Sophie Karlis

 5 Sterne bei 4 Bewertungen

Alle Bücher von Sophie Karlis

Cover des Buches Halvors Rache (ISBN: B07C966BXK)

Halvors Rache

 (2)
Erschienen am 30.03.2018

Neue Rezensionen zu Sophie Karlis

Neu
Cover des Buches Halvors Rache (ISBN: B07C966BXK)Elenas-ZeilenZaubers avatar

Rezension zu "Halvors Rache" von Sophie Karlis

Halvors Rache
Elenas-ZeilenZaubervor einem Jahr

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘

Es ist faszinierend, wie Karlis auf schlappen 100 Seiten eine dichte Story und mehrschichtige Figuren schafft. Der Leser lernt die Charaktere kennen und es gibt immer noch Überraschungen in ihren Handlungen und Gedankengängen. Dabei kommen die Konflikte zwischen den Germanen und Römern immer wieder deutlich durch. Auch Halvors Vergangenheit wird nach und nach gelüftet und es fällt ein Puzzlestück nach dem anderen an seinen Platz. Das Gesamtbild wird nach und nach sichtbar. Die erwähnten Konflikte und Halvors Leben hängen zusammen und es ist faszinierend, wie die Autorin nach und nach die Spannung aufbaut und diese beiden Handlungsstränge langsam aber sicher miteinander verwebt. 

Ich muss zugeben, dass mir schon flott die Zusammenhänge klar waren, aber die Motivation bot eine große Überraschung. Damit hatte ich nicht gerechnet und ich schnappte nach Luft, als der komplette Hintergrund sichtbar wurde. 

Jedes Wort, jeder Satz ist von Karlis wohlplatziert und man sollte diese Seiten vollkonzentriert lesen, denn es gibt viele Kleinigkeiten, die sonst leicht übersehen werden. Sobald man sich voll auf das Büchlein einlässt, zieht es den Leser in seinen Bann und man kann erst aufhören, wenn man die ganze Geschichte kennt. 

Ich bin mal wieder begeistert von Sophie Karlis’ Story und vergebe 5 Rache-Sterne. 

 

‘*‘ Klappentext ‘*‘

177 n. Chr., in den Wäldern am germanischen Limes. Halvor hat die Nase voll: Wie sich alle hier den Römern anbiedern! Er dagegen kennt das wahre Gesicht der Besatzer, ihm haben die Römer alles geraubt - den Vater, die Mutter, den Bruder. Da mag Dorfpriesterin Ermlind zur Mäßigung mahnen, die jungen Männer mögen ihn verspotten: Halvor will blutige Rache. Als ein römischer Legionär das Dorf ausspäht und die Kinder mit Geschenken lockt, schreitet er zur Tat … 

Findet Halvor den ersehnten Frieden?

Kommentare: 2
6
Teilen
Cover des Buches Das Tonpüppchen: Ein kurzer Krimi aus dem Mittelalter (ISBN: B0755G23K7)Elenas-ZeilenZaubers avatar

Rezension zu "Das Tonpüppchen: Ein kurzer Krimi aus dem Mittelalter" von Sophie Karlis

Das Tonpüppchen
Elenas-ZeilenZaubervor 2 Jahren

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘
Puh, es ist ganz schön schwierig, diese 35-seitige Novelle zu rezensieren, ohne zuviel zu verraten.
Obwohl es sich nur um so wenige Seiten handelt, hat die Autorin die Figuren mehrdimensional gezeichnet. Von dieser Fähigkeit können sich die Autoren eine Scheibe abschneiden, die auf über 200 Seiten nur eindimensionale Charaktere erschaffen. Ich erlebte die Gefühle und Gedanken mit und konnte mich in Agnes absolut einfühlen.
Dabei wird die Spannung sukzessive aufgebaut und die Überraschungen taten ihr Übriges.
Der Schreibstil Karlis’ ist dicht. Sie verschwendet keine Worte, geschweige denn Zeilen, mit Füllhandlung oder unwichtigen Details. Alles was geschrieben wurde, ist für die Handlung wichtig und sogar einen Einblick ins Mittelalter hat die Autorin vermittelt.
Ein spannende Lektüre für zwischendurch, die von mir klare 5 Ton-Sterne erhält.

‘*‘ Klappentext ‘*‘
Köln, im Jahr 1215. Der Vater ist tot, und Agnes soll einen Ehemann nehmen. Doch etwas hält sie zurück ...
Die Werkstatt braucht einen neuen Meister, die Familie einen Mann im Haus, und Schreinergeselle Gero wäre ein treusorgender Ehemann. Aber Agnes zögert ... Ihr Bruder Simon sollte das Erbe antreten. Tag für Tag hofft Agnes auf seine Rückkehr, und Fragen treiben sie um: Was wurde aus Simon, seit er ins Heilige Land aufbrach? Und warum nur hat er ihr Tonpüppchen mitgenommen?
Agnes kann nicht loslassen. Sie muss die Antwort finden - um jeden Preis.
»Das Leben deines Bruders ist jetzt in Gottes Hand«, sagte Bruder Carolus. »Aber für deine Mutter und dich kannst du etwas tun. Warte nicht zu lange, Agnes.«

Kommentare: 1
28
Teilen
Cover des Buches Schöne, blaue Erde: Vier Geschichten aus dem Weltraum (ISBN: B078GXBTQ7)Elenas-ZeilenZaubers avatar

Rezension zu "Schöne, blaue Erde: Vier Geschichten aus dem Weltraum" von Sophie Karlis

Schöne, blaue Erde
Elenas-ZeilenZaubervor 2 Jahren

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘
Sophie Karlis’ vier Kurzgeschichten nehmen den Leser mit in eine Science-Fiction-Welt, die einerseits auf der Erde und andererseits in der Galaxis spielen.
Als Sci-Fi-Fan haben mich die Storys gereizt und ich wurde in eine fremde und gleichzeitig doch bekannte Welt geworfen.
Auch wenn die Geschichte aufeinander aufbauen, kann man jede einzeln für sich lesen. Selbst mit den wenigen Worten wurden Gefühle transportiert und Figuren gewannen an Format. Ich war mitten in der Story und fragte mich, wohin die Reise geht und das in jeglichem Sinne, übertragen und wirklich.
Man kann das Büchlein einfach lesen oder man macht sich Gedanken. Gedanken über die Parallelen in unserer aktuellen Welt. Gedanken darüber, wie die Storys weitergehen könnten.
Mich haben die Kurzgeschichten mit auf eine Reise genommen, die voller Überraschungen war und mich in ihren Bann gezogen hat.
Ich vergebe gern 5 blaue Sterne und freue mich auf die nächsten Bücher Karlis’.

‘*‘ Klappentext ‘*‘
Ein kleines, feines Blitzen am Kühlschrank: Der Alarm, jetzt wird die Erde evakuiert. Ein letztes Mal schließt Mrs Larsson aus Esbjerg, Europa Nord, ihre Haustür und eilt zum Shuttle: Wie wird es sein, da draußen in der Galaxie, unter Bewohnern fremder Planeten? Der Neuanfang im Weltall verlangt ihr weit mehr ab als erwartet.
Auf der Raumstation Dronning Marie erfährt ihr Sohn Stephen derweil aus den Nachrichten vom Erdabschied. Es ist nicht die einzige Neuigkeit, die ihn eiskalt erwischt ...
Vier Geschichten - Schöne, blaue Erde; Unifon; Stephen; Heiligabend auf Obrion IV - erzählen von Aufbruch und Ankunft und dem Leben, das irgendwie weitergeht.

Kommentieren0
18
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Worüber schreibt Sophie Karlis?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks