Sophie Richmond

 2.9 Sterne bei 17 Bewertungen
Autor von Tödlicher Tanz.

Alle Bücher von Sophie Richmond

Sophie RichmondTödlicher Tanz
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tödlicher Tanz
Tödlicher Tanz
 (17)
Erschienen am 14.03.2016

Neue Rezensionen zu Sophie Richmond

Neu
schopris avatar

Rezension zu "Tödlicher Tanz" von Sophie Richmond

Ballett und Mord...
schoprivor einem Jahr

Ich habe das Buch via vorablesen.de bekommen und... Wo soll ich nur anfangen? Die Leseprobe hat eindeutig mehr versprochen. Vielleicht muss man beim Lesen ja einfach berücksichtigen, dass die Autorin noch sehr jung ist. Der Schreibstil hat mich jedenfalls immer mehr genervt, je weiter ich gelesen habe. Ida jammert die meiste Zeit nur herum - was ja gar nicht das Schlimmste ist. Was mich viel mehr gestört hat war, dass sich die Dinge, über die sie sich beschwert, immer wieder wiederholen. Wenn sie sich einmal Gedanken über ihre Probleme gemacht hätte wäre das ja in Ordnung gewesen. Ist verständlich. Aber (gefühlt) alle 10 bis 15 Seiten kaut sie das alles ein weiteres Mal durch. Dann ihre "beste Freundin" Amy, die sie ja erst 2 Wochen lang kennt - und ihr dennoch ihre "dunkelsten Geheimnisse" erzählt. Einfach so. Und Amy selbst stellt ihre Fahnen ganz schön nach dem Wind wenn es darum geht, ob sie Ida nun leiden kann oder nicht. Und dann die "Liebschaften"... Erst Noah, den sie sooo sehr liebt. Ganze 2 Tage lang (glaube ich zumindest, sie redet immer von "damals" als die Geschichte dann vorbei ist, und von ihrer schönen gemeinsamen Zeit. Alles in allem ist - zumindest mir - nicht immer klar, in was für einer Zeitspanne die Geschichte spielt.), dann lässt sie ihn einfach fallen für Vincent, von dem sie sich ja eigentlich nicht angezogen fühlt. Und sofort ist das wieder die große Liebe. Was mir auch nicht gefallen hat - das ist aber vermutlich Geschmackssache - war, dass in dem gesamten Buch noch nicht einmal versucht wird zu ermitteln, wer der Mörder ist. Ida wartet einfach nur ab und lässt alles geschehen, ohne selbst einzugreifen - oder es wenigstens zu versuchen. Und die Auflösung fand ich dann auch nicht sehr gelungen.

Abschliessend kann ich nur sagen, dass ich beim lesen mehr als nur ein Mal die Augen verdreht habe und regelrecht erleichtert war, als ich den Thriller dann zu Ende gelesen hatte. Vielleicht ist die Geschichte ja etwas für Teenager - für mich war es jedenfalls leider nichts.

Kommentieren0
0
Teilen
kassandra1010s avatar

Rezension zu "Tödlicher Tanz" von Sophie Richmond

Mord an der Tanzakademie!
kassandra1010vor 2 Jahren

Die Zwillingsschwestern Ida und Mara leben ihren Traum. Auf der angesagten und renommierten Ballettakademie angekommen, steht Tag für Tag ein hartes Trainingsprogramm auf dem Plan.

Da bleibt wenig Zeit für Freundschaft, erste Liebe und den Rest der Welt.

Doch Ida verliebt sich gleich in zwei der jungen Tänzer und gerät damit in die Fänge eines gnadenlosen Killers, der seine Spielchen mit der jungen und hübschen Tänzerin treibt.

Ida, des Wahnsinns nahe, steht doch so kurz vor einem wichtigen Soli bei der nächsten öffentlichen Aufführung.

Ein spannender Jungendthriller, der mit zeitweise ein wenig zu langatmig daherkam, aber für alle Fans von Ballerinas und Tanz sicherlich ein kleines Highlight!

Kommentieren0
4
Teilen
VroniCaspars avatar

Rezension zu "Tödlicher Tanz" von Sophie Richmond

Schöner Jugendkrimi
VroniCasparvor 2 Jahren

Tödlicher Tanz von Sophie Richmond


Inhalt: Ida und Mara, Zwillingsschwestern, haben sich erfolgreich an der berühmten Londoner Ballettschule beworben und wurden aufgenommen, nachdem Ida vor kurzem ein schreckliches Erlebnis hatte. Aber Ida ist jung und natürlich verliebt sie sich auch, sie genießt das Tanzen mit all ihrer Leidenschaft, deren sie fähig ist.

Doch auch auf der Ballettschule wird sie vom Unheil verfolgt. Die beste Balletttänzerin von allen und noch dazu die Auserkorene für die Sommeraufführung wird ausgerechnet von Ida tot aufgefunden, war es ein Unfall? Ida bekommt plötzlich Morddrohungen eine nach der anderen und immer perfider. Warum ausgerechnet sie? Oder vielleicht geraten auch andere in Gefahr



Autor: Sophie Richmond, 16 Jahre und Gymnasiastin, lebt in der Nähe von Stuttgart und ihre Leidenschaft gilt hauptsächlich dem Schreiben. Zu erwähnen ist außerdem noch, dass sie bereits mit 13 Jahren einen ersten Roman geschrieben hat, den ich leider nirgends entdecken konnte.

Neben dem Schreiben liebt sie in Ihrer Freizeit das Ballett und die Musik.

Dass sie dies alles beherrscht und umsetzen kann hat sie in ihrem Buch „Tödlicher Tanz“ bewiesen. Diese Geschichte ist von Anfang bis Ende gut durchdacht.



Wertung: Die Jugendlichen waren recht gut beschrieben. Die Probleme der Heranwachsenden mit dem Kennenlernen und Umgehen der ersten zarten Gefühlte mit der Liebe stehen hier im Vordergrund. Allerdings haben mich die vielen Dialoge zuerst überrascht, wodurch das Buch aber an Lebendigkeit gewann. Einiges war langatmig und hätte etwas gekürzt werden können um die Spannung zu erhöhen.

Dies ist ein netter Roman über Intrigen, Machtkämpfe, Geltungssucht.

Zu diesem Roman möchte ich der jungen Autorin gratulieren und sie zu weiteren ermuntern. Das Cover hat mir gut gefallen, zertanzte Ballettschuhe im schwimmenden Blut, es lässt der Fantasie freien Lauf.



Fazit: Ein unterhaltsamer, ideenreicher Thriller für Jugendliche und junge Erwachsene. Meine Meinung - lesenswert

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks