Sophie Fontanel Das Verlangen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Verlangen“ von Sophie Fontanel

Sophie Fontanel, intelligent und attraktiv, entscheidet sich eines Tages für ein Leben ohne Sex. Nicht etwa weil er ihr gleichgültig geworden wäre. Sondern einfach, weil ihr Körper nicht mehr will, »nicht mehr so« jedenfalls. Mit Witz und Feingefühl erzählt sie von dem Abenteuer, ohne Sex in einer Welt zu leben, die vom Sex besessen scheint. Ihre Freunde sind bestürzt und versuchen vergebens, sie zu therapieren, obwohl deren eigene Beziehungen alles andere als ein Vorbild sind. Behutsam erobert Sophie sich die Lust zurück. Durch den Verzicht erschließen sich ihr ungekannte Wege der Sinnlichkeit – bis sie wieder weiß, was sie wirklich braucht. Mit liebevollem Blick deckt Sophie Fontanel die vielen Lügen und Heimlichkeiten auf, die wir alle um das Thema Sex spinnen. »Das Verlangen« ist eine zärtliche Hommage an den Körper und die Liebe – und die Notwendigkeit, hin und wieder allein zu schlafen, um sich selbst neu zu spüren.

Stöbern in Sachbuch

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Verlangen" von Sophie Fontanel

    Das Verlangen

    variety

    13. November 2012 um 19:24

    Die Autorin schildert in ihrem Buch, wie sie zehn Jahre lang (!) auf Sex verzichtet hat. Mich als Mann hat das Werk deshalb interessiert, um zu sehen, weshalb es dazu kam und wie sie diese Zeit erlebte. Leider habe ich auch nach 190 Seiten das "Geheimnis" ihres Verzichts nur ansatzweise erahnen können. Auch habe ich den auf dem Umschlag erwähnten "Witz" und das "Feingefühl" gar nicht wahrgenommen. Wahrscheinlich liegt das an mir als Mann, aber wie genau sie die "Liebe neu entdeckt" oder lernt "ihren Körper neu zu spüren" erschloss sich mir überhaupt nicht. Sophie Fontanel hat wahrscheinlich das Schreiben als Therapie verstanden. Leider hat sie mich als Leser dabei aussen vorgelassen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks