Mami Fee & ich - Die zauberhafte Geburtstagsparty

von Sophie Kinsella 
4,7 Sterne bei3 Bewertungen
Mami Fee & ich - Die zauberhafte Geburtstagsparty
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Dirk1974s avatar

Die Zauberei geht weiter

Maunzerles avatar

Schöne Feengeschichte für Mädchen die auf Feen und zauberei stehen und gerne etwas chaotisches mögen :)

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mami Fee & ich - Die zauberhafte Geburtstagsparty"

Verflixt-verhexter Familienalltag bei Mami Fee & Ella

Die 7-jährige Ella kann es gar nicht abwarten, endlich richtig zaubern zu dürfen — so, wie ihre Mami! Aber bis dahin hat die kleine Junior-Fee noch viel zu tun. Mit Mami Fee ist schließlich immer was los! Erst mal muss Ella sich darum kümmern, dass sie und Mami nicht für immer Affengestalt behalten und dass der neue magische Kleiderschrank nicht so viel Unsinn baut. Ganz schön anstrengend! Da wäre doch ein Swimmingpool voller Vanille-Eis eine schöne Abkühlung … Halt, so war das nicht gemeint!
Mit Herz und Humor gelesen von Anna Fischer
(1 CD, Laufzeit: ca. 1h 18)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783837141047
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:cbj audio
Erscheinungsdatum:27.08.2018
Das aktuelle Buch ist am 27.08.2018 bei cbj erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Dirk1974s avatar
    Dirk1974vor einem Monat
    Kurzmeinung: Die Zauberei geht weiter
    Die Zauberei geht weiter

    Unsere Tochter war bereits vom ersten Buch total begeistert. Auch dieses hat ihr wieder sehr gut gefallen.

    Wir erleben 4 magische Abenteuer:

    Klettermaxibus! Schlussibus! Vanilleschokosplit-ibus! Supertortibus!
    Mami Fee bringt wieder einige Zauber durcheinander und sorgt so für jede Menge Verwirrung und Spaß. Da Ella noch jung ist, darf sie nicht zaubern, obwohl sie schon einige Zaubersprüche kennt. Als sie im Urlaub ein anderes Feenmädchen trifft, ist sie überrascht, dass es schon ein eigenes Magic Smart hat und will es auch endlich einmal selbst versuchen. Dieses Abenteuer gefällt unserer Tochter am besten.
    In den anderen Abenteuern verwandelt sich Mami Fee in einen Affen und verliert dann ihr Magic Smart, dass sie zum zurückverwandeln braucht. Außerdem gibt es da noch einen magischen Schrank und eine megamagische Geburtstagsparty.

    Sophie Kinsella hat es wieder geschafft, die Mädchenherzen zu begeistern. Gelesen werden die Abenteuer von Anna Fischer. Das ganze wird durch magische Geräusche aufgelockert. Wie beim ersten Buch gilt: Sowohl die Sprache, als auch die Geschichte selbst sind für kleine Feen gut geeignet.


    Auch wenn das Cover diesmal in blau gehalten ist, passt es sehr gut zum Buch. Von uns gibt es auch diesmal volle 5 Sterne.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Fansteffis avatar
    Fansteffivor einem Monat
    Zauberhaft****

    Inhalt

     

    Verflixt-verhexter Familienalltag bei Mami Fee & Ella

    Die 7-jährige Ella kann es gar nicht abwarten, endlich richtig zaubern zu dürfen — so, wie ihre Mami! Aber bis dahin hat die kleine Junior-Fee noch viel zu tun. Mit Mami Fee ist schließlich immer was los! Erst mal muss Ella sich darum kümmern, dass sie und Mami nicht für immer Affengestalt behalten und dass der neue magische Kleiderschrank nicht so viel Unsinn baut. Ganz schön anstrengend! Da wäre doch ein Swimmingpool voller Vanille-Eis eine schöne Abkühlung … Halt, so war das nicht gemeint!

     

    Mit Herz und Humor gelesen von Anna Fischer

     

    (1 CD, Laufzeit: ca. 1h 18)

     

    Meinung

     

    Wunderbar und außergewöhnlich, das sind die 2 Schlagwörter, mit denen ich Sophie Kinsellas Kinderbücher beschreiben würde. Das Cover ist sehr schön gestaltet und man merkt sofort wieviel Liebe in Mami Fee und ich stecken. Sogar Glitzer bekommt man noch oben drauf aufs Cover. Es passt alles und ist sehr harmonisch.

     

    Buch: Meine Tochter liebt "Mami Fee und Ich", sie liest mir was vor und ich muss sogar als Erwachsener sagen, dass ich begeistert bin. Von Anfang an steckt man in dieser Familie mittendrin. Es ist lustig und spannend, man weiß nie wirklich was Ella und ihre Mama als nächstes anstellen. Auch wenn man Band 1 nicht kennt ist das kein Problem, da es immer wieder am Anfang die Einleitung bekommt. Der Schreibstil ist locker flockig und für Schulkinder wirklich leicht zum Lesen. Die Illustrationen im Buch sind wunderschön.

     

    Hörbuch: Oh mein Gott wir dürfen ohne "Mami Fee und Ich" nicht mehr ins Bett gehen. Es ist so angenehm zum Hören. Die Stimme könnte ich selber Stundenlang zuhören. Es macht immer wieder Spaß die CD anzumachen. 

     

    Alles in allem ist "Mami Fee und Ich" eine gelungene Geschichte mit tollen Charakteren und dem wahren Leben mit viel Fantasie. Mich begeistern die Bücher der Autorin immer wieder. Ich freu mich schon auf Band 3 der Geschichte von Ella und ihrer außergewöhnlichen Familie.

     

    Von mir bekommt "Mami Fee und Ich - Die zauberhafte Geburtstagsparty" 5/5 Sterne.

     

    Danke an Randomhouse und CBJ Verleg/CBJ Hörverlag für die Rezensionsexemplare.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Maunzerles avatar
    Maunzerlevor einem Monat
    Kurzmeinung: Schöne Feengeschichte für Mädchen die auf Feen und zauberei stehen und gerne etwas chaotisches mögen :)
    Mami Fee und ich mit viel "ibus ibus" anstatt "hex hex"

    Mami Fee und ich

    Die zauberhafte Geburtstagsparty


    Klappentext: Die 7-jährige Ella kann es gar nicht abwarten, endlich richtig zaubern zu dürfen – so, wie ihre Mami! Aber bis dahin hat die kleine Junior-Fee noch viel zu tun. Mit Mami Fee ist schlie0lich immer was los! Erst mal muss Ella sich darum kümmern, dass sie und Mami nicht für immer Affengestalt behalten und dass der neue magische Kleiderschrank nicht so viel Unsinn baut. Ganz schön aufregend! Da wäre doch ein Swimmingpool voller Vanille-Eis eine schöne Abkühlung … Halt, so war das nicht gemeint.

    Gelesen wird die gekürzte Fassung mit Musik von Anna Fischer.

    Meinung:

    Wir durften Mami Fee kennenlernen und was soll ich sagen, meine Tochter ist begeistert.

    Sie findet die Geschichten (es sind 5 Stück auf der CD) super lustig und lacht sich oft kaputt.

    Die Stimme von Anna Fischer ist sehr warm und sie kann sehr gut Ella erzählen lassen. Die Kinder sind angetan. Mich stört manchmal einfach, dass es vom Text her heißt, Mama ist sauer und die Stimme der MamiFee genauso lieb klingt wie sonst auch. Aber ich glaube da achtet man als Erwachsene einfach anders drauf.

    MamiFee ist ganz schön modern. Denn sie besitzt nicht einfach nur einen Feenstab sondern einen mit magischem Bildschirm und Turbo Taste.

    Und Ella möchte auch endlich genauso zaubern können wie ihre Mama. Dafür ist sie allerdings noch zu klein.


    Fazit:

    Eine moderne Geschichte für kleine Mädchen im perfekten Feenalter :-)

    Ein wenig mehr Reim bei den Feenzaubersätzen wären schön gewesen. Wenn man die alten Hexen Geschichten mit der modernen Feengeschichte vergleicht blieben die „Zaubersprüche“ eher im Kopf hängen und drangen immer und immer wieder von den Kindern aus dem Kinderzimmer zu einem.


    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks