    Mehr
    • 3
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.