Sophie Divry

(32)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 30 Rezensionen
(11)
(9)
(8)
(4)
(0)

Bekannteste Bücher

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Bei diesen Partnern bestellen:

The Library of Unrequited Love

Bei diesen Partnern bestellen:

The Library of Unrequited Love

Bei diesen Partnern bestellen:

The Library of Unrequited Love

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • sprachlich ein Meisterwerk

    Als der Teufel aus dem Badezimmer kam
    KRLeserin

    KRLeserin

    25. September 2017 um 18:33 Rezension zu "Als der Teufel aus dem Badezimmer kam" von Sophie Divry

    Der Roman widmet sich der immer weiter um sich greifenden Armut und deren Auswirkungen auf das Leben des Einzelnen. Wie geht er bzw., sie damit um? Was kennzeichnet den Armen? In die Einsamkeit, Scham und tiefe Verzweiflung führt uns die Autorin auf sehr gekonnte Weise. Dass das Ganze dabei etwas langatmig und wiederholend wird, trägt die Sache mit sich: Aus der Armut gibt es keinen Ausweg, wie sie leider erfahren muss.Das Buch liest sich flüssig, wenn auch die an einigen Stellen gehäuft auftretenden und an James Joyce ...

    Mehr
  • Die Literatur wird nie arbeitslos werden!

    Als der Teufel aus dem Badezimmer kam
    Mar_Git

    Mar_Git

    24. September 2017 um 06:58 Rezension zu "Als der Teufel aus dem Badezimmer kam" von Sophie Divry

     Auf Sophie Divry`s Literaturwerk "Als der Teufel aus dem Badezimmer kam" war ich mehr als gespannt. Hoch angepriesen als Feuerwerk der Sprache und Triumph der Literatur sowie für zahlreiche Literaturpreise in Frankreich nominiert war ich schon fast aufgeregt, was mich auf den folgenden 272 Seiten erwarten sollte. Erschienen ist das Buch am 22.09.2017 im Ullstein Verlag zum Preis von 21,00 Euro, was für eine Hardcover Buch heutzutage ja schon fast Standard ist - auch wenn ich persönlich von Büchern über 20 Euro immer etwas ...

    Mehr
  • Der Teufel lauert hinter jeder Ecke!

    Als der Teufel aus dem Badezimmer kam
    Bibbey

    Bibbey

    22. September 2017 um 19:58 Rezension zu "Als der Teufel aus dem Badezimmer kam" von Sophie Divry

    InhaltSophie sieht sich plötzlich dem Alltag entgegenstürzen, der Realität und den Problemen, die das Leben bereithält. Die Armut zupft wie eine Welle am Saum ihrer Hose, denn Sophie, die als freie Journalistin arbeitet, hat schon zu lange keine anständigen Aufträge mehr bekommen und sieht sich plötzlich ohne Geld in ihrer Wohnung sitzen. In ständiger Versuchung, der Frage nach dem Nutzen, dem Sinn und Zweck des Geldes, geht ihr Leben weiter. Dabei sitzt ihr immer der Teufel im Nacken. Sophie schreibt also ein Buch voller ...

    Mehr
  • Sehr lebensnah und doch am Thema vorbei

    Als der Teufel aus dem Badezimmer kam
    herrzett

    herrzett

    22. September 2017 um 16:23 Rezension zu "Als der Teufel aus dem Badezimmer kam" von Sophie Divry

    "Im Supermarkt sind die Armen leicht zu erkennen. Es sind die mit einer Einkaufsliste in der Hand, von der sie nicht abweichen. Die, die Waren ohne Preisschild mit dem Barcodescanner prüfen. Die, die vor den Regalen von einem Fuß auf den anderen treten. Die, die lange vor dem Überangebot an Joghurt verharren und Vergleiche anstellen [...] in der Hoffnung, die klügste Wahl zu treffen " - Willkommen im Leben von Sophie. Das Buch "Als der Teufel aus dem Badezimmer kam" eine Art Biografie, nur anders. Sophie Divry schreibt sehr offen ...

    Mehr
  • Irre Idee

    Als der Teufel aus dem Badezimmer kam
    Lesemone

    Lesemone

    22. September 2017 um 09:08 Rezension zu "Als der Teufel aus dem Badezimmer kam" von Sophie Divry

    Der Autorin ist hier ein sehr spezielles Buch gelungen. Vom Grundthema her geht es ja eher um etwas sehr Ernstes, nämlich, dass die Protagonistin ziemlich pleite ist und ihr die Bürokratie auch noch einen Strich durch die Rechnung macht. Dies führt zu ziemlicher gesellschaftlicher Isolation. Sehr humoristisch und mit viel Selbstironie wird Sophies Problem aus ihrer Sicht beschrieben. Den Schreibstil muss man jedoch mögen! Zwischendrin werden komplett andere Geschichten von ihr erzählt. Was mir gut gefallen hat, war die Aufmachung ...

    Mehr
  • Experimenteller Mischmasch mit Höhen und Tiefen

    Als der Teufel aus dem Badezimmer kam
    vanessabln

    vanessabln

    20. September 2017 um 09:58 Rezension zu "Als der Teufel aus dem Badezimmer kam" von Sophie Divry

    Aufgrund der Inhaltsangabe war ich sehr gespannt auf das Buch, denn das Leben einer schreibenden jungen Frau im Prekariat schien interessant und lebensnah, zudem seltenes Thema in der Literatur. Der Roman fängt gut an, beschreibt er doch detailreich die alltäglichen Hürden von Sophie in Lyon, die mit Amtstücken, Vorurteilen und dem Hunger kämpft. Zwischen gut lesbaren, realistischen Szenen gibt es dann immer wieder Abstrakteres zu lesen, was ein wenig den Lesefluss stört, zumal man es schwer einordnen kann. Irgendwann hat es mich ...

    Mehr
  • In der Tat ein Improvisationsroman

    Als der Teufel aus dem Badezimmer kam
    leolas

    leolas

    20. September 2017 um 09:27 Rezension zu "Als der Teufel aus dem Badezimmer kam" von Sophie Divry

    "Als der Teufel aus dem Badezimmer kam" von Sophie Divry ist wirklich einzigartig. Der "Roman" ist alles in einem: Erfahrungsbericht, Dadaismus, Lyrik und Vulgarismus.Zunächst hat mich das Buch durch das klare und freche Cover und vor allem durch den Inhalt des Klappentextes sehr angsprochen. Es geht um eine gebildete und motivierte junge Frau, die händeringend auf Arbeitssuche ist und mit der Geldnot zu kämpfen hat. Ein hochaktuelles Thema, das derzeit nicht nur in unseren europäischen Nachbarländern Gewicht hat. Daher finde ich ...

    Mehr
  • Amüsant, außergewöhnlich und gewöhnungsbedürftig

    Als der Teufel aus dem Badezimmer kam
    Lesenisttoll

    Lesenisttoll

    19. September 2017 um 20:46 Rezension zu "Als der Teufel aus dem Badezimmer kam" von Sophie Divry

    Die Leseprobe versprach ein amüsantes Buch über die arbeitslose und am Hungertuch nagende Journalistin Sophie. Vor allem die Wortneuschöpfungen, die Sophie ihrer Mutter in den Mund legt, fand ich höchst gelungen: kraquäken, widernörgeln, unkzürnen, bellschnauzen, anfeuermutigen... Der Übersetzerin ist hier ebenfalls ein großes Lob zu zollen. Wir erfahren, wie es ist, wenn man mit ein paar Euro den Rest des Monats über die Runden kommen muss. Diesen Teil der Geschichte fand ich interessant. Auch Sophies sexbesessener Freund, mit ...

    Mehr
  • Ein Roman wie eine Ratatouille

    Als der Teufel aus dem Badezimmer kam
    Schwaetzchen

    Schwaetzchen

    19. September 2017 um 13:34 Rezension zu "Als der Teufel aus dem Badezimmer kam" von Sophie Divry

    Schlicht und teuflisch gut kommt das Cover daher, denn die Farbe Rot zieht die Blicke auf sich und lockt damit schon mal den Leser an, der feststellen kann, sobald er das Buch in seiner Hand hält, dass die Teufelshörner nicht immer das sein müssen, was sie zu sein vorgeben. Hier bekommt man einen Text mitten aus dem Leben und dem Alltag, wie ihn viele Menschen kennen, denn Arbeitslosigkeit und Armut sind in der Bevölkerung leider nicht selten anzutreffen, aber trotzdem wird das meistens öffentlich und privat tabuisiert. Die ...

    Mehr
  • Keine Empfehlung

    Als der Teufel aus dem Badezimmer kam
    Frau_J_von_T

    Frau_J_von_T

    18. September 2017 um 22:15 Rezension zu "Als der Teufel aus dem Badezimmer kam" von Sophie Divry

    Ich habe mich sehr darauf gefreut, dieses Buch zu lesen. Denn von der Leseprobe war ich sehr begeistert und wollte unbedingt wissen, wie es mit der Story um die junge Sophie weiter geht.Leider muss ich gestehen, dass diese Begeisterung nicht weiter anhielt und ich sehr schnell gelangweilt war. Ich konnte absolut keinen Spannungsbogen erkennen, weshalb ich in Gedanken einfach nicht mehr bei der Sache war und das Buch immer öfter weg gelegt und schließlich abgebrochen habe. Am Anfang des Buches konnte ich mich noch sehr gut mit ...

    Mehr
  • weitere