Neuer Beitrag

TinaLiest

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Becky Bloomwood is back!

Sophie Kinsella bezaubert uns seit Jahren immer wieder aufs Neue mit unterhaltsamen Frauenromanen, die die Lachmuskeln besonders beanspruchen. Rebecca Brandon (geborene Bloomwood), die Protagonistin der Shopaholic-Reihe, ist den Leserinnen auf der ganzen Welt ans Herz gewachsen und hat uns gleichermaßen zum Lachen, Weinen und Kopfschütteln gebracht. Mit "Shopaholic to the Stars" ist nun der 7. Band der Reihe in Großbritannien erschienen - ein absolutes Muss für alle Fans von Sophie Kinsella, Becky und Minnie! Ihr habt nun hier die Chance, Becky und ihre Familie nach Hollywood zu begleiten - wie es sich gehört, natürlich in der englischen Originalausgabe!

Mehr zum Buch:

Becky Brandon (nee Bloomwood) is in Hollywood! It's as if all her life has been leading to this moment. She's hanging out with the stars … or at least she will be, when she finally gets to meet movie superstar Sage Seymour, whom husband Luke is now managing.
There's so much to see and do! And getting Minnie through the hurdles for her A-list Hollywood pre-school will require some…er…help.
Becky sets her heart on a new career - she's going to be a celebrity stylist. Red carpet, here she comes! But Becky soon finds it's tough in Tinseltown. Luckily her best friend Suze comes over to keep her company, and together they embark on the Hollywood insider trail. But somehow...things aren't quite working out as they’d hoped.
Then Becky's big chance comes, and it's an opportunity that money can't buy. But will it cost her too much?

Hier geht es zur Leseprobe!

Mehr zur Autorin:
Sophie Kinsella, im Dezember 1969 als Madeleine Wickham in London geboren, verdiente sich ihren Lebensunterhalt zunächst als Finanzjournalistin, bevor sie als Autorin von Frauenromanen Erfolg hatte. Nach mehreren, teilweise noch unter ihrem Geburtsnamen veröffentlichten Romanen gelang es ihr, mit der „Shopaholic“-Reihe um die liebenswerte Chaotin Rebecca Bloomwood ein Millionenpublikum zu begeistern. Zusätzlich veröffentlichte sie weitere erfolgreiche Romane, sowohlt unter ihrem Pseudonym Sophie Kinsella als auch als Madeleine Wickham. Der Film 'Shopaholic' aus dem Jahr 2009 hatte Romane von Sophie Kinsella als Vorlage und wurde zum internationalen Kinohit. Sophie Kinsella lebt heute mit ihrer Familie in Hertfordshire.

Hier geht es zur Facebook-Fanpage von Sophie Kinsella!


Habt ihr Lust gemeinsam mit Becky Hollywood im Sturm zu erobern und sie auf ihrem gewohnt chaotischen Abenteuer in die USA zu begleiten? Möchtet ihr mit ihr auf Shoppingtour in den Boutiquen von LA gehen und den Stars und Sternchen der Filmwelt begegnen? Dann bewerbt euch hier für eines von 25 Exemplaren von "Shopaholic to the Stars" von Sophie Kinsella, die wir zusammen mit Penguin Random House UK für die Leserunde vergeben! Beantwortet uns einfach folgende Frage:

Becky wird immer wieder schwach, wenn sie ein Geschäft betritt und ein unglaubliches Schnäppchen entdeckt. Bei was könnt ihr einfach nicht widerstehen? Und was hat euch zuletzt konkret in einem Laden schwach werden lassen?

Autor: Sophie Kinsella
Buch: Shopaholic to the Stars

TinaLiest

vor 3 Jahren

Jetzt könnt ihr euch bewerben! :)

EuleDorli

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ein englisches Buch möchte ich auch mal wieder lesen. Sophie Kinsella mag ich wegen dem hohen Unterhaltungswert sehr gern.

Schwach werde ich bei Eulenartikeln, weil ich alles rund um die Eule sammle.
Mein letzter schwacher Moment war gestern, Verkaufsoffener Sonntag, da hat man Zeit zum Bummeln. Gekauft habe ich Eulen-Tischsets.

Beiträge danach
313 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Mimmicita

vor 3 Jahren

3. Leseabschnitt: Chapter THIRTEEN - SIXTEEN
@Flatter

da gebe ich dir absolut Recht :-) So wie wir Becky halt eben kennen...

Mimmicita

vor 3 Jahren

4. Leseabschnitt: Chapter SEVENTEEN - TWENTY-THREE
Beitrag einblenden

jess020 schreibt:
Aber - ein offenes Ende? Gab es das schon so? Ich bin ja dadurch nun doch sehr neugierig, was es mit dem Verschwinden von Beckys Dad und Tarkie auf sich hat, genauso wie dem, dass es mehrere Rebeccas zu geben scheint? Irgendwas ist da ja definitiv geschehen..

Das offene Ende hat mich ehrlich gesagt etwas irritiert... vor allem, dass der Leser mit so vielen Fragezeichen einfach sitzen gelassen wird.... Aber so verspricht man sicht vermutlich auch einen gewissen Anteil Leser beim Folgebuch... Obwohl ich dieses Buch bisher das schwächste in der Shopaholic-Serie gefunden habe, werde ich den Folgeroman sicher auch lesen...

jess020

vor 3 Jahren

4. Leseabschnitt: Chapter SEVENTEEN - TWENTY-THREE
Beitrag einblenden

Mimmicita schreibt:
Das offene Ende hat mich ehrlich gesagt etwas irritiert... vor allem, dass der Leser mit so vielen Fragezeichen einfach sitzen gelassen wird.... Aber so verspricht man sicht vermutlich auch einen gewissen Anteil Leser beim Folgebuch... Obwohl ich dieses Buch bisher das schwächste in der Shopaholic-Serie gefunden habe, werde ich den Folgeroman sicher auch lesen...

Ja, das ist bestimmt zumindest teilweise die Absicht. Und auch wenn ich dieses Buch nicht so mochte und auch nicht recht glaube, dass es besser wird.. den nächsten Band werde ich trotzdem lesen. Einfach schon, weil ich nicht abgeschlossene Reihen nicht mag ;-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

4. Leseabschnitt: Chapter SEVENTEEN - TWENTY-THREE

Leider kein wirklich gelungenes Ende, wie man es von ihr kennt. Viele Fragen offen lassen um einen eventuellen nächsten Teil offen zu lassen wäre gut, wenn die Geschichte, die man gelesen hat, auch gut war. Aber sie war etwas seicht, man kennt es von Kinsella besser, runder, durchdachter. Das Buch fing gut an aber danach ging es rapide nach unten. Dass sich Kinsella so mit Klischees und flachen Stories abgibt - peinlich. Das dachte ich mir schon bei ihrem letzten Buch (Das Hochzeitsversprechen, nicht aus der Becky-Reihe) und war damals schon maßlos enttäuscht. Aber die 2. Hälfte des Buches hat mir gezeigt, dass es immer schlimmer geht. Schade, werde ich mir definitiv nicht auf deutsch kaufen um die Sammlung komplett zu haben

kolokele

vor 3 Jahren

3. Leseabschnitt: Chapter THIRTEEN - SIXTEEN
Beitrag einblenden

Ach, Becky...ich glaub, sie wird es nie schaffen, nach außen zu treten und zu reflektieren. Ich kann mich aber erinnern, dass die anderen Bücher auch irgendwas zwischen unterhaltsam und nervig waren, insofern hat sich eigentlich nichts geändert.

Zum Schluss dieses Abschnitts: ich habe ja staaaarke Zweifel, dass Becky das Ganze für sich behalten kann.

kolokele

vor 3 Jahren

4. Leseabschnitt: Chapter SEVENTEEN - TWENTY-THREE
Beitrag einblenden

So richtig zufrieden bin ich auch nicht mit dem Buch, das Ende war irgendwie vorhersehbar, meist kriegt Becky sich ja immer wieder ein. Dafür war es zwischenzeitlich echt unerträglich, irgendwie scheint ja durch, dass sie eigentlich ein guter Mensch ist, sonst könnte man das ganze Theater nicht ertragen, aber sie ist sooo verpeilt. Dafür ist Luke umso toller, zu gut um wahr zu sein.
Das offenen Ende finde ich auch suboptimal, klar so weiß man, dass es mit Sicherheit weitergeht (steht ja auch auf der letzten Seite), aber irgendwie ist es dadurch eben auch so unvollständig. Schade.

Das mit Darth Vader fand ich ziemlich witzig. ;-)

Ich lass es mal wirken und verfasse dann die Rezi.

kolokele

vor 3 Jahren

Euer Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Hier nun auch meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Sophie-Kinsella/Shopaholic-to-the-Stars-1105728542-w/rezension/1128012979/

Ich bedanke mich, dass ich mitlesen durfte, auch wenn das Buch nicht ganz so überzeugt hat, vielleicht kann man ja doch auf die Fortsetzung hoffen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks