Die Schnäppchenjägerin

von Sophie Kinsella 
3,9 Sterne bei50 Bewertungen
Die Schnäppchenjägerin
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Schnäppchenjägerin"

Rebecca Bloomwood verdient ihren Lebensunterhalt damit, anderen Leuten gute Tipps in Geldfragen zu geben. Ihre Freizeit verbringt sie mit Einkaufen. Kein Wunder, dass sie sich ständig gezwungen sieht, sich durch ausgiebiges Shoppen zu entspannen ein Teufelskreis. Schließlich droht sie in ihrem selbst geschaffenen Chaos unterzugehen, da sie sich gleichzeitig die Bank vom Leib halten, den attraktiven Luke Brandon beeindrucken und ihrer täglichen Arbeit nachgehen soll ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783898138260
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:Der Audio Verlag, DAV
Erscheinungsdatum:01.02.2009
Das aktuelle Buch ist am 01.01.2001 bei Buchgemeinschaftsausgabe. erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,9 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne18
  • 4 Sterne13
  • 3 Sterne14
  • 2 Sterne5
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren
    der Traum aller Frauen

    Dieses Buch ist einfach für uns Frauen geschrieben :D

    Es geht um Shopping und Liebe (: Was will man mehr ?
    Und die quirlige und Shoppingsüchtige Rebecca ist einfach liebenswert
    und witzig (:

    tolles Buch !!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    LettersFromJuliets avatar
    LettersFromJulietvor 5 Jahren
    Nette Frauenliteratur für mit einer sympathischen Protagonistin und einer tollen Sprecherin

    Inhalt

    Rebecca Bloomwood schreibt für ein Finanzmagazin und sollte sich eigentlich mit Geldfragen auskennen. Allerdings steckt sie in einer finanziellen Krise, da sie ständig shoppt und shoppt und shoppt. Sie muss es irgendwie schaffen, sich die Bank vom Leib zu halten, die sie immer wieder nervt. Und dann wäre da auch noch der attraktive Luke Brandon, den sie schon mag, aber dann auch wieder doch nicht. Ach, das ist alles so kompliziert, vor allem wenn man von einer Katastrophe in die nächste hüpft.

    Meine Meinung

    Bislang gehörten diese typischen Chick-Lit Romane nicht unbedingt zu meinen Lieblingsgenres, aber Sophie Kinsella könnte mich bestimmt vom Gegenteil überzeugen. Ich hatte vorher weder ein Hörbuch gehört, noch ein Buch von ihr gelesen, aber “Die Schnäppchenjägerin” hat mir wirklich gut gefallen. Das Hörbuch wird allerdings von Maria Koschny (Stimme von Mischa Barton in O.C. California) auch richtig klasse gelesen. Eigentlich war ihre Stimme eher ein Grund für mich zu dem Hörbuch zu greifen, als die Handlung an sich. Mittlerweile liegt übrigens schon der nächste teil auf meinem HB-SuB
    Ja, die Protagonistin Rebecca Bloomwood ist alles andere als einfach und manchmal kommt sie mir regelrecht dumm vor. Okay, vielleicht eher naiv, auf jeden Fall eine Eigenschaft, die mich sonst bei Charakteren ziemlich stört. Vielleicht ist sie mir aber so sympathisch, weil sie zu wenig Geld hat, es jedoch umso lieber ausgibt (wobei ich das Onlineshopping bevorzuge). Sie geht dann allerdings etwas zu weit, oder besser gesagt, sie sammelt ein paar tausend Dollar an Schulden an.
    Die anderen Charaktere bleiben ziemlich im Hintergrund und größtenteils eher unscheinbar. Rebecca steht eindeutig im Mittelpunkt der Handlung, welche gut konzipiert wurde.
    Der Schreibstil hat mir wirklich gut gefallen, locker und frisch wird die Geschichte erzählt.
    Ich freue mich schon auf die anderen Teile! Auch diese werde ich mir wieder anhören, denn manche Bücher kommen vorgelesen einfach besser rüber. Natürlich vorrausgesetzt, dass der Sprecher gut ist.

    Fazit

    Nette Frauenliteratur für Zwischendurch mit einer sympathischen Protagonistin und einer tollen Sprecherin.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    JuliaDrostens avatar
    JuliaDrostenvor 6 Jahren
    Rezension zu "Shopaholic" von Sophie Kinsella

    Das war mein erstes Buch von Sophie Kinsella. Ich wusste nicht recht, was ich erwarten sollte, hatte bisher noch kein Chick Lit gelesen, war aber sofort überzeugt. Die Figuren sind wunderbar, teilweise habe ich mich tot gelacht. Besonders viel Spaß gemacht hat mir, im Internet nach den ganzen Modemarken zu googeln.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Lady_of_Mysterys avatar
    Lady_of_Mysteryvor 7 Jahren
    Rezension zu "Shopaholic" von Sophie Kinsella

    Die Geschichte ist originell, witzig und romantisch. Es hat einfach alles um sich damit einfach einen entspannten Nachmittag zu machen. Die Autorin schafft es, dass sich jeder auf irgendeine Art und Weise in die Protagonistin hineinversetzen und sich mit ihr identifizieren kann. Es ist einfach ein tolles Buch, das die kleinen Macken und Probleme unserer Gesellschaft auf eine eher liebenswürdige aber ehrliche Art zeigt. Es macht Spaß sich das Hörbuch anzuhören, vor allem bei einer so passenden Sprecherin und einer gelungenen Synchronisation. Das Hörbuch ist wirklich super toll gesprochen! Zudem hat mich die Aufmachung sehr beeindruckt. In dieser Form hab ich noch kein Hörbuch verpackt gesehen, was sehr schade ist, da es super toll aussieht. Die äußere Form ist aus fester Pappe, was ich ja sehr toll finde; von innen ist es ein besonderer Aufklappmechanismus, der beim Auflegen der dritten und letzten CD ein tolles Bild vom Happy End erscheinen lässt...

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Stephie2309s avatar
    Stephie2309vor 8 Jahren
    Rezension zu "Shopaholic" von Sophie Kinsella

    Rebecca Bloomwood hat ein großes Problem, oder eher zwei. Sie ist erstens ernsthaft kaufsüchtig und zweitens dadurch inzwischen ziemlich hoch verschuldet. Doch anstatt sich wie eine Erwachsene zu verhalten und sich einen Termin in ihrer Bank zu besorgen um sich helfen zu lassen, ignoriert sie das Problem lieber. Sie kauft munter weiter ein und öffnet die ganzen Rechnungen nicht einmal mehr. Erst als sie immer mehr Briefe und Anrufe von ihrer Bank erhält, beginnt sie zu begreifen, dass sie doch irgendwann mal etwas dagegen unternehmen sollte.

    Leider ist sie dabei überaus naiv. Sie versteckt sich bei ihren Eltern und sucht erst nach sinnvollen Lösungen, als sie ganz überraschend und wirklich völlig unerwartet nicht im Lotto gewinnt, obwohl sie doch ganze 9 Scheine ausgefüllt hat! Sich den reichen Jungesellen zu angeln klappte unglücklicherweise nämlich ebenfalls nicht.
    Ihr bleiben also nur zwei Alternativen: Sparen oder mehr Geld verdienen. Ihr gelingt jedoch beides nicht. Sparen artet bei ihr eher in noch mehr Geld ausgeben aus und den Nebenjob in einem Kleidungsgeschäft, den sie sich gesucht hat, verliert sie auch sofort wieder, weil sie - welche Überraschung - heimlich eine Jeans vor einer Kundin versteckt, damit sie sie selbst kaufen kann.

    Das Schicksal meint es jedoch gut mit Becky und so gelingt es ihr eine Story aufzudecken, die ihr als Journalistin viele Türen öffnet.


    Shopaholic - Die Schnäppchenjägerin ist ein sehr humorvolles Hörbuch, das vor allem durch die Protagonistin Becky Bloomwood begeistern kann. Obwohl sie so naiv und blauäugig ist, kann man sie im Lauf der Geschichte einfach nur lieb gewinnen, wenn man nicht alles zu Ernst nimmt und erkennt, dass Sophie Kinsella viele Situationen einfach zugespitzt darstellt.

    Die meisten Frauen werden sich mit Becky identifizieren und sie verstehen können, nur dass sie sich besser unter Kontrolle haben. Aber welche Frau geht nicht gerne einkaufen? Die wenigstens. Wie oft geht man an irgendeinem Laden vorbei und sieht ein Teil, das man vielleicht schon lange gesucht hat und das man unbedingt haben will, auch wenn der Kleiderschrank schon voll ist. Genauso verständlich ist es auch, etliche Kosmetikartikel zu kaufen, vor allem wenn es etwas umsonst dazu gibt, auch wenn man eigentlich noch genug zu Hause hat. So ergeht es auch Becky, nur dass sie es eben etwas übertreibt und mehr kauft, als sie sich eigentlich leisten kann.

    Sie entwickelt sich im Laufe der Handlung aber auch weiter, zumindest ein bisschen. Sie erkennt, dass sie Fehler gemacht hat und dass sie nun endlich etwas dagegen tun muss. Und sie macht ihre Fehler anderen gegenüber wieder gut. Dadurch eröffnen sich ihr auch beruflich neue Möglichkeiten, die viel besser zu ihre passen und sie mehr erfüllen würden.

    Becky ist aber nicht die einzige sympathische Figur. Auch ihre beste Freundin Suze ist wirklich liebenswert. Sie lässt Becks für eine wirklich geringe Miete bei sich wohnen und hilft ihr auch dabei wieder liquide zu werden. Außerdem ist sie sofort in Sorge um ihre Freundin, als diese sich ohne sich zu melden bei ihren Eltern verkriecht.

    Besonders interessant ist aber auch Luke Brandon, denn er ist nicht so leicht zu durchschauen. Manchmal wirkt er sehr kühl und distanziert, manchmal aber auch wirklich nett, was nicht nur Becky, sondern auch den Hörer leicht verwirrt.

    Insgesamt lebt die Geschichte vor allem von ihrem Humor und den vielen lustigen Szenen, in die sich Becky hinein manövriert. Sei es nun wegen eines frisierten Lebenslaufs oder einem lebenswichtigen Schal. Es ist immer witzig zu hören, wie sie sich erst in die Bredouille bringt und den angerichteten Schlamassel dann wieder irgendwie beseitigen muss. Dabei ist sie zwar naiv, aber irgendwie auch sehr liebenswert, sodass man ihr das gerne verzeiht.

    Maria Koschny, die auch Isla Fisher in ihrer Rolle als Rebecca Bloomwood in der Verfilmung des Buches synchronisiert hat, ist die perfekte Wahl für dieses Hörbuch. Sie spricht die Rebecca so lebhaft, dass man ihr wirklich stundenlang zuhören kann. Durch die Ich-Perspektive wirkt es außerdem so, als würde Becky Bloomwood selbst einem ihre Geschichte erzählen, was das Zuhören umso schöner macht.


    Shopaholic - Die Schnäppchenjägerin ist ein tolles und witziges Hörbuch, das wunderbar von Maria Koschny interpretiert und vorgelesen wurde und nicht nur Shopping-freudigen Frauen gefallen wird.

    Wer allerdings überhaupt nicht nachvollziehen kann, warum die Mehrheit der Frauen so gern Einkaufen geht, sollte lieber die Finger davon lassen.

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    Bluueemchens avatar
    Bluueemchenvor 8 Jahren
    Rezension zu "Shopaholic" von Sophie Kinsella

    Ein total lustiges Hörbuch, wirklich klasse! Ich habe so viel gelacht. Die Protagonistin ist shoppingsüchtig und hat ihr Konto schon total überzogen. Sie versucht es mit Lügen und Spartipps. Allerdings funktionieren all ihre Versuche nicht sonderlich gut. Es ist wirklich total witzig, wie sie vom Spartrip immer wieder ins Einkaufen verfällt und sich in Lügen verstrickt... und gut gemacht, wie sie sich dort wieder raus manövriert ;-) Für ein paar sehr unterhaltsame und humorvolle Stunden wirklich zu empfehlen.

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    jess020s avatar
    jess020vor 9 Jahren
    Rezension zu "Shopaholic" von Sophie Kinsella

    "Shopaholic" ist das Hörbuch zu dem Bestseller-Roman von Sophie Kinsella, "Die Schnäppchenjägerin".
    Die Protagonistin ist die witzige und liebenswürdige Rebecca Bloomwood, die ein wahrer Shopaholic ist. Sie liebt es, sinnlose Sachen einzukaufen, ist verrückt nach Schnäppchen und sitzt dadurch eines Tages tief in der Schuldenfalle.
    Außerdem arbeitet sie als Journalistin und wohnt mit ihrer besten Freundin Suze zusammen. [mehr Inhaltsangaben siehe "Die Schnäppchenjägerin"]
    Sophie Kinsella hat schon mit ihrem Schreibstil Rebecca Bloomwood zu einer sehr beliebten Romanheldin gemacht. Maria Koschny liest das Buch - und hat außerdem schon im Kinofilm die "deutsche" Rebecca Bloomwood gesprochen. Für alle die den Film schon gesehen haben, macht das den gewissen Touch aus, denke ich - da die "richtige" Rebecca so ihre Geschichte erzählt. Koschny liest die Rolle wirklich sehr gut, hat eine angenehme Stimme - einfach ein tolles Erlebnis, auch wenn man schon das Buch gelesen hat.
    Habe es auf Busfahrten gehört und musste immer mal schmunzeln oder lachen - was die Luete wohl dachten?! ;)

    Kommentieren0
    19
    Teilen
    L
    Ladyoftheringsvor 2 Monaten
    schokigirls avatar
    schokigirlvor 2 Jahren
    xmirixxs avatar
    xmirixxvor 2 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks