Sophie R. Nikolay Engel der Elemente

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Engel der Elemente“ von Sophie R. Nikolay

Der Auftakt zu einer neuen Serie. Die Engel der Elemente sind die Nephilim der Neuzeit, geschaffen um das Gleichgewicht wieder herzustellen. Die Götter und der Schöpfer legen großen Wert auf Ausgeglichenheit – denn nur so kann alles existieren. Das Universum ist wie eine Waagschale, die zurzeit leider der bösen Seite zuneigt. Mit Hilfe der Engel und ihren göttlichen Kräften soll das Gleichnis wieder hergestellt werden. Die Engel treffen auf ihre vorherbestimmten Partner - Macht und Kraft werden vereint. So beginnen die Kämpfe … gemeinsam mit Vampiren, Hexen, Elfen, Wandlern und Gnomen stehen die Engel für das Gute. Gegen den Höllenfürsten Samael und seine Dämonen.

ich lese das buch gerade und kann kar nicht mehr auffhören es zu lesen,ich finde es toll.

— PhilippH
PhilippH

Stöbern in Science-Fiction

Superior

Ich liebe dieses Buch mit seinen Wendungen - ein super Auftakt und ein klasse Verlag!

Claire20

Scythe – Die Hüter des Todes

Sehr spannend, wahnsinnig gut.

IrisBuecher

Spin - Die Trilogie

Sehr langes, aber tolles Buch mit tiefgreifend, umfassender Geschichte. Für SciFi-Fans sehr zu empfehlen.

gynu

Weltasche

Von Seite 1 bis zum Schluss Liebe für jede Zeile <3

vk_tairen

SUBLEVEL 1: Zwischen Liebe und Leid

Hier erwarten den Leser definitiv überraschende Wendungen und keine vorhersehbare Handlung

Meine_Magische_Buchwelt

Rat der Neun - Gezeichnet

Für Fans sicherlich solide Kost. Mir fehlte das originelle, spannende.

PagesofPaddy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leider nicht so gut wie immer

    Engel der Elemente
    Pichen1992

    Pichen1992

    20. May 2013 um 08:38

    Vor dem lesen sollte gesagt werden, dass ist die erste Geschichte von Sophie R. Nikolay und das merkt man gegenüber den anderen Reihen auch. Das Cover  gefällt mir leider überhaupt nicht es sieht ein wenig zusammengebastelt aus und passt nicht so gut zur Geschichte. Die Hauptpersonen gibt es nicht wirklich und es ist schwer auf alle einzugehen da die komplette Zeit die 4 Engel und ihre Partner an dem Geschehen beteiligt sind  und alle ihre Rolle haben ohne die das Böse nicht besiegt werden kann. Den Charakteren hätte noch ein bisschen Einzigartigkeit ganz gut gestanden und im Moment hatte ich nur das Gefühl, dass sie sich durch ihr Aussehen und den Fähigkeiten unterscheiden. Im Ganzen haben sie mir allerdings gut gefallen  vor allem, dass alle Engel einen vorbestimmten Partner haben. Allerdings mochte ich Edna und Anthony am liebsten, was vielleicht daran lag, dass sie immer als erste dran war, aber die beiden sind einfach total nett. Die Geschichte hat mir im Ansatz wirklich gut gefallen, allerdings ging mir die Wandlung vom Mensch zum Engel viel zu schnell und auch die Partnerfindung war sehr flott und unausgeschmückt. Generell habe ich mir mehr Details gewünscht bzw. den Schwerpunkt der Geschichte ein bisschen verlagert. Dem Schreibstil merkt man an, dass es das erste Buch von Sophie R. Nikolay ist, ich kenne schon mehrere Bücher von ihr und bin doch eine ausgeschmückter Umgebung und Geschichte gewöhnt aber jeder muss mal klein anfangen und trotzdem habe ich das Buch verschlungen und werde mir auch den 2. Band kaufen.

    Mehr