Sophie Lang Violet - Die 7. Prophezeiung

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 10 Rezensionen
(8)
(2)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Violet - Die 7. Prophezeiung“ von Sophie Lang

Die Menschheit; vom Aussterben bedroht. Die letzte Hoffnung, aus ihrer Ohnmacht zu erwachen, bin ich... In einer überwachten Welt mit strengen Geboten und Regeln muss jeder seine Aufgabe, seine Bestimmung, erfüllen, ist seiner Erinnerungen und Gefühle beraubt. Scheitern wird mit Verbannung in unbekannte Sektionen bestraft, noch nie ist jemand von dort zurückgekehrt. Die erste Begegnung der 17jährigen Freija mit den Bestien auf der Schultoilette macht sie zur wichtigsten Widerstandskämpferin, damals vor 5 Jahren. Sie ist die Eine, die allem ein Ende setzen kann und muss. Mit Hilfe ihrer Freunde und Wegbegleiter besteht sie unzählige Abenteuer, führt unerbittliche Kämpfe, löst Rätsel und Aufgaben, entdeckt die Liebe. Jeder Kampf mit den Bestien hinterlässt ein weiteres wundersames Tattoo, das Kraft und Schönheit verleiht. Doch gehorchen sie dir nicht, töten sie, was man liebt, verwandeln das Gute in das vernichtende Böse. Ist die Rettung der Menschheit wirklich möglich? „Ja, solange es noch Liebe auf der Welt gibt, ist alles möglich…“ Dieser Roman voller Action, Spannung und Gefühl , führt durch eine Vielzahl geheimnisvoller Rätsel und Orte, immer mitreißend und fesselnd, einem Happy End entgegenfiebernd. Die Charaktere haben übersinnliche Fähigkeiten. Die Schauplätze sind real und zugleich voller Fantasy und Science Fiction.

zu langatmig

— flowers1982
flowers1982

Viele Höhepunkte, einige unerwartete Wendungen aber leider auch einige Schwachstellen.

— Josetta
Josetta

Sonderbar, etwas verrückt, wahnsinnig tolle Ideen, etwas ganz Neues, muss man einfach gelesen haben! :)

— Nadl17835
Nadl17835

Toll geschriebener und spannender Auftakt der Reihe.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Fantastisch! Absolute Leseempfehlung

— felicitas26
felicitas26

Tolle Dystopie mit vielen neuen Ideen!

— Nightflower
Nightflower

Sehr spannend und actiongeladen, aber auch sehr emotional. Sehr zu empfehlen.

— Danielabe
Danielabe

Sophie Lang ist einer der besten Autoren überhaupt! Der Schreibstil ist fesselnd, spannend und unglaublich prickelnd Danke für dieses Buch!

— Sandra251
Sandra251
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Violet – Die 7. Prophezeiung“ von Sophie Lang

    Violet - Die 7. Prophezeiung
    nancyhett

    nancyhett

    16. January 2017 um 09:03

    Die komplette Violet-Reihe Buch 1-7 Klappentext: Die Menschheit; vom Aussterben bedroht.Die letzte Hoffnung, aus ihrer Ohnmacht zu erwachen, bin ich...In einer überwachten Welt mit strengen Geboten und Regeln muss jeder seine Aufgabe, seine Bestimmung, erfüllen, ist seiner Erinnerungen und Gefühle beraubt. Scheitern wird mit Verbannung in unbekannte Sektionen bestraft, noch nie ist jemand von dort zurückgekehrt.Die erste Begegnung der 17jährigen Freija mit den Bestien auf der Schultoilette macht sie zur wichtigsten Widerstandskämpferin, damals vor 5 Jahren. Sie ist die Eine, die allem ein Ende setzen kann und muss. Mit Hilfe ihrer Freunde und Wegbegleiter besteht sie unzählige Abenteuer, führt unerbittliche Kämpfe, löst Rätsel und Aufgaben, entdeckt die Liebe.Jeder Kampf mit den Bestien hinterlässt ein weiteres wundersames Tattoo, das Kraft und Schönheit verleiht. Doch gehorchen sie dir nicht, töten sie, was man liebt, verwandeln das Gute in das vernichtende Böse. Ist die Rettung der Menschheit wirklich möglich?„Ja, solange es noch Liebe auf der Welt gibt, ist alles möglich…“ Meine Meinung: Eine spannende Mischung aus Dystopie, Fantasy und Science-Fiction, die mich gleich in ihren Bann zog und fesselte. Der Schreibstil war sehr flüssig und angenehm zu lesen, sodass ich das Buch regelrecht verschlungen hatte. Die Charaktere empfand ich als liebevoll und sympathisch ausgearbeitet. Auch die Handlung war für mich sehr spannend und ich fieberte regelrecht mit den Protagonisten mit. Ein tolles Buch, welches ich wirklich nur weiterempfehlen kann. Mein Fazit: Sehr Lesenswert!

    Mehr
  • Leserunde zu "Violet - Die 7. Prophezeiung" von Sophie Lang

    Violet - Die 7. Prophezeiung
    SophieLang

    SophieLang

    Hallo, wer hat Lust auf die komplette Violet -Dystopie-Reihe? Format: Mobi - Amazon Bitte bewerbt Euch und ich schicke Euch den Tag, an welchem ihr die Reihe kostenlos bei Amazon downloaded könnt. Inhalt: Die Menschheit; vom Aussterben bedroht. Die letzte Hoffnung, aus ihrer Ohnmacht zu erwachen, bin ich... In einer überwachten Welt mit strengen Geboten und Regeln muss jeder seine Aufgabe, seine Bestimmung, erfüllen, ist seiner Erinnerungen und Gefühle beraubt. Scheitern wird mit Verbannung in unbekannte Sektionen bestraft, noch nie ist jemand von dort zurückgekehrt. Die erste Begegnung der 17jährigen Freija mit den Bestien auf der Schultoilette macht sie zur wichtigsten Widerstandskämpferin, damals vor 5 Jahren. Sie ist die Eine, die allem ein Ende setzen kann und muss. Mit Hilfe ihrer Freunde und Wegbegleiter besteht sie unzählige Abenteuer, führt unerbittliche Kämpfe, löst Rätsel und Aufgaben, entdeckt die Liebe. Jeder Kampf mit den Bestien hinterlässt ein weiteres wundersames Tattoo, das Kraft und Schönheit verleiht. Doch gehorchen sie dir nicht, töten sie, was man liebt, verwandeln das Gute in das vernichtende Böse. Ist die Rettung der Menschheit wirklich möglich? „Ja, solange es noch Liebe auf der Welt gibt, ist alles möglich…“ Dieser Roman voller Action, Spannung und Gefühl , führt durch eine Vielzahl geheimnisvoller Rätsel und Orte, immer mitreißend und fesselnd, einem Happy End entgegenfiebernd. Die Charaktere haben übersinnliche Fähigkeiten. Die Schauplätze sind real und zugleich voller Fantasy und Science Fiction.  Liebe Grüße Manuel (Mein Pseudonym: Sophie Lang)

    Mehr
    • 73
  • story ok , einfach zu langatmit

    Violet - Die 7. Prophezeiung
    flowers1982

    flowers1982

    16. May 2016 um 09:50

    Ich habe das Buch für eine Leserunde als reziexemplar erhalten, vielen lieben dank dafür.Die ersten drei Bücher habe ich verschlungen und fand die Geschichte von freja, asha, Jess, Adam, hope, etc sehr gut.Ab den vierte Buch ging der Text schon mühselig zu lesen und bei Band fünf war es langatmig.Geschichte ist toll keine Frage, aber mur war alles einfach zu langAuch bin ich mit den Bestien nicht warm geworden.

    Mehr
  • Eine bezaubernde Prophezeiung

    Violet - Die 7. Prophezeiung
    Iria

    Iria

    14. May 2016 um 21:19

    Die Geschichte um Freija hat mich sehr schnell in ihren Bann gezogen. Man begleitet eine junge Frau, durch eine Welt voller Lügen und Intrigen. Was kann man glauben, was einem erzählt wird? Wie sicher, ist man wirklich? Vor wem sollte man sich eigentlich fürchten? In dieser Machthungrigen Welt gibt es jedoch einen Lichtblick: Eine Prophezeiung. Der Schreibstil von Sophie Lang hat mich sehr beeindruckt. In kurzen und knappen Sätzen wird dennoch sehr viel ausgedrückt. Die Charaktere sind stimmig, man kann sich schnell in sie hineinversetzen und ins Herz schließen. Violet war meine erste Dystopie, aber mit Sicherheit nicht meine Letzte. Zumindest wenn sie von Sophie Lang geschrieben wird. Immer wieder gerne und ich freue mich auf die Nächste.

    Mehr
  • Rasant und unterhaltsam

    Violet - Die 7. Prophezeiung
    Lesemietze

    Lesemietze

    11. May 2016 um 20:40

    In einer Welt voller Monster, Regeln und Lügen begleitet man Freija und Asha. Die Menschheit bevölkert nur noch in gewissen Regionen und unter strengen Schutz die Erde. Freija und ihr Team sind für ihren Sektor zuständig und bekämpfen die Monster, die nicht jeder sieht. Nur ein kleiner Teil der Bevölkerung sieht die Monster. Doch schon bald wird die Welt der beiden komplett auf den Kopf gestellt und sie erfahren dass nichts ist so wie es scheint und ihr Leben auf vielen Lügen aufgebaut wurde. Das die Menschheit ein Leben lebt das nur aus Lügen besteht und nicht aus Freiheit. Violet – Die Prophezeiung ist eine sehr rasante Dystopie. Man taucht Stück für Stück in die Welt ein und erfährt immer mehr was es mit der Prophezeiung auf sich hat. Das ganze ist sehr komplex aber nicht unlogisch. Kleiner Wermutstropfen ist dass schon etwas früh zu viel Preis gegeben worden ist, so konnte ich für meinen Teil mir schon recht schnell etwas zusammen puzzeln. Trotzdem gab es noch den ein oder anderen Wendepunkt so wie eine gelungene Überraschung. Mit klaren und nicht weit ausufernden Sätzen wird man in eine Welt rein gezogen in der man nie zu viel Preis geben darf. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen da man nicht nur aus Freijas Sicht die Geschichte erzählt bekommt sondern auch von anderen kleine Einblicke bekommt. Die vielen verschiedenen Schauplätze wurden sehr gut dargstellt und auch die Monster wurden sehr bildlich beschrieben. Die Charaktere sind gut beschrieben, deren Handlungen sind relativ nachvollziehbar. Eine sehr gelungene Dystophie.

    Mehr
  • Leserunde zu "Violet - Die 7. Prophezeiung" von Sophie Lang

    Violet - Die 7. Prophezeiung
    SophieLang

    SophieLang

    Hallo, wer hat Lust die komplette Violet -Dystopie-Reihe mit mir zu lesen? Format Mobi - Amazon Bitte bewerbt Euch und ich verrate Euch den Tag, an welchem ihr die Reihe kostenlos bei Amazon downloaded könnt. Inhalt: Die Menschheit; vom Aussterben bedroht. Die letzte Hoffnung, aus ihrer Ohnmacht zu erwachen, bin ich... In einer überwachten Welt mit strengen Geboten und Regeln muss jeder seine Aufgabe, seine Bestimmung, erfüllen, ist seiner Erinnerungen und Gefühle beraubt. Scheitern wird mit Verbannung in unbekannte Sektionen bestraft, noch nie ist jemand von dort zurückgekehrt. Die erste Begegnung der 17jährigen Freija mit den Bestien auf der Schultoilette macht sie zur wichtigsten Widerstandskämpferin, damals vor 5 Jahren. Sie ist die Eine, die allem ein Ende setzen kann und muss. Mit Hilfe ihrer Freunde und Wegbegleiter besteht sie unzählige Abenteuer, führt unerbittliche Kämpfe, löst Rätsel und Aufgaben, entdeckt die Liebe. Jeder Kampf mit den Bestien hinterlässt ein weiteres wundersames Tattoo, das Kraft und Schönheit verleiht. Doch gehorchen sie dir nicht, töten sie, was man liebt, verwandeln das Gute in das vernichtende Böse. Ist die Rettung der Menschheit wirklich möglich? „Ja, solange es noch Liebe auf der Welt gibt, ist alles möglich…“ Dieser Roman voller Action, Spannung und Gefühl , führt durch eine Vielzahl geheimnisvoller Rätsel und Orte, immer mitreißend und fesselnd, einem Happy End entgegenfiebernd. Die Charaktere haben übersinnliche Fähigkeiten. Die Schauplätze sind real und zugleich voller Fantasy und Science Fiction.  Liebe Grüße Manuel (Mein Pseudonym: Sophie Lang)  

    Mehr
    • 198
    Josetta

    Josetta

    20. March 2016 um 18:25
    junia schreibt Daran erkennt man eben gute Autoren... :-)

    Wie wahr!

  • Violet - Die 7. Prophezeiung

    Violet - Die 7. Prophezeiung
    Josetta

    Josetta

    18. March 2016 um 18:28

    Die Dystopie „Violet – die Prophezeiung“ beinhaltet eine komplexe Reihe aus 7 Büchern. Sie erzählt die Geschichte von Freija und Asha, zwei junge Frauen in einer Welt fast ohne Zukunft.Der Inhalt (Kurzzusammenfassung über alle 7 Bücher – evtl. Spoiler):Die Erde in der Zukunft. Das Leben ist hart, unsichtbare Bestien bedrohen die Menschen. Nur wenige Auserwählte können sie überhaupt wahrnehmen und bekämpfen. Zu ihnen gehören Freija und ihr Team. Ausgebildet als Nahkämpferin schützt sie ihr Umfeld vor den mysteriösen Astralwesen. Kurz vor der immer wieder anstehenden Teamprüfung tritt Adam in Freijas Leben und nimmt sie mit in eine fremde Sektion. Dort entdeckt Freija Unvorstellbares. Sie ist ganz eng mit den Bestien und auch mit Adam verbunden und sie besitzt außergewöhnliche Fähigkeiten. Gemeinsam reisen die beiden mit Hope, Adams Schwester zum Ort, wo für Freija alles begann. Dort gefangengenommen vom Obersten Gesandten, einem der führenden Herrscher über die Weltmacht, trifft Freija alte Bekannte wieder und sie bekommt Antworten über ihre Vergangenheit. Auch Asha, ihre Schwester und frühere Teamkollegin befindet sich dort in Haft. Durch einen Putsch werden beide befreit, aber mit ihnen gelangt auch unvorstellbar Böses in die Welt, eine neue Gefahr für alle Bewohner der Erde. Mittlerweile ist Freija und auch Asha klargeworden, sie sind Teil einer Prophezeiung und nur sie können die Welt vom Bösen befreien. Gemeinsam suchen sie nach einer Lösung, einem Heilmittel. Und eine neue spannende Reise beginnt. Wird sich die Prophezeiung erfüllen? Gelingt es Freija und Asha Frieden in die Welt zu bringen? Und welche Rolle spielen Kristen, Halo, Trish und Neo in dem ganzen Wirrwarr rund um die beiden Schwestern?Mein Fazit:Der Schreibstil von Sophie Lang hat mir gut gefallen. Er ist flüssig und verständlich. Die einzelnen Protagonisten sind gut herausgearbeitet und ich habe einen Draht zu ihnen gefunden. Allerdings bin ich mit der komplexen Story nicht wirklich warm geworden. Sophie Lang hat in den über 600 Romanseiten so viel hineingepackt, dass spannende, gut begonnene Szenen des Öfteren abrupt abgebrochen wurden, um überhaupt diese ganze komplexe Vielfalt in die 600 Seiten zu packen. Ich fühlte mich manchmal beim Lesen wie ein Kind, welchem man das Spielzeug weggenommen hatte, eben weil es an der einen oder anderen Stelle nicht weiterging. Für mich persönlich hätte die Dystopie noch länger und ausführlicher sein dürfen.Schwierigkeiten hatte ich auch mit Freijas wundersamen Fähigkeiten. Sie entwickelte diese Eigenschaften in einem schwindelerregenden Tempo, was für mich unglaubwürdig wurde. Sie kann nahezu alles, durch die Zeit reisen, sich unsichtbar machen, kämpfen, Elektrizität beeinflussen… und sie ist Biest, Vampir, Wiedergeboren… alles in einer Person. Puh, dieses Wunderwesen hat mich mit allen seinen Fähigkeiten fast erschlagen. Viel zu viel.Das Buch Nr. 5 innerhalb des Zyklus war definitiv nicht meines. Durch die langen philosophischen und spirituellen Passagen musste ich mich richtig durchkämpfen. Aber es hat sich gelohnt, denn Buch 6 folgte, welches mir wiederum sehr gut gefallen hat. Für mich hatte die Geschichte rund um Violet viele Höhepunkte, einige unerwartete Wendungen, aber leider auch einige Schwachstellen. Ich würde gerne mehr, kann aber trotzdem nur 3 von 5 Sternen vergeben.

    Mehr
  • Extrem abgefahrene Reihe! Unbedingt lesenswert!

    Violet - Die 7. Prophezeiung
    Nadl17835

    Nadl17835

    12. March 2016 um 15:52

    Es ist eine Welt voller schauriger Monster, die versuchen unschuldige Leben auszulöschen. Doch diejenigen, die besondere Fähigkeiten in Spezialgebieten aufweisen, können dem Entkommen und den Kampf gegen die bösartigen Wesen aufnehmen. Doch da ist noch mehr, viele verschiedene Sektionen, Menschen die beschützt werden müssen, die obersten 7 Gebote und die Sektion 0. Der geheimnisvolle Ort an dem die Gesandten leben und herrschen, mit all der Macht, die sie sich genommen haben. Nach und nach kommt alles ans Licht, gelöschte Erinnerungen, neuprogrammierte Menschen, eine geheimnsivolle Welt um die Astralwesen, schaurige Experimente, machtbessesene Gesandte die nicht einmal vor dem Mord zurückschrecken!Als Violet, Freija und die Jungs dann auch noch in die Fänge der Bösen geraten, versucht wird Violets Willen zu brechen und die Dreiecks-Liebesgeschichte hinterlistig gegeneinander ausgespielt wird, sieht es schlecht aus. Doch eine schon immer da gewesene Kraft fordert das Schicksal von Freija raus und kann sie vor dem Schlimmsten bewahren, nachdem sie gefoltert wurde, kurz vor der Schwelle des Todes stand und zusehen musste, wie sie ihren alten Freund Jesse zu einem psychischen Wrack gemacht haben und sie ihn in eine Falle gelockt haben...dann verschließen sich auch noch die Tore und sie sind gefangen, unten in den höheren Sektionen, mit dem gestörten Halo, dem größenwahnsinnigen Obersten und den gefährlichen und unberechenbaren Schatten, denen es nur nach Blut dürstet...nach ihrem Blut!Nachdem Freija und ihre Freunde endlich entkommen sind, verstecken sie sich vor den Schatten, die sich schon in den größeren Städten ausgebreitet haben und dort für Tod und Verwüstung gesorgt haben. Nachdem auch noch die Verbindung zu den Sektionen ausbricht, sieht sich Freija verantwortlich zu den Leuten zurückzukehren, die sie verabscheut, in der Hoffnung ein Heilmittel zu finden und Trishs Leben zu retten. Dabei muss sie allerdings ihren Geliebten Adam zurücklassen...Heimlich geben sie, Hope und Kristen sich als Studenten aus, um in Sektion 8 Zuflucht zu finden und im Geheimen in den verbotenen Laboratorien zu schnüffeln, um ein Heilmittel zu entdecken. Doch können sie Kristen wirklich vertrauen, die nur darauf aus ist Adam zurück zu gewinnen und Hope und Freija schnellstmöglich aus dem Weg zu räumen. Und was ist mit Halo? Der die Menschheit weiterhin versklaven möchte und von den Schatten profitiert. Kann Freija das Böse an der Wurzel packen, um die Welt zu retten? Unerwartete Verbündete stehen ihr zur Seite und es scheint Hoffnung zu geben, auch wenn diese in gewisser Weise gestorben ist.Buch 1-4: Als Leser wird man gleich erfrischend in die Geschichte reingeworfen und die größten Fragen werden relativ rasch und verständlich geklärt, auch wenn es - wie in einer Dystopie üblich - noch viele Fragen rund um die dystopische Welt gibt und man einen bitteren Nachgeschmack beibehält, wenn man sich die Hierarchie anschaut. Und gerade der Verlust ihrer Erinnerungen an ihr vorheriges Leben, sowie die merkwürdigen sieben Gebote lassen einen skeptisch zurück und man vermutete schon etwas Schlimmes oder Schauriges. Mitten in der Geschichte geschehen merkwürdige Dinge und bauen durch die Unwissenheit Spannung auf. Die Geschichte nimmt eine rasante Wendung ein. Nachdem Freija gefangen wurde, tat es mir sehr Leid, dass man sie wie ein Versuchskaninchen vorgeführt hat und dieser Mistkerl von Halo ihr Tagebuch entnommen und die Inhalte ausgenutzt hat, nur um sie weiter zu demütigen und zu foltern, indem sie ihr Jesse wiedergeben, der allerdings ziemlich schlimm dran ist. Buch 4-5: Zwischendurch wurde es ziemlich spannend, vor allem als Freija so energielos war, da befürchtete ich schon sie würde sterben, oder als die Gruppe voneinander getrennt wurde. Die Auferstehung der Schatten fand ich als neues Element richtig super. Das hat alles nochmal ordentlich aufgemischt und die Gefahr lauerte überall. Erschreckend finde ich nur, dass sie andere verwandeln können und jetzt alle Sektionen überrennen. Auf die Schlüsselrolle, welche Freija und Asha spielen, bin ich ziemlich gespannt und wie genau sie die Erde retten wollen und alles beenden...was ich allerdings von dem Professor halten soll weiß ich nicht . Einerseits wirkt er ganz nett, aber andererseits ist er für die schrecklichen Versuche und Klone verantwortlich und das widert mich an...aber immerhin gibt es ein mehr oder weniger kleines Happy End für die Hauptpersonen, auch wenn der Schrecken noch lange nicht besiegt wurde.Buch 6-7: Das Finale war überraschend gut. Der 6. Band gehört mit Abstand zu meinem Lieblingsband, unter anderem dadurch, weil Freija der Wahrheit, der Prophezeiung und dem Mystischen auf die Schliche kommt, unerwartete Verbündete ihr zur Hilfe eilen und es insgesamt doch ganz anders kommt als man denkt. Einige ziemlich realistische Szenen, wie die mit Henry, gefielen mir ganz gut und gliederten sich mühelos in die ansonsten so sonderbare Geschichte. An Intrigen, Verrat und spannenden Konfrontationen, die auch manchmal böse enden, mangelt es nicht und es bleibt sehr spannend. Am Ende wird auch vieles noch aufgelöst, auch wenn ich hierzu sagen muss, dass es ziemlich komplex ist, weil man sich an Dinge erinnern muss, die schon das eine oder andere Buch weiter zurückliegen und man muss das alles noch mal passieren lassen, um es zu verstehen. Da hat der Autor dem Leser ziemlich viel Freiraum gelassen, aber vieles lässt sich logisch erklären, wenn man sich erinnert ;) und bei der 7. Prophezeiung gibt es dann auch ein Happy End :)Fazit: Ich weiß nicht was es ist, aber diese Reihe hat irgendwas ganz besonderes und einzigartiges an sich. Das liegt nicht nur an dieser einmaligen Idee mit den Astralwesen und der Energie, sondern einfach die Kombination von allem,die die Geschichte besonders hervorragen lässt. Ich kann es nur schwer in Worte fassen.Nicht nur die innovativen Ideen, sondern auch die unerwarteten Handlungen und die Struktur die irgendwie etwas wirr ist (nicht im negativen Sinne gemeint, ich kann allem ganz gut folgen, aber mir fällt gerade nichts besseres ein um das zu beschreiben ;) ) machen diese Geschichte so einmalig. Das ist einfach keine 0815-Dystopiegeschichte, sondern in jeder Hinsicht ein Unikat. Mit nichts mir Bekanntem vergleichbar. Sowas muss man einfach mal gelesen haben ;)

    Mehr
  • Wahnsinnig tolle Reihe !

    Violet - Die 7. Prophezeiung
    felicitas26

    felicitas26

    22. February 2016 um 00:21

    Zu allererst muss ich sagen,dass das meine erste Dystopie war und ich von Anfang an gefesselt war !  Inhalt ( von amazon)  Die komplette Violet-Reihe Buch 1-7:  Die Menschheit; vom Aussterben bedroht.  Die letzte Hoffnung, aus ihrer Ohnmacht zu erwachen, bin ich...  In einer überwachten Welt mit strengen Geboten und Regeln muss jeder seine Aufgabe, seine Bestimmung, erfüllen, ist seiner Erinnerungen und Gefühle beraubt. Scheitern wird mit Verbannung in unbekannte Sektionen bestraft, noch nie ist jemand von dort zurückgekehrt.  Die erste Begegnung der 17jährigen Freija mit den Bestien auf der Schultoilette macht sie zur wichtigsten Widerstandskämpferin, damals vor 5 Jahren. Sie ist die Eine, die allem ein Ende setzen kann und muss. Mit Hilfe ihrer Freunde und Wegbegleiter besteht sie unzählige Abenteuer, führt unerbittliche Kämpfe, löst Rätsel und Aufgaben, entdeckt die Liebe.  Jeder Kampf mit den Bestien hinterlässt ein weiteres wundersames Tattoo, das Kraft und Schönheit verleiht. Doch gehorchen sie dir nicht, töten sie, was man liebt, verwandeln das Gute in das vernichtende Böse. Ist die Rettung der Menschheit wirklich möglich?  „Ja, solange es noch Liebe auf der Welt gibt, ist alles möglich…“  Dieser Roman voller Action, Spannung und Gefühl , führt durch eine Vielzahl geheimnisvoller Rätsel und Orte, immer mitreißend und fesselnd, einem Happy End entgegenfiebernd. Die Charaktere haben übersinnliche Fähigkeiten. Die Schauplätze sind real und zugleich voller Fantasy und Science Fiction.  Meine Meinung  Ich würde auch empfehlen alle 7 Bände hintereinander zu lesen ( etwas über 600 Seiten insgesamt)  Ab den ersten Seiten an ,war ich total gefesselt und konnte es kaum noch weglegen! Die Charaktere sund super beschrieben und man kann sich sofort in Freija rein versetzen und mit ihr fühlen. Der Schreibstil ist wirklich flüssig und spannend ! Nach und nach ergibt Freijas Geschichte immer mehr einen Sinn und der Vorteil ist,dass man hauptsächlich aus Freijas Perspektive liest und sie genauso viel weiß wie du :)  Die Spannung wird aufrecht erhalten und zwingt quasi zum weiter lesen :) immer wieder kommt man beim lesen auf Theorien warum irgendwas so ist und wie es weitergehen kann , meine waren meist falsch :) also nicht vorhersehbar, spannend, super Schreibstil und wahnsinnig tolle Geschichte! Mir hats gefallen,an dieser Stelle vielen lieben dank für die Leserunde und ich kann auch für dystopie neuanfänger dieses Buch definitiv empfehlen! 

    Mehr
  • Was ist die Wirklichkeit?

    Violet - Die 7. Prophezeiung
    Nightflower

    Nightflower

    14. February 2016 um 13:16

    Ich habe dieses Buch im Rahmen einer Leserunde hier bei lovelybooks gelesen. Ich mag Dystopien ja allgemein, aber am liebsten hab ich es, wenn es viele neue Ideen in einem Buch gibt. Dies haben wir hier! :) Sehr gut gefallen hat mir, dass wir immer nur so viel wissen wie Freija auch weiß und dass sie sich neue Erkenntnisse aneignen muss oder neue Erfahrungen macht, die wir dann miterleben. Dadurch wird ein toller Spannungsbogen aufrechterhalten! Allerdings empfehle ich die Bücher hintereinander wegzulesen als wäre es nur eins, da man pro Buch immer Neues erfährt und ich es hilfreich fand, wenn ich noch genau wusste was davor passiert ist ;) Die meisten Ereignisse waren unvorhersehbar und es gab auch viele Wendungen in dem Buch. Insgesamt ist die Welt ziemlich komplex aufgebaut und trotzdem ist alles gut durchdacht und am Ende logisch! Die Gegenspieler sind genauso gut aufgebaut wie die Hauptcharaktere. Auch ihr Handeln ist nachvollziehbar. Alle Charaktere bleiben im Laufe des Buchs nciht gleich, sondern entwickeln sich weiter, das hat mir gut gefallen. Einzig das Ende war nicht so meins. Ich hätte mir ein paar mehr Erklärungen erwünscht und dass es insgesamt irgendwie runder ist. Auch kam es dann doch ziemlich abrupt. Trotzdem klare Empfehlung für Dystopie Fans!

    Mehr
  • Die Welt ist nicht, was sie zu sein scheint

    Violet - Die 7. Prophezeiung
    annlu

    annlu

    09. February 2016 um 10:42

    „Sie ist wunderschön, gefährlich und tödlich. Sie ist perfekt, genauso wie du.“ Die Welt wie wir sie kennen existiert nicht mehr. Sie wird beherrscht von den Bestien, die junge Menschen angreifen und ihnen ihre Energie rauben. Der Großteil der Menschen lebt in den sicheren Sektoren, glaubt an ein Virus und kann die Bestien nicht erkennen. Nur die Sehenden, Kinder und Jugendliche, können die Bestien sehen. So werden ihnen die Erinnerungen genommen und sie in Teams gesteckt um die Bestien zu bekämpfen. Zu ihnen gehört die siebzehnjährige Freija, die eine Nahkämpferin ist und die Bestien direkt angreift. Aus diesen Begegnungen kommt sie nicht unverletzt heraus – jede Bestie hinterlässt eine Wunde und ein Tattoo auf ihrem Körper. Dadurch wird ein Mitglied des Systems auf sie aufmerksam, was ihr Leben wieder eine neue Wendung gibt. Die Geschichte ist in sieben Bücher eingeteilt, die einzelnen Kapitel werden zum Großteil von Freija erzählt. Der Schreibstil ist dabei locker und leicht verständlich. Der Beginn schmeißt den Leser direkt in die Geschehnisse. Gerade als ich an den Punkt kam, wo ich dringend weitere Erklärungen brauchte, kam diese in Form von Wissen, das Freija sich aneignen muss. Dabei ist sowohl ihr, als auch dem Leser klar, dass dieses Wissen vom System eingefärbt ist. Im Laufe des Buches kommt es zu einigen Überraschungen, auch in Bezug auf diesen Hintergrund und den Aufbau der Welt. Jedes der sieben Bücher brachte neue Erkenntnisse, zeigte das System und die Welt in einem neuen Licht. Das bisherige Wissen der Charaktere muss neu überdacht werden und damit ihre Handlungen an dieses angepasst werden. Das führt dazu, dass sich auch die Personen im Laufe des Buches ändern, dass sie Entscheidungen treffen, die ich ihnen im ersten Buch noch nicht zugetraut hätte und sie damit neue Positionen in der Erzählung einnehmen. Die Geschichte hat mich von Beginn an gefesselt, einige der Ereignisse haben mich wütend gemacht, ob ihrer Ungerechtigkeit, bei anderen war ich positiv überrascht. Ich konnte die Richtung, die die Handlung nehmen würde, selten vorhersagen. Gerade das fand ich interessant, wenn auch manchmal gemein, da ich mir eine nettere Lösung gewünscht hätte. Doch wie die Charaktere und die Welt in der sie leben, entpuppte sich auch die Geschichte komplexer als ich vorerst vermutet hatte.

    Mehr
  • Kindle-Buffet: Kostenlose E-Books bei Amazon

    Kindle Buffet
    sursulapitschi

    sursulapitschi

    Nein, dies ist keine Leserunde, sondern der Thread für:   Kostenlose e-books   Viele fleißige Menschen posten für uns täglich jede Menge Links für kostenlose e-books. Da es sehr viel bequemer wäre, wenn die einzelnen Links nach Genres sortiert aufrufbar wären (und Lovelybooks uns da technische Grenzen setzt), ist dies hier der Versuch, das Thema praktischer zu gestalten. Hier könnt ihr Links einstellen, wenn ihr kostenlose e-books entdeckt habt, oder einfach stöbern. Viel Spaß!  

    Mehr
    • 11854
  • Der Schreibstil ist fesselnd, spannend und unglaublich prickelnd

    Violet - Die 7. Prophezeiung
    Sandra251

    Sandra251

    Sophie Lang ist einer der besten Autoren überhaupt! Der Schreibstil ist fesselnd, spannend und unglaublich prickelnd Hintergrundgeschichte: "Violet“ spielt in New York ca. 50 Jahre in der Zukunft. Wissenschaftler haben den Krebs besiegt und eine Welle der Zuversicht erfasst die Menschheit. Doch irgendetwas ist schief gegangen. Schreckliche und grausame Bestien erscheinen und bedrohen die gesamte Bevölkerung. Um diese vor der Auslöschung zu schützen, werden Sektionen gegründet und die sieben Gebote eingeführt, die die Menschen vor die Wahl stellen – Folgen oder Sterben. Die Bevölkerung teilt sich in verschiedene Gruppen auf: Sehende, die zu Widerstandskämpfern oder Vollstreckern ausgebildet werden und in Nunbones, Menschen für die die Bestien unsichtbar sind und somit auf den Schutz der Sehenden und des Obersten Gesandten angewiesen sind. Gesamtinhalt: Fünf Jahre nachdem Freija zur Widerstandskämpferin geworden ist, wird sie in einem Kampf schwer verletzt und entgeht nur knapp den Tod. Dann in ihrem geschwächten Zustand, kündigen sich die Gesandten an, um das gesamte Team auf ihre Fähigkeiten und ihr Wissen zu prüfen. Wer nicht besteht, wird exsektioniert und unbewaffnet in der Sektion der Bestien ausgesetzt um dort zu sterben. Eine Nacht bevor die Prüfungen beginnen taucht ein fremder auf und nimmt Freija mit in die Sektion 0 – Das Zentrum des Wiederstands - und Asha, der Doc des Teams flieht aus Treue zu ihrer Schwester. Die beiden Versprechen sich, sich eines Tages wieder zu finden und so beginnt die Reise der beiden zu ihrem wahrem Ich. Die einzelnen Bücher: evtl. Spoilergefahr! Buch 1 – Verletzt Das erste Buch ist eine Einführung in die Geschichte. Es beginnt Actionreich und der Leser bekommt erste Eindrücke von Freijas Welt und lernt ihre Teamkameraden und ihr Zuhause kennen. Buch 2 – Versprochen Freija wurde von einem unbekannten namens Adam, noch vor Prüfungsbeginn, in Sektion 0 – das Zentrum des Widerstands- entführt. Als sie aus ihrer Bewusstlosigkeit erwacht, ist sie alleine und ohne jede Erinnerung an ihr vergangenes Leben. Wer ist sie und warum leuchten die seltsamen Tattoos auf ihrem Körper? Wer ist dieser fremde Kerl und kann sie ihm trauen? Buch 3 – Erinnert Asha ist ebenfalls aus dem Skygate geflohen und wird zu Violet. Auf der Flucht vor den Gesandten trifft sie einen Jungen namens Neo und entdeckt ganz neue Fähigkeiten an sich. Was hat das zu bedeuten und kann sie Freija jemals wieder finden? Auch Freija ist auf der Suche nach Asha um ihr Versprechen einzulösen. Doch unterwegs passiert es. Sie verliert die Kontrolle, Was ist nur los mit ihr und woher kommt diese Wut und die Gier? Ihre Tattoos beginnen zu leuchten und lassen somit die Vermutung aufkommen, dass es eine Verbindung zwischen ihr und den Bestien gibt. Buch 4 – Dunkelheit Bei einem Kampf werden Freija, Hope und Adam von den Vollstreckern gefangen und zurück in Sektion 0 gebracht. Ihre Freunde sind verschwunden, weggesperrt oder wurden vielleicht sogar getötet. Aber sie hat endlich ihr Versprechen eingelöst und Asha gefunden, nur scheint die völlig verändert zu sein. Halo ein untergebener des Obersten Gesandten macht Freijas Leben zur Hölle und der Oberste Gesandte selbst versucht sie auf seine Seite zu ziehen um an Asha ran zu kommen. Das Buch endet für die Widerstandskämpfer in einer Arena, umgeben von Bestien. Werden sie überleben und wird Asha noch im letzten Moment wieder zu sich kommen? Buch 5 – Entfesselt Nachdem sie aus der Arena entkommen sind, macht sich Hoffnung auf eine bessere Zukunft breit. Eine neue Zeitrechnung beginnt. Nun gilt es einen Weg des Friedens und der Diplomatie zu finden und Verhandlungen mit dem Obersten und seinen Leuten zu führen. Doch Freija hat weiterhin Angst vor der Prophezeiung - ihrer Bestimmung. Was passiert, wenn sie die Kontrolle über ihre Bestien verliert und sie nie mehr die Möglichkeit haben wird, sich zu entscheiden ob sie Jesse oder Adam liebt? Sie spürt, dass sie immer stärker wird und ihr volles Potenzial noch nicht erreicht hat. Doch manchmal entgleitet ihr die Realität und ihr fehlen mehrere Tage, an denen sie einfach verschwindet. Die Zahl sieben drängt sich ebenfalls in ihr Leben, taucht immer wieder auf, doch noch ist ihr absolut unklar was es damit auf sich hat. Viel Zeit bleibt Freija nicht um darüber nachzudenken, denn Halo und noch etwas anderes, schreckliches und böses machen Jagt auf sie und ihr Team. Überleben und heil an die Oberfläche kommen hat erst mal oberste Priorität. Finale: Buch 6 - Verfolgt und Buch 7 – Vollendet Endlich ist Zeit um durchzuatmen, um zu sich zu kommen und um die neue Zukunft zu planen. Freija versucht, ihre Gedanken und Erlebnisse für die Nachwelt festzuhalten. Sie möchte von ihrer Sicht auf die Dinge erzählen. Von ihren Fortschritten und Entdeckungen berichten, denn sie will es endlich so beenden, wie es in der Prophezeiung steht; und das bevor sie gar nicht mehr unterscheiden kann, ob sie meditiert oder einem ihrer schaurigen Alpträume erliegt. Jedes Mal, wenn sie erwacht ist sie froh, dass noch der selbe Tag ist. Hope ist mittlerweile wie ein Anker für sie geworden und eine tiefe Freundschaft verbindet die beiden Frauen. Adam und Freija können nun endlich zusammen sein und sich auf ihre Liebe konzentrieren. Die schönen gemeinsamen Momente dauern allerdings nicht lange an. Die Gruppe hat sich dazu durchgedrungen Kristen in ihr Team aufzunehmen. Nach allem was passiert ist und was diese blauhaarige Frau ihnen angetan hat, fällt es schwer alle Befürchtungen und Vorahnungen zu ignorieren. Kristen hat versprochen zu kooperieren, da sie im Grunde das gleiche Ziel verfolgen. Sie wollen alle überleben. Aber Freija fühlt, dass das nicht alles ist, dass Kristen noch nach etwas anderem strebt – Adam. Asha versucht währenddessen Tag und Nacht ein Heilmittel gegen den Virus zu finden. Ihr Fortschritte und Erkenntnisse sind erstaunlich, aber es reicht noch nicht um die Schatten zu heilen und Trish´s Leben zu retten. Der Schreibstil ist unglaublich tiefsinnig, faszinierend und informativ. Die Hintergrundinformationen sind genau recherchiert und Autor Sophie Lang versteht es mit dem Schreibstil, aus der Ich-Perspektive von Freija, die Leser in seinen Bann zu ziehen und er hat eine atemberaubende, neue zukünftige Welt erschaffen, die so detailliert beschrieben ist, dass (fast) kein Zweifel besteht, dass unsere Welt einmal so sein könnte. Die Hauptprotagonistin Freija ist ein sehr starker, intelligenter und großartiger Charakter. Von Buch zu Buch wird sie immer faszinierender und fesselt bereits von Anfang an. Sie hat teilweise etwas übernatürliches an sich, aber oft bekommt sie wieder etwas normales menschliches das zeigt, dass sie trotz all der Verantwortung und der Macht die sie in sich trägt, immer noch ein sehr junger Mensch von 17 Jahren ist. Das Finale ist ganz anders als erwartet. Es bleiben zwar Fragen offen, aber der Leser wird nicht ratlos zurück gelassen. Viel mehr kann man sich dem Ende einfach hingeben und genießen, dass es endlich geschafft ist, dass Freija und ihre Gruppe die Welt endgültig verändern. Kurzmeinung: Violet – Die 7. Prophezeiung ist eine Zusammenfassung aus sieben Büchern der E-Book und Taschenbuch-Reihe von Sophie Lang. Eine einzigartige Verschmelzung von SCI-FI, Fantasy, Lovestory und Dystopie, die unvergesslich ist. Eine Geschichte von Liebe, Krieg, Gehorsam, Widerstand und einer ganz neuen Zukunft. Jedes der Bücher ist durchtränkt von Spannung, Action du unglaublich viel Gefühl. Abschließend kann ich nur sagen: ich liebe diese Bücher! und ich bin ein 1000%tiger Sophie Lang -Fan geworden. Die Bücher sind wie gemacht für mich. Sophie Lang schreibt mit so viel Leidenschaft, Herzblut und Empathie, dass es mich schlichtweg einfach geflasht hat ;-) ganz klare Leseempfehlung!

    Mehr
    • 12