Sophie Bonnet

 4,1 Sterne bei 419 Bewertungen
Autorin von Provenzalische Verwicklungen, Provenzalische Geheimnisse und weiteren Büchern.
Autorenbild von Sophie Bonnet (©Sophie Bonnet)

Lebenslauf von Sophie Bonnet

Sophie Bonnet ist das Pseudonym einer erfolgreichen deutschen Autorin. Mit ihrem Frankreich-Krimi »Provenzalische Verwicklungen« begann sie eine Reihe, in die sie sowohl ihre Liebe zur Provence als auch ihre Leidenschaft für die französische Küche einbezieht. Mit Erfolg: Der Roman begeisterte Leser wie Presse auf Anhieb und stand monatelang auf der Bestsellerliste, ebenso wie die darauffolgenden Romane um den liebenswerten provenzalischen Ermittler Pierre Durand. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Neue Bücher

Cover des Buches Provenzalischer Sturm (ISBN: 9783764507589)

Provenzalischer Sturm

 (29)
Neu erschienen am 17.05.2021 als Taschenbuch bei Blanvalet.
Cover des Buches Provenzalischer Sturm (ISBN: 9783837154467)

Provenzalischer Sturm

 (1)
Neu erschienen am 17.05.2021 als Hörbuch bei Random House Audio.

Alle Bücher von Sophie Bonnet

Cover des Buches Provenzalische Verwicklungen (ISBN: 9783734101625)

Provenzalische Verwicklungen

 (114)
Erschienen am 18.05.2015
Cover des Buches Provenzalische Geheimnisse (ISBN: 9783734102974)

Provenzalische Geheimnisse

 (57)
Erschienen am 18.04.2016
Cover des Buches Provenzalische Intrige (ISBN: 9783734104541)

Provenzalische Intrige

 (43)
Erschienen am 17.04.2017
Cover des Buches Provenzalische Schuld (ISBN: 9783734107559)

Provenzalische Schuld

 (35)
Erschienen am 15.04.2019
Cover des Buches Provenzalisches Feuer (ISBN: 9783734105920)

Provenzalisches Feuer

 (35)
Erschienen am 16.04.2018
Cover des Buches Provenzalischer Sturm (ISBN: 9783764507589)

Provenzalischer Sturm

 (29)
Erschienen am 17.05.2021
Cover des Buches Provenzalischer Rosenkrieg (ISBN: 9783734108983)

Provenzalischer Rosenkrieg

 (32)
Erschienen am 27.04.2020
Cover des Buches Provenzalischer Stolz (ISBN: 9783734110160)

Provenzalischer Stolz

 (24)
Erschienen am 19.04.2021

Neue Rezensionen zu Sophie Bonnet

Cover des Buches Provenzalischer Sturm (ISBN: 9783764507589)Marcel0901s avatar

Rezension zu "Provenzalischer Sturm" von Sophie Bonnet

Fehlende Spannung
Marcel0901vor 9 Tagen

Die Autorin entführt in eine Welt in Frankreich - der Provence - Der ermittelnde Beamte möchte seiner Freudin einen Heiratsantrag machen. Dafür verreisen diese in ein Hotel, dass von einem befreundeten Iren geführt wird. 


Es soll eine Kochsendung aufgenommen werden, doch eine Teilnehmerin fällt aus. Die Freundin des Kommissars springt als Ersatz ein und wird fast durch einen Stromschlag getötet. 


Monsieur Durand bringt diesen "Unfall" mit anderen aus der Region in Verbidnung und beginnt zu ermitteln. Die Unterstützung der Polizei bleibt jedoch aus. 


Schöne Beschreibungen der Umgebung. Jedch bleibt die Spannung auf der Strecke. Das Gefühl weiter lesen zu wollen stellt sich nur am Anfang ein, lässt dann schnell nach

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Provenzalischer Sturm (ISBN: 9783764507589)Lesezeichenfees avatar

Rezension zu "Provenzalischer Sturm" von Sophie Bonnet

Gewitterwolken über der Provence
Lesezeichenfeevor 17 Tagen

Das Cover

Gefällt mir total gut, das ist so düster mit dem Himmel, aber so traumhaft wie die Provence. Mit den Weinbergen und so, einfach super. Mir gefällt auch, dass es ein Softcover Buch ist. Und dass man innen eine Karte von Saint Valerie hat. Es gibt auch ein Glossar und viele Rezepte. Eine Eins mit Sternchen. 

 

Die Geschichte

Pierre Durand plant privat Großes. Er möchte seiner Charlotte endlich einen Heiratsantrag machen. Dafür dürfen sie in ein Schlosshotel, wo gerade eine Kochshow gedreht wird. Erst treffen Verwandte ein, dann gerät Charlotte in Lebensgefahr und da schon es schon zwei Opfer gibt, ermittelt Pierre, auch wenn er dort „privat“ ist. 

 

Der Schreibstil

Also ich hab die Beschreibungen der Provence genossen. Mein Kopfkino sprang direkt an. Es ist auch spannend, allerdings mehr unterhaltsam. Jemand bei Amazon schrieb, dass wäre nicht plausibel und andere haben das Buch abgebrochen. Also das kann ich – persönlich – hier nicht verstehen, WEIL ich eine Lesepause von einigen Monaten hinter mir habe. Ich hab zwar genau deshalb eine Woche für das Buch benötigt, fühlte mich aber immer gut unterhalten. Es ist ein Cosy Crime und das Genre wird in meinen Augen voll erfüllt. 

 

Die Autorin 

Sophie Bonnet (ein Pseudonym) hat nun den achten Teil einer wirklich schönen Serie geschrieben. Angenehm finde ich die Beschreibungen und die Rezepte der französischen Küche. 

 

Die Protagonisten

Die Charaktere fand ich sehr unterhaltsam und finde es spannend, mitzubekommen, wie sich alle weiterentwickeln, wer mit wem und dass irgendwie nun der Konkurrent von Pierre wieder auf dem Bildschirm erscheint, das macht doch das ganze wieder in dem Bereich sehr spannend. Wobei ich mach mir da keine Sorgen um Pierre. Charlotte, Pierres Mitarbeiter, der Schlossbesitzer, die beiden Väter fand ich alle sehr gut gezeichnet. Ich konnte mich rein versetzen und sie mir alle gut vorstellen. 

 

Mein – Lesezeichenfees – Fazit: 

Ich habe den Cosy Crime sehr genossen. Er ist genau so, wie ich mir das vorstelle. Lustig, spannend, tolle Charaktere, ein Wiedersehen mit beliebten Charakteren, ein guter Schreibstil, eine interessante Geschichte, das bestechende Cover. Was will man mehr? 5 Sternchen von mir. 

 

 

 

Kommentare: 2
3
Teilen
Cover des Buches Provenzalischer Sturm (ISBN: 9783764507589)U

Rezension zu "Provenzalischer Sturm" von Sophie Bonnet

Gerade noch mal gut gegangen
ulla_leuwervor 24 Tagen

Meine Meinung:
Es gibt Serien, die lese ich leider etwas lückenhaft, aber hier kann ich behaupten, dass ich Pierre Durand seit der ersten Folge begleite und freue mich nun, ihn auch ein achtes Mal begleiten zu können. Mir gefällt es ja immer wieder, dass ich nicht nur dabei bin, wenn ermittelt wird, sondern auch viel vom Privatleben mitbekomme.
Diesmal hat Pierre etwas ganz besonderes geplant, er möchte mit Charlotte in ein schönes Hotel fahren und ihr dort einen Heiratsantrag machen. Aber es kommt immer etwas dazwischen, Pierres Vater taucht eher auf, als geplant und dann passiert etwas sehr dramatisches und auch ein Mord verhindert den Antrag. Es ist wirklich verflixt. Zumal Pierre ja nicht an seinem Dienstsitz ist und eigentlich gar nicht ermitteln darf. Aber es gibt einen guten Grund, weshalb er sich nicht davon abhalten lassen will. Irgendwann kann er sogar den Antrag machen, upps, mehr verrate ich aber nicht dazu.
Die Autorin hat es ein weiteres Mal geschafft, sie hat mich in die Provence entführt. Sie hat mir sehr viel vermittelt, womit die Winzer dort fertig werden müssen und natürlich gab es reichlich Spannung und Aufgaben zum Miträtseln. Ich durfte die beiden Väter von Charlotte und Pierre kennen lernen und damit ihre Eigenarten, was ich sehr interessant fand. Also


Fazit:
Essen und Trinken spielte eine wichtige Rolle, Vergangenheitsbewältigung war ebenfalls ein Thema und nicht zu vergessen, die Liebe und neue wichtige Erkenntnisse, die einige bekamen. Mich konnte diese Folgen begeistern und gerne gebe ich eine Leseempfehlung.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Malerische Weinberge, alte Châteaus und eine Reihe mysteriöser Mordfälle.

Möchtet ihr Pierre Durand bei seinen Ermittlungen durch die Weinregion Châteauneuf-du-Pape begleiten? Dann macht mit bei der Leserunde zu seinem achten Fall. *

* Die Pierre Durand-Bände sind eigenständige Fälle und können unabhängig voneinander gelesen werden.

Die Provence ist meine Seelenheimat. Ich mag die vielseitige Landschaft – die Ruhe in den Bergen oder auf den weitläufigen Ebenen ebenso wie die lebendigen Orte an der Küste. Und das südfranzösische Essen! Wenn ich von meinen Reisen aus der Provence zurückkehre, ist mein Kopf randvoll mit Ideen, wie man all die leckeren Speisen umsetzen könnte, die ich vor Ort genossen habe. Und so ist es für mich selbstverständlich, dass in meinen Krimis immer auch gekocht und gegessen wird.

Im Mittelpunkt eines jeden Buches stehen jedoch die Ermittlungen. In "Provenzalischer Sturm" will Pierre zwei Morde aufklären, die als Unfälle getarnt sind: Ein Winzer, dessen Weingut verkauft werden soll, wird von herabstürzenden Dachziegeln erschlagen. Nur wenige Tage später stirbt sein Makler bei einem Autounfall. Als Pierres Freundin Charlotte bei der Kochshow, die im Hotel aufgezeichnet wird, für eine plötzlich erkrankte Kandidatin einspringt, ahnen beide nicht, dass diese offenbar das dritte Opfer werden sollte ...

Wer jetzt neugierig geworden ist, kann hier vorab einen Blick ins Buch werfen: https://www.penguinrandomhouse.de/leseprobe/Provenzalischer-Sturm/leseprobe_9783764507589.pdf

Der achte Fall von Pierre Durand erscheint offiziell am 17. Mai 2021. Die Gewinner:innen können ihr Lesexemplar bereits vorher in den Händen halten.

425 BeiträgeVerlosung beendet
Lesezeichenfees avatar
Letzter Beitrag von  Lesezeichenfeevor 17 Tagen

Ich wollte mich noch mal gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz herzlich für das Buch bedanken und mich entschuldigen, weil die Rezi - aus gesundheitlichen Gründen - so spät kommt. Ein dickes Sorry!!!

Hier ist die Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Sophie-Bonnet/Provenzalischer-Sturm-2745110453-w/rezension/3007394673/


Ich hab sie auch bei Amazon, Weltbild, Thalia, bücher.de, JPC, Büchereule, Büchertreff, Leserkanone, Lesejury, Goodreads, Orrell Füsli und Yourbookshop hochgeladen. Und auf meinem Insta Account Werbung für das Buch gemacht.


Ein kulinarisch inszenierter Mord in trügerischem Idyll – Rezepte inklusive!



Hallo liebe Provenceliebhaber und Krimileser,

gemeinsam mit dem Blanvalet-Verlag lade ich Euch ein, mir auf eine Reise in den Süden zu folgen, mitten ins Herz des Departements Provence-Vaucluse.



Und darum geht es:

Sainte-Valérie, ein idyllisches Dorf inmitten von Weinbergen und Olivenhainen.Der ehemalige Pariser Kommissar Pierre Durand würde den Spätsommer in seiner Wahlheimat genießen, wenn ihn nicht gerade seine Freundin verlassen hätte. Doch auch mit der Ruhe ist es plötzlich vorbei: Der Dorfcasanova wird ermordet in einem Weintank aufgefunden – daran geheftet ein Rezept für Coq au vin. War es ein makaberer Racheakt eines gehörnten Ehemanns? Die Dorfbewohner halten fest zusammen. Und schon bald ahnt Pierre, dass sich hinter der schönen Fassade Sainte-Valéries ganze Abgründe auftun ...



Der Verlag schreibt hierzu:

„Zwischen Weinbergen und Olivenhainen lässt Sophie Bonnet den ersten Fall ihres markanten Ermittlers spielen und liefert damit den atmosphärischen Auftakt für ihre Reihe ‚Mord à la Provence’.“

Wer mehr darüber erfahren möchte, der kann gerne auf der Verlagswebsite stöbern. Hier gibt es neben einer Leseprobe auch Rezepte zum Buch – und ein Interview, in dem ich ein wenig über mich erzähle:

http://www.randomhouse.de/Paperback/Provenzalische-Verwicklungen-Ein-Fall-fuer-Pierre-Durand/Sophie-Bonnet/e449828.rhd



Bis zum 24. März bewerben!

Bei welchen provenzalischen Köstlichkeiten läuft Euch das Wasser im Mund zusammen? Wer bis zum 24. März sein Lieblingsgericht nennt, hat die Chance auf einen Buchgewinn. Der Blanvalet-Verlag verlost 20 Exemplare für diese Leserunde. Voraussetzung hierfür sind eine aktive Beteiligung und eine abschließende Rezension.



So, nun bin ich ganz gespannt auf Eure Rückmeldungen. Und wer weiß, vielleicht spielt ja Euer provenzalisches Lieblingsessen eine kleine Rolle in Pierre Durands nächstem Fall?

À bientôt,

Eure Sophie

301 BeiträgeVerlosung beendet
Donaulands avatar
Letzter Beitrag von  Donaulandvor 7 Jahren

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks