Sophie Fuchs

 4,4 Sterne bei 7 Bewertungen
Autorenbild von Sophie Fuchs (©Privat)

Lebenslauf von Sophie Fuchs

Sophie Fuchs ist eine Berliner Autorin, die nun im Alter von 24 Jahren ihr erstes Buch veröffentlicht. Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Stadt nahe Berlin, endeckte sie bereits schon früh ihre Leidenschaft zum Schreiben. Im Kontrast zu ihrem beruflichen Alltag verleiht ihr das Schreiben die Fähigkeit, an jedem erdenklich Ort zu sein und aus den Augen vieler verschiedener Figuren die Welt zu betrachten.

Botschaft an meine Leser

Hallo liebe Leserin und lieber Leser,

ich freue mich, dass du Jotta genauso ins Herz geschlossen hast, wie ich. Es ist mein Bestreben noch viele weitere Jotta Geschichten zu verfassen und mich auch anderen Figuren zu widmen. Falls du Fragen zu meinem Buch hast, bin jederzeit gerne bereit sie zu beantworten. 

Alle Bücher von Sophie Fuchs

Cover des Buches Jotta: Und die Kunst des Erpressens (ISBN: B084H8DP77)

Jotta: Und die Kunst des Erpressens

 (7)
Erschienen am 02.02.2020

Neue Rezensionen zu Sophie Fuchs

Cover des Buches Jotta: Und die Kunst des Erpressens (ISBN: B084H8DP77)ineszappens avatar

Rezension zu "Jotta: Und die Kunst des Erpressens" von Sophie Fuchs

Ein spannendes Abenteuer eines 13 jährigen Mädchens
ineszappenvor einem Jahr


"Ein ruhiges unaufregendes Leben? Das gibt es nicht für die 13 jährige Jotta,die mit einem Kopf voller Ideen,einer kreativ gestalteten Familie und einem Probehund in Berlin-Friedrichhain lebt.Da passt es nur zu gut ins Bild,dass sie es leider schafft,das neue Kampagnenkind ihrer Schule zu werden.Um die marode Sporthalle zu sanieren,soll mit Jotta ein Kampagenfilm gedreht werden die durch eine renomierte Marketingfirma geleitet wird.Eine großartige Möglichkeit um sich schon einmal einen Namen zu machen,findet Jottas Papa,der erfolgreicher Künster ist.Doch gerade als alles perfekt zu laufen scheint,werden die gesamten Kunstwerke von Jottas Vater gestohlen,gefolgt von einem Erpresserbrief.Zusammen mit ihren 2 besten Freunden nimmt Jotta die Fährte auf und macht eine unglaubliche Entdeckung".Sag Hallo zu Jotta! - dem schlagfertigen Mädchen aus Berlin mit Probehund Franz-Joseph, die es leider schafft das Kampagnenkind zu werden. Als wäre all dies nicht schon schlimm genug, wird auch noch im Atelier ihres Vaters eingebrochen."Jotta: Und die Kunst des Erpressens" ist das spannende Abenteuer eines 13 jährigen Mädchens und ihren Freunden, die eine Erpresserbande schnappen wollen.Habt ihr Lust euch mit Jotta auf das Fahrrad zu schwingen und im sommerlichen Berlin die Verfolgungsjagd aufzunehmen?Dann seid ihr hier genau richtig!Ein lustiges und unterhaltsames Jugendbuch mit einem mutigen Mädchen welches eine besondere Beziehung zu ihrem Opa hat.Das Cover passt zur Geschichte.Der Berliner Bär auf einem Mädchenfahrrad und dazu die ausgeschnittenen Buchstaben,die zu der Erpressergeschichte passt.Der Schreibstil ist frech und flüssig geschrieben.Die Charaktere sind mir alle sehr sympatisch.Die Story ist spannend und mitfühlend.Die Dialoge sind mit dem gewissen Berliner Humor geschrieben.19 Kapitel hat das Buch und 120 Seiten die sehr unterhaltsam waren.



Kommentare: 2
43
Teilen
Cover des Buches Jotta: Und die Kunst des Erpressens (ISBN: B084H8DP77)Tulpe29s avatar

Rezension zu "Jotta: Und die Kunst des Erpressens" von Sophie Fuchs

Immer was los
Tulpe29vor einem Jahr

Bei der Lektüre dieser kurzweiligen Geschichte haben wir uns sehr gut amüsiert und fühlten uns prima unterhalten. Jotta, die Protagonistin, fanden meine Mädchen sehr sympathisch, wie auch ihren geliebten Opa und den sogenannten "Probehund", der erst einmal probeweise in die Familie kommt, um sie gleich im Sturm zu erobern.

Bei Jotta ist immer was los, sie ist für viele Dinge zu begeistern und ein echter Wirbelwind. Gern lässt sie sich auch auf spannende Abenteuer ein. Dabei kommt sie richtig in Fahrt. 

Unterhaltsam, lustig und mit dem gewissen Berliner Humor, ist das Buch eine klare Leseempfehlung.


Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Jotta: Und die Kunst des Erpressens (ISBN: B084H8DP77)hanhans avatar

Rezension zu "Jotta: Und die Kunst des Erpressens" von Sophie Fuchs

Tolle Abenteuergeschichte
hanhanvor einem Jahr

Jotta ist dreizehn und kommt aus Berlin. Sie ist alles andere als ruhig und langweilig. Und genauso ist auch ihr Leben. Immer 1000 Ideen im Kopf, eine tolle Familie im Rücken und einen Probehund an der Leine. Ein ganz besonders inniges Verhältnis hat sie zu ihrem Opa.

Doch dann wird sie das neue Kampagnenkind in ihrer Schule. Für die sanierungsbedürftige Sporthalle soll ein Kampagnenfilm mit Jotta gedreht werden. Eine bekannte Marketingfirma leitet das Ganze. "Eine großartige Möglichkeit um sich schon einmal einen Namen zu machen" bemerkt Jottas Vater dazu, der selber ein Künstler ist. Und dann, mitten in dem Trubel passiert es. Die gesamten Kunstwerke von Jottas Vater werden gestohlen und darauf folgt ein Erpresserbrief. Zusammen mit ihren beiden besten Freunden nimmt Jotta sich vor, den Fall zu klären, macht sich auf die Suche und findet Unglaubliches heraus. 

Sophie Fuchs hat eine wunderbare Krimi-Detektiv-Erpresser-Geschichtegeschrieben. Humorvoll, mitreißend, frech und lebendig und vor allem mit Berliner Schnauze und viel Herz. Figuren, die man einfach von Anfang bis Ende gern haben muss. Der Schreibstil ist dazu total passend: lebendig, frech und total unterhaltsam. Man kann sich wunderbar in Jotta hineinversetzen und sich mit ihr identifizieren, mitfiebern und mitfühlen,

Ein spannendes, liebevolles, sehr unterhaltsames Abenteuer eines dreizehnjährigen Mädchens mit einem wunderbaren Opa und ihrer Freunde, das sehr großen Spaß macht. Wir hoffen, wir können von der Autorin demnächst noch weitere Geschichten lesen.  

Kommentare: 1
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Sag Hallo zu Jotta! - dem schlagfertigen Mädchen aus Berlin mit Probehund Franz-Joseph, die es leider schafft das Kampagnenkind zu werden. Als wäre all dies nicht schon schlimm genug, wird auch noch im Atelier ihres Vaters eingebrochen.

"Jotta: Und die Kunst des Erpressens" ist das spannende Abenteuer eines dreizehnjährigen Mädchens und ihren Freunden, die eine Erpresserbande schnappen wollen. 

Hallo ihr lieben Leserinnen und Leser,

habt ihr Lust euch mit Jotta auf das Fahrrad zu schwingen und im sommerlichen Berlin die Verfolgungsjagd aufzunehmen?
Dann seid ihr hier genau richtig!

Ich freue mich auf eure Rezensionen und Kommentare!


75 BeiträgeVerlosung beendet
ineszappens avatar
Letzter Beitrag von  ineszappenvor einem Jahr

Das klingt super , ein Taschenbuch mag meine Nichte viel lieber.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Sophie Fuchs?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks