Sophie Ranald

 3.4 Sterne bei 9 Bewertungen

Alle Bücher von Sophie Ranald

Sophie RanaldDen Freund der Schwester klaut man nicht - oder?
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Den Freund der Schwester klaut man nicht - oder?

Neue Rezensionen zu Sophie Ranald

Neu
Valaraucos avatar

Rezension zu "Den Freund der Schwester klaut man nicht - oder?" von Sophie Ranald

Ein tolles Buch
Valaraucovor 3 Jahren

Cover
Sehr Pink! Das war mein allererster Gedanke zu diesem Buch, und wenn ich ehrlich bin, spricht mich das Cover nicht wirklich an. Pink ist schlicht und ergreifend nicht meine Farbe. Allerdings passt das Cover sehr gut zum Buch. Es spiegelt in gewisserweise das Wesen der Hauptfigur wider.

Meine Meinung
Ellie ist verliebt. In Oliver, den Freund ihrer Schwester. Das ist äußerst ungewöhnlich, denn normalerweise haben Rose und Ellie nicht einmal im Ansatz denselben Geschmack. Rose ist sehr schön und elegant. Ellie hingegen ist eher praktisch veranlagt und etwas gemütlicher. Die beiden Schwestern werden so beschrieben, dass der Eindruck entsteht, sie wären das komplette Gegenteil voneinander.
Ellie beginnt sich, für Oliver zu verändern. Sie fängt mit dem Sport an, gibt sich mehr Mühe mit ihrem Aussehen. Neben diesen doch eher weniger schlimmen Veränderungen kündigt sie auch ihren Job um einen anderen anzunehmen, der sie erfolgreicher machen soll. Das fand ich ehrlich gesagt sehr bedenklich und nicht nur ich, auch Ellies Freunde kommen mit den Veränderungen nicht unbedingt gut zu Recht und ehe sich Ellie versieht, gleitet ihr alles aus den Händen und sie muss zusehen, wie ihr Leben eine Wendung annimmt, die ihr nicht unbedingt gut gefallen.

Ein sehr kurzweiliges und schönes Buch. Ellie ist eine liebenswerte Person. Sie kümmert und sorgt sich um ihre Freunde und gibt sich große Mühe ihnen bei der Lösung all ihrer Probleme zu helfen. Auf mich hat sie von Anfang an einen verträumten, aber eigentlich trotzdem sehr bodenständigen Eindruck gemacht. Ich mag ihre Lebenseinstellung und kann diese nur zu gut nachvollziehen und auch vertreten, denn mir geht es ähnlich. Es gibt wichtigere Dinge, als schöne Kleidung oder gutes Aussehen, was zählt, sind die Taten der Menschen.
Wenn es jedoch um Oliver geht, setzt bei Ellie manchmal der rational denkende Teil ihrer selbst etwas aus, so ist zumindest mein Gefühl. Das alles ist jedoch nicht weiter schlimm, wenn man sich vor Augen führt, wie verliebt Ellie in den jungen Mann ist.

Trotz meiner Abneigung gegen die vielen Veränderungen Ellies, war es doch äußerst faszinierend zu sehen, wie sehr gut sie in eine "neue Rolle" schlüpfen kann und diese dann auch lebt. Es hat mich ziemlich überrascht, denn ich bin mir sicher, ich selbst hätte das nicht so gut gekonnt.

"Den Freund der Schwester klaut man nicht - oder?" ist auf jeden Fall ein tolles Buch. Ich habe mich sehr amüsiert und gut unterhalten gefühlt. Der Schreibstil ist sehr spritzig und frisch. Mir hat es sehr gut gefallen, daher gibt es von mir auch eine absolute Empfehlung!

Wertung (4/5)

Kommentieren0
2
Teilen
Buecherwurm22s avatar

Rezension zu "Den Freund der Schwester klaut man nicht - oder?" von Sophie Ranald

Nein tut man nicht
Buecherwurm22vor 4 Jahren

Zum Inhalt:
Als sie Oliver zum ersten Mal begegnet, ist es um Ellie geschehen. Leider ist er der Freund ihrer eigenen Schwester ...

Rose ist schön, glamourös, und die Männer liegen ihr zu Füßen. Ihre ältere Schwester Ellie hingegen verbringt ihre Abende am liebsten auf dem Sofa mit ihrem besten Freund Ben. Bis Rose ihre neueste Eroberung mitbringt: Oliver. Für Ellie ist es Liebe auf den ersten Blick – und obwohl sie weiß, dass es verabscheuenswert ist, tut sie fortan alles, um ihn für sich zu gewinnen. So falsch kann es doch nicht sein, endlich mit dem Joggen anzufangen und sich ein paar Strähnchen färben zu lassen, um ein wenig mehr auszusehen wie Rose. Doch während Ellie ihrer Schwester in unbequemen High Heels nachtrippelt, läuft sie Gefahr, die wahre Liebe ihres Lebens zu verlieren ...

Taschenbuch: 320 Seiten Verlag: Goldmann Verlag (19. Januar 2015)

Meine Meinung:

Das Buch hat mich nicht gerade gefesselt, aber es war ganz schön zu lesen. Ich konnte Ellie teilweise ganz gut verstehen. Teilweise war es echt lustig. Nur hatte ich oftmals das Gefühl, was verpasst zu haben. Gerade ist sie noch mit ihrer Schwester und dessen Freundinnen ausgegangen, und schwups war es nächsten Tag und sie war bei der Freundin von Rose shoppen. Ich hatte erst noch zurückgeblättert, weil ich dacht, ich hätte eine Seite übersehen, aber nein dem war nicht so. Wie der Abend mit Rose und den Freundinnen verlief, erfährt man wohl nie. War gespannt welcher Mann am Ende an Ellie's Seite steht. Obwohl es doch klar war. Aber man weiß ja nie! Manchmal kommt es doch anders als man denkt.

Das Cover find ich ganz schön. 

Fazit:

Es ist ganz nett. Für Zwischendurch mal genau das Richtige, aber man verpasst nix, wenn es nicht liest. Wenn es ginge würde ich 3 1/2 Sterne von 5 vergeben!


Kommentieren0
0
Teilen
Swiftie922s avatar

Rezension zu "Den Freund der Schwester klaut man nicht - oder?" von Sophie Ranald

Eine Romantische Story, die zeigt das die wahre Liebe auch direkt vor einem stehen kann
Swiftie922vor 4 Jahren

Inhalt :

Rose ist schön, glamourös, und die Männer liegen ihr zu Füßen. Ihre ältere Schwester Ellie hingegen verbringt ihre Abende am liebsten auf dem Sofa mit ihrem besten Freund Ben. Bis Rose ihre neueste Eroberung mitbringt: Oliver. Für Ellie ist es Liebe auf den ersten Blick – und obwohl sie weiß, dass es verabscheuenswert ist, tut sie fortan alles, um ihn für sich zu gewinnen. So falsch kann es doch nicht sein, endlich mit dem Joggen anzufangen und sich ein paar Strähnchen färben zu lassen, um ein wenig mehr auszusehen wie Rose. Doch während Ellie ihrer Schwester in unbequemen High Heels nachtrippelt, läuft sie Gefahr, die wahre Liebe ihres Lebens zu verlieren ...

Meine Meinung :

In der Freund der Schwester klaut man nicht- oder ? geht es um die zwei Schwestern Rose und Ellie, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Während Ellie lieber vor dem Fernseher einen gemütlichen Abend bevorzugt, ist ihre Schwester eher die die ausgeht und Männer mitbringt. Doch als sie dann eines Tages Oliver als ihren neuen Freund vorstellt, trifft es Ellie wie der Schlag und für sie ist es liebe auf den ersten Blick. Doch während sie versucht Oliver auf sich aufmerksam zu machen, merkt sie nicht wie dabei vielleicht ihre wahre Liebe davon läuft...

Ellie ist eher jemand der gerne abends einen Tv Abend macht mit ihrem besten Freund und geht eher weniger aus. Aus Klamotten hat sie sich auch bisher wenig gemacht. Als dann der neue Freund ihrer Schwester auftaucht, ist es plötzlich als wäre sie aufgewacht und sie will endlich von Männern mehr wahrgenommen werden.

Rose liebt Kleidung, Make Up und auszugehen. Dabei hat sie immer wieder neue Männer, die aber stets immer ein gutes Bankkonto haben müssen. Sie ist die von beiden Schwestern, die es liebt Aufmerksamkeit zu haben und bei Männern anzukommen.

Der Schreibstil ist flüssig und ich konnte mich gut in die Geschichte einfinden. Die Schwestern haben beide unterschiedliche Eigenschaften, die an machen stellen einfach witzig waren und sie noch sympathischer hat machen lassen.

Die Spannung hat sich schon am Anfang gezeigt, denn Ellie will unbedingt bei Oliver punkten und merkt dabei gar nicht das sie sich immer mehr von sich selbst entfernt und mehr und mehr zu ihrer Schwester mutiert. Dank gibt es in ihrem Umfeld ja noch jemanden, den sie dabei völlig vergisst und der auch mehr für sie empfindet...
Wird sie am Ende die richtige Entscheidung treffen ???

Das Cover ist einfach nur Wow.
Die Personen die darauf abgebildet sind sehen einfach romantisch aus. Der Schriftzug ist mit den unterschiedlichen Farben sehr schön geworden und mit den Symbolen wie den Herzen.

Das Ende half es noch einmal sehr spannend werden lassen und ich habe mit Emily mitgefiebert und gehofft, das sie erkennt, wer der richtige für sie ist.

Fazit :

Der Freund der Schwester klaut man nicht - oder ? ist eine romantische Story, die zeigt das die wahre Liebe manchmal auch direkt vor einem stehen kann und man sie nur nicht war nimmt und nur einen kleinen Schubs brauch in die richtige Richtung.


Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks