Sophie Heeger Schattenrosen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schattenrosen“ von Sophie Heeger

Ein Todesengel geht in Mainz um: In den umliegenden Seniorenheimen sterben besorgniserregend viele Bewohner. Hat Ihnen absichtlich jemand falsche Medikamente verabreicht? Kommissar Franz Bender und seine Kollegin Sandra Kurz von der Mainzer Mordkommission ahnen, dass etwas faul ist. Denn der Manager der Seniorenheime Norbert Markgraf ist so skrupellos wie gerissen. Dem Unternehmer scheint jedes Opfer recht, um Profit zu machen. Geht er dabei sogar über Leichen?

Stöbern in Krimi & Thriller

Rot für Rache

Ganz tolle Fortsetzung!

Daniel_Allertseder

Die Treibjagd

Spannend, kämpferisch und doch auch ein romantischer Krimi,,,

Angie*

Das Apartment

Rutscht leider in die paranormale Schiene ab. Ein Thema, das leider nicht meines ist !ansonsten "der etwas andere Thriller"!!

Igela

Kreuzschnitt

Ein fantastisches Buch, Hochspannung garantiert!

SophLovesBooks

Angstmörder

Phänomenales Ende mit unerwarteter Wendung!

Anni59

Death Call - Er bringt den Tod

Wieder ein toller Krimi meines Lieblingsautors und dieses Mal hatte ich nicht mal eine Vermutung wer der Täter sein könnte. Begeisterung

Berti07

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mehr Schein als Sein

    Schattenrosen

    misswinniepooh

    04. September 2016 um 22:57

    Mehr Schein als Sein Kommissar Franz Bender und seine Kollegin Sandra Kurz von der Mainzer Mordkommission werden zur Leiche des Alleinlebenden Harald Krumzig gerufen. Zunächst sieht es nach Selbstmord aus, doch schnell stellt sich heraus das er ermordet wurde. Doch wer ermordet einen allseits beliebten Altenpfleger der in seiner Arbeit im Seniorenheim seine Erfüllung gefunden hat? Die Kommissare tappen lange Zeit im dunkeln, den alle Spuren führen zunächst in eine Sackgasse. Als allerdings mehrere Senioren in zwei verschiedenen Pflegeheimen an Lungenembolie sterben obwohl sie ihre Medikamente ordungs gemäß erhalten haben, wittern die Beiden eine heiße Spur. Interessanterweise gehören nämlich beide Heime der selben Gesellschaft und dessen Geschäftsführer Norbert Markgraf scheint mehr zu verbergen. Den plötzlich sind die wichtigen Medikamente der Betroffenen von der Pharmafirma zurückgerufen und vernichtet worden. Was will Markgraf verheimlichen? Die weiteren Ermittlungen der Kommissare führen Sie tief in die Geschäfte mit Arzneimittel-Reimport hinein bis sie den Mord an Krumzig aufgeklärt haben und nicht nur das. Die Autorin erzählt diese Geschichte im schnörkelloser und direkter Sprache und Erzählton. Die Charaktere sind sehr gut herausgearbeitet und glaubhaft dargestellt Durch die verschiedenen Handlungsstränge bleibt der Spannungsbogen erhalten und die losen Enden werden am Ende virtuos zusammen gewebt ohne das Fragen offen bleiben. Schon lange hat mich kein Buch mehr so gefesselt wie dieses und habe es in 2 Tagen regelrecht verschlungen.

    Mehr
  • Guter Krimi

    Schattenrosen

    Jisbon

    30. June 2016 um 00:37

    "Schattenrosen" hat mir gefallen. Das Buch ist, abgesehen von ein paar kleinen Tipp- und Kommafehlern, gut geschrieben und obwohl der Leser im Prinzip von Anfang an weiß (oder zumindest ahnt), was vor sich geht, ist der Fall interessant und er wirkt wie aus dem Leben gegriffen. Besonders gelungen ist aber die Ausarbeitung der verschiedenen Charaktere. Die Autorin stellt einige sehr unterschiedliche Figuren vor; nicht nur die Ermittler, sondern auch Norbert Markgraf und seine Familie sowie eine mit den toten Patienten vertraute Ärztin und rumänische Männer, die ebenfalls eine Verbindung zu den Ereignissen haben, bekommen eigene Kapitel, in denen wir mehr über sie und ihre Sorgen erfahren. Dadurch wurde der Fall aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet und das mochte ich, vor allem, da es Heeger gelungen ist, die Balance zwischen den persönlichen Problemen der Charaktere und den Ermittlungen zu wahren. Die Ereignisse in den Heimen spielen für alle eine Rolle, wodurch die verschiedenen Perspektiven miteinander verbunden sind, auch wenn nicht jedes Kapitel sich mit ihm beschäftigt. Insgesamt war der Fall gut konstruiert. Wie bereits erwähnt weiß man als Leser schnell, was passiert ist, aber mir hat gefallen zu sehen, wie Bender und Kurz langsam dahintergekommen sind und wie die einzelnen Puzzleteilchen sich zusammengesetzt haben. Dabei wurde die Ermittlungsarbeit meiner Meinung nach glaubwürdig dargestellt - es gibt sehr viele Recherchen und Zeugenbefragungen. Hier ist anzumerken, dass es keine spannungsgeladenen Szenen oder dramatische Konfrontationen gibt, sodass jemand, der keine eher ruhigen Krimis mag, an "Schattenrosen" vermutlich keine Freude hätte. Ich dagegen mochte es zu lesen, wie die Ermittler durch normale Polizeiarbeit den Fall gelöst haben. Außerdem gibt es einige emotionale und potentiell brenzlige Situationen für verschiedene Figuren, sodass durchaus Spannung gegeben ist. Der Fokus liegt aber ganz klar auf den einzelnen Charakteren und den Ermittlungen an sich. Heeger hat in diesem Buch einige sensible Themen angesprochen, zum Beispiel Sterbehilfe und häusliche Gewalt. Meiner Meinung nach hat sie diese Aspekte angemessen behandelt und gerade bei der häuslichen Gewalt schön aufgezeigt, was im Täter und in seinen Opfern vorgeht. Doch obwohl wir die Perspektive des Täters zu sehen bekommen, werden seine Taten nie heruntergespielt oder glorifiziert. Außerdem gibt es einige Szenen, in denen aufgezeigt wird, dass Missbrauch überall vorkommen kann und welche Schäden es anrichtet, was ich sehr wichtig fand. FAZIT "Schattenrosen" ist ein guter Krimi, der sich vor allem durch gut ausgearbeitete Figuren und die Darstellung der Ermittlungsarbeit hervortut.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks