Sophie Hénaff

 4.2 Sterne bei 54 Bewertungen
Autorin von Kommando Abstellgleis, Das Revier der schrägen Vögel und weiteren Büchern.
Sophie Hénaff

Lebenslauf von Sophie Hénaff

Für die französische Cosmopolitan schreibt Sophie Hénaff Kolumnen, aber auch ihre Romane sind sehr erfolgreich. Ihr Debütroman "Kommando Abstellgleis" erklomm in Frankreich schlagartig die Bestseller-Listen und wurde in mehrere Sprachen übersetzt. In dem humoristisch geschriebenen Krimi löst eine Truppe von Versagern unter dem Kommando der suspendierten Anne Capestan Fälle. Im Oktober 2017 wird die Reihe mit dem zweiten Band "Das Revier der schrägen Vögel" fortgesetzt.

Alle Bücher von Sophie Hénaff

Sophie HénaffKommando Abstellgleis
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kommando Abstellgleis
Kommando Abstellgleis
 (27)
Erschienen am 20.03.2017
Sophie HénaffDas Revier der schrägen Vögel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Revier der schrägen Vögel
Das Revier der schrägen Vögel
 (16)
Erschienen am 11.03.2019
Sophie HénaffKommando Abstellgleis: Ein Fall für Kommissarin Capestan - Roman (Kommando Abstellgleis ermittelt 1)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kommando Abstellgleis: Ein Fall für Kommissarin Capestan - Roman (Kommando Abstellgleis ermittelt 1)
Sophie HénaffKommando Abstellgleis
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kommando Abstellgleis
Kommando Abstellgleis
 (2)
Erschienen am 14.05.2018
Sophie HénaffDas Revier der schrägen Vögel: Ein neuer Fall für Kommando Abstellgleis - Roman (Kommando Abstellgleis ermittelt 2)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Revier der schrägen Vögel: Ein neuer Fall für Kommando Abstellgleis - Roman (Kommando Abstellgleis ermittelt 2)
Sophie HénaffKommando Abstellgleis
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kommando Abstellgleis
Kommando Abstellgleis
 (3)
Erschienen am 13.03.2017
Sophie HénaffDas Revier der schrägen Vögel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Revier der schrägen Vögel
Das Revier der schrägen Vögel
 (2)
Erschienen am 16.10.2017

Neue Rezensionen zu Sophie Hénaff

Neu
Magicsunsets avatar

Rezension zu "Das Revier der schrägen Vögel" von Sophie Hénaff

Die originelle, liebenswerte Ermittlergruppe ist wieder im Einsatz
Magicsunsetvor 3 Monaten

„Ihre schrägen Vögel bringen ein bisschen Wind in die Sache.“ (Zitat Seite 62)

Inhalt:
Nach dem Abschluss des ersten Falles wird diese spezielle Einheit unbequemer, sehr eigenwilliger Ermittler unter der Leitung von Anne Capestan wieder von allen Kollegen geschnitten. Da ruft ihr Mentor, Directeur Buron, sie zum Schauplatz eines neuen Mordes. Sie soll mit ihrer Abteilung parallel zum Team des BRI ermitteln. Als sie den Toten sieht, versteht sie den Grund dafür: es handelt sich um einen pensioniertem hohen Beamten des BRI und - es ist ihr Schwiegervater. Beinahe zeitgleich gab es in einem kleinen Ort in der Provence einen weiteren Mord. Das Team um Capistan, erweitert um ein neues Mitglied, das nicht ohne Grund den Spitznamen „D’Artagnan“ trägt, vermutet sofort einen Zusammenhang zwischen diesen beiden Morden und ermittelt unbeirrbar weiter, als die BRI bereits einen Mordverdächtigen gefunden und verhaftet hat.

Thema und Genre:
Bei diesem Kriminalroman handelt es sich um den zweiten Band einer Serie um eine Gruppe von Ermittlern, die man aus unterschiedlichen Gründen in ihren bisherigen Abteilungen nicht mehr haben wollte, die man aber auch nicht aus dem Polizeidienst entlassen konnte. Wieder geht es um einen Fall, der in der Vergangenheit stattgefunden hat, aber direkt in die Gegenwart führt.

Charaktere:
Die Autorin stellt eine Gruppe von Außenseitern, die sie humorvoll und immer auch glaubhaft charakterisiert, in den Mittelpunkt ihrer Romanserie. Gerade diese einzelnen Protagonisten machen den Charme auch dieser Geschichte aus, die durch die Eigenheiten und Schicksale der einzelnen Personen Tiefe erhält.

Handlung und Schreibstil:
Trotz der lustigen Szenen und die originellen Eigenheiten der Teammitglieder handelt es sich um eine spannende Geschichte mit bis zum Schluss überraschenden Wendungen. Etwas Besonderes ist das Kapitel 31, in dem es um den 24. Dezember 2012 geht. In Unterkapiteln mit der jeweils genauen Uhrzeit wird der Tagesablauf jedes einzelnen Mitgliedes des „Kommando Abstellgleis“ geschildert.

Fazit:
Dieser zweite Fall für das eigenwillige Ermittlerteam bietet wieder spannende, sehr unterhaltsame Lesestunden. Die einzelnen Mitglieder dieser Gruppe von schrägen Vögeln auf dem Abstellgleis werden auch im zweiten Band gut beschrieben, man muss nicht unbedingt auch den ersten Band gelesen haben.

Kommentieren0
1
Teilen
Archers avatar

Rezension zu "Das Revier der schrägen Vögel" von Sophie Hénaff

Der Chaoten zweiter Fall
Archervor 9 Monaten

Ein ehemaliges hohes Mitglied der Polizei wird ermordet, und das auf offener Straße. Vorher ist er schwer misshandelt worden, wie Spuren an seinem Körper verraten. Eigentlich ein Fall, der zu frisch und brisant ist für die Chaotentruppe von Anne Capestan - wenn es sich nicht um ihren Ex-Schwiegervater handeln würde. Und der Mord an dem Ex-Schwiegervater bedingt, dass sie mit ihrem Ex-Mann reden muss. Natürlich bleibt es weder bei dem einzigen Mordfall noch bei der uns bekannten Chaotentruppe, denn die bekommen Zuwachs. Erst einen Polizisten, der eindeutig nicht in die Zeit passt, denn er fühlt sich als Musketier des 17. Jahrhunderts und später einem in Ungnade gefallenen dunkelhäutigen Elitebullen. Dazu kommt, dass sie wieder Dreck über einen von der Polizei ausgraben und wer weiß? Vielleicht ist einer von ihnen selbst ein Mörder ... Gelegenheit genug für Chaos und Durcheinander.

Der zweite Fall von Kommando Abstellgleis war nicht schlecht, aber es kam nicht an die Genialität des ersten Bandes heran. Es fängt schon mal damit an, dass das Familiäre viel zu breit getreten wurde. Ab und zu mal einen Einblick in die Familien oder Hintergründe der schrägen Vögel ist gut und schön, aber mir hätte das, was ich von den Einzelnen im ersten Teil erfahren habe, vollkommen gereicht. Dann war mir zuviel des Angeschmachte zwischen Capestan und ihrem Ex - ich hab keinen Bock mehr zu lesen, wie zwei Leute, die sich getrennt haben, eigentlich im Inneren auch nach fast zwanzig Jahren noch total verliebt ineinander sind. Bleibt nur zu sagen, dass erstens die Sprecherin total genial war, wie auch schon beim ersten dieser Bücher - das Französische perlt von ihren Lippen, als würde sie nichts anderes sprechen, und dass ich hoffe, im nächsten Band wieder mehr Situationskomik und weniger Familiengedöns zu lesen. 3,5/5 Punkten.

Kommentieren0
3
Teilen
Ritjas avatar

Rezension zu "Das Revier der schrägen Vögel" von Sophie Hénaff

Gelungene Fortsetzung
Ritjavor 9 Monaten

Wenn das „Kommando Abstellgleis“ antritt, wird es skurril, spannend, knifflig und ironisch und Sophie Hénaff schafft mit dem zweiten Band eine gelungene Fortsetzung. 
Das Team wird um weitere „geächtete“ Polizisten ergänzt, so dass man als Leser wieder neue interessante Charaktere kennenlernt. Die „alten“ Figuren dürfen sich teilweise weiterentwickeln und man erfährt immer mehr aus deren Leben. Im Mittelpunkt steht immer die Chefin der Einheit Anne Capestan. Diesmal werden viele private Details ans Licht gebracht und sie muss sich mit einem Mörder auseinandersetzen, der sehr stark mit ihrer Vergangenheit verbunden ist. 
Es sind wieder die vielen kleinen Details, die Marotten und die Dialoge, die den Krimi so unterhaltsam machen. Was soll man schon zu einer „abgerichteten“ Ratte sagen? Oder zu einem Musketier im Team? Sophie Hénaff mag ihre Figuren und dies kann man lesen. Es sind Menschen, die bereits einiges erlebt haben und nicht immer so gut mit den Erlebnissen umgehen können. Doch sie unterstützen sich und sie ziehen immer mehr an einen Strang. Sie haben alle den Ehrgeiz zu zeigen, dass sie mehr als nur das „Kommando Abstellgleis“ oder die schrägen Vögel vom Revier sind.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Sophie Hénaff wurde am 09. August 1972 in Frankreich geboren.

Sophie Hénaff im Netz:

Community-Statistik

in 51 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks