Sophie Oliver

 4.3 Sterne bei 218 Bewertungen
Autorenbild von Sophie Oliver (©Sophie Oliver)

Lebenslauf von Sophie Oliver

Sophie Oliver lebt mit Familie und Hund in Bayern. 2016 erschien ihr Debütroman Immortal Blood. Seitdem hat sie zahlreiche Romane in den Genres Historischer Roman, Liebesroman, Krimi und auch einen Roman für Kinder und Jugendliche veröffentlicht. Sophie ist Mitglied bei DeLiA, der Vereinigung deutschsprachiger LiebesromanautorInnen.

Neue Bücher

Grandhotel Schwarzenberg – Der Weg des Schicksals

 (19)
Neu erschienen am 28.07.2020 als Taschenbuch bei Lübbe. Es ist der 1. Band der Reihe "Grandhotel Schwarzenberg".

Grandhotel Schwarzenberg – Rückkehr nach Bad Reichenhall

 (1)
Erscheint am 30.10.2020 als Taschenbuch bei Lübbe. Es ist der 2. Band der Reihe "Grandhotel Schwarzenberg".

Alle Bücher von Sophie Oliver

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die Gentlemen vom Sebastian Club (ISBN: 9783940855756)

Die Gentlemen vom Sebastian Club

 (31)
Erschienen am 06.03.2018
Cover des Buches Inner Circle - Wie Feuer im Regen (ISBN: 9783962152192)

Inner Circle - Wie Feuer im Regen

 (24)
Erschienen am 02.11.2018
Cover des Buches Immortal Blood 1 (ISBN: 9783927071988)

Immortal Blood 1

 (14)
Erschienen am 27.07.2016
Cover des Buches Das Erbe von Gullrock Hall (ISBN: 9783732535941)

Das Erbe von Gullrock Hall

 (12)
Erschienen am 01.06.2018
Cover des Buches Inner Circle - Wie Wasser in deiner Hand (ISBN: 9783962152208)

Inner Circle - Wie Wasser in deiner Hand

 (13)
Erschienen am 09.11.2018
Cover des Buches Immortal Blood 2 (ISBN: 9783927071995)

Immortal Blood 2

 (11)
Erschienen am 27.07.2016

Neue Rezensionen zu Sophie Oliver

Neu

Rezension zu "Grandhotel Schwarzenberg – Der Beginn einer neuen Zeit" von Sophie Oliver

Der dritte und letzte Teil der Saga rund um das Grandhotel Schwarzenberg in Bad Reichenhall
SuEdelmannvor 12 Tagen

https://www.susanne-edelmann.de/2020/07/grandhotel-schwarzenberg-der-beginn-einer-neuen-zeit/

Dieses Buch habe ich mit Spannung erwartet: Nach „Der Weg des Schicksals“ und „Rückkehr nach Bad Reichenhall“ ist nun endlich der letzte Band der Trilogie rund um das Grandhotel Schwarzenberg im mondänen Kurort Bad Reichenhall erschienen. Wobei: Mondän ist der Kurort nur noch zu Beginn des Buches, denn dieses umfasst die Jahre 1928 bis 1956, beginnt also am Höhepunkt der sogenannten Goldenen Zwanziger Jahre mit einer fulminanten Silvesterparty in Karls neuem Berghotel auf dem Predigtstuhl (das Originalplakat mit der Ankündigung dieser „Sylvesterfeier“ gibt es hier). Ganz langsam findet Anna aus ihrer Trauer um den verstorbenen Sohn Mathias heraus und schöpft neuen Lebensmut.

Doch schon ziehen am Horizont wieder dunkle Wolken auf, denn Wolf Bahlow taucht wieder in Bad Reichenhall auf und macht sich bei der SS wichtig. Die Schmach, dass er und seine Familie in Folge des US-Börsencrash ihr Zuhause auf der Burg Schönegg verlieren und er somit sein komfortables Leben aufgeben muss, nagt sehr an ihm und sein Hass auf die Familie Schwarzenberg wächst immer mehr.

Zudem trifft Anna ihre einstige Freundin Hertha wieder, die mittlerweile den SA-Ortsvorsteher Walter Loibl geheiratet hat und von nun an alles daran setzt, Anna und ihrer Familie das Leben schwer zu machen. Doch ausgerechnet Annas Sohn Karl verliebt sich in Herthas Tochter Grethe, tritt daraufhin in die NSDAP ein und wird – auf Betreiben von Vater und Schwiegervater – zum Bürgermeister Bad Reichenhalls. Die Kluft zwischen ihm und seiner Familie mütterlicherseits wird daraufhin immer größer.

Dann bricht der Krieg aus und es geht für alle nur noch ums nackte Überleben. Als Annas Tochter Franzi einem jungen amerikanischen Soldaten das Leben rettet und ihn im Keller des Grandhotels heimlich gesund pflegt, kommt der Moment, an dem Karl sich entscheiden muss, auf welcher Seite er steht. Und dann fallen die ersten Bomben auf Bad Reichenhall…

Schon in den ersten beiden Bänden der Romanreihe wird Anna vom Schicksal arg gebeutelt. Doch bedingt durch die Zeit des Nationalsozialismus und den Krieg wird es im dritten Teil noch ärger und beklemmender. Manchmal musste ich das Buch ganz bewusst weglegen, um das Gelesene erstmal sacken zu lassen – zumal der Leser auch diesmal wieder Abschied von einigen liebgewonnenen Figuren nehmen muss. Zum Glück endet die Geschichte aber mit der Zeit des Wiederaufbaus versöhnlich, so viel sei hier verraten.

Jedenfalls war der Roman wieder sehr, sehr spannend und ergreifend. Ich habe so manche Träne beim Lesen vergossen und mit Anna und ihrer Familie mitgelitten. Und mein Wunsch, nach Corona mal wieder nach Bad Reichenhall zu fahren und dort auf den Spuren der Schwarzenbergs zu wandeln, ist noch stärker geworden. Auch für den dritten Teil gilt deshalb wieder: Ganz klare Leseempfehlung! Aber es macht wirklich Sinn, die drei Bände der Reihe nach zu lesen, weil einem sonst wichtige Hintergrundinfos zum Verstehen der Geschichte fehlen.

Das eBook zu „Der Beginn einer neuen Zeit“ ist soeben erschienen, als Printausgabe erscheint das Buch erst am 28.05.2021.

Kommentieren0
1
Teilen
V

Rezension zu "Grandhotel Schwarzenberg – Der Weg des Schicksals" von Sophie Oliver

Eine gut lesbare Familiengeschichte
Vielleserin1957vor 13 Tagen

Bad Reichenhall, 1905. In dem exklusiven Kurort in den bayerischen Alpen verliebt sich die junge Anna Gmeiner in den Salzsieder Michael. Beide wünschen sich ein besseres Leben. Michael beschließt, sein Glück in der Ferne zu suchen und Anna nachzuholen. Doch dann geschieht ein schreckliches Verbrechen und Anna ist gezwungen, einen anderen Mann zu heiraten. Zwischen Salzbaronen, Hoteliers und reichen Kurgästen aus aller Welt muss sie sich ihren Platz im mondänen Bad Reichenhall erkämpfen. (Klappentext)

 

Dieses Buch läßt sich sehr gut lesen.  Es erzählt eine Familiengeschichte wie sie sich wirklich zugetragen haben könnte. Der Schreibstil ist leicht  zu lesen, verständlich und klar und vor allem bildlich. Die Charaktere sind gut getroffen und ausgearbeitet und entwickeln sich logisch weiter. Ich war sehr schnell mitten drin und habe vieles fast hautnah miterlebt. Auch ratterte das Kopfkino sehr schnell. Noch dazu da ich Bad Reichenhall und die Berge ringsum sehr gut kenne, war es schön in den Roman einzutauchen. Die Erzählung „plätschert“ so dahin (nicht negativ gemeint) und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Ich wollte wissen wie es weitergeht und was noch alles passiert. Freue mich schon auf den nächsten Band.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Grandhotel Schwarzenberg – Der Weg des Schicksals" von Sophie Oliver

Ein Lesevergnügen !!
Die-Rezensentinvor 13 Tagen


Bad Reichenhall, 1905, Anna und ihr Vater leben in einfachsten Verhältnissen und arbeiten schwer, um wenigstens überleben zu können. Umso überraschter ist Anna, als ihr der hübsche Salinenarbeiter Michael den Hof macht. Er möchte hoch hinaus, hat viele Pläne, wie er eine Familie ernähren könnte, doch als es zu einer Wirtshausschlägerei kommt, muss er Bad Reichenhall verlassen.

Jedoch nicht, ohne Anna das Versprechen abzunehmen, auf ihn zu warten, weil er bestimmt bald als gemachter Mann zurückkehren wird. Leider kommt alles anders....


Sophie Oliver hat  mit `Der Weg des Schicksals` einen fesselnden Auftakt zur Trilogie um das Grandhotel Schwarzenberg geschrieben.

In einem zweiten Handlungsstrang stellt sie uns die Familie von Feil vor, die oben auf der Burg wohnt. Für die kleinen Leute im Ort interessieren die von Feils sich nur insoweit, als es für sie einen Vorteil haben könnte.

 Besonders die Tochter Katharina ist verwöhnt und egoistisch und nur dem Vergnügen zugetan. Obwohl sie einen Mann aus dem Ort liebt, entscheidet sie sich lieber für eine standesgemäße Ehe.

Erst danach wird ihr klar, dass Geld und Ansehen nicht alles sind.


Als Anna nach dem Tode des Vaters um Überleben kämpft, schlägt das Schicksal grausam zu, was sie auf ewig mit der Familie von Feil verbinden wird. Doch Anna schafft es irgendwie, trotzdem weiterzuleben, während Katharina in Selbstmitleid versinkt.



Die Autorin hat die Stimmung zur Jahrhundertwende gut eingefangen. Unterschiedlicher könnten die Welten nicht sein, die hier aufeinanderprallen. Die Kluft zwischen arm und reich war extrem und nur selten gelang es einem, sich aus seiner Gesellschaftsschicht zu befreien.

Die Charaktere sind vielschichtig und detailreich beschrieben, einige machen eine interessante Entwicklung durch.

`Grandhotel Schwarzenberg` ist ein richtig schöner Schmöker, ein besonderes Lesevergnügen.

 Gott sei Dank gibt es die anderen Teile schon als eBook, sodass ich ohne Unterbrechung weiterlesen konnte.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Inner Circle - Wie Feuer im Regen

1.Band der New Adult "Inner Circle"- Reihe von Sophie Oliver

 ...Mit Intelligenz und Ehrgeiz schafft es Anne Catherine Marsden ganz alleine bis an die Spitze der Londoner Gesellschaft. Doch am Ziel ihrer Träume stolpert die kühle Karrierefrau über ihre Gefühle.

Gewinne jetzt 1 von 25 Rezensionsexemplaren und lies mit uns mit!

Herzlich Willkommen zur Leserunde "Inner Circle - Wie Feuer im Regen" von Sophie Oliver!

Sollte euch die Mail mit eurem Leseexemplar nicht erreicht haben, schreibt bitte eine private Nachricht hier bei LovelyBooks, damit wir euch erneut eine Mail schicken können!

 

Viel Spaß mit dem eBook und beim Austauschen!

 

Liebe Grüße

 

Silvia von Edel Elements

25x zu gewinnenendet in 2 Tagen
Cover des Buches Sylter Drachenstich: Thevs und Schimmelreiter ermitteln

Thevs und Schimmelreiter untersuchen wieder einen Mordfall. Auch dieses Mal auf Sylt und in einer interessanten Umgebung.

Bewirb dich jetzt für die Leserunde und gewinne mit etwas Glück eines von 15 eBooks!

Herzlich willkommen zur Leserunde "Sylter Drachenstich: Thevs und Schimmelreiter ermitteln (Thevs & Schimmelreiter 2)" von Sophie Oliver!

Wir freuen uns über eure Rezensionen und wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

131 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Sylter Sündenfall: Thevs und Schimmelreiter ermitteln (Thevs & Schimmelreiter 1)

Krimis faszinieren dich und du möchtest gerne Sylt etwas besser kennenlernen oder kennst es schon? Dann tauche ein in einen spannenden Kriminalfall auf der schönen Insel.
Bewirb dich jetzt für die Leserunde und gewinne mit etwas Glück eines von 15 eBooks!

Herzlich willkommen zur Leserunde zu "Sylter Sündenfall: Thevs und Schimmelreiter ermitteln (Thevs & Schimmelreiter 1)" von Sophie Oliver!

Wir freuen uns auf eure Rezensionen und wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

102 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks