Sophie Green

 3,8 Sterne bei 34 Bewertungen

Lebenslauf

Inspiriert von der Landschaft: Sophia Green ist eine US-amerikanische Bestseller Autorin und Verlagsleiterin. Als Autorin verfasste sie bereits zahlreiche Romane und Sachbücher. Darunter der Bestseller „Willkommen im Fairvale Ladies Buchclub“. Beim Schreiben dieses Romans wurde sie inspiriert von der herrlichen Landschaft Australiens. Das Land beeindruckte die Autorin so sehr, dass sie sich schließlich dazu entschloss nach Sydney zu ziehen, wo sie bis heute wohnt.

Alle Bücher von Sophie Green

Cover des Buches Willkommen im Fairvale Ladies Buchclub (ISBN: 9783442487844)

Willkommen im Fairvale Ladies Buchclub

 (20)
Erschienen am 18.02.2019
Cover des Buches Der Shelly Bay Ladies Schwimmclub (ISBN: 9783442490530)

Der Shelly Bay Ladies Schwimmclub

 (13)
Erschienen am 21.06.2021

Neue Rezensionen zu Sophie Green

Cover des Buches Willkommen im Fairvale Ladies Buchclub (ISBN: 9783442487844)
B

Rezension zu "Willkommen im Fairvale Ladies Buchclub" von Sophie Green

Fairvale Ladies Buchclub
BeiterSonjavor einem Monat

Rezension zu "Fairvales Buchclub" von Sophie Greene


🌟🌟🌟🌟🌟


Sophie Greene hat mit "Fairvales Buchclub" ein außergewöhnliches Werk geschaffen, das mich von der ersten Seite an gefesselt hat. Ihre Schreibweise ist einfach hervorragend – fließend und zugänglich, sodass das Buch leicht zu lesen ist. Ich konnte mich förmlich in die Geschichte hineinfallen lassen und fühlte mich, als wäre ich Teil der Buchclub-Gemeinschaft.


Die Charaktere sind das Herzstück dieses Romans. Jeder von ihnen ist liebevoll gestaltet und tiefgründig. Wir treffen auf unterschiedliche Persönlichkeiten, die alle ihre eigenen Geschichten und Geheimnisse haben. Da ist die lebenserfahrene Bibliothekarin, die mit ihrer Weisheit und ihrem Humor den Buchclub zusammenhält. Oder der schüchterne Buchliebhaber, der durch die Bücher eine neue Welt entdeckt. Und nicht zu vergessen die geheimnisvolle Fremde, die mit ihrem Auftauchen im Buchclub für Aufregung sorgt.


Greene nimmt sich die Zeit, jeden Charakter ausführlich zu beleuchten. Wir erfahren von ihren Ängsten, Hoffnungen und Träumen. Die Beziehungen zwischen den Mitgliedern sind authentisch und berührend. Manchmal habe ich mit ihnen gelacht, manchmal mit ihnen geweint. Es ist, als würde man alte Freunde wiedertreffen.


Die Handlung selbst ist eine Mischung aus Drama, Freundschaft und Liebe. Der Buchclub dient als Ankerpunkt, der die Charaktere zusammenführt und ihre Leben miteinander verwebt. Dabei werden Themen wie Verlust, Selbstfindung und die heilende Kraft von Büchern aufgegriffen. Ich habe mitgefiebert, mitgelitten und mitgelacht – ein wahrhaftiges Lesevergnügen!


Insgesamt kann ich "Fairvales Buchclub" uneingeschränkt empfehlen. Sophie Greene hat hier ein Meisterwerk geschaffen, das mich noch lange begleiten wird. Ein Buch, das man nicht nur liest, sondern in das man eintaucht und das einen nachhaltigen Eindruck hinterlässt. 

Cover des Buches Der Shelly Bay Ladies Schwimmclub (ISBN: 9783442490530)
The_Book_Travellers avatar

Rezension zu "Der Shelly Bay Ladies Schwimmclub" von Sophie Green

Herzerwärmende Geschichte
The_Book_Travellervor 3 Monaten

Wer nach einem schönen Buch über Freundschaft sucht, ist hier genau richtig. Die Geschichte der vier Frauen geht definitiv in jeder Hinsicht ans Herz. Ich konnte das Buch teilweise nicht aus der Hand legen, da ich wissen wollte wie es weitergeht. Die Charaktere werden auch gut gezeichnet- es gibt zwar ein paar klassische Charakterzüge/Elemente in der Story die mir nicht neu sind aber an Charaktertiefe fehlt es trotzdem nicht.

Cover des Buches Der Shelly Bay Ladies Schwimmclub (ISBN: 9783442490530)
engineerwifes avatar

Rezension zu "Der Shelly Bay Ladies Schwimmclub" von Sophie Green

Vier Frauen, ein Strand und jede Menge Wellen ...
engineerwifevor 2 Jahren

Ist es Zufall, ist es Karma, dass vier absolut unterschiedliche Frauen am Strand von Shelly Bay aufeinandertreffen und sich ihre Leben mit einander verweben, als hätte es nie anders sein sollen? Marie, die älteste Frau des Quartetts, schwimmt schon ihr ganzes Leben und kann sich einen Tag, der nicht mit einer Runde durch den Ozean beginnt, gar nicht vorstellen. Theresa, die gute Seele der Vier, erkämpft sich mit ihrer täglichen Runde ein Stück Freiheit. Die junge Leanne, die zwar in ihrem Beruf aufgehen kann, sich aber privat in ihr eigenes kleines Schneckenhaus zurückzieht, gewinnt schließlich immer mehr Selbstwertgefühl. Doch wird es der Engländerin Elaine gelingen, nicht nur ihr Alkoholproblem, sondern auch ihr Heimweh zu überwinden?


Klingt kitschig? Dachte ich auch, zuerst, und hätte das Buch wahrscheinlich nicht in die Hand genommen, wäre es nicht als Siegertitel in unserer Gemeinsam Lesen Runde hervorgegangen. Schnell war ich drin in der Geschichte und konnte mich mit allen vier Frauen identifizieren. Was ich zuerst als „jetzt kann aber auch mal wieder was passieren“ bemängelte, stellte sich in seinem ruhigen aber eindringlichen Schreibstil schnell als Segen raus. Ich habe mitgelitten bei den Problemen der Vier, konnte mich aber ebenso freuen, wenn einer von ihnen mal wieder was Schönes widerfuhr. Der „Shelly Bay Ladies Schwimm Club“ ist so ein richtiges Frauenbuch, dem auch eher kritische Leserinnen wie ich selbst durchaus etwas abgewinnen können. Für dieses „Eintauchen und Wohlfühlen“ Motto vergebe ich mit fünf Sternen tatsächlich die volle Punktzahl. Ab und zu muss man sich auch mal fallenlassen dürfen!

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks