Sophie Schmid , Sophie Schmid Anleitung zum Ungezogensein

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anleitung zum Ungezogensein“ von Sophie Schmid

Regeln sind dazu da, um befolgt zu werden – von wegen! Dieses Buch ist ein Plädoyer, selbstbewusst seinen Kopf zu gebrauchen, wohlmeinende Lebensregeln individuell und situationsbezogen zu hinterfragen und ihnen mit einer guten Portion Fantasie und Kreativität, mit Sinn und Verstand zu begegnen. Ein Buch, das inhaltlich und gestalterisch keiner Norm entspricht – mit einem Augenzwinkern erzählt für alle kleinen und großen Regelbrecher dieser Welt

Eine Geschichte, die Erwachsenen den Spiegel vorhält. In der sich viel wiederfinden werden . Ein Buch das zeigt, dass man dann und wann auch

— Kinderbuchkiste
Kinderbuchkiste

Stöbern in Kinderbücher

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Thabo. Detektiv und Gentleman. Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Pfiffig und augenzwinkernd mit einem tolle Ende.

    Anleitung zum Ungezogensein
    Damaris

    Damaris

    12. March 2017 um 10:54

    Wer kennt sie nicht, Sprüche wie "Ordnung ist das halbe Leben!" oder "Mit dem Essen spielt man nicht!" Besteht das ganze Leben nur aus Regeln, die unbedingt eingehalten werden müssen? Keinesfalls. Kinder sind keine Maschinen, die ihr Leben in eine enge Form pressen können. Genau das wird mit dem Bilderbuch "Anleitung zum Ungezogensein" deutlich. Das Thema ist augenzwinkernd und mit viel Humor umgesetzt. Es spricht damit auch Erwachsene an.Am Anfang des Buches sieht man zwei Erwachsene, wahrscheinlich Eltern, die vor einer großen Kinderschar stehen und gestenreich erklären: "Regeln sind dazu da, befolgt zu werden!" Damit entlockten sie mir schon mal ein Grinsen und schauten gleichzeitig in die vielen fragenden Gesichter der umstehenden Kinder (und in das eines Hundes, der ignorant die Nase rümpft). Ich selbst bin ein Befürworter von Regeln, jedoch nicht durch Bestimmung, sondern durch die Vermittlung von Werten und sehe mich selbst als Vorbildcharakter für meine Kinder. Darum war mir sofort klar, dass "Anleitung zum Ungezogensein" nicht als Doktrin verstanden werden soll. Es ist ein humorvolles Buch, dass dafür steht, den eigenen Kopf zu gebrauchen, individuell und fantasievoll zu sein und Dinge zu hinterfragen.Die Illustrationen sind auf eine humorvolle Art lebensnah. Kinder werden sich darin wiedererkennen, Erwachsene müssen beim Betrachten die ganze Zeit lächeln. Jede Doppelseite ist nach links ausklappbar. Das hat einen ganz besonderen Sinn. Auf der ersten Seite steht immer eine wohlbekannte Lebensregel, z.B. "Ordnung ist das halbe Leben". Die wird von Kindern durch einen flotten Spruch beantwortet oder "verschönert" - "Also schau, dass du die andere Hälfte geniesst!" Unter der aufgeklappten Seite befindet sich nun eine herrliche Szenerie, wie die Kinder ihre Antwort umsetzen. In diesem Fall mit einem riesigen Kissenlager, das in einen Abenteuerspielplatz verwandelt wird.Das Buch endet mit einem schönen Miteinander zwischen Erwachsenen und Kinder und der Erkenntnis, dass es zum Glück von jeder Regel auch Ausnahmen gibt.Fazit ...Kinderbücher, die auf den ersten Blick provokant erscheinen, können dazu beitragen, die eigene Sicht zu hinterfragen oder das Leben nicht ganz so ernst zu nehmen. Im Fall von "Anleitung zum Ungezogensein" ist das auf eine humorvolle und kreative Art äußerst gut gelungen: Sei fantasievoll, gebrauche deinen eigenen Kopf und hinterfrage Dinge. Das Bilderbuch ist sehr pfiffig und hat eine tolle Aussage am Ende. Kinder und Erwachsene können beim Betrachten gemeinsam lachen.

    Mehr
  • Eine Anleitung zum Ungezogensein hält Erwachsenen oft den Spiegel vor

    Anleitung zum Ungezogensein
    Kinderbuchkiste

    Kinderbuchkiste

    08. February 2017 um 13:52

    Anleitung zum Ungezogen sein. Ein Buch für die ganze Familie. Originell wie der Titel ist auch die Aufmachung. Lang und schmal im Format, ungewöhnlich in der inneren Darstellung. Viele witzige, originelle Illustrationen, die ein wenig an den Comic und Karikatur Stil erinnern beherrschen dieses illustre Buch, dass mit einem kleinen Augenzwinkern betrachtet werden sollte. Welcher Erwachsene kennt es nicht. Da ist man mit den guten Ratschlägen und Maßregelungen der Eltern aufgewachsen und hat man dann selber Kinder ertappt man sich dabei genau diese seinen Kindern entgegen zu pfeffern. Welche sind das? "Regeln sind dazu da, befolgt zu werden ", ja genau diesen Spruch haben Sie bestimmt auch schon das ein oder andere Mal gehört, nicht wahr? Ich muss zugeben dieser Spruch hat mich als bereits junge Mutter so verletzt, dass er nie wieder über meine Lippen gekommen ist. Ich kannte ihn von meinen Eltern nicht daher hat er mich vielleicht damals auch so getroffen. Ich kenne viele, die diesen Spruch unzählige Male in ihrem Kinderleben hören mussten und ihn hassten ihn aber dennoch auch ihren Kindern "antaten". Was gibt es noch? " Mit Essen soll man nicht spielen!" Kennt bestimmt jeder. Hat auch bestimmt jeder schon mal selbst gesagt. Oder "Ordnung ist das halbe Leben!". Ja, sie finden sich wieder?  Sind ein wenig peinlich berührt solchen klassischen "Weisheiten" selbst auch nachzuhängen obwohl man sie nicht mag? Dann ist dieses Buch genau das Richtige um sich ein wenig selbst den Spiegel vorzuhalten. Dieses Buch ist einfach genial und amüsant. Man schlägt es auf und liest eine dieser Weisheiten/ Sprüche begleitet von einer kleinen Zeichnung. Nun hat man die Möglichkeit diese vorliegende Seite noch einmal aufzuschlagen so entsteht ein großes Panoramabild ( unter Einbeziehung der  rechten Hälfte dieser Doppelseite). Innen herrscht ein heillosen Tohuwabohu das erst einmal aussieht wie Chaos pur. Viele kleine Situationen mit unglaublich vielen Details kommen auf den Betrachter zu. Auf der rechten Seiten dann der "Ausnahmespruch" der das Durcheinander der Illustration erklärt. Beispiel: "Ordnung ist das halbe Leben!"    -     "Also schau, dass du die andere Hälfte geniesst" . Das Bild zeigt eine Meute von Kindern als Piraten, Seeräuber oder Prinzessin etc. verkleidet. Alles geht drunter und drüber und jeder hat Spaß. Regeln sind eben nicht dazu da befolgt zu werden, es kann durchaus auch mal anders sein und Spaß machen sich nicht daran zu halten ( natürlich nicht um jeden Preis ). Die "Anleitung zum Ungezogensein"  ist ehr ein Buch das auffordert selbst nachzudenken, zu reflektieren ob es sinnvoll ist sich in der Situation an den Spruch zu halten oder ob es vielleicht auch Ausnahmen gibt. Lebensregeln können Halt geben als eine Art Grund/ Basis wie ein Gerüst, dass aber selbst gefüllt werden kann. Ganz individuell, der Situation geschuldet. Manchmal macht es ja auch einfach Spaß mal unvernünftig zu sein. Solange man sich und andere dabei nicht schädigt ist dies vollkommen legitim.                         Ein Füllhorn von Eindrücken, witzig, originell und detailreich!                   Ein Buch, ideal für einen gemütlichen Vorlesetag!                Ein Buch für Jung und Alt!                                              Ein Buch für die ganze Familie!

    Mehr