Sophie Kinsella Prada, Pumps und Babypuder

(534)

Lovelybooks Bewertung

  • 540 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 6 Leser
  • 47 Rezensionen
(273)
(184)
(58)
(17)
(2)

Inhaltsangabe zu „Prada, Pumps und Babypuder“ von Sophie Kinsella

Nachwuchs für die Schnäppchenjägerin Rebecca Bloomwood, verheiratete Brandon, ist selig. Sie und ihr Mann Luke erwarten ihr erstes Kind, und natürlich soll für den Nachwuchs alles perfekt vorbereitet sein. Strampelanzüge, Kinderwagen, Spielzeug – Rebecca ist im Kaufrausch. Doch ihr Glück wird getrübt, als sie erfährt, dass ihre höchst attraktive Geburtshelferin Venetia eine Exfreundin von Luke ist. Und die scheint wild entschlossen, ihr den Mann auszuspannen. Als Rebecca dann auch noch herausfindet, dass Luke Geheimnisse vor ihr hat, ist sie überzeugt: Er und Venetia haben eine Affäre …

Gelungener weiterer Teil nach bewährtem Rezept

— Petra1984
Petra1984

Ich liebe die Shopaholic-Reihe *.*

— Melonenbluete
Melonenbluete

Langsam nutzt sich Beckys Naivität ab und wird etwas nervig. Auch thematisch sind Babys leider nicht mein Geschmack. Aber gute 3 Sterne!

— Arachn0phobiA
Arachn0phobiA

Immer noch sehr unterhaltsam. Ich bin sehr beeindruckt von so viel Fantasie und Humor!

— AnnMan
AnnMan

Frauenroman

— Baebsli
Baebsli

Ich liebe diese Serie einfach! Für zwischendurch, zum Lachen, zum Schmunzeln und einfach mal abschalten ist dieser Roman ideal!

— leenchen014
leenchen014

Konnte mich nicht so überzeugen wie Band 1 & 2. Becky ist dumm, oberflächlich und schmeißt Geld raus, bis Göttergatte Luke fast pleite ist.

— SarahEmmrich
SarahEmmrich

Becky ist so herzlich chaotisch das ich mich immer frage was sie als nächstes tut. Und so habe ich die letzten 200 Seite durchgelesen.

— Prisha
Prisha

Yes Rebecca!!!

— MeiLingArt
MeiLingArt

Meine Lieblingsreihe unter den Romanen. Eine sehr lustige Geschichte von Becky und ihrer Shoppingsucht. Ich musste wieder viel schmunzeln.

— lisaaafr
lisaaafr

Stöbern in Liebesromane

Nachtblumen

Toller Schreibstil und eine gute Geschichte.

Solisanne

Hold on to you - Kyle & Peg

Wunderschön

Jadzia3009

Herzmuscheln

Humorvoller, romantischer Sommerroman

dartmaus

Wenn die Liebe Anker wirft

Ganz knuffige Geschichte, die mit weniger Kapiteln besser ausgekommen wäre

katikatharinenhof

Morgen ist es Liebe

Vorhersehbar, aber nett!

Hermione27

Öffne mir dein Herz

Wie erwartet wieder eine bezaubernde LIebesgeschichte. Freu mich schon auf den nächsten Band.

-Kathi0801-

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Becky geht weiter :)

    Prada, Pumps und Babypuder
    loveAmaro

    loveAmaro

    06. October 2016 um 17:14

    + schreibstil

    es geht wieder mal drunter und drüber..  (weiß erlich nicht mehr was ich noch sagen soll.. Becky baut schei*e, zum Schluss wendet sich wieder alles zum Guten)

  • Shoppen für zwei, Becky im Paradies

    Prada, Pumps und Babypuder
    Kunterbuntestagebuch

    Kunterbuntestagebuch

    19. February 2016 um 19:24

    Rebecca Bloomwood, verheiratete Brandon, ist selig. Sie und ihr Mann Luke erwarten ihr erstes Kind, und natürlich soll für den Nachwuchs alles perfekt vorbereitet sein. Strampelanzüge, Kinderwagen, Spielzeug – Rebecca ist im Kaufrausch. Doch ihr Glück wird getrübt, als sie erfährt, das ihre höchst attraktive Geburtshelferin Venetia eine Exfreundin ihres Mannes ist. Schlimmer noch: Venetia scheint wild entschlossen, Luke zurückzuerobern. Als Rebecca dann auch noch herausfindet, dass Luke Geheimnisse vor ihr hat, ist sie überzeugt: Er und Venetia haben eine Affäre… Fazit: Auch der 5. Band der Rebecca Bloomwood Reihe sprüht nur so vor Komik und irren Wirrungen. Rebecca geht in ihrer Rolle als Schwangere vollends auf und würde wahrscheinlich die ganze Stadt leer kaufen, wären da nicht solche Dinge wie dämliches Haushaltsbudget und eine ziemlich grosse Pleite. Selbst das gefundene Traumhaus ist plötzlich unerreichbar. Und trotz allem behält sie immer den Überblick und freut sich auf das nächste Kapitel in ihrem Leben: Mama sein. Wie immer ein herrliches Lesevergnügen.Steffi G.

    Mehr
  • Shopping für 2!?

    Prada, Pumps und Babypuder
    MrsCodyMcFadyen

    MrsCodyMcFadyen

    05. November 2014 um 23:49

    Becky Brandon ist schwanger! Endlich einkaufen für 2 Personen und das Leben genießen. Doch in Lukes gibt es Schwierigkeiten und außerdem könnte er eine Affäre mit Becky Star-Gynäkologin Venetia haben, die Lukes alte Schulfreundin ist? Neben den ganzen Geburtsvorbereitungen gilt es das herauszufinden - mit allen Mitteln... Da kriegt man doch ganz eindeutig Lust auf ein Kind, wenn man mal ganz die wirklich wichtigen Dinge außer Acht lässt ;). Shoppen bis zum Umfallen so ganz nach Becky-Ich habe zu viel Geld!- Manier. Wirklich lustig das Buch mit kleinen und großen Katastrophen. Das muss ich sagen: Mir kamen echt die Tränen, natürlich habe ich niemals geglaubt Luke könnte wirklich eine Affäre haben...Aber es sieht ja nun ganz danach aus. Und Becky leidet ganz schrecklich. Wirklich fesselnd diese paar Kapitel! Somit ist auch dieses Buch (wie Vom Umtausch ausgeschlossen) eines der "ernsthafteren Themen" Bücher, die sich mit echten Lebenskämpfen auseinander setzten, um mal vom shoppen wegzukommen! Aber zu kurz kommt dieses Thema natürlich nicht und ich genieße jedes Tuch, jedes Paar Schuhe und gönne Becky von ganzen Herzen mehr Klamotten. Denn somit kommen auch wir Leser ganz auf unsere Kosten!!

    Mehr
  • Richtig viel gelacht !

    Prada, Pumps und Babypuder
    cinderella_2014

    cinderella_2014

    04. November 2014 um 12:23

    Ein richtig toller Kinsella Roman, der trotz Baby Thema immer noch Rebecca Charakter hat. Anfangs dachte ich nämlich das dieser Band nichts für mich wäre wegen des Baby Thema sber weit gefehlt ! Der Roman ist lustig und Rebecca ist die gleiche wie zuvor, shoppen ist ihr liebstes Hobby und sie amüsiert einen sehr !

  • "Prada, Pumps und Babypuder" von Sophie Kinsella

    Prada, Pumps und Babypuder
    MintCandy

    MintCandy

    09. May 2014 um 16:55

    Becky Brandon (Bloomwood) ist wieder zurück! Und diesmal steht nachwuchs vor der Tür... "Rebecca Bloomwood, verheiratete Brandon, ist selig. Sie und ihr Mann Luke erwarten ihr erstes Kind, und natürlich soll für den Nachwuchs alles perfekt vorbereitet sein. Strampelanzüge, Kinderwagen, Spielzeug – Rebecca ist im Kaufrausch. Doch ihr Glück wird getrübt, als sie erfährt, dass ihre höchst attraktive Geburtshelferin Venetia eine Exfreundin von Luke ist. Und die scheint wild entschlossen, ihr den Mann auszuspannen. Als Rebecca dann auch noch herausfindet, dass Luke Geheimnisse vor ihr hat, ist sie überzeugt: Er und Venetia haben eine Affäre …" Die Reihe um die chaotische und einfach liebenswerte Becky Bloomwood geht genauso rasant weiter, wie sie aufgehört hat! Denn was wäre Becky ohne ihre Hirngespinste und verrückten Wahnvorstellungen? Becky MUSS einfach ihren langweiligen (und nicht prominenten) Frauenarzt, durch Ventia Carter austauschen! Venetia Carter, ist nämlich nicht einfach nur eine Frauenärztin. NEIN! Sie ist DIE Frauenärztin, der die Stars vertrauen. Da muss Becky natürlich auch hin! Nach dem ersten Besuch bei ihr wird aber schnell klar, dass Becky sich doch wieder in ein Schlamassel katapultiert hat! Denn Venetia ist Lukes Exfreundin.. Die Handlung ist wieder typisch Becky. Ihre liebenswerte, panische Art findet in diesem Band ihren Höhepunkt! Luke und Venetia waren ein Paar. Das könnte man so sacken lassen. Es unter den Teppich kehren. Schließlich ist ja Luke mit Becky verheiratet...aber es wäre nicht Becky Bloomwood, wenn nicht das reinste Chaos entstehen würde. Die Handlung ist witzg und einfach chaotisch, obwohl ich es an einigen Stellen etwas überspitzt dargestellt fand. Dennoch ist Sophie Kinsellas lockerer und beschwingter Schreibstil unvergleichlich. In diesem Band erwartet uns viel Humor und jede Menge "Oh Becky!"  Momente! Alles in allem gefiel mir dieser Band gut, jedoch kommt er für mich einfach nicht an den ersten Teil heran!

    Mehr
  • Prada, Pumps und Babypuder - Sophie Kinsella

    Prada, Pumps und Babypuder
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. September 2013 um 17:51

    Vor Jahren hatte ich die "Schnäppchenjägerin" schon einmal gelesen und war gar nicht sooo begeistert, wie immer alle sagten. In die Reihe bin ich diesmal allerdings mit "Prada, Pumps und Babypuder" eingestiegen, in welchem Becky endlich von Luke schwanger ist. Bis das Baby allerdings auf der Welt ist, müssen die zwei so einige Hindernisse bewältigen und das ist nicht immer leicht. Dass die Autorin allerdings mit so viel Witz und Charme schreibt, war mir von damals nicht mehr bewusst. Immer wieder gab es Szenen, in denen ich richtig laut lachen musste, weil man sich das Verhalten und Auftreten der Protagonistin wirklich bildhaft vorstellen kann. Ich bin froh mit dieser Reihe wieder auf eine gestoßen zu sein, die ich sehr gerne von vorne bis hinten zu Ende lese.

    Mehr
  • Prada, Pumps und Babypuder

    Prada, Pumps und Babypuder
    bookmouse

    bookmouse

    10. June 2013 um 08:26

    Dies ist bereits das fünfte Buch von meiner SUB-Abbau Liste, das ich gelesen habe. Wie eine Liste einen doch so gut motivieren kann. Klasse! J Die Schnäppchenjägerin ist wieder unterwegs. Dieses Mal in Sachen Babysachen und Kinderwagen, denn Becky Brandon ist schwanger. Was gibt es Schöneres als zu shoppen? Genau, für zwei einkaufen zu gehen! Süße kleine Babyklamotten für das ungeborene Kind zu kaufen ist das Beste was es gibt, findet Becky Brandon. Auch wenn zu Hause schon ein Schaukelpferd steht, kann man davon nie genug haben. Ein Kinderwagen? Für Becky müssen es gleich drei sein, für jede Gelegenheit ein anderer. Als Becky hört, dass bei der Geburtshelferin Venetia Carter die Promis ein und aus gehen, möchte sie gerne zu ihr wechseln. Wie immer bekommt Becky ihren Willen und ist überglücklich. Ihr Glück wird jedoch getrübt, als sie erfährt, dass Venetia eine Exfreundin von ihrem Ehemann Luke ist. Prompt schließt sie die falschen Schlüsse und ist eifersüchtig. Außerdem sind sie und Luke gerade auf Wohnungssuche, denn dummerweise haben sie ihre Wohnung schon vorzeitigt an jemand anderen verkauft und müssen dort ausziehen. Als Becky ihr Traumhaus entdeckt, ist sie begeistert und glaubt sich schon am Ziel ihrer Träume, doch es kommt anders als gedacht… Zitat: „Ich habe kein einziges Geheimnis! Du kannst überall herumwühlen…“ Ich breche abrupt ab. (Seite 212) Das Buch hat mir wieder gut gefallen, obwohl sich ein Kapitel meiner Meinung nach ziemlich hingezogen hat. Es bekommt trotz allem von mir die volle Punktzahl.

    Mehr
  • super süße Fortsetzung

    Prada, Pumps und Babypuder
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    02. May 2013 um 21:34

    die Fortsetzung des Buches "Shopaholic" ist wirklich super süß !

    Rebecca ist im totalem Babystress und ist auch jetzt wieder im Shoppingfieber - Babyzubehör ohne Ende sowie ein unglaublich
    traumhaftes Haus belasten den Geldbeutel und die Nerven wirklich sehr :D

    einfach fanstastisch und Rebecca ist einfach so liebenswürdig !

  • Rezension zu "Prada, Pumps und Babypuder" von Sophie Kinsella

    Prada, Pumps und Babypuder
    PrinzessinAnne

    PrinzessinAnne

    16. March 2013 um 12:09

    Worum geht es: Perfekter hätte sich Becky ihr Leben gar nicht vorstellen können, denn aus der chaotischen Becky Bloomwood ist inzwischen die verheiratete Unternehmergattin Becky Brandon geworden, die mit Luke den Mann ihrer Träume gefunden hat. Und zur Krönung ihres Glücks, ist Becky mit einem kleinen Luke oder einer kleinen Becky schwanger. Doch ganz klar, dass Becky trotzdem - oder erst recht nicht - den Shoppingverlockungen wiederstehen kann. Wer hätte auch geahnt, dass es SO viele hübsche Babyklamotten und -zubehör gibt, das gekauft und geliebt werden will. Und auch mit einem x-beliebigen Frauenarzt gibt sich Becky nicht zufrieden, und kann einen Termin bei der berühmtesten Hebamme der Stars ergattern: Venitia.Nur blöd, dass vorher keiner wusste dass es sich bei ihr um die Ex-Freundin von Luke handelt, deren Passion vor allem verheiratete Männer sind. Meine Meinung: Leider muss ich sagen, dass dieses Buch das erste der Reihe war, in dem mir Becky anfing unsympathisch zu werden. Während in den vorherigen Büchern es immer noch irgendwie putzig war, wie viel Geld sie ausgibt ohne es zu besitzen, und sich damit in eine Katastrophe nach der nächsten stürzt, ist sie inzwischen einfach nur noch besessen vom Geld ausgeben - und zwar das ihres Mannes. Und dagegen habe ich eine grundsätzliche Ablehnung. Teilweise wirkt sie leider dabei richtig dumm und schon mehr als naiv, wenn sie Geld zum Fenster rauswirft ohne wirklich zu wissen was ihr Kind eigentlich braucht. Es wirkt fast so, als wäre ihr Baby nur ein weiteres Accesoir, und nicht ihr eigenes Kind. Bis zum Ende des Buches, also bis zur Geburt des Kindes, hatte ich nicht ein einziges Mal den EIndruck, dass Becky Muttergefühle entwickelt. Dennoch ist das Buch wie gewohnt lustig geschrieben und dank des locker leichten Schreibstils liest man es auch schnell weg und taucht tief in die Geschichte ein. Denn trotz meiner aufkommenden Ablehnung gegen die Person Becky, ist die Geschichte so spannend, wie das eben für ein ChickLit-Roman geht. Die beziehung zwischen ihr und Luke beginnt unter dem Einfluss von Venetia zu krieseln, und es ist so mitreißend wie Becky um ihre Liebe kämpft, dass ich teilweise gerne vorgeblättert hätte um zu sehen ob die beiden sich zusammenreißen oder was wie warum passiert.

    Mehr
  • Rezension zu "Prada, Pumps und Babypuder" von Sophie Kinsella

    Prada, Pumps und Babypuder
    Buechergeplauder

    Buechergeplauder

    23. October 2012 um 15:39

    Ich habe mir dieses Buch im Hugendubel als Mängelexemplar gekauft und nur ca. 3€ gezahlt, was wirklich ein Schnäppchen ist. Der Zustand des Buches ist sehr gut, es hat nur ein paar kleinere Kratzer, die nicht weiter auffallen. Gelesen habe ich das Buch in nur 2 Tagen. Ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen, es ist einfach toll, spannend und witzig. Ein richtig guter Frauenroman, in dem man sich als Frau sehr gut hineinversetzen kann. Das schöne finde ich, dass da immer wieder mal am Ende bzw. am Anfang eines neuen Kapitels kleine E-Mails erscheinen, wo Rebecca Antworten auf ihre Anfragen bekommt die sie stellt. Die E-Mails sind sehr amüsant und ich musste immer wieder lachen. An manchen stellen muss ich sogar laut lachen, weil sie einem sehr bekannt vorkommen und man den Gedanken hat "typisch Frau". Rebecca ist die "typische" Modefrau. Sie hat Geld, sie kennt sich mit Mode aus und sie ist schwanger. Mir gefällt es sehr gut, dass auch diese kleinen Streitigkeiten, die bei einer Schwangerschaft entstehen, in diesem Buch sehr gut dargestellt werden. Vorallem die Klischees die man von Mann und Frau kennt, wie z.B. dass jede Frau sich einen Schuhschrank wünscht, dass Frauen alles kaufen was süß, rosa und angesagt ist, sind sehr schön dargestellt. Es ist ein schöner Frauenroman mit viel Humor.

    Mehr
  • Rezension zu "Prada, Pumps und Babypuder" von Sophie Kinsella

    Prada, Pumps und Babypuder
    ErleseneBuecher

    ErleseneBuecher

    12. September 2012 um 07:24

    Kinderwagen-City, Augenbrauen & Geburtsstein Rebecca Bloomwood ist eine junge, schräge, chaotische, durchgeknallte, naive, modebewusste, kaufsüchtige Frau. Sie ist manchmal etwas oberflächig und unpragmatisch, aber sehr lustig und sympathisch. Die Shopaholic-Reihe lebt von der Protagonistin und das zurecht. Es ist immer wieder eine Freude und sehr unterhaltsam ein Buch dieser Reihe zu lesen. Becky und Luke bekommen ein Kind. Rebecca ist im siebten Himmel, denn sie muss natürlich einiges einkaufen für das Baby. Und sie will natürlich nur das Beste und Exklusivste haben. Unter anderem z.B. die Frauenärztin der Schönen und Berühmten. Leider schneidet sie sich damit ins eigene Fleisch, da es sich um eine Ex ihres Ehemanns handelt. Rebecca vermutet bald, dass die beiden eine Affäre haben. Sie versucht alles daran zu setzen die Wahrheit herauszubekommen. Nebenbei kümmert sie sich noch um die Auferstehung des unbeliebten Kaufhauses, in dem sie arbeitet. Großartig sind auch wieder alle Nebenfiguren, wie ihre beste Freundin Suze, ihre wiedergefundene Schwester Jess, ihre Mutter mit der Nachbarin Janice... Ich fühlte mich köstlich unterhalten. Bewertung: 4 von 5 Punkten

    Mehr
  • Rezension zu "Prada, Pumps und Babypuder" von Sophie Kinsella

    Prada, Pumps und Babypuder
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. April 2012 um 23:52

    _Rebecca Bloomwood, verheiratete Brandon, ist selig. Sie und ihr Mann Luke erwarten ihr erstes Kind, und natürlich soll für den Nachwuchs alles perfekt vorbereitet sein. Strampelanzüge, Kinderwagen, Spielzeug – Rebecca ist im Kaufrausch. Doch ihr Glück wird getrübt, als sie erfährt, dass ihre höchst attraktive Geburtshelferin Venetia eine Exfreundin von Luke ist. Und die scheint wild entschlossen, ihr den Mann auszuspannen. Als Rebecca dann auch noch herausfindet, dass Luke Geheimnisse vor ihr hat, ist sie überzeugt: Er und Venetia haben eine Affäre …_ Lustigerweise habe ich immer dann, wenn ich ein ziemlich langweiliges Buch gelesen habe, einen Shopaholic-Roman eingeschoben. Bei _Prada, Pumps und Babypuder_ handelt es sich um den vorletzten Teil und ich war schon hier traurig darüber, die Romane haben es mir eben einfach angetan! Der Vorletzte Band dreht sich rund um Beckys festgestellte Schwangerschaft, dem einkaufen für das Baby (endlich hat sie mal eine gesunde Ausrede, haha!) und den Besuchen beim Arzt, die... dummerweise, nachdem sie UNBEDINGT zu der Stargynäkologin wollte, die Ex-Freundin von Luke ist. Natürlich überdrehen sich Beckys Gedanken, war doch wohl klar das Luke etwas mit ihr hat! Nicht. Ich muss zugeben, während des gesamten Buches war das Verhalten von Luke gegenüber Becky und Venetia ziemlich merkwürdig und eigentlich... sogar eindeutig. Aus dem was man erfahren hat, wär ich auch davon ausgegangen, dass Luke etwas mit ihr hat, wobei ihm ihm wahrscheinlich nicht misstraut hätte, hätte er mir versichert, dass da nichts war. XD Becky als Schwangere mitsamt ihrer Familie und neuen Schwester ist wirklich komisch, neben dem ersten Band, hat mir dieser fast mit am besten Gefallen weil er wieder voller Witz und Humor steckte und ich ihn gar nicht weglegen wollte, weil ich unbedingt wussten musste, was im nächsten Band passiert. Ein definitives Highlight, sind auch immer wieder die Briefe der Banken, Fonds und ähnliches und mit was für Anfragen Becky sich an diese wendet. Sehr köstlich!

    Mehr
  • Rezension zu "Prada, Pumps und Babypuder" von Sophie Kinsella

    Prada, Pumps und Babypuder
    Cherrychapstick

    Cherrychapstick

    20. March 2012 um 07:55

    =========== Inhalt: Becky und Luke erwarten ein Baby. Damit auch die Geburt perfekt abläuft, möchte Becky nur zur allerbesten Star-Gynäkologin Venetia Carter. Sie ahnte jedoch nicht, dass genau diese Frau Lukes Exfreundin ist, mit der er zusammen in Cambridge studiert hat. Luke und Venetia verstehen sich blendend und treffen sich immer öfters, was Becky misstrauisch werden lässt. Hat er eine Affäre mit Venetia? =========== Meinung: Ein weiteres sehr gelungenes Buch der Shopaholic-Reihe. Witzig geschrieben und leicht zu lesen. =========== Fazit: Ein MUSS für die Shopaholic-Fans!

    Mehr
  • Rezension zu "Prada, Pumps und Babypuder" von Sophie Kinsella

    Prada, Pumps und Babypuder
    maronkusakabe

    maronkusakabe

    28. October 2011 um 20:56

    Das Buch hab ich mir von einer Freundin aus der Schule ausleihen lassen, das blöde war natürlich,dass ich vom vierten Band angefangen hat. Ich muss sagen,dass man sich - obwohl man so gut wie gar nix wusste ( da ich ja nicht die ersten Bän der gelesen habe) hat man sich gut eingefunden. Mir hat das Buch eigentlich ganz gut gefallen, man wusste jedoch wie das Buch endet - es hat halt das typische Klischeehafte Hollywoodlike Happy End. Aber ich denke,dass ich mir bald alle Bänder hole und lesen werde!!! Ich denke für alle Shoppingsüchtige Mädels, sehr empfehlenswert!

    Mehr
  • Rezension zu "Prada, Pumps und Babypuder" von Sophie Kinsella

    Prada, Pumps und Babypuder
    schafi

    schafi

    24. August 2011 um 21:23

    Wenn es möglich wäre würde ich noch mehr Sterne dazu geben.

  • weitere