Neuer Beitrag

SophieLang

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Leserunde zum Finale der Urban-Fantasy-Reihe: "Violet"

Die Teile 1 bis 4 stehen als Sammelband für kurze Zeit kostenlos auf allen bekannten Portalen wie amazon, iBookstore, weltbild, Thalia, Ciando,... zum Download für Euch bereit.

  

 

 

Inhalt:
Violet ist eine Liebesgeschichte und bestimmt für alle etwas, die Fantasie mögen, Spannung, Action und natürlich ein Happy End.

Trailer:

Das Band der Liebe ist mächtig, übersteht Zeitalter, ist nicht an einen Körper gebunden.
- Freija - 

Diese Berührung ist anders, sie hat fast etwas Zärtliches. Aber für Zärtlichkeiten darf es in unserer Welt keinen Platz geben. Die Gefahr ist zu groß, am nächsten Morgen aufzuwachen und allein zu sein, seinen Liebsten an die Bestien verloren zu haben, oder an die Sektion. Jesse und ich sind Freunde, mehr nicht. Aber in einer anderen Welt, unter anderen Umständen wären wir womöglich ein Paar. Darüber denke ich oft nach. Ständig, um genau zu sein.
Ich spüre meinen eigenen Puls, wie er gegen seine Finger pocht. Wie ein kleines Lebewesen, das auf sich aufmerksam machen möchte. Jesse hat Verdacht geschöpft, er ist nicht dumm, das muss ich zugeben.
„Du bist wunderschön“, flüstert er. Denkt er tatsächlich, ich könnte ihn nicht hören?
Ich halte meine Augen immer noch fest verschlossen, aber ich kann nicht verhindern, dass sich ein winziges Grinsen über meine Lippen legt.
„Ich wusste es!“, schimpft Jesse, aber ich höre es an der Melodie seiner Stimme, dass er sich freut. Er ist glücklich, dass ich wach bin, und ich grinse noch etwas breiter.
Ein Gedanke taucht plötzlich auf und verläuft sich in dem Labyrinth meines komplizierten Gehirns.
Es wäre so schön, wenn er mich wachküssen würde. Nur ein kleiner Kuss auf die Stirn und ich würde sofort meine Augen öffnen.
Nur ein Gedanke, den ich gleich wieder in eine Sackgasse verscheuche. Weil er nicht erlaubt ist, weil ich ihn nicht zulassen kann, und dann hebe ich mein linkes Augenlid an. Das Licht der LEDs blendet mich unangenehm und ich muss ein paar Mal blinzeln, jetzt mit beiden Augen, bis ich Jesses Gesicht klar über mir sehen kann. 

Stimmen von Lesern:

Es ist mal eine andere Liebesgeschichte und ziemlich gut geschrieben! Und die Idee ist WIRKLICH gut! 

Ich habe dieses Buch förmlich verschlungen.
Ein wundervoller Schreibstil und eine spannende Geschichte. Definitiv lesenswert. 

Mal was ganz anderes, die Geschichte zog mich sehr in ihren Bann da sie so anders war.
Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. 

Am Anfang hat mich das Buch stark an die Tribute von Panem erinnert.
Die Story entwickelt sich langsam aber sicher und ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen!

Absolute Klasse.
Man springt direkt in die Geschichte hinein. Der Schreibstil ist ungewöhnlich, brüchig -passend zur Geschichte und gefällt mir sehr.

Übersicht über alle sieben Bücher der Violet-Reihe:

Buch 1 Verletzt
Buch 2 Versprochen
Buch 3 Erinnert
Buch 4 Dunkelheit
Buch 5 Entfesselt
Buch 6 Verfolgt
Buch 7 Vollendet

Zu mir:

Ich bin Jahrgang 1973 und männlich?! Nun, Sophie Lang ist mein Pseudonym.
Ich wohne in Süddeutschland, am Rande des Schwarzwaldes und liebe Fantasy-Bücher. Meine ersten, niemals veröffentlichten Geschichten, schrieb ich als Teenager.
Im Deutschunterricht war ich immer grottenschlecht und wenn ich keine Lektorin hätte, dann würdet jeder sofort verstehen, was ich damit meine.
Mit Violet traue ich mich erstmals an die Öffentlichkeit (Hilfe).

Die Leserunde:
Start der Leserunde ist der 5. Dezember 

Beantwortet bitte folgende Frage: 

Was haltet Ihr davon, als Mann ein weibliches Pseudonym zu verwenden?

Da dies meine erste Leserunde überhaupt ist, bin ich so naiv zu behaupten, dass ich sie jeden Abend hautnah begleiten möchte und versuchen will, alle Eure Fragen zu beantworten.

Ich freue mich auf Euch.
Liebe Grüße Manuel

Buch: Violet - Buch 1-4

Federzauber

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo Manuel,
Du hast es geschafft mich ganz neugierig auf deine Reihe zu machen :-)
Und habe gleich die ersten vier Bände runtergeladen. Die ersten vier Kapitel habe ich probeweise auch schon gelesen und es gefällt mir bisher sehr gut. Lässt mich sofort an das Buch von Hubert Wiest " Ich, Bakoo"erinnern. Da geht es auch um eine Science-Fiction /Fantasy Welt mit Monstern.
Werde sehr gerne weiterlesen, aber dafür warte ich erst bis zum 5.12. Oder?

Dass du männlich oder weiblich bist ist mir völlig egal und auch, ob du einen Pseudonym benutzt oder nicht. Mir geht es immer um das Buch und die Geschichte. Wärst du ein Außerirdischer mit sechs Armen würde mich auch nicht jucken. Hauptsache du kannst mich mit deiner Geschichte fesseln, beeindrucken, und / oder überzeugen :-)

SophieLang

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden
@Federzauber

Hallo Federzauber,
freu mich und herzlich willkommen.
...das ist alles sehr neu für mich...

Nun, Du brauchst nicht bis zum 05.12. zu warten. Ehrlich gesagt, kenne ich mich noch nicht so recht hier aus und wusste nicht, was alles passieren würde, wenn ich auf speichern klicke.
Wo die Leserunde erscheint, ob sich überhaupt jemand anmeldet...
Bin gespannt wie es weitergeht.
Liebe Grüße Manuel

Beiträge danach
32 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Talathiel

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

SophieLang schreibt:
Hi, die Frage zum Pseudonym... das ist voll schwer zu beantworten. Tatsächlich spiele ich auch gerne onlinegames und verwende sowohl männliche als auch weibliche Avatare. Komisch... Aber man fühlt sich schon mal normaler, wenn es anderen auch so geht. Beim Schreiben, kann ich mich besser in die Rolle reinversetzen. Vielleicht ist das dann ja anders, wenn die Hauptrolle von einem Mann gespielt wird. Weiß ich selbst nicht,... .Danke für Deine Antwort und Deine Frage... :-)

Ich denke, ich weiß was du meinst. Da die Bücher ja aus Sicht von Freija geschrieben sind, kann man sich so besser hineinversetzen.
Ich merke es immer, wenn ich als Frau einen männlichen Charakter spiele, es ist doch ganz anders, auch wenn man im Grunde nichts anderes tut. Man identifiziert sich mit seinem Charakter doch in irgendeiner Weise und so ist das sicher auch beim Schreiben eines Buches, könnte ich mir vorstellen :)

Talathiel

vor 3 Jahren

Violet - Verletzt - Buch 1
Beitrag einblenden
@SophieLang

Du weißt doch ;) "A wizard is never late... nor is he early. He arrives precisely when he means to."
Aber danke für die Begrüßung :) Macht bisher Spaß dein Buch bzw. Bücher zu lesen!

Talathiel

vor 3 Jahren

Violet - Versprochen - Buch 2
Beitrag einblenden
@SophieLang

Das ist ein super Angebot. Habe die ersten drei Teile nun durch, und wenn der vierte meine Meinung nicht grundlegend ändert sollte (was ich nicht glaube), komme ich darauf gerne zurück :)

Talathiel

vor 3 Jahren

Violet - Erinnert - Buch 3
Beitrag einblenden

Soo, der dritte Teil ist auch beendet :)

Ich fand das erste Kapitel sehr interessant. Violet aka Asha tritt dort eigentlich das erste Mal in den Vordergrund. Die Atmosphäre dieses Verhörs gibt einige Informationen preis, anderes wiederum lässt einen noch grübelnd zurück. Es werden fragen aufgeworfen, was mir gut gefällt. Ich muss als Leserin ja schließlich einen Anreiz bekommen weiter zu lesen.

Was ich auch gut finde ist, dass man nun auch Einblicke von anderen bekommt. Was ich persönlich allerdings als einen kleinen Stilbruch empfand war, dass du von einem personalen Ich-Erzähler logischerweise bei den anderen Personen in eine personale Erzählform wechseln musstest. Schöner wäre es vermutlich gewesen, wenn dann die ganze Geschichte in einer personalen Erzählform zu erleben. Aber wie gesagt, dass ist nur meine Meinung. Vielleicht sehen das andere anders.

Ansonsten bleibt es spannend in diesem Teil, sogar mehr als in den ersten beiden. Die "Verwschwörung" (ich nenne es einfach mal so), die hinter der Entstehung der Bestien steht und die Versuche, die sie an Menschen durchführen zu Erschaffung von den Symbionten, fand ich schon sehr krass. Das hat dem ganzen aber einen gewissen Kick gegeben.

Bin auf jeden Fall auf den 4 Teil gespannt, wie es nun weiter geht.
Da ich allerdings nicht weiß, ob ich es noch schaffe, jetzt noch zu lesen, werde ich mich wahrscheinlich erst wieder nach den Feiertagen melden. Da ich bei Verwandten bin, habe ich nicht so viel Zeit. Und es kommt irgendwie auch nicht so gut zu sagen: "Hey Leute, ich sehe euch, wenn's hoch kommt, einmal im Jahr oder seltener, aber ich muss grad mal lesen." ;)

Daher wünsche ich an der Stelle schonmal Frohe Festtage und dann bis nach den Feiertagen :)

Liebe Grüße!

SophieLang

vor 3 Jahren

Violet - Erinnert - Buch 3
Beitrag einblenden
@Talathiel

Ich wünsche Dir und Deinen Lieben schöne, langsame und erholsame Tage. Die gehen ja doch wieder so schnell rum. Viele Grüße Manuel

Talathiel

vor 3 Jahren

Violet - Dunkelheit - Buch 4
Beitrag einblenden

Am Anfang habe ich ehrlich gesagt befürchtet, dass schon wieder wahnsinnig viel nur von ihren Tattoos geredet wird. Das Gerede davon war mir nämlich vorher beinahe schon "too much". Aber es hält sich in dem Teil in Grenzen, wird beinahe kaum noch erwähnt. Eigentlich nur, wenn es mehr oder weniger passt.

Ich muss sagen, dass der 4. Teil mir am besten gefallen hat. Ich fand deinen Schreibstil hier am besten, wenn man das so sagen kann. Auch das Tempo, indem die Geschichte erzählt wird, erhält die Spannung.

Im Grunde ist es schon heftig, dass es diese "Versuchslabore" gibt und das Asha und Freija eigentlich "nur" ein Experiment sind. Allein das würde schon existentielle Zweifel aufkommen lassen... Aber im Fall von Freija kommt noch hinzu, dass sie Blut benötigt um Energie wieder aufzuladen.

Weiterhin das doch eigentlich grausame Spiel von Halo... Das Schlimme daran ist, dass, wäre die Geschichte real, ich das nicht ausschließen würde, dass es es solche Typen mit solchen perversen Neigungen gäbe... Auch der Doc, der die Experimente an Freija, Asha und den anderen Symbionten durchgeführt hat gehört auch in diese Kategorie...

Die Flucht kam aber ehrlich gesagt nicht soooo überraschend dann, denn ich konnte mir nicht vorstellen, dass sie in Band 5-7 immer noch in den Laboren rumhängen. Es war einfach meine Erwartung, dass sie am Ende aus dem Labor fliehen :)

Soo, das war es erst mal von meiner Seite aus hier ;)
Eine Rezension schreibe ich dann auch noch demnächst!

LG Tarika

Talathiel

vor 3 Jahren

Hier meine Rezension zu Violet:

... Blog: http://ta-und-ta.blogspot.de/2015/01/gute-mischung-aus-sci-fi-fantasy-und.html
... LB: http://bit.ly/1xAkEbG
... Amazon: http://amzn.to/13W0OM0
... WLD: http://bit.ly/1FfKdEv

Auf dein (unmoralisches) Angebot bzgl. der letzten drei Teile würde ich gerne zurück kommen, aber ich weiß gar nicht mehr, wo ich mich da melden sollte *verwirrt*

LG Tarika

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks