Sophie Jordan Wild - Atemlos vor Glück

(71)

Lovelybooks Bewertung

  • 73 Bibliotheken
  • 10 Follower
  • 0 Leser
  • 23 Rezensionen
(39)
(27)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wild - Atemlos vor Glück“ von Sophie Jordan

Der große Abschluss der mitreißenden New-Adult-Serie von New York Times-Bestsellerautorin Sophie Jordan! Georgia hat genug davon, immer nur die brave Vorzeigestudentin zu sein. Höchste Zeit für einen Imagewechsel! Wo könnte der besser stattfinden als im geheimen Sex-Club des Colleges? Allerdings geht es dort ausschweifender zu als sie sich das vorgestellt hat. Und dann stolpert sie auch noch über den unwiderstehlichen Logan. Er mag jünger sein als sie, was erotische Erfahrungen betrifft, ist er ihr Lichtjahre voraus. Noch nie ist Georgia so geküsst worden. Noch nie hat ein Junge sie derart verrückt gemacht. Doch sie kann sich unmöglich mit jemandem einlassen, der noch auf der Highschool ist, oder? Aber so leicht kann sie Logan nicht loswerden. Und er hat weit mehr zu bieten als sinnliche Lippen …

Einfach schön

— lena90
lena90

Eine süße Geschichte.

— HanniinnaH
HanniinnaH

Heiss und WILD! ♡

— Nevana
Nevana

Geht einem unter die Haut

— buchwurm_de
buchwurm_de

Toller Abschluss der Ivy-Chronicles

— melaniemertens
melaniemertens

Wild fand ich schwächer als die anderen Bände, das lag allerdings daran das Logan mir aufgrund seines Rufes vom Anfang an unsympathisch war

— alina_kunterbunt
alina_kunterbunt

Ein bisschen viel hin und her - aber sonst klasse!

— Cinder_ella
Cinder_ella

Super Klasse! :)

— danceprincess
danceprincess

Wunderschöne Geschichte

— Lavazza
Lavazza

Das Buch habe ich als Rezensionsexemplar bekommen, mich aufs Buch gefreut und muss sagen, ich war enttäuscht!

— Lesemaus1984
Lesemaus1984

Stöbern in Liebesromane

Rock my Dreams

Das beste Buch der Reihe.

lena90

So klingt dein Herz

Laura "Lyrebird" zeigt den Menschen auf herzerwärmende Weise die Welt, die sich verlernt haben wahrzunehmen.

Schugga

Forbidden Love Story. Weil ich dir begegnet bin

eine ganz süße und unterhaltsame Lovestory

Leseeule35

Kopf aus, Herz an

Liebesroman, der mir echt gut gefallen hat...

Twin_Kati

Die Endlichkeit des Augenblicks

So unglaublich gut. Ich habe gelacht, geweint und getrauert.

live_between_the_lines

Nachtblumen

In all ihren Facetten eine wunderschöne, tief berührende Geschichte, die mich mit feuchten Augen zurücklässt.

Ro_Ke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Würdiger Abschluss mit Bauchkribbelgarantie

    Wild - Atemlos vor Glück
    traumbuchfaenger

    traumbuchfaenger

    01. August 2016 um 21:55

    Nachdem ihre beiden Freundinnen Pepper und Emerson in Band 1 und 2 schon die große Liebe gefunden haben, sucht Georgia immer noch nach dem Liebesglück. Nach der Trennung von ihrem langjährigen Freund, der sie verlassen hat, weil er sie zu langweilig findet, versucht Georgia aufregender und verruchter zu sein und beschließt so aus einer Laune heraus den Kink-Club, einen geheimen und exklusiven Sex-Club. Dort trifft sie auf Logan, den jüngeren Bruder vom Freund ihrer besten Freundin, der ihr seither nicht mehr aus dem Kopf geht. Doch Georgia beschließt sich ihre aufkommenden Gefühle für Logan schnellstens aus dem Kopf zu schlagen, denn ein Mann wie Logan kann einfach nicht der Richtige für sie sein. Denn obwohl Logan noch die Highschool besucht, genießt er einen gewissen Ruf und ist sichtlich erfahrener als Georgia. Während Georgia noch zweifelt, ist Logan dagegen überzeugt, in ihr die Richtige gefunden zu haben und bereit, für eine gemeinsame Zukunft zu kämpfen. Wird Georgia wie immer auf die Vernunft hören oder endlich ihrem Herzen folgen?Nach Pepper und Ember ist nun Georgia die letzte in dem Mädchentrio, die ihre eigene Geschichte bekommt, in der auch sie die Liebe sucht. Georgia ist eher zurückhaltend und stehts darauf bedacht die hohen Erwartungen ihrer Mutter zu erfüllen. Dabei beherzigt sie selten ihre eigenen Wünsche und entscheidet mit Vernunft anstatt auf ihr Herz zu hören - bis Logan auf der Bildfläche erscheint. Ihre intensiven Gefühle für ihn bringen sie ganz durcheinander und zum ersten Mal in ihrem Leben verspürt Georgia den Wunsch dem Einfluss ihrer Mutter zu entfliehen und eigene Entscheidungen zu treffen. Trotz ihres Entschlusses endlich etwas zu ändern und ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen, hat mich vor allem ihre Unentschlossenheit und Wankelmütigkeit gestört, der vor allem Logan immer wieder zum Opfer fällt. Obwohl sie sich eindeutig zu ihm hingezogen fühlt, stößt sie ihn immer wieder weg, nur um ihre Entscheidung kurze Zeit darauf zu bereuen und zu ihm zurückzuwollen. Ich mochte Georgia zwar wirklich gern doch dieses Hin und Her fand ich ein wenig nervig und anstregend, vor allem da Logan darunter zu leiden hatte.Doch Logan lässt nicht lange so mit sich umspringen und sagt klar und deutlich, dass Georgia sich entscheiden muss. Dies zeugt von Reife und generell machte Logan einen sehr erwachsen Eindruck und wirkt seinem Alter deutlich voraus. Das liegt vor allem an seinen familiären Umständen, die ihn früh dazu zwangen, seine Kindheit hinter sich zu lassen und sich deutlich erwachsender zu Verhalten als seinem Alter entsprechen würde. In meinen Augen war er trotz seines Rufs und der Bad Boy Erscheinung, ein vernünftiger und verantwortungsbewusster Mann.Obwohl die beiden Charaktere wohl unterschiedlich nicht sein könnten, harmonieren sie perfekt miteinander. Zusammen bringen sie das jeweils Beste von sich zum Vorschein und entdecken Seiten an sich, von denen sie nicht einmal wussten, dass sie existierten.In den erotischen Szenen knistert es gewaltig und die Anziehung zwischen den Beiden ist deutlich spürbar. Trotz des Hin und Her hat mir die Entwicklung der Geschichte gut gefallen und durch das perfekte Zusammenspiel der Charaktere und die ansprechende Mischung aus Dramatik und Romantik verursacht die Geschichte absolutes Herzklopfen und Bauchkribbeln.

    Mehr
  • Der letzte Band der Trilogie der mich auch zutiefst berührte

    Wild - Atemlos vor Glück
    Bella1981

    Bella1981

    14. July 2016 um 09:20

    ☼ KlappentextDer große Abschluss der mitreißenden New-Adult-Serie von New York Times-Bestsellerautorin Sophie Jordan! Georgia hat genug davon, immer nur die brave Vorzeigestudentin zu sein. Höchste Zeit für einen Imagewechsel! Wo könnte der besser stattfinden als im geheimen Sex-Club des Colleges? Allerdings geht es dort ausschweifender zu als sie sich das vorgestellt hat. Und dann stolpert sie auch noch über den unwiderstehlichen Logan. Er mag jünger sein als sie, was erotische Erfahrungen betrifft, ist er ihr Lichtjahre voraus. Noch nie ist Georgia so geküsst worden. Noch nie hat ein Junge sie derart verrückt gemacht. Doch sie kann sich unmöglich mit jemandem einlassen, der noch auf der Highschool ist, oder? Aber so leicht kann sie Logan nicht loswerden. Und er hat weit mehr zu bieten als sinnliche Lippen … Quelle: Amazon ☼ MeinungDie Protagonistin Georgia Robinson entführt mich in eine komplett unbekannte Welt, die ich bis auf 1 bis 2 Sachen so in dieser Form bisher noch nicht so wirklich selber erlebt habe, denn diese dreht sich um Studium, Liebe, Chaos, strenge Vorschriften und Veränderungen. Jedes Kind will alles dafür tun, um den Eltern zu gefallen und dass sie stolz auf sie sind, so geht es Georgia auch. Sie ist eine begabte und sehr talentierte Vorgabestudentin an der Darton University und hat Bestnoten. Sie wirkt aber leider auf die meisten dadurch eher langweilig und wird sogar abserviert. Doch dann beschließt sie ihr Leben und sich zu ändern und landet in einem Sex-Club, der sich "Kink-Club" nennt und alles andere als brav wirkt. Dort trifft sie auch auf den gutaussehenden Highschool-Bad Boy Logan Murveneys und der ist alles andere als langweilig. Er bringt Georgias Gefühle und deren Leben total durcheinander, sodass sie ihn nicht mehr aus den Kopf kriegt und Dinge mit ihr anstellt, die sie bisher so noch nicht kannte. Doch Georgias Ängste, was diesen Jungen angeht, kenne ich nur zugute. Er ist halt anders als andere Jungs und vorallem reifer für sein Alter. Da stellt man sich selbst öfters die Frage, ob man sich auf sowas einlassen sollte oder nicht. Würde mir persönlich nicht anders gehen und ich finde Logan total heiß. Ich stehe einfach auf solche verdorbenen Kerle, die einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Wird sich Georgia auf Logan einlassen? Wird es auch hier ein Happy End geben? Wird sich Georgia komplett um 180 Grad drehen? Wenn ihr es wissen wollt, dann solltet ihr diesen letzten Band der Trilogie unbedingt lesen. Es lohnt sich auf jeden Fall :-D ☼ FazitDie Autorin Sophie Jordan hat mit dem letzten Band der Trilogie einen guten Abschluss dieser Reihe geschaffen. In den ersten beiden Bände geht es ja um Pepper und Emerson. Dieser beinhaltet deren Freundin Georgia, dessen Leben ich Leserin begleiten und durchleben durfte, was sich nicht gerade als einfach erstellte, zumal ich ja anfangs sagte bereits, dass ich sowas in der Art selber noch nie wirklich selbst erlebt habe. Fand dieses Buch aber einfach atemberaubend toll. Hier könnt ihr dieses fantastische Buch kaufen Miras Taschenbuch Verlag ☼ BewertungCover: 5,0Schreibstil: 5,0Charaktere: 5,0Handlung: 5,0

    Mehr
  • Wunderschöne Geschichte zum Träumen

    Wild - Atemlos vor Glück
    Lavazza

    Lavazza

    16. June 2016 um 07:36

    Der dritte Teil von Sophie Jordan hat mich wieder überzeugt. Diesmal erzählt Georgia uns ihre Geschichte.Sie ist ein braves Vorzeigemädchen von ihrer Mutter abhängig. Ihr Freund Harris hat sie schon im zweiten Teil verlassen, weil sie zu langweilig sei.Da geht sie in den berühmten Kink Club und stößt dort auf den jüngeren Logan. Der Bruder von Reece, Peppers Freund.Zwischen ihnen ist etwas, eine Spannung die Georgia Angst macht und sie weiß nicht damit umzugehen. Es ist eine tolle Geschichte über eine Frau ,die eigentlich nicht weiß was sie will und doch weiß sie es doch...Mir hat diese Geschichte genauso gut gefallen, wie die beiden anderen. Vielleicht sogar ein bisschen besser. Mir gefiel wieder sehr toll, dass Sophie Jordan die anderen beiden Mädels und ihre Freunde miteingebaut hatte. Ich konnte es nicht aus der Hand legen, habe an manchen Stellen herzhaft zu lachen angefangen. Mein Mann dachte ich wäre verrückt!Doch es war einfach zu lustig.Georgia ist einfach eine echt süße. Es  hat mir Spaß gemacht sie begleiten zu dürfen.Deshalb vergebe ich sehr gerne die fünf Sterne.Die Triologie hat mir noch besser gefallen als Firelight!!!

    Mehr
  • Gefühlschaos pur mit einem schönen Happy End!

    Wild - Atemlos vor Glück
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    05. April 2016 um 10:04

    Sophie Jordans Roman "WILD - Atemlos vor Glück" hat 297 Seiten (ohne Danksagung) und ist 2016 im "mtb"-Verlag erschienen."Georgia hat genug davon, immer nur die brave Vorzeigestudentin zu sein. Höchste Zeit für einen Imagewechsel! Wo könnte der besser stattfinden als im geheimen Sex-Club ded Colleges? Allerdings geht es dort ausschweifender zu, als sie sichd as vorgestellt hat. Und dann stolpert sie auch noch über den unwiderstehlichen Logan. Er mag jünger sein als sie, was aber erotische Erfahrungen betrifft, ist er ihr Lichtjahre voraus. Noch nie ist Georgia so geküsst worden. Noch nie hat ein Junge sie derart verrückt gemacht. Doch sie kann sich unmöglich auf jemanden einlassen, der auf der Highschool ist, oder? Aber so leicht kann sie Logan nicht loswerden. Und er hat weit mehr zu bieten als sinnliche Lippen."Das Cover finde ich total schön. Es passt perfekt zum Frühling und hat mich daher positiv angesprochen. Allerdings finde ich den Titel des Buches ein wenig zu überzogen. Wirklich "wild" war an der Geschichte nichts. Bis auf vielleicht die Tatsache, das Georiga in den Sexclub gegangen ist und es da etwas heißer herging. Und "Atemlos vor Glück" war da auch niemand. Durch die ganze Geschichte zogen sich Gefühle wie "Verzweiflung" und "Unsicherheit". Erst zum Ende hin hätte man das vielleicht behaupten können.Georgia ist der Hauptcharakter in der Geschichte. Sie studiert bereits und versucht alles um ihre Mama stolz zu machen. Allerdings hat sie es satt, dass ihre Mom ihr im Rücken steht. Am Anfang der Geschichte ist sie eher zurückhaltend und unsicher. Im Laufe der Geschichte wirkt sie sehr lebhaft und selbstbewusst auf mich. Mir hat ihre innere Wandlung total gefallen. Logan ist der Mädchenschwarm an seiner Schule und von Anfang an sehr viel reifer, als sein Alter es vorgibt. Er musst viel Verantwortung übernehmen und lässt sich davon nichts anmerken. Er ist geheimnisvoll und ziemlich ansprechend und auch er entwickelt sich im Laufe der Geschichte: zur Mitte und zum Ende hin wird er viel sanfter und manchmal fängt seine Fassade an zu bröckeln. Die Story an sich hat mir eigentlich ganz gut gefallen. Sie war spannend und zwischendurch mal etwas ruhiger aber nie langweilig. Das Gefühlschaos von Georgia konnte ich immer gut nachvollziehen. Allerdings hatte man sich irgendwann mitentschieden und hat in Gedanken immer wieder gesagt:"Gib dir einen Ruck, Georgia."Zwischendurch hat Logan mir auch echt Leid getan, da Georgia ihm echte Abfuhren erteilt hat. Für mich war das oft vorherzusehen aber man konnte die Enttäuschung und die Verzweiflung quasi spüren. Die Geheimniskrämerei hat mich allerdings ein wenig gestört: es wurde total das Drama drauß gemacht obwohl sie nichts Verbotenes getan haben. Und dafür waren die Reaktionen, als es dann erstmals rauskam, einfach zu schwammig und alles passierte zwischendurch einfach zu schnell. Das Ende war ebenfalls sehr vorhersehbar: ein Happyend! Die Autorin hat vieles in der Geschichte auf den Punkt gebracht. Es war nichts unnötiges in der Geschichte vorhanden, die das Buch langatmig machten. Manche Reaktionen von den Freunden oder der Familie habe ich nie verstanden.Der Schreibstil war einfach und sehr flüssig und es war einfach mal eine etwas andere Liebesgeschichte.Das Buch bekam von mir 4/5 Sternen!

    Mehr
  • Wild - Atemlos vor Glück

    Wild - Atemlos vor Glück
    Henny176

    Henny176

    11. March 2016 um 11:00

    Inhalt:Georgia hat genug davon, immer nur die brave Vorzeigestudentin zu sein. Höchste Zeit für einen Imagewechsel! Wo könnte der besser stattfinden als im geheimen Sex-Club des Colleges? Allerdings geht es dort ausschweifender zu als sie sich das vorgestellt hat. Und dann stolpert sie auch noch über den unwiderstehlichen Logan. Er mag jünger sein als sie, was erotische Erfahrungen betrifft, ist er ihr Lichtjahre voraus. Noch nie ist Georgia so geküsst worden. Noch nie hat ein Junge sie derart verrückt gemacht. Doch sie kann sich unmöglich mit jemandem einlassen, der noch auf der Highschool ist, oder? Aber so leicht kann sie Logan nicht loswerden. Und er hat weit mehr zu bieten als sinnliche Lippen ...(Quelle: Verlagshomepage) Wild - Atemlos vor Glück ist der 3. Band und Abschluss der Ivy Chronicles Meinung: Auch dieser Band hat mich wie seine beiden Vorgänger von der ersten bis zur letzten Seite begeistert. Der Schreibstil ist super flüssig und lässt einen nur so über die Seiten fliegen. Auch die erotischen Szenen sind wieder sehr geschmackvoll beschrieben. Die Entwicklung von Georgia hat mir sehr gut gefallen und Logan kann man einfach nur lieben. Ich fand es sehr schön auch wieder auf die Charaktere aus den Vorgängerbänden zu treffen und so noch ein bisschen was über deren Werdegang zu erfahren. Bin ein bisschen traurig, dass die Reihe jetzt schon beendet ist, ich finde es gäbe noch den ein oder anderen Charakter (z.B. Annie oder Shelby) die sich sehr gut für weitere Bände eignen würden. Ein absolut gelungener Abschluss der Reihe, der den Vorgängern in nichts nachsteht. Absolute Leseempfehlung für Fans von erotischen Liebesromanen.

    Mehr
  • Leserunde zu "Wild - Atemlos vor Glück" von Sophie Jordan

    Wild - Atemlos vor Glück
    katja78

    katja78

    Atemlos vor Glück Wir laden passend zum Jahreswechsel zu einer neuen Leserunde ein! Bewerbt euch nun für "Wild - Atemlos vor Glück", dem neuen Roman von Bestseller Autorin Sophie Jorden. Schon jetzt erwarten wir gespannt eure Meinungen zum Buch! Georgia hat genug davon, immer nur die brave Vorzeigestudentin zu sein. Höchste Zeit für einen Imagewechsel! Wo könnte der besser stattfinden als im geheimen Sex-Club des Colleges? Allerdings geht es dort ausschweifender zu als sie sich das vorgestellt hat. Und dann stolpert sie auch noch über den unwiderstehlichen Logan. Er mag jünger sein als sie, was erotische Erfahrungen betrifft, ist er ihr Lichtjahre voraus. Noch nie ist Georgia so geküsst worden. Noch nie hat ein Junge sie derart verrückt gemacht. Doch sie kann sich unmöglich mit jemandem einlassen, der noch auf der Highschool ist, oder? Aber so leicht kann sie Logan nicht loswerden. Und er hat weit mehr zu bieten als sinnliche Lippen ... Bisher erscheinen: Foreplay - Vorspiel zum Glück Tease - Verlangen nach Glück Alle Bände der Ivy Chronicles sind einzeln lesbar. Wenn die New York Times-Bestsellerautorin Sophie Jordan gerade einmal nicht schreibt, liebt sie es, sich Reality-Shows anzuschauen, sich neue Geschichten auszudenken oder einen Café Latte zu trinken. Die ehemalige Englischlehrerin lebt zusammen mit ihrer Familie in Houston. Wir suchen nun mindestens 15 Leser, die gerne in Romanen schmökern und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten. Wir vergeben 10 Bücher in Print und 5 (evtl auch mehr) eBooks im mobi oder ePub Format. Bitte gebt also an, ob ihr auch ein eBook lesen könnt. Bewerbungsfrage: Schreibt uns eure Erwartungen an dieses Buch Achtung! - Die E-Book Gewinner bekommen später zusätzlich zur Gewinnbenachrichtigung noch eine PN für die Formatabfrage, bzw. Bescheid, das sie ein E-Book bekommen. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen! Wir wünschen euch viel Glück und einen Guten Rutsch ins Jahr 2016! *** Wichtig *** Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.

    Mehr
    • 176
  • ein wirklich guter Abschluss der "Ivy Chronicles"

    Wild - Atemlos vor Glück
    Manja82

    Manja82

    23. February 2016 um 17:43

    Kurzbeschreibung Der große Abschluss der mitreißenden New-Adult-Serie von New York Times-Bestsellerautorin Sophie Jordan! Georgia hat genug davon, immer nur die brave Vorzeigestudentin zu sein. Höchste Zeit für einen Imagewechsel! Wo könnte der besser stattfinden als im geheimen Sex-Club des Colleges? Allerdings geht es dort ausschweifender zu als sie sich das vorgestellt hat. Und dann stolpert sie auch noch über den unwiderstehlichen Logan. Er mag jünger sein als sie, was erotische Erfahrungen betrifft, ist er ihr Lichtjahre voraus. Noch nie ist Georgia so geküsst worden. Noch nie hat ein Junge sie derart verrückt gemacht. Doch sie kann sich unmöglich mit jemandem einlassen, der noch auf der Highschool ist, oder? Aber so leicht kann sie Logan nicht loswerden. Und er hat weit mehr zu bieten als sinnliche Lippen ... (Quelle: MIRA Taschenbuch) Meine Meinung Georgia hat bisher immer genau das getan was man von ihr erwartet hat. Sie war immer ganz brav gewesen. Dann aber kommt der Abend an dem es ihr reicht. Sie will ausbrechen, hat keinen Bock mehr auf ihr bisheriges Leben, will endlich mal ihre andere Seite ausleben dürfen. Also besucht sie eine Sex-Party, wo sie Logan kennenlernt. Er knutscht gleich mit 2 Mädels rum. Als Georgia in eine verfängliche Situation kommt hilft ihr Logan und die beiden kommen sich näher als sie eigentlich sollten. Wie wird es mit Georgia und Logan weitergehen? Wie werden Georgias Eltern reagieren? Können sie Logan akzeptieren? Der Roman „Wild – Atemlos vor Glück“ stammt aus der Feder der Autorin Sophie Jordan. Es ist der 3. Und abschließende Teil der „Ivy Chronicles“ und man muss die Vorgängerbände nicht wzingend gelesen haben. Die Bände handeln von unterschiedlichen Hauptcharakteren, die aber jeweils schon in den anderen Teilen genannt wurden, dort eine Nebenrolle spielten. Ich würde das Lesen aber empfehlen, denn so lernt man alle Charaktere einfach am besten kennen und verstehen. Die beiden Hauptcharaktere Georgia und Logan sind sehr gut beschrieben und man kann sie sich als Leser sehr gut vorstellen. Georgia ist ein junges Mädchen, das sich bisher immer untergeordnet hat. Sie hat alle das gemacht was ihre Eltern bzw. hier vor allem ihre Mutter von ihr erwartet haben. Nun aber will sie rebellieren, ausbrechen, hat einfach keine Lust mehr auf das Brav sein. Ihre Handlungen sind gut zu verstehen und man kann sich als Leser gut in sie hineinversetzen. Logan wirkt nach außen wie ein echter Bad Boy. Er hat aber eine sehr weiche Seite an sich, ist ein wirklich absolut sympathischer Kerl. Georgia gegenüber hat er eine Engelsgeduld, einfach klasse. Auch die anderen Charaktere, die zum Teil bereits bekannt sind aus den Vorgängerbänden, haben mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich locker und leicht lesen. Man fliegt regelrecht durch die Seiten und es macht einfach viel Freude dieses Buch zu lesen. Die Handlung selbst ist toll. Es herrscht hier ein Knistern vor, man will als Leser einfach immerzu wissen was aus Georgia und Logan wird. Die Beziehung der beiden ist glaubhaft beschrieben. Hinzu kommen hier ein paar wirklich schöne Liebesszenen, die nicht kitschig oder so wirken. Das Ende hat mich einerseits zufrieden gestimmt. Allerdings etwas unglücklich bin ich trotzdem. Ein paar Dinge werden leider vernachlässigt und bleiben in meinen Augen doch ungeklärt. Ansonsten aber passt das Ende doch recht gut. Fazit Letztlich gesagt ist „Wild – Atemlos vor Glück“ von Sophie Jordan ein wirklich guter Abschluss der „Ivy Chronicles“. Die gut beschriebenen vorstellbaren Charaktere, der leicht zu lesende lockere Stil der Autorin und einen wirklich sehr schön gestaltete Handlung, in der es viel knistert, haben mir sehr unterhaltsame Lesestunden beschert. Durchaus lesenswert!

    Mehr
  • Wild - Atemlos vor Glück

    Wild - Atemlos vor Glück
    bookblossom

    bookblossom

    16. February 2016 um 07:54

    Erster Satz: "Es tut mir leid Georgia." Im dritten und letzten Band der Ivy Chronicles rückt die stille Georgia ins Rampenlicht. Nach der Trennung von ihrem langjährigen Highschool Freund Harris, quälen sie noch immer dessen harte Abschiedsworte: Georgia sei, vor allem in Liebesdingen, zu langweilig. In einer Kurzschlussreaktion beschließt sie, eine ihrer Kommilitoninnen zum Kink Club zu begleiten, dem geheimen Sex-Club des Colleges. Dort trifft sie auf Logan, den jüngeren Bruder eines Freundes, der ungeahnte Gefühle in ihr weckt. Logan besucht zwar noch die Highschool, ist aber bereits viel erfahrener als Georgia. Und während diese noch an einer gemeinsamen Zukunft mit ihm zweifelt, ist Logan bereit um das Mädchen seiner Träume zu kämpfen. Kann Georgia ihre Bedenken beiseite schieben und endlich ihrem Herzen folgen? Schon immer war Georgia die ruhigere Freundin im Dreiergespann der Mädchengruppe. In diesem Buch hat sie nun endlich die Chance sich zu entfalten und selbst zu finden. Sie beginnt über ihr Leben nachzusinnen und beschließt einige Dinge verändern zu wollen. Vorrangig möchte Georgia dem Einfluss ihrer Mutter entfliehen, die das Leben ihrer Tochter bereits geplant zu haben scheint und dem Mädchen die Luft zum Atmen nimmt. Doch so leicht kann sie nicht aus ihrer Haut. Logan, wirkt anfangs noch wie ein oberflächlicher Bad Boy, gewinnt aber schnell an Tiefe. Man erfährt wieder einiges über die familiären Schwierigkeiten denen er und sein Bruder Reece ausgesetzt sind. Durch diese Erfahrungen hat Logan eine beachtliche Reife erlangt, die ihn zu einem sehr vernünftigen jungen Mann macht. Obwohl die Konstellation zweier so grundverschiedener Charaktere anfangs befremdlich wirkt, zeigt Sophie Jordan in Wild - Atemlos vor Glück, dass Gegensätze sich tatsächlich anziehen. Das Zusammenspiel der beiden Figuren ist wunderbar zu lesen und lässt den Leser neue Seiten an den bereits bekannten Charakteren entdecken. Die Erotik ist prickelnder als jäh zuvor in dieser Reihe und die gelungene Mischung aus Drama und Romantik lässt einen das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Cover Wie ihr sicher schon wisst, mag ich die Cover dieser Reihe sehr gerne. Die Gestaltung von Wild - Atemlos vor Glück gefällt mir aber bisher am Wenigsten von den drei Bänden. Das mag vielleicht daran liegen, dass ich die Farbe Gelb nicht unbedingt optimal finde. Was denkt ihr über das Cover? Fazit Für mich ist dieser Band der krönende Abschluss einer absolut gelungenen Contemporary Romance Reihe, die ich wirklich jedem Romantiker ans Herz legen möchte! © BookBlossom

    Mehr
  • manchmal muss man über sich selbst hinauswachse um die Liebe gewinnen zu können

    Wild - Atemlos vor Glück
    ban-aislingeach

    ban-aislingeach

    14. February 2016 um 16:33

    Das Buch „Wild – Atemlos vor Glück“ wurde von der amerikanischen Schriftstellerin Sophie Jordan geschrieben. Es ist der dritte und letzte Band der Ivy Chronicle, wer mit dem ersten Buch anfangen möchte, dem sage ich gerne, dass das erst Buch der Reihe „Foreplay – Vorspiel zum Glück“ heißt. Nach einem miesen Date und einem Telefongespräch mit ihrer nervigen Mutter, hat Georgia genug davon immer nur die brave Vorzeigestudentin zu sein. Deshalb sagt sie zu, als man sie spontan zu einem Sex-Club des Colleges einlädt. Dort jedoch geht es ausschweifender zu, als sie sich das vorgestellt hat und dann stolpert sie auch noch über den unwiderstehlichen Logan, welcher der kleine Bruder des Freundes ihrer besten Freundin ist und ihr deutlich voraus ist, wenn es um erotische Erfahrungen geht. Obwohl sie ihn eigentlich für Tabu für sich erklärt, kommt es dennoch zu einem Kuss zwischen den Beiden und noch nie zuvor ist sie so geküsst worden und noch nie hat ein Junge sie so verrückt gemacht. Dennoch versucht sie sich weiter einzureden, dass sie sich unmöglich auf jemanden einlassen kann, der noch auf die Highschool geht. So leicht wird sie Logan jedoch nicht los und er hat deutlich mehr zu bieten, als seine sinnlichen Lippen. Georgia ist ein liebenswerter Charakter, weshalb ich sie zugleich sehr sympathisch fand und ihr oftmals gewünscht hätte, dass sie mehr Rückgrat gegenüber ihrer Mutter hätte. Denn sie versucht es vor allem dieser Recht zu machen und tut dabei Dinge, die sie eigentlich selbst nicht will. Zudem kam sie mir oftmals naiv vor. Außerdem ist sie sehr stur, vor allem wenn es um ihre Gefühle zu Logan geht, welche sie einfach nicht wahr haben will. Im Buch macht sie jedoch eine wundervolle Entwicklung durch. Logan dagegen ist auf den ersten Blick ein Bad Body, der nicht nur jede Frau haben kann, sondern auch jede Frau nimmt. Dabei hat er ein Herz aus Gold ist sehr loyal, wenn er jemanden liebt, selbst zu seinem schrecklichen Vater. Wunderbar fand ich auch seinen Dickschädel und das er nicht aufgibt, sondern um Georgias Liebe kämpft, egal wie viele Steine sie ihnen in den Weg liegt. Das Buch ist in der ersten Person Singular, aus Georgias Sicht geschrieben. Die Autorin hat einen wundervollen Schreibstil, so dass sich dieser schön geschrieben Liebesroman mit den sehr sympathischen Hauptcharakteren flüssig lesen lässt. Man kann auch mit den Nebencharakteren mitfühlen, obwohl mir nicht alle sympathisch waren. Vor allem Georgias Mutter und ihren Exfreund fand ich einfach schrecklich und konnte deshalb gut verstehen, dass sie so weit entfernt von den Beiden zum Studieren hinzog. Sehr positiv sind mir auch die Sexszenen aufgefallen, die schön beschrieben waren. Wenn ihr so etwas nicht gerne lest, dann könnt ihr dies überfliegen, die Geschichte wird euch auch ohne diese Szenen gefallen. Das Buch empfehle ich gerne weiter. Es ist vor allem für romantische Leser von Liebesromanen geeignet, die es gerne lesen, wenn ein Mann um eine Frau kämpfen muss.

    Mehr
  • Sophie Jordan - Wild. Atemlos vor Glück

    Wild - Atemlos vor Glück
    Danny

    Danny

    Es war genau so, wie Logan es gesagt hatte. Ich war in meinem Schrank versteckt. Zu ängstlich, um mich gehen zu lassen. Nun ja. Außer wenn ich mit ihm zusammen war. Da ließ ich mein wildes Ich heraus und schaltete die Stimmen in meinem Kopf ab, die so sehr nach Mom klangen und mich immer wieder ermahnten brav und vernünftig zu sein und mich anständig zu verhalten. Ich hasste diese Stimmen. Ich hasste diesen Teil von mir. (S. 218) Nachdem Georgia nach jahrelanger Beziehung von ihrer Jugendliebe Harris verlassen wurde, beginnt sie über ihr bisheriges Leben nachzudenken. Zu dem Schluss kommend, dass sie und ihr Leben einfach zu langweilig sind, beginnt sie einen kühnen Plan zu fassen und einen Sexclub zu besuchen. dabei trifft sie auf Logan, dem jüngere Bruder eines Freundes. Im Hinblick auf seine sexuellen Erfahrungen ist er ihr jedoch um Meilen voraus. Auch wenn Georgias Verstand ihr sagt, dass Logan nicht der richtige für sie ist, so spricht ihr Herz doch eine ganz andere Sprache. Und Logan kämpft für sie und eine gemeinsame Beziehung. Wagt es Georgia um ihres eigenen Glückes Willen endlich auf ihr Herz zu hören? *** In "Wild - Atemlos vor Glück" wird nun endlich Georgias Geschichte erzählt, die immer schon die brave und mustergültige Freundin des Dreiergespanns war. Hier hat sie nun endlich die Chance sich selbst zu entdecken und zu entscheiden, welches Leben sie führen möchte. Und man lernt als Leser Logan kennen, der zunächst wie ein oberflächlicher Bad Boy erscheint, der aber mit jeder Szene mehr und mehr Tiefe erhält uns sich als das Beste erweist, was Georgia in ihrem Leben widerfahren konnte, denn er ist einfach ein Traummann. Die Dynamik zwischen beiden hat mir ausgesprochen gut gefallen und auch die Unsicherheiten und permanenten Konflikte empfand ich als sehr realistisch und überzeugend. Der Roman ist wirklich eine gelungen Mischung aus Romantik, Drama und Erotik und war für mich sogar noch eine Steigerung zum vorhergehenden Roman "Tease". Wenn man als Leser mit beiden Protagonisten mitleiden und mit fiebern kann, dann ist ein Roman diesen Genres wirklich gelungen. Ein fulminanter Abschluss der Reihe.

    Mehr
    • 2
  • Toll für New Adult Fans!

    Wild - Atemlos vor Glück
    Romanticbookfan

    Romanticbookfan

    06. February 2016 um 11:52

    Georgia ist die letzte im Bunde und ihr Freund hat sich gerade nach jahrelanger Beziehung von ihr getrennt, weil sie langweilig sei. Das hat Georgia schwer getroffen und sie beschließt, etwas zu wagen. Sie begleitet eine Bekannte in einen Sexclub und trifft dort niemand anderen als Logan. Zwar ist er jünger als sie, aber in sexuellen Erfahrungen ist er ihr meilenweilt voraus. Georgia fühlt sich zwar zu ihm hingezogen, doch sie empfindet ihn als zu jung. Doch Logan gibt so leicht nicht auf, denn er hat Interesse an Georgia gefunden... Meine Meinung: Georgia war schon immer die "Brave" im Gespann der Freundinnen. Die Trennung von ihrem langjährigen Freund hat sie gar nicht so sehr getroffen, vielmehr eher sein Vorwurf, sie sei (sexuell) langweilig. Das verführt sie zu einer Kurzschlusshandlung und sie geht tatsächlich in einen erotischen Club. Logans Leben war bisher alles andere als leicht, vor allem sein Familienleben mit seinem Vater ist eine Katastrophe. Georgia ist eigentlich das genaue Gegenteil von ihm, faszinierend fand ich, dass er sie wirklich gut durchschauen kann. Denn auch Georgia trägt eine Fassade und steht ziemlich unter der Fuchtel ihrer Mutter, die ihr ganzes Leben vorgeplant hat. Sie schafft es jedoch nicht, sich dagegen aufzulehnen. Die Chemie zwischen den beiden hat mir auf jeden Fall gut gefallen, nur Georgia hätte ich das ein oder andere Mal gerne einen Tritt in ihren Allerwertesten gegeben, vor allem, wenn sie wieder stumm macht, was ihre Mutter verlangt. Der Schreibstil war wieder flüssig und hat mir gut gefallen.     Fazit: Wild Atemlos vor Glück ist nicht nur eine schöne Liebesgeschichte. Vielmehr zeigt die Autorin, wie Georgia endlich zu sich selbst findet und für ihre Wünsche und Träume einsteht.

    Mehr
  • Wild-Atemlos vor Glück

    Wild - Atemlos vor Glück
    tamis_books

    tamis_books

    02. February 2016 um 15:05

    Wild-Atemlos vor Glück Autor: Sophie Jordan Verlag: mtb Preis: 9,99 Euro Seiten: 297 Genre: New Adult Ausgabe: Taschenbuch Inhalt: Georgia hat genug davon, immer nur die brave Vorzeigestudentin zu sein. Höchste Zeit für einen Imagewechsel! Wo könnte der besser stattfinden als im geheimen Sex-Club des Colleges? Allerdings geht es dort ausschweifender zu als sie sich das vorgestellt hat. Und dann stolpert sie auch noch über den unwiderstehlichen Logan. Er mag jünger sein als sie, was erotische Erfahrungen betrifft, ist er ihr Lichtjahre voraus. Noch nie ist Georgia so geküsst worden. Noch nie hat ein Junge sie derart verrückt gemacht. Doch sie kann sich unmöglich mit jemandem einlassen, der noch auf der Highschool ist, oder? Aber so leicht kann sie Logan nicht loswerden. Und er hat weit mehr zu bieten als sinnliche Lippen … Cover: Das Cover finde ich schön gestaltet, es habt sich aber auch nicht sonderlich von den New Ault Büchern ab. Dennoch ist es schön anzusehen. Meinung: Wild-Atemlos vor Glück ist der 3. Band einer Reihe, die Bände können jedoch unabhängig voneinander gelesen werden. Auch ich kannte die vorherigen Bände bisher noch nicht. Der Einstieg ins Buch war richtig gut, man wurde gleich von dem flüssigen Schreibstil gefesselt. Georgia und Logan fand ich beide sehr Sympathisch, auch wenn Georgia mich an manchen stellen so richtig genervt hatte. Sehr gut fand ich, dass beide Protagonisten sich im laufe der Geschichte verändert haben und das äußere nicht immer das zeigt, was wirklich in einem steckt. Die Erotik gemischt mit etwas Drama, fand ich sehr gut. Man konnte als Leser alles genau mitverfolgen und sich auch die Charaktere genau vorstellen. Wobei ich sagen muss, das ich ein Fan von Logan geworden bin. Mich stört es nur etwas, das alle New Adult Romane sozusagen gleich sind, nur mit anderen Protagonisten. Dies tut der Geschichte aber kein Abbruch und ich lese die Romane trotzdem noch sehr gerne. Schreibstil: Der Schreibstil ist sehr locker und humorvoll, man kommt gut in die Geschichte rein und auch die Seiten fliegen nur so dahin. Fazit: Grundidee: 4,5 Sterne Schreibstil: 4 Sterne Emotionen: 4 Sterne Charaktere: 4 Sterne Liebesgeschichte: 4 Sterne Spannung: 4 Sterne Gesamtwertung: 4 Sterne Es ist eine schöne Liebesgeschichte, die mir doch ganz gut gefallen hat. Für alle die gerne New Adult Romane lesen, ist das Buch nur zu empfehlen.

    Mehr
  • Tolle Charaktere und eine fesselnde Story... ein schöner letzter Teil

    Wild - Atemlos vor Glück
    BookW0nderland

    BookW0nderland

    31. January 2016 um 20:31

    Kaum bin ich mit Band 2 fertig gewesen, musste ich auch schon mit Band 3 anfangen. Man kennt sowohl Georgia, als auch Logan aus den beiden vorherigen Bändern. Georgia ist die Mitbewohnerin von Emerson und Pepper und Logan, der kleine Bruder von Reece. Ich wusste von Anfang an, nicht wirklich was mich erwartet. Logan ist noch auf der Highschool, hat jedes Wochenende ein neues Mädchen (oder auch direkt mehrere). Georgia hingegen ist hingegen eine perfekte Südstaatenlady. Perlenkette, Vorzeigestudentin und auf der Suche nach dem perfekten Mann, nachdem Harris mit ihr Schluss gemacht hat. Nur ist ihre bzw. die Vorstellung ihrer Mutter ziemlich langweilig und somit das genaue Gegenteil von Logan. Logan wirkt viel reifer und erwachsener als er ist, das liegt vor allem daran, dass er durch seinen Vater schon früh Verantwortung übernehmen musste. Dadurch vergisst man auch meistens, dass er jünger als Georgia ist. Während Logan also meistens das tut was und und mit wem er möchte, hat Georgia ein bestimmtes Bild von sich und jemand wie Logan würde da nicht unbedingt hineinpassen. Ich finde beide Charaktere sehr interessant, habe aber von Anfang an gehofft, dass Georgia noch ein bisschen mehr aus sich herauskommt. Dass sie einfach mal das tut was sie will und nicht was ihre Mutter von ihr erwartet. Zwischendurch blitzt immer wieder ihre eigentliche Stärke durch, aber sie hat Angst vor der Reaktion ihrer Mutter und auch vor der Reaktion ihrer Freunde und daher stößt sie Logan immer wieder von sich. Schafft sie es zu der Frau zu werden, die Logan von Anfang an in ihr sieht und schafft sie es sich selbst zu finden? Auch in dem letzten Teil der IV-Chronicles Trilogie schafft es Sophie Jordan mich mit ihrem Schreibstil und der Geschichte zu fesseln. Sie hat eine tolle Art die Charaktere darzustellen, mit Stärken und Schwächen und einer emotionalen Tiefe.

    Mehr
  • Wild - Atemlos vor Glück

    Wild - Atemlos vor Glück
    laraundluca

    laraundluca

    27. January 2016 um 15:25

    Inhalt: Georgia hat genug davon, immer nur die brave Vorzeigestudentin zu sein. Höchste Zeit für einen Imagewechsel! Wo könnte der besser stattfinden als im geheimen Sex-Club des Colleges? Allerdings geht es dort ausschweifender zu als sie sich das vorgestellt hat. Und dann stolpert sie auch noch über den unwiderstehlichen Logan. Er mag jünger sein als sie, was erotische Erfahrungen betrifft, ist er ihr Lichtjahre voraus. Noch nie ist Georgia so geküsst worden. Noch nie hat ein Junge sie derart verrückt gemacht. Doch sie kann sich unmöglich mit jemandem einlassen, der noch auf der Highschool ist, oder? Aber so leicht kann sie Logan nicht loswerden. Und er hat weit mehr zu bieten als sinnliche Lippen … Meine Meinung: Dies ist der dritte Teil der „Ivy Chronicles“-Reihe. Die einzelnen Bände können aber unabhängig voneinander gelesen werden. In jedem Band stehen andere Protagonisten im Vordergrund. Der Einstieg ist mir extrem leichtgefallen. Die Seiten sind nur so dahingeflogen, ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Der Schreibstil ist locker und flüssig und lässt sich schnell und einfach lesen. Zudem ist er sehr humorvoll und spritzig. Ich hatte öfter ein Lächeln im Gesicht. Die Autorin hat es geschafft mich zu fesseln, so dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Ich konnte mit den Protagonisten mitfühlen und mit fiebern, konnte sie (meistens) verstehen und habe mit ihnen gelitten. Georgia und Logan kenne ich bereits schon aus den ersten beiden Büchern. Nun stehen die beiden im Vordergrund. Ich konnte das Kribbeln und Knistern zwischen Georgia und Logan richtig spüren und habe dem erlösenden Moment entgegengefiebert. Die Autorin versteht es sehr gut, die Emotionen und Gefühle greifbar werden zu lassen. Die Charaktere sind sehr vielschichtig und lebendig gezeichnet, deshalb wirken sie so real und authentisch. Sie handeln nachvollziehbar und verständlich. Georgia war mir zu Beginn sehr sympathisch und erschien mir bisher immer als die normalste der drei Freundinnen. Sie ist eine interessante Protagonistin. Während mir Logan immer mehr ans Herz gewachsen ist, hätte ich sie zwischendurch aber gerne mal geschüttelt und ihr die Augen geöffnet. Bisher haben wir sie als eher langweilig und eifrig kennengelernt. Doch nun will sie sich ändern und versucht, sich selbst zu finden. Doch so einfach ist das nicht, vor allem, wenn einem die Eltern im Nacken hocken und meinen, das Leben ihrer Tochter selbst bestimmen zu können. Logan hat den Ruf eines Playboys weg, lässt nichts aus und schleppt die Frauen reihenweise ab, obwohl er jünger ist und noch zur Highschool geht. Doch je näher man ihn kennenlernt, desto mehr schleicht er sich ins Leserherz. Seine sensible Seite drängt immer mehr in den Vordergrund. Eigentlich passen diese beiden Protagonisten so überhaupt nicht zusammen. Georgia und Logan haben es beide nicht leicht, wenn auch auf eine ganz unterschiedliche Art und Weise. Aber ich konnte beide gut verstehen und ihre Reaktionen und Handlungen nachvollziehen. Logan tat mir immer ein bisschen leid, da Georgia ihn so oft vor den Kopf gestoßen hat, dabei habe ich ihm einfach nur ein bisschen Glück gewünscht. Aber sie kann auch nicht aus ihrer Haut, was ich ebenso verstehen konnte, Erziehung geht tief und ist fest in einem Menschen verankert. Da braucht es manchmal einiges, um auszubrechen und den Mut zu finden, den eigenen Weg zu gehen.  Die Geschichte der beiden war wirklich sehr nervenaufreibend, herzergreifend und fesselnd. Der Roman hat mir schöne Lesestunden beschert und vermochte es, mich so sehr in seinen Bann zu ziehen, dass ich das Buch fast in einem Rutsch lesen musste. Auch wenn das Happy End vorhersehbar war, war der steinige Weg bis dahin schön zu verfolgen.  Ein toller und fulminanter Abschluss einer großartigen Reihe! Fazit: Eine romantische, unterhaltsame, nervenaufreibende und gefühlvolle Geschichte, die mich richtig begeistern konnte. Absolute Leseempfehlung.

    Mehr
  • Eine wunderschöne, moderne Liebesgeschichte

    Wild - Atemlos vor Glück
    Diana182

    Diana182

    26. January 2016 um 10:50

    Das Cover zeigt ein junges verliebtes Pärchen. Dieses Bild ist sehr schön gewählt und würde in der Buchhandlung mein Interesse wecken. Auch die Kurzbeschreibung klingt sehr interessant! Hier wird ein heißer Liebesroman versprochen! Kurz zum Inhalt: Georgia wurde gerade von ihrem Freund verlassen, weil er sie als viel zu langweilig empfindet. Für sie ist das ein deutliches Signal, etwas ändern zu müssen!  Da kommt die Einladung ihrer Freundin gerade richtig: Einmal im Monat findet ein geheimes  Treffen im Kink-Club statt. Dieser ist als aufregender Sex Club bekannt. Hier trifft sie auf Logan und nichts ist mehr so, wie es einmal war…. Nun zu meiner Meinung: Die Autorin hat einen sehr flüssigen, gut zu verfolgen Schreibstil. Die erotischen Szenen werden genau beschrieben und fesseln den Leser sofort! So ist es auch nicht verwunderlich, dass man dieses Buch nur sehr schwer wieder aus der Hand legen kann. Es geht hier um eine sehr schöne, heiße und prickelnde Liebesgeschichte, die hier und da mit Erotik gespickt ist.  Natürlich darf es auch an Dramatik nicht fehlen. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und somit auch gut voneinander zu unterscheiden. Entstehende Gefühle lassen sich für mich gut nachvollziehen und machen die beiden Hauptpersonen für mich sympathisch. Es handelt sich bereits um die Fortsetzung einer Buchreihe, was beim Lesen allerdings gar nicht stört, da Vorkenntnisse nicht zwingend notwendig sind. Die Teile sind alle in sich abgeschlossen und können problemlos getrennt voneinander gelesen werden. Das Ende war für mich absehbar. Jedoch fand ich den Verlauf der Geschichte, sowie die einzelnen Entwicklungen sehr interessant und hätte nicht mit allen Wendungen gerechnet. Mein Fazit: Eine sehr schönes erotisches Katze und Maus Spiel, welche sich sehr gut und realistisch verfolgen lässt.  Wer die „forever“ Buchreihe mag, wird auch dieses Buch lieben.

    Mehr
  • weitere