Sophie Chen Keller

 3,8 Sterne bei 11 Bewertungen

Lebenslauf von Sophie Chen Keller

Sophie Chen Keller wurde in China geboren und wuchs in Ohio und Kalifornien auf. Sie studierte in Harvard Wirtschaftswissenschaften und wurde für ihr literarisches Schreiben bereits mehrfach ausgezeichnet. "Die unzähligen Wunder der Carmine Street" ist ihr erster Roman.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Sophie Chen Keller

Cover des Buches Die unzähligen Wunder der Carmine Street (ISBN: 9783548613451)

Die unzähligen Wunder der Carmine Street

 (11)
Erschienen am 08.09.2017

Neue Rezensionen zu Sophie Chen Keller

Cover des Buches Die unzähligen Wunder der Carmine Street (ISBN: 9783548613451)lyla_2912s avatar

Rezension zu "Die unzähligen Wunder der Carmine Street" von Sophie Chen Keller

Eine Reise die alles verändern kann . . .
lyla_2912vor 8 Monaten

*Die Wunder der Carmine Street* von Sophie Chen Keller hat mir als Taschenbuch sehr gut gefallen. 

In der Geschichte begleiten wir Leser*innen Walter, einen Jungen, der die Gabe hat anderen Menschen verlorene Dinge zurückzubringen. Eines Tages verliert er selbst etwas sehr wertvolles und begibt sich mit seinem Hund auf eine ungewöhnliche Reise. 

Walter lernt hierbei die verschiedensten Menschen kennen, was zeitweise hochinteressant und zeitweise erschreckend ist. Aber er verliert nie den Mut, hat einen starken Willen und setzt sich zum Schluss all seinen Gegnern zum Trotz durch. 

Für alle, die Geschichten mit Fantasie und Vorstellungskraft mögen und sich gerne einlassen auf die Reise eines Jungen, der nach Dingen, aber auch ein wenig nach seiner eigenen Identität sucht. 

Sehr empfehlenswert! 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die unzähligen Wunder der Carmine Street (ISBN: 9783548613451)engineerwifes avatar

Rezension zu "Die unzähligen Wunder der Carmine Street" von Sophie Chen Keller

Lektüre, die glücklich macht ...
engineerwifevor 4 Jahren

Dieses Buch fällt mit seinen kleinen magischen Elementen normalerweise in eine Kategorie, die ich eher selten lese. Wäre es mir nicht durch einen Lesekreis in die Hände gefallen, hätte ich es wohl kaum gekauft. Im Nachhinein jedoch bin ich sehr froh, mir diese zauberhafte Geschichte gegönnt zu haben. Wie soll man es beschreiben? Für mich ist es eine Mischung aus dem „Glücksbüro“ von Andreas Izquierdo und „Harry Potter“ gepaart mit einem kleinen Schuss „Peter Pan“. Walter Lavender Jr., von Geburt an mit einem Sprachfehler gestraft, hat es nicht leicht im Leben. In der Schule findet er durch sein Handicap schwer Anschluss. So dreht sich seine ganze kleine Welt um seinen Hund Milton, die Patisserie, seine Mutter und die Angestellten, die ihm inzwischen zur Ersatzfamilie geworden sind. Als ein skrupelloser neuer Besitzer droht, diese Welt zu zerstören, macht sich Walter auf die Suche nach einer Lösung. Ein Abenteuer nach dem anderen gilt es für ihn zu bestehen und am Ende, tja am Ende … lasst euch überraschen von dieser liebenswerten Geschichte, die einem mit einem Lächeln auf dem Gesicht zurücklässt.   

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

von 11 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks