Neuer Beitrag

eve2800

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo meine Lieben!

Ich lade euch ganz herzlich zu einer Leserunde zu "Lilienweg - Liebe auf Samtpfoten" ein. Ich bin noch ein völliger Newbie, was Leserunde angeht, freue mich aber riesig auf den Austausch mit euch.


Zu mir:
Sophie Cole ist ein Pseudonym, unter dem ich meine Romane veröffentliche.

1987 wurde ich im bevölkerungsreichsten Bundesland der Republik geboren. Dort hielt es mich die ersten 20 Jahre meines Lebens. Doch auch danach bin ich nicht ganz weit gekommen. Es ging ganze 40 km weiter in den Norden. In das beschauliche Niedersachsen in die Nähe der holländischen Grenze. In meiner kleinen Schreibhöhle mit Balkon lässt es sich wunderbar arbeiten und an Inspirationen fehlt es hier auch nicht.


Zum Buch:
Verlorene Koffer und Haustiere hinterlassen ihre Spuren. So auch bei Lisa uns Phil.

Er, der sportliche Abenteurer. Sie, das gemütliche Mädchen von nebenan. Gegensätze wie Feuer und Wasser. Phillip hätte nicht gedacht, dass er jemals wieder deutschen Boden betreten würde und dass die Rückkehr in seine alte Heimat dann direkt mit einer feinen Auseinandersetzung beginnt, war auch nicht geplant.

Als Lisa so selbstlos den Kater ihrer verstorbenen Oma bei sich einziehen lässt, hat sie nicht erwartet, einen dermaßen eingebildeten Mitbewohner zu bekommen, der jede Möglichkeit zur Flucht direkt nutzt.

Eine holprige erste Begegnung am Flughafen, ein entlaufener, eingebildeter Kater – da sind Stress und Chaos vorprogrammiert und der Krieg kann beginnen.

Eine schlagfertig, witzige Kurzgeschichte über Wünsche und Träume und das Drücken der richtigen Knöpfe.


Die Leserunde:
Unter allen Teilnehmern verlose ich 10 eBook Exemplare. (.mobi; .epub)

Die Gewinner werden am 11. August hier bekanntgegeben und sollten mir so rasch wie möglich ihre E-Mail-Adresse zusenden, damit sie die E-Books erhalten und mit dem Lesen starten können.

Die Gewinner verpflichten sich für diese Leserunde (posten in den einzelnen Abschnitten) sowie für eine Rezension bei Amazon und Lovelybooks. Wenn Ihr dies nicht garantieren könnt, solltet Ihr bitte von einer Bewerbung absehen.

Ich freue mich natürlich auch, wenn diejenigen, die nicht unter den Gewinnern sind, oder das Buch bereits gelesen haben, hier mitlesen und mitdiskutieren.


Bewerbungen:
Schreibt mir einfach bis zum 10.08., ob ihr mehr der Hunde- oder der Katzentyp seid, und was euch am jeweiligen Tier so fasziniert.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen und bin gespannt auf die Leserunde!

Liebste Grüße
Sophie

Autor: Sophie Cole
Buch: Lilienweg - Liebe auf Samtpfoten

Jackys-Blog

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo D

Ich bin jetzt schon öfter über das Buch bei FB gestolpert und es hört sich interessant an :D
Ich bin absolut der Hundetyp. Es sit einfach weil ich Katzen nicht verstehe. Das hört sich bestimmt blöd/seltsam an, aber es ist so das ich einen Hund sehe und meistens weis wie er so drauf ist. Eine Katze sehe ich an und naja da iat eben eine Katze :) Und die sind manchmal so eigen und zickig.
Ich mag einfach Hunde lieber weil ich immer das Gefühl habe das sie nicht eigen und eigenbildet sind.

Eine Rezension würde ich hier, bei Amazon und auf meinem Blog ( http://jackys-bücherregal.de/ ) veröffentlichen :D
Schöne Wochenende und liebe Grüße
Jacky

suggar

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

hallo, ich möchte gerne mit ins Lostöpfchen hüpfen :D
Ich gehöre mehr der Katzenfraktion an ;)
Wir haben zu Hause ein fast 10-jährige sehr stolze und eigenwillige Katzendame :p


LG

Beiträge danach
149 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Donauland

vor 3 Jahren

1. Leseabschnitt: Kapitel 1-4
Beitrag einblenden

Ich bin gut ins Buch gestartet, ich mag den Schreibstil und beide Charaktere waren mir sofort sympathisch. Die Dialoge zwischen Lisa und Philipp finde ich einfach witzig, Lisa ist frech und findet auch die passende Antwort. Klar war Philipp genervt, wer wäre das nicht, aber der Ausraster wahr doch zu viel. Wahrscheinlich hat Lisa in den letzten Jahren genug kuriose Dinge am Schalter erlebt.
Warum kehrt er nach Deutschland zurück obwohl er vor ein paar Jahren nach Australien ausgewandert ist. Was ist wohl mit Mimi passiert? Oder war er doch nicht die große Liebe?
Lisa kümmert sich um die Katze ihrer Oma, Nigel, sie aben sich arangiert. Doch als sie von der Arbeit nach Hause kommt, war Nigel weg, zuerst war sie froh, doch dann vermisst sie ihn.
Philipp konnte zum Glück bei seiner Freundin Susi Unterschlupf finden, sie hat Platz auf ihrer Couch. Klar, wer findet die Katze, Philipp, doch dabei mag Susi gar keine Katzen. Hoffentlich kommt sein Frauchen bald und holt ihn wieder. Die Katze und Philipp verstehen sich sofort....

Donauland

vor 3 Jahren

Wie findet Ihr das Cover?

Das Cover finde ich einfach gelungen, es passt zur Geschichte und ich finde den Ausschnitt der beiden einfach toll, es zeigt nicht den Gesichtsausdruck und wirkt etwas verschwommen, ich bin begeistert!

Donauland

vor 3 Jahren

2. Leseabschnitt: Kapitel 5-8
Beitrag einblenden

Lisa beginnt ihren Kater zu vermissen, aber zugeben täte sie das nicht. Sie entschließt sich doch, ihn zu suchen. Susi findet Lisas Plakat und ruft sie an, denn der Kater soll schnell wieder zu ihrem Besitzer zurück!
Ich hätte gerne ihren Gesichtausdruck gesehen, als sie vor Phillip stand, ich konnte mir das richtig bildlich vorstellen. Der Kater flüchtet, denn er mag Lisa nicht. Sie kommt ein weiteres Mal um ihn zu holen, doch da war der Kater unter dem Schrank, diesmal verletzt er sie am Finger. Da ihr Finger so blutet, müssen sie ins Krankenhaus, dort kollabiert sie sogar. Am Weg nach Hause essen sie noch Döner. Tja, die Katze bleibt weiterhin bei Phillip...

Donauland

vor 3 Jahren

3. Leseabschnitt: Kapitel 9-12
Beitrag einblenden

In diesem Abschnitt kommen sie sich doch etwas näher, endlich. Oh ja mit einer Hand ist man ziemlich eingeschränkt, Kleinigkeiten werden zu Herausforderungen. Ihre Idee sich von Phillip hlefen zu lassen, fand ich einfach klasse und so witzig, denn die beiden kennen sich ja nur von ein paar Begegnungen.
MIr gefiel es, mehr über Phillips Vergangenheit zu erfahren.

Donauland

vor 3 Jahren

4. Leseabschnitt: Kapitel 13-16
Beitrag einblenden

Ach wie schade, ich war viel zu schnell am Ende, gerne hätte ich noch mehr gelesen, denn die drei sind mir mittlerweile ans Herz gewachsen.
Ein gelungenes Ende, beide zeigen ihr wahres Ich und sie so süß :) Zum Glück hat Nigel ihnen da etwas nachgeholfen, denn wäre er nciht weggelaufen, hätten sie sich nicht so schnell getroffen :)

Donauland

vor 3 Jahren

Epilog
Beitrag einblenden

Der Epilog, der aus der Sicht von Nigel geschrieben ist, fand ich amüsant und rundet die Geschichte ab :)

Donauland

vor 3 Jahren

Wer ist Euer Lieblingscharakter?
Beitrag einblenden

Ich mag Lisa besonders, aber auch Phil und Nigel sind mir ans Herz gewachsen. Sie ist einfach sie selbt, steht sich gern im Weg und redet bevor sie denkt, ich finde sie einfach chaotisch und amüsant!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks