CONFESSIONS OF A SHOPAHOLIC

von Sophie Kinsella 
4,2 Sterne bei99 Bewertungen
CONFESSIONS OF A SHOPAHOLIC
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

ilovemalecs avatar

Toller und witzier Auftakt zu einer spannenden Reihe! Macht Spaß und ist sympathisch!

Hermione27s avatar

Nette Chick-Lit - der erste Band über Becky Bloomwood.

Alle 99 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "CONFESSIONS OF A SHOPAHOLIC"

Meet Rebecca Bloomwood. She's a journalist. She spends her working life telling others how to manage their money. She spends her leisure time shopping. She knows she should stop, but she can't. She tries Cutting Back, she tries Making More Money. But neither seems to work. Can Becky regain the use of her Switch card?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9780552774819
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:320 Seiten
Verlag:Transworld Publishers Ltd
Erscheinungsdatum:12.02.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne55
  • 4 Sterne20
  • 3 Sterne18
  • 2 Sterne4
  • 1 Stern2
  • Sortieren:
    Hermione27s avatar
    Hermione27vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Nette Chick-Lit - der erste Band über Becky Bloomwood.
    Leichte und witzige Unterhaltung, die gute Laune macht

    Becky Bloomwood ist Finanzjournalistin - und massiv kaufsüchtig.

    Ihr Konto ist ständig im Minus, sie lässt sich bei ihrem Bankberater verleugnen, erfindet ständig neue Ausreden und kann einfach nicht aufhören zu shoppen - vor allem im Sale und bei Sonderangeboten. Sie versucht weniger Geld auszugeben, sie versucht mehr zu verdienen - aber nichts klappt. Die Geschichte spitzt sich immer weiter zu.

    Und dann trifft sie auch noch den smarten und gutaussehenden Luke Brandon von Brandon Communications.

     

    Der erste Teil der Reihe über die eigentlich sehr sympathische Becky Bloomwood bietet ein vergügliches Leseerlebnis. Die Charaktere sind sehr liebevoll beschrieben, z.B. Beckys Mitbewohnerin Suze, die Becky schon längst zur Vernunft bringen will, oder deren nobler und etwas verquerer Cousin Tarquin.

    Die Geschichte von Beckys Kaufsucht ist z.T. etwas sehr abstrus und übertrieben beschrieben, genauso die Ausreden, die Becky sich ständig ausdenkt - und sich immer mehr in Widersprüche verwickelt. Aber insgesamt ist der Roman - nicht zuletzt wegen der sich anbahnenden Liebesgeschichte - gute Unterhaltung und stellen wirklich sehr witzig geschrieben. Ich habe mehrfach herzhaft gelacht, und einige Stellen sind mir noch lebhaft im Gedächtnis geblieben. 

    Der Roman lässt sich sehr auf auf Englisch lesen und ist wirklich weit besser als der Film.

     

    Insgesamt eine nette und lustige Geschichte für zwischendurch.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    xxxxxxs avatar
    xxxxxxvor 2 Jahren
    Funny

    The Secret Dreamworld of a Shopaholic is the first book of the Shopaholic-series by Sophie Kinsella. 

    The main character, Rebecca Bloomwood, cannot stop buying expensive cloths, shoes and beauty products. She is a journalist and finds her job as a financial adviser for the Successful Saving magazine boring. Unfortunately, her habit causes her to be unable to pay for her bills. Will she ever manage to get rid of her debts? She tries cutting back and making more money. And there are two men in her life. Her friend's rich cousin Tarquin and Luke, the owner of a PR company called Brandon Communications.  

    The novel is well-written and easy to read. It has about 300 pages and is very funny. For example, there are several letters from her bank and even from the Bank of Helsinki in Finnish.  

    The cover shows shopping bags, what else?, and the title is appropriate in my opinion. I really enjoyed reading this book. 

    Kommentieren0
    19
    Teilen
    SarahEmmrichs avatar
    SarahEmmrichvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Becky bringt die Lachmuskeln auf Hochtouren! Der erste Band dieser Reihe ist der Kracher! :D
    Shoppen, bis die Kreditkarte glüht ... oder Derek Smeath vor der Tür steht! ;)

    Ich liebe den ersten Band von der Shopaholic-Serie, nicht zuletzt auch wegen des genialen Filmes mit Isla Fisher. Becky ist ehrlich, verrückt auch ein bisschen trottelig, und bringt sich damit in die urkomischsten Situationen. Das macht das ganze zu einem tollen Leseerlebnis. 
    Was mir zudem supergut gefällt ist die Tatsache, dass man im Buch immer wieder Briefe von verschiedenen Absendern findet. Macht es irgendwie ein bisschen realistisch! ;) 

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    °bluemoon°s avatar
    °bluemoon°vor 5 Jahren
    witzig geschrieben

    Bei "The secret dreamworld of a shopaholic" handelt es sich um den ersten Teil der Reihe um Rebecca Bloomwood.

    Sie ist eine Chaotin, die sich immer bei ihrem Job durchmogeln muss, und völlig shoppingsüchtig ist. Die Ironie dabei - sie ist eine Finanzberaterin, die anderen erzählt,  wie sie mit ihrem Geld umgehen sollen. Sie selbst allerdings schafft das nicht. 
    Als Rebecca immer mehr Mahnungen ihrer Banken erhält und ihre Karten gesperrt werden, merkt sie, dass sie was tun muss. Sie probiert es mit weniger ausgeben, doch sie erfindet für sich selbst und die Außenwelt immer neue Gründe und Ausreden für ihre Käufe. Ihre Alternative,  mehr Geld zu verdienen, klappt auch nicht besonders.  

    Bis sie eines Tages eine unschöne Aktion einer Bank aufdeckt, die Becky auf einmal ins Rampenlicht stellt und ihr die Möglichkeit gibt, ihre Schulden zu begleichen. .....

    Wäre ihr Gegenspieler bloß nicht Luke Brandon,  der bei Rebecca immer so ein flaues Gefühl im Magen verursacht......

    Ein schönes und lustiges Buch für einen entspannten Zeitvertreib. Das Buch ist natürlich nicht allzu anspruchsvoll, aber man muss sich ja auch mal "leichte Lektüre" gönnen. ;D
    Und da kommt es gerade richtig,  denn es lässt den Leser gut mitfühlen mit Becky und geht durch alle Emotionen.  
    Daher 5 Sterne von mir.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren
    Rezension zu "The Secret Dreamworld of a Shopaholic" von Sophie Kinsella

    Ich bin eigentlich nicht so der "ich-bilde-mich-jetzt-weiter-und-lese-Bücher-in-anderen-Sprachen"-Typ. Aaaber ich war in London und da spielen die meisten oder alle Bücher von Sophie Kinsella und dann kann man doch wirklich nicht nein sagen.
    Und ich muss sagen: Ich hab das Buch verstanden! (Okay, ich hab Englisch LK, aber sonst versteht man das glaub ich auch). Ich hab vorher den Film "Die Schnäppchenjägerin" gesehen, aber das hat mir nicht wirklich geholfen. Das Buch ist echt anders.
    Die Hauptperson Becky Bloomwood ist einfach genial naiv und gutgläubig. Manchmal konnte ich nur den Kopf schütteln, aber vor allem auf den letzten Seiten hab ich echt lachen und trotzdem mit ihr mitleiden müssen. Das Ende ist einfach lustig. Man merkt, dass sie einfach nicht ohne Shoppen kann. Ich bin echt gespannt, wie ihre Geschichte weitergeht. Gibt ja noch so 5 - 700 folgende Bücher ;)

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Dubhes avatar
    Dubhevor 7 Jahren
    Rezension zu "The Secret Dreamworld of a Shopaholic" von Sophie Kinsella

    Becca liebt das Schoppen. Immer muss sie etwas kaufen. Vor allem Ausverkäufe haben es ihr angetan.
    Sie hat ihre Creditkarte schon hilflos überzogen und nun versucht sie zu sparen, was nicht immer so funktioniert, wie es sollte.
    Da ein Ausverkauf, dort ein Ausverkauf.
    Und schon wieder hat sie nichts gespart.
    Und von ihrem Job versteht sie auch nicht gerade viel.
    Wie kann sie schnell zu Geld kommen?
    .
    Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut, da ich die anderen Bücher der Autorin liebe, doch ich wurde enttäuscht.
    Normalerweise sind ihre Figuren klug, und witzig. Doch bei Becca trifft das nun nicht mehr zu. Sie ist mir zu dumm und sie hat keine Selbstdisziplin.
    Ansonsten ist alles wie immer. Der Stil ist gut, und alles andere stimmt.
    Nur die Personen haben mich so gestört.

    Kommentieren0
    35
    Teilen
    nw0783s avatar
    nw0783vor 8 Jahren
    Rezension zu "The Secret Dreamworld of a Shopaholic" von Sophie Kinsella

    Herrlich amüsant, aber dennoch eher leichte Literatur für Zwischendurch.
    Ideal um Englischkenntisse aufzubessern !

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    mandarinpeachs avatar
    mandarinpeachvor 8 Jahren
    Rezension zu "Confessions of a Shopaholic" von Sophie Kinsella

    Becky Bloomwood ist Finanzjournalistin. Das heißt, sie sagt anderen Menschen, wie sie richtig mit ihrem Geld umgehen. Dabei ist eigentlich sie diejenige, die ein Problem mit dem Umgang mit Finanzen hat, denn Beckys große Leidenschaft ist Shopping und sie kann einfach nicht damit aufhören. Sie versucht es mit Sparen, sie versucht, mehr Geld zu verdienen, doch ihr Schuldenberg wächst und wächst und immer wieder wird sie zum Kaufen verführt. Die Lügen, die sie anderen Menschen – und vor allem sich – erzählt, werden immer fantastischer. Alles nur, um sich mehr kaufen zu können. Selbst Luke Branson, einen erfolgreichen PR-Mann, bettelt sie an, um genug Geld für dieses schönen blauen Schal zu bekommen, den sie sich sonst nicht leisten könnte. Wird Becky es schaffen, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen, bevor das Netz aus Lügen und Schulden entgültig über sie hereinbricht?
    Becky Bloomwood hat mich von Anfang an genervt! Die Naivität und der Selbstbetrug dieser Frau haben mich auf fast jeder Seite auftstöhnen lassen. Trotzdem kann sich wahrscheinlich jede Frau an einigen Stellen mit der Protagonistin identifizieren. Gegen Ende wurde das Buch dann doch noch besser, weswegen ich auf einen weiteren Band nicht verzichten konnte.

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    walli007s avatar
    walli007vor 8 Jahren
    Rezension zu "The Secret Dreamworld of a Shopaholic" von Sophie Kinsella

    Die rosa Phase III

    Das beste kommt zum Schluss, oder so. Nachdem ich fast alle anderen Bände der Reihe schon gelesen habe, war es nun Zeit für den ersten Teil.
    Nach ihrem Abschluss wird Becky mit Werbung für schöne Überziehungskredite zu geschmissen. Eigentlich hat sie da gar keine andere Chance als die Geld auszugeben und ihr Limit zu überziehen. Wie es so ist, lernt sie nach und nach auch die negativen Folgen der Werbemaschen kennen. Mahnungen, Zahlungsaufforderungen usw. Becky wäre nicht Becky, wenn sie da nicht erstmal den Kopf in den Sand stecken würde. Nebenbei mogelt sich Becky auch so durch ihr Berufs- und Privatleben.
    Das kannte ich natürlich schon aus den anderen Büchern. Am Anfang war ich dann auch tatsächlich etwas genervt. Doch die Autorin hat mich echt fies ausgetrickst. Die Story - abgesehen von der Shopaholicsache - in diesem Buch ist nämlich echt klasse, genau nach meinem Geschmack. Becky wie sie leibt und lebt, mit ihren Finanzen eine Chaotin, doch menschlich ein Schatz. Man kann ihr einfach nicht böse sein und auch der Nerveffekt ist schnell überwunden. Außerdem erfuhr ich endlich, was es mit dem Schal von Denny and George und Tante Ermintrude auf sich hat. Das kommt natürlich nur davon, dass ich Reihen nicht unbedingt in der richtigen Reihenfolge lese. Vielleicht sollte ich diese Methodik doch noch mal überdenken.
    Alles in allem würde ich sagen neben "Shapaholic & Sister" ist dieses mein Lieblingsband aus der Reihe und die Reihe an sich ist absolut amüsant und lesenswert!

    Kommentieren0
    19
    Teilen
    Träumerins avatar
    Träumerinvor 8 Jahren
    Rezension zu "Confessions of a Shopaholic" von Sophie Kinsella

    Becky ist ein bekennender Shopaholic, sie shoppt gerne und lange und immer und überall, doch natürlich kann sie aufhören, wenn sie will oder ihre Kreditkarten nicht mehr funktionieren ... oder?
    Urkomisch und wie aus dem Leben gegriffen.

    Kommentieren0
    18
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks