Sophie R. Nikolay

(173)

Lovelybooks Bewertung

  • 156 Bibliotheken
  • 16 Follower
  • 3 Leser
  • 113 Rezensionen
(98)
(37)
(16)
(11)
(11)

Lebenslauf von Sophie R. Nikolay

Die Autorin Sophie R. Nikolay schreibt unter Pseudonym und lebt in der Großregion Rheinland-Pfalz/Saarland/Luxemburg. Geboren wurde sie 1978. Das Buch "König der Vampire - Wolfskind" war ihre erste Veröffentlichung. Zu der Fantasy kam schließlich noch das Gay-Genre hinzu. Anfang 2014 wagte sie den Schritt, selbst einen kleinen Verlag zu gründen. Speziell auf Fantasy ausgerichtet und zu finden unter: www.fantastic-shades-verlag.de

Bekannteste Bücher

König der Vampire: Wolfskind

Bei diesen Partnern bestellen:

Zirkel der Magier

Bei diesen Partnern bestellen:

Weiblich, ledig & ein Baby

Bei diesen Partnern bestellen:

Danyel

Bei diesen Partnern bestellen:

Blut im Schnee: Gay Crime

Bei diesen Partnern bestellen:

Hautnah: Sinnliche Begegnungen

Bei diesen Partnern bestellen:

Blut im Schnee

Bei diesen Partnern bestellen:

Engel der Elemente (2) - Großdruck

Bei diesen Partnern bestellen:

Nouel

Bei diesen Partnern bestellen:

Hautnah

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Insel der Gladiatoren

Bei diesen Partnern bestellen:

Engel der Elemente

Bei diesen Partnern bestellen:

Engel der Elemente

Bei diesen Partnern bestellen:

Sommer Potpourrie

Bei diesen Partnern bestellen:

König der Vampire III - Hexentanz

Bei diesen Partnern bestellen:

SpielFrei: Outing wider Willen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Sophie R. Nikolay
  • What the heck is going on here ?!

    Danyel
    Jeremy07

    Jeremy07

    27. July 2015 um 23:16 Rezension zu "Danyel" von Sophie R. Nikolay

    İch kann die ganzen guten Rezensionen überhaupt nicht verstehen . Dieses Buch hat überhaupt keine Spannung und man hat das Gefühl,dass dieLücken mit uninteressanten Handlungen gefüllt wurde.  Total eintönig und Handlungsarm . İch gebe dem Buch nur 2 Sterne wegen der guten İdee die weit aus mehr Potenzial zu einer guten Geschichte hätte werden können. Für mich nur ein dickes Buch mit wenig Handlung und dazu noch uninteressante.

  • Gay Crime der besonderen Art

    Blut im Schnee
    Justin

    Justin

    06. April 2015 um 11:40 Rezension zu "Blut im Schnee" von Sophie R. Nikolay

    Das Buch "Blut im Schnee" von Sophie R. Nikolay kann ich allen Krimi Fans empfehlen. Anders, als erwartet, ist der Gay Anteil doch sehr gering, richtig "zur Sache" geht es eigentlich erst im letzten 1/4 , wobei mir die freizügige Szene eher wie eine Betriebsanleitung vorkam (wobei Begriffe wie Rosette, Hintereingang und Eier auf mich nicht erotisch wirkten), eigentlich schade, denn das ganze Buch ist spannend und gut durchdacht aufgebaut. Das Thema könnte ebenso in einen Tatort passen, da die Morde zwar in der Schwulen Szene ...

    Mehr
  • Meet & Greet Leipziger Buchmesse 2015

    Sophie-R-Nikolay

    Sophie-R-Nikolay

    12. March 2015 um 07:16

    Hallo ihr Lieben, wer für den Samstag auf der Messe noch nicht voll verplant ist, kann sich für das Meet & Greet mit den dead soft Autoren eintragen. https://www.facebook.com/events/396813390498981/ Am Gemeinschaftstand des dead soft Verlages und des Incubus Verlages könnt ihr mich am Samstag von 15 - 16 Uhr treffen. Halle 5, Stand B213 Der komplette Plan beginnend mit heute: Donnerstag, 12.03.2015: 10-12 Uhr: Simon Rhys Beck 12-14 Uhr: Carmilla DeWinter und Angelika Murasaki 14-16 Uhr: Susann Julieva und Lena Seidel 16-18 Uhr: ...

    Mehr
  • Rezension zu SpielFrei

    SpielFrei: Outing wider Willen
    hermine

    hermine

    Rezension zu "SpielFrei: Outing wider Willen" von Sophie R. Nikolay

    Mehr Toleranz im Fußball! Ben ist ein leidenschaftlicher junger Fußballer, der sich auf der Suche nach seiner großen Liebe befindet. Dabei sieht er sich im "Prestige" um, einem Club der anderen Art. Zufällig trifft er dort auf seinen Mannschaftskollegen Stefano, der seine Neigungen teilt. Der Roman handelt von der Liebe fürs Leben, einem erzwungenen Outing und dem Kampf für mehr Offenheit in der Gesellschaft, speziell im Fußball. Dank dem guten Schreibstil der Autorin Sophie R. Nikolay gelingt ein einfühlsamer, erotischer Roman, ...

    Mehr
    • 2
  • Zirkel der Magier von Sophie R. Nikolay

    Zirkel der Magier
    Nefertari35

    Nefertari35

    15. August 2014 um 19:31 Rezension zu "Zirkel der Magier" von Sophie R. Nikolay

    Kurze Inhaltsangabe: Das Oberhaupt des Zirkels, Xendrian, wird auf unnatürliche Weise aus dem Weg geräumt. Zu früh tritt Apolonia die Nachfolge an. Die Magischen Krieger Keyla und Geron wollen den mysteriösen Umständen auf den Grund gehen. Überraschend für die Geschwister weist Apolonia sie sogar dazu an und stellt ihnen Ceramir zur Seite, der selbst gerne ein Krieger geworden wäre. Für die drei Magier beginnt die Suche nach Antworten. Wer außer der Dunklen Fraktion hätte Interesse daran, in die Geschicke des Zirkels ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Zirkel der Magier" von Sophie R. Nikolay

    Zirkel der Magier
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    zu Buchtitel "Zirkel der Magier" von Sophie R. Nikolay

    Hallo zusammen, heute möchte ich euch einladen, die kommende Neuerscheinung mitzulesen. Der Klappentext: Das Oberhaupt des Zirkels, Xendrian, wird auf unnatürliche Weise aus dem Weg geräumt. Zu früh tritt Apolonia die Nachfolge an. Die Magischen Krieger Keyla und Geron wollen den mysteriösen Umständen auf den Grund gehen. Überraschend für die Geschwister weist Apolonia sie sogar dazu an und stellt ihnen Ceramir zur Seite, der selbst gerne ein Krieger geworden wäre. Für die drei Magier beginnt die Suche nach Antworten. Wer außer ...

    Mehr
    • 64
  • Zirkel der Magier

    Zirkel der Magier
    christiane_brokate

    christiane_brokate

    12. June 2014 um 07:51 Rezension zu "Zirkel der Magier" von Sophie R. Nikolay

    Kurzbeschreibung Eine magische Geschichte Das Oberhaupt des Zirkels, Xendrian, wird auf unnatürliche Weise aus dem Weg geräumt. Zu früh tritt Apolonia die Nachfolge an. Die Magischen Krieger Keyla und Geron wollen den mysteriösen Umständen auf den Grund gehen. Überraschend für die Geschwister weist Apolonia sie sogar dazu an und stellt ihnen Ceramir zur Seite, der selbst gerne ein Krieger geworden wäre. Für die drei Magier beginnt die Suche nach Antworten. Wer außer der Dunklen Fraktion hätte Interesse daran, in die Geschicke des ...

    Mehr
  • Zirkel der Magier

    Zirkel der Magier
    christiane_brokate

    christiane_brokate

    12. June 2014 um 07:50 Rezension zu "Zirkel der Magier" von Sophie R. Nikolay

    Kurzbeschreibung Eine magische Geschichte Das Oberhaupt des Zirkels, Xendrian, wird auf unnatürliche Weise aus dem Weg geräumt. Zu früh tritt Apolonia die Nachfolge an. Die Magischen Krieger Keyla und Geron wollen den mysteriösen Umständen auf den Grund gehen. Überraschend für die Geschwister weist Apolonia sie sogar dazu an und stellt ihnen Ceramir zur Seite, der selbst gerne ein Krieger geworden wäre. Für die drei Magier beginnt die Suche nach Antworten. Wer außer der Dunklen Fraktion hätte Interesse daran, in die Geschicke des ...

    Mehr
  • Story ohne Schnickschnack

    Zirkel der Magier
    Sporttante

    Sporttante

    30. May 2014 um 21:15 Rezension zu "Zirkel der Magier" von Sophie R. Nikolay

    Der Fantasieroman von Sophie R. Nikolay ist ein netter kurzer Roman. Das Oberhaupt der Magier wird von seiner potentiellen Nachfolgerin versteinert aufgefunden. Um ihre Unschuld zu beweisen, sendet sie zwei magische Krieger aus, die mit Hilfe ihres Sohnes die wahren Täter entdecken sollen. Der Roman liest sich gut. Die Hauptfiguren werden im Laufe der Geschichte immer sympatischer und geben der sonst etwas flachen Geschichte die nötige Energie.

  • Story ohne Schnickschnack

    Zirkel der Magier
    Sporttante

    Sporttante

    30. May 2014 um 21:15 Rezension zu "Zirkel der Magier" von Sophie R. Nikolay

    Der Fantasieroman von Sophie R. Nikolay ist ein netter kurzer Roman. Das Oberhaupt der Magier wird von seiner potentiellen Nachfolgerin versteinert aufgefunden. Um ihre Unschuld zu beweisen, sendet sie zwei magische Krieger aus, die mit Hilfe ihres Sohnes die wahren Täter entdecken sollen. Der Roman liest sich gut. Die Hauptfiguren werden im Laufe der Geschichte immer sympatischer und geben der sonst etwas flachen Geschichte die nötige Energie.

  • weitere