Sophie Schmid , Sophie Schmid Igel Pavarotti. Du bist toll, so wie du bist

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(12)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Igel Pavarotti. Du bist toll, so wie du bist“ von Sophie Schmid

Hat man so etwas schon mal gesehen? Igel Pavarotti glaubt, er sei eine Nachtigall - und singt deshalb die ganze Nacht. Die Waldbewohner bekommen kein Auge mehr zu! Ganz klar: Ein Plan muss her, der Pavarotti davon überzeugt, dass er ein Igel ist. Und dass Igel nicht singen. Plötzlich ist es mucksmäuschenstill im Wald, und alle Tiere müssen zugeben: Pavarotti und sein Gesang fehlt ihnen wohl doch ein bisschen …

Ein wundervolles Buch, mit einem unglaublich tollem Protagonisten.

— Kiritani
Kiritani

herzallerliebst. toll illustriert. bin immer wieder aufs neue entzückt :)

— schlaura
schlaura

Unglaublich niedliche Geschichte mit tollen Zeichnungen, bei denen noch so einiges zu entdecken ist - sehr liebevoll gestaltetes Kinderbuch!

— Geri
Geri

Ein Buch das man immer wieder neu Erkunden kann und zum verweilen einlädt...

— Haserl
Haserl

Liebevolle Zeichnungen ergänzen eine schöne Geschichte, die uns zeigt, dass wir alle toll sind!

— Sporttante
Sporttante

Eine wundervolle Geschichte, die sich mit Humor und gespickt mit liebevollen Details, dem Thema Akzeptanz und Toleranz widmet!

— Sabine_Niedermayr
Sabine_Niedermayr

Ein wundervolles Bilderbuch, das nicht nur durch seine wirklich gelungenen kindgerechten Zeichnungen besticht.

— Buchraettin
Buchraettin

Stöbern in Kinderbücher

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein toller Kinderkrimi, der besonders Enid Blyton Fans begeistern wird! Spannend, schräg und humorvoll, ein richtig schönes Ferienabenteuer!

CorniHolmes

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Einfach nur zu empfehlen! :)

karinasophie

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Eine hintersinnige und liebenswerte Reflexion über Weihnachten.

rumble-bee

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der schlafende Drache

Was für eine Geschichte, mit Drachen und Trollen, Finsterflinken und Einhörnern. Spannung pur

Naturchind

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Große Verlosung zum Leserpreis 2014: 5 Buchpakete mit je 50 Büchern!

    Die Seiten der Welt
    Daniliesing

    Daniliesing

    Lust auf eins von 5 riesigen Buchpaketen zum Leserpreis 2014? Bestimmt hat es der ein oder andere von euch schon entdeckt: Seit gestern suchen wir beim Leserpreis 2014 wieder eure Lieblingsbücher des Jahres. In insgesamt 16 Kategorien könnt ihr die Bücher und Autoren nominieren, die euch 2014 am meisten begeistert haben, ganz egal, ob euch das Buch vor Spannung bis mitten in die Nacht wachgehalten hat, ihr Tränen gelacht oder aber mitgefühlt und -gefiebert habt. Nominiert ab sofort eure persönlichen Lieblingsbücher & -autoren und ermöglicht es ihnen so, es auf unsere Shortlists für die Abstimmungsphase zu schaffen, die am 20. November beginnt. Die Bücher und Autoren, die dann wiederum die meisten Stimmen erhalten, bekommen den Leserpreis in Gold, Silber und Bronze, der am 28.11. vergeben wird! Also schnell nominieren / abstimmen / Gewinner anschauen! ---- Unsere große Verlosung für euch! Da der Leserpreis für uns jedes Jahr wieder etwas ganz Besonderes ist, möchten wir unsere Freude daran mit euch teilen. Wir werden nach der Bekanntgabe der Leserpreis-Gewinner insgesamt 5 Buchpakete mit jeweils 50 Neuerscheinungen verlosen. Fünf Gewinner dürfen sich also über eine ordentliche Ladung neuen Lesestoff freuen! Und wer kann nicht schöne neue Bücher gebrauchen? 1. Um an der Verlosung teilzunehmen, gibt es verschiedene Möglichkeiten - 3 der 5 Buchpakete verlosen wir unter allen Bloggern, die auf ihrem Blog über den Leserpreis berichten und darauf verlinken. Bitte teilt uns den Link zu eurem Blogbeitrag hier in einem Kommentar mit (wer mir schon eine E-Mail mit dem Link geschickt hat, muss dies nicht doppelt tun). http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ Grafiken zum Einbinden in den Blog findet ihr hier. 2. Wenn ihr keinen Blog habt, könnt ihr alternativ auf den Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter, Google + usw. auf den Leserpreis hinweisen. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 2 Buchpakete mit 50 Büchern. Wichtig ist hier, dass ihr euren Beitrag öffentlich teilt und ihn uns hier verlinkt. Bitte verlinkt in eurem Kommentar hier direkt auf eurer Posting und nicht auf euer gesamtes Profil. Außerdem müssen in eurem Social-Media-Posting unbedingt der und der Hashtag #Leserpreis enthalten sein. http://www.lovelybooks.de/leserpreis/ 3. Ihr habt weder einen Blog, noch seid ihr auf einem der Social Media Kanäle aktiv? Dann verratet uns hier in einem Kommentar das beste Buch, das ihr in diesem Jahr gelesen habt. Unter allen, die das machen, verlosen wir noch mal 5 einzelne Bücher, die die jeweiligen Gewinner auf ihren Wunschzetteln haben. Ihr dürft natürlich auch 1 & 2 oder 1, 2 & 3 kombinieren und so eure Chancen steigern :-) Wir wünschen euch ganz viel Spaß & bitte vergesst nicht, eure Lieblingsbücher zu nominieren & später abzustimmen! PS: Die angehängten Bücher und die auf dem Foto sind ein Beispiel, was sich im Buchpaket befinden könnte. Wir haben hier aber eine ganz bunte Auswahl und ihr könnt euch dann von einem riesigen Überraschungsbuchpaket begeistern lassen :)

    Mehr
    • 1298
  • Igel Pavarotti

    Igel Pavarotti. Du bist toll, so wie du bist
    Kiritani

    Kiritani

    19. October 2014 um 12:56

    Ich bin verliebt in Igel Pavarotti! Ja, das muss ich leider zugeben. Er ist einfach anders. Wann trifft man denn auf einen Igel, der sich für eine Nachtigall hält und die ganze Nacht singt? Pavarotti ist etwas ganz besonderes und da muss man doch die Chance nutzen und sich verlieben :) Was Pavarotti nicht weiß ist, dass er die anderen Waldbewohner mit seinem Gesang unglaublich nervt. Sie können nicht schlafen und fassen den Entschluss dem Igel zu zeigen, dass er keine Nachtigall ist, sondern ein Igel. Und es ist schon niedlich, was sie sich alles einfallen lassen um ihm zu zeigen, was er wirklich ist. Für die Kinder war das Buch etwas zum Lachen und zum Mitreden. Sie waren ganz angetan von Pavarotti. Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass sie Tiere, die sich für andere Tiere halten unglaublich komisch finden. Und Waldtiere sind bei uns eh hoch im Kurs, da unsere Kita mitten am/im Wald liegt. Also schon mal zwei Kriterien, die meiner Fuchsmeute ein bisschen Aufmerksamkeit abverlangen und die Hummeln im Po ein bisschen zum Schweigen bringen. Die Illustrationen waren schön kräftig und angenehm. Nicht zu bunt, sondern sehr realistisch. Die Seiten waren immer voll - gar nicht aus dem Grund, weil viel passierte, sondern mit Tieren. Die Hasenfamilie, die Füchse und Eichhörnchen, der Dachs, die Eule - volle Bude. Ab und an war man von der tierischen Präsenz echt erschlagen. Die Geschichte war lustig und auch sehr kindgerecht, am Ende war es aber zu viel Text. Irgendwann haben die Kinder abgeschaltet und die Luft war raus. Zumindest bei den Kleinen. Die Schulkinder - nicht alle, aber die meisten - können sich das Buch auch bis zum Schluss anhören. In kleineren Gruppen ist das immer möglich, da hören sich auch die Jüngeren das Buch an, bis man die letzte Seite erreicht. Das schöne an dem Buch ist die Botschaft: Du bist gut so, wie du bist! Leider kam die, durch die niedliche Geschichte nicht so bei den Kindern an. Andere Bücher konnten das besser verpacken. Fazit: Wunderbare Geschichte mit einem unglaublich tollen Protagonisten. Zum Ende ein bisschen zu viel Text und ab und an zu viele Tiere, aber ansonsten ein sehr schönes Buch, welches sich zu lesen lohnt :)

    Mehr
  • Das Lovelybooks Halloween Wichteln 2014

    Daniliesing

    Daniliesing

    Zum Auspacken eurer Wichtelpakete geht es hier! Anmeldeschluss! Eine Anmeldung für dieses Wichteln ist nicht mehr möglich! Hallo liebe Wichtel und solche, die es noch werden wollen. Es ist zwar noch Sommer, auch wenn man das bei den Temperaturen gar nicht glauben möchte, aber wir bereiten uns schon auf das Halloween-Wichteln vor! Eine wunderbare Zeit, um sich tolle Geschenke zu packen, finden wir! Wir freuen uns natürlich über jeden der mitmacht, dennoch müssen wir kurz auf auf Folgendes hinweisen: Bitte nur anmelden, wenn du bereit bist, mindestens drei Beiträge zu schreiben, in der Regel öfter als einmal die Woche auf LB unterwegs bist und hier auf private Nachrichten reagierst. Dein Profil sollte aktiv sein! Du solltest auch die notwendige Zeit und ein Budget von 20-30 Euro einplanen. Achtung: Alle, die unter 18 sind, sollten bitte die Erlaubnis ihrer Eltern haben, auch wenn sie ihr Taschengeld dafür "opfern"! Wer sich nicht an die Regeln hält, wird für kommende Wichtelaktionen gesperrt! Wer bereits sehr negativ in anderen Aktionen (z.B. Wanderpakete, Wanderbücher o.ä.) aufgefallen ist, wird eventuell nicht zugelassen. Wir wollen ein faires Wichteln und Miteinander! Nachfolgendes bitte aufmerksam lesen!!! Natürlich geht es auch diesmal wieder darum, jemanden zu überraschen und selbst überrascht zu werden. Jeder der gern mitmachen möchte, meldet sich an (Wie das geht? Bitte weiterlesen...) und bekommt dann ein Wichtelkind zugeteilt, dem er ein Päckchen packt. Zugleich ist man selbst Wichtelkind und erhält ein Päckchen. Das Spannende dabei ist natürlich der Überraschungseffekt, denn man weiß nicht, was man geschenkt bekommt und von wem. Möglicherweise lässt man sich auf eine fremde Person ein oder man kennt sich gar schon ein wenig über LB. All das bleibt bis zum Auspacktermin geheim. Bitte nicht vorher verraten, wen man beschenkt!!! Ihr seid schon angemeldet und möchtet euch mit den anderen Teilnehmern austauschen? Zum Plauderthema geht es hier! ♦ Anmeldung: Wer mitmachen möchte, der meldet sich bitte hier mit einem Beitrag an und beantwortet nachfolgende Fragen in seinem Wunschzettel. Außerdem schickt derjenige mir bitte seine Adresse per privater Nachricht hier über Lovelybooks und teilt bitte auch mit, ob er bereit wäre ein Päckchen europaweit zu versenden. (Nur EU) Nur wer mir seine Adresse schickt, kann mitmachen. Bitte nicht vergessen!!! Die Adressen sind sehr wichtig, sonst weiß der zukünftige Wichtel nicht, wo das Päckchen hinreisen soll. Wir losen dann später aus, wer euer Wichtelkind sein wird. Anmeldungen sind bis einschließlich den 5. September 2014 möglich. Wer euer Wichtelkind ist, teilen wir euch am 06. / 07. September 2014 mit. Diese Fragen sollen euch helfen, einen gut gefüllten Wichtelwunschzettel hier im Thread zu schreiben, bitte nicht per PN an uns... Was mögt ihr besonders gern? Was mögt ihr gar nicht? Welche Bücher lest ihr am liebsten? Oder soll es lieber kein Buch sein? Sind Mängelexemplare ok? Sind gebrauchte Bücher ok? Mögt ihr Süßigkeiten? Wenn ja, welche? Trinkt ihr vielleicht Tee oder lieber Kaffee? Habt ihr ein Hobby, wobei euer Wichtel euch mit Material unterstützen kann?  Womit kann man euch sonst eine Freude machen? Welche Farben mögt ihr am liebsten? An alle Wichtelchen, die sich vorrangig Bücher wünschen, denkt bitte auch daran, dass das kein reines Bücherwichteln ist. Viele zukünftige Wichtelmamas würden neben einem Buch auch ganz viele andere tolle Sachen beilegen. Dazu werden natürlich eure Wünsche benötigt. Als Anhaltspunkt könnte dienen, was ihr macht, wenn ihr nicht lest oder auf Arbeit seid. Vielleicht malt der ein oder andere, oder bastelt, macht Scrapbooking oder filzt, näht, strickt, häkelt, puzzelt, spielt gern Karten, liegt stundenlang in der Badewanne, hört wahnsinnig gern Musik, schreibt, dichtet, oder tut etwas ganz anderes. Nicht nur wir würden uns freuen, wenn der Schwerpunkt des Wunschzettels nicht nur auf den Büchern liegt. Bitte achtet darauf, dass bei euren Wünschen Dinge dabei sind, die nicht den preislichen Rahmen sprengen. Neue Wichtelchen dürfen auch sehr gern bei den "Alten Hasen" schauen, wie ein Wichtelwunschzettel aussehen könnte. ♦ Verschicken: Die Pakete müssen bis spätestens 17. Oktober 2014 -VERSICHERT!!!- verschickt werden. Dies bedeutet bei der DHL als Paket (auch Pluspäckchen, die man komplett fertig kaufen kann, gehen nicht!) und bei Hermes ist ab dem Päckchen alles versichert. Bitte achtet darauf, dass ihr es wirklich spätestens dann verschickt. Es ist wichtig diesen Termin einzuhalten, damit dann jeder sein Päckchen pünktlich öffnen kann. Bitte schreibt auf das Päckchen "LB-Halloweenwichteln" oder "Süßes oder Saures??" als Erkennung, dass es sich um ein Wichtelpäckchen von LovelyBooks handelt. So weiß das Wichtelkind, dass dieses nicht vor dem 31. Oktober 2014 geöffnet werden darf. Wer am 23. Oktober 2014 noch kein Päckchen erhalten hat, meldet sich bitte hier bzw. auf jeden Fall per PN bei uns. Immer wieder kam es in vergangenen Wichtelaktionen zu Problemen, weil nicht pünktlich oder unversichert verschickt wurde. Daher hier jetzt ganz klar als neue Regel: Wer nicht versichert verschickt, sprich, keine Sendenummer nachweisen kann, wird für die nächste Wichtelaktion gesperrt!!! Damit das nicht vorkommen muss, haben wir in den großen Wichtelaktionen ein Extrapäckchen verlost unter allen, die pünktlich verschickt haben. Unter allen, die uns rechtzeitig ihre richtige Sendungsnummer zusenden, verlosen wir ein kleines Päckchen als Überraschung. Der Gewinner wird kurz nach dem Auspacktermin fürs Halloween-Wichteln bekannt gegeben. ♦ Auspacken: Unser gemeinsamer Auspacktermin wird der 31. Oktober 2014 sein. Dabei spielt die Uhrzeit keine Rolle. Einige werden sicher schon am 30. Oktober auf Mitternacht warten. ;-) Wer später auspacken will oder muss, meldet dies bitte im Auspackthread, den ich später noch erstellen werde. So weiß der Wichtel Bescheid und sitzt nicht ungeduldig vor dem Bildschirm. Bitte lasst euch auf keinen Fall schon von Neugier getrieben dazu verleiten, das Päckchen eher zu öffnen. Schön warten!!! ;-) Es gehört unbedingt dazu, sich hier zu melden, wenn das Päckchen angekommen ist, wann man auspackt und ein kleiner Auspackbericht, am liebsten mit Foto!!! ♦ Geschenke: Bei den Geschenken sollte es nicht um besser, teurer und neuer gehen, sondern darum, etwas mit Herz für jemanden auszusuchen. Jemandem mit einem selbstgepackten Päckchen eine Freude machen, sollte das Ziel sein. Eine gut gewählte Kleinigkeit, ein lieber Kartengruß, eine kleine kreative Arbeit, all das kommt viel besser an, als ein teuer gekauftes Buch oder gar nur ein Büchergutschein. Trotzdem sollte man den preislichen Rahmen von 20-30 Euro immer im Auge behalten. Sicher werden sich viele Bücher wünschen, es sollte allerdings kein Muss sein. Wer Bücherwünsche hat, kann diese gern im Beitrag mit anhängen oder vielleicht hat derjenige ein Wichtelwunschregal in seiner Bibliothek hier bei LB eingerichtet. Dann bitte darauf hinweisen. Mängelexemplare oder gebrauchte Bücher sollte man nur verschenken, wenn das Wichtelkind in der Beantwortung der Fragen sein OK gegeben hat. Außerdem muss jeder ein Rätsel zu seiner Person mit in das Päckchen legen. Wie das aussehen soll, ist dabei ganz eurer Fantasie überlassen - ganz egal ob Kreuzworträtsel, Bilderrätsel, Logikrätsel oder etwas ganz anderes. Nur allzu schwer sollte es nicht sein, denn das Wichtelkind will sich sicher mit einer persönlichen Nachricht bei der Wichtelmama bedanken. Noch einmal die wichtigsten Daten: ♦ Anmeldeschluss: 5. September 2014 (Adresse an Daniliesing nicht vergessen!!!) ♦ Wichtelvergabe: 6. / 7. September  (PN von Dani oder Federchen) ♦ spätester Versand: 17. Oktober 2014 (Sendungsnummer an den Wichtelkindausloser) ♦ Auspacktermin: 31. Oktober 2014 Nun hoffen wir auf viele Mitwichtler und wünschen uns allen: Viel Spaß!!! PS: Noch Fragen?? Dann her damit!! Entweder hier im Thread oder per PN. Ich werde am Ende eine Liste der Teilnehmer führen. Bitte nicht böse sein, wenn ihr dort nicht sofort erscheint. Wer mir seine Adresse geschickt hat, kommt auch sicher drauf. *** Bitte überlegt euch vor der Anmeldung, ob ihr wirklich Lust, Zeit und das nötige Taschengeld habt, um hier teilzunehmen. Es gehört nämlich dazu, selbst ein Päckchen liebevoll zu packen & zu verschicken, sich hier zu melden, wenn das Wichtelpaket angekommen ist, beim Auspacken mit dabei zu sein usw. ... Wer Zweifel hat, kann gern bei der nächsten Wichtelrunde von neuem überlegen. Falls jemand schon angemeldet ist und sich doch lieber wieder abmelden möchte, sollte dies bis spätestens den 5. September 2014 melden. *** Teilnehmer: 28horseshoe 30li05 AefKaey Alathaya Anna91 Annesia Anu1990 Asmodeus Baasies BakaMonkey Benny1988 bigchaos booksnstories buchfeemelanie Buchrättin Buecherfreak321 CaryLila Cathy28 ChrischiD cole88 Dahlia Darkangel82 darklittledancer Denraprom DieBerta dieFlo DremCatcher EineBuchliebhaberin Elke Federchen Felan fireez FloareaSoareliu forever_books ginevere gorgeous grinselamm GrOtEsQuE Gwynny jackdeck Janosch79 Jarima Jessilein kalemannia kalligraphin Katinka17 kattii Kleines91 Klusi Krapfen Lainybelle LeJardinDuLivre LeseAlissaRatte lesebiene27 Lesefieber Leseprinzessin1991 Lilasan Lilawandel Lilly_McLeod Lisa457 Litfara liyah40 Loony_Lovegood Lucretia lunaclamor maggy17 Marjuvin MeLi94 Michaela11 Michelle13579 mieken Mika2003 Mikki minori MissKitty Momoko91 MoonlightCat01 N9erz Nachas Nalany nataliea Nenatie nicole_von_o NiliBine70 NinaniN Nynaeve04 Nyoko pamN PanRises Primrose PrinzessinAurora Queenelyza Raindrops Reika-chan rumble-bee samea sarah1395 Sayumi Scathach Schlehenfee Schneekatze Schnien87 SchwarzeRose Schwertlilie79 sjule Somaya sophiathetommo steffchen3010 Sterny88 Stjama Sunny Rose Susi93 The iron butterfly Tiana_Loreen thiefladyXmysteriousKatha thora01 Traeumeline Turtlestar vanillaxcupcake Viva_la_vida Wildpony Winterzauber WolfgangB Yuna216

    Mehr
    • 231
  • Pavarotti ist einfach zauberhaft!!!

    Igel Pavarotti. Du bist toll, so wie du bist
    Buchfee81

    Buchfee81

    Dieses Kinderbuch über den Igel Pavarotti, der denkt er sei eine Nachtigall , und seine Freunde aus dem Wald ist wirklich zauberhaft. Wunderschön illustriert, wird das Thema "anders sein" kindgerecht vermittelt und bietet zahlreiche Ansätze zum Diskutieren. Wir haben zusammen gelacht und mit Pavarotti mitgefühlt, als er so unendlich traurig war. Zum gemeinsamen lesen und drüber sprechen für Kinder ab 4 Jahren bestens geeignet. Von uns gibt es eine igelige Leseempfehlung für jedes Kinderzimmer.

    Mehr
    • 3
  • Leserunde zu "Igel Pavarotti. Du bist toll, so wie du bist" von Sophie Schmid

    Igel Pavarotti. Du bist toll, so wie du bist
    Arena_Verlag

    Arena_Verlag

    Liebe Leser, "Igel Pavarotti war fest davon überzeugt, eine Nachtigall zu sein, und er war sehr glücklich dabei." Gleichzeitig macht die Geschichte von Igel Pavarotti auch ihre Leser glücklich :). Das hier ist für Vorleser und Kinder: Wir vergeben 10 Freiexemplare des Titels "Igel Pavarotti. Du bist toll, so wie du bist" von Sophie Schmid für eine Bilderbuch-Leserunde. Bitte bewerbt euch bis Montag, den 9. Juli, mit der Antwort auf die Frage: Wie ist euer erster Eindruck, wenn ihr das Cover anseht? Autorin und Illustratorin Sophie Schmid begleitet die Runde. Gleichzeitig ist sie viel unterwegs - versucht aber, täglich in die Runde hineinzuschauen. Sophie Schmid kann euch sowohl einen Einblick ins Geschichten-Erfinden als auch in die Arbeit als Illustratorin geben. Zum Ende der Runde bitten wir euch, eine Rezension zu verfassen. Wir freuen uns auf die Tandem-Leserunde mit euch! Liebe Grüße Sophie Schmid & Arena  

    Mehr
    • 259
    Arena_Verlag

    Arena_Verlag

    13. August 2014 um 09:11
    Buchfee81 schreibt Da hätte ich doch glatt vergessen, meine Rezension zu posten ;-) Danke für dieses zauberhafte Buch!! ...

    Wie lieb! Dankeschön für die igelige Empfehlung :)

  • ein wunderschönes Kinderbuch mit tollen Illustrationen - ich bin verliebt

    Igel Pavarotti. Du bist toll, so wie du bist
    JDaizy

    JDaizy

    „Igel Pavarotti singt – und das am liebsten jede Nacht. Schließlich ist er eine Nachtigall! Das behauptet er zumindest. Aber weil alle Tiere vor lauter Singerei nicht mehr schlafen können, wollen sie den Igel vom Gegenteil überzeugen. Er soll ein Nest bauen, eine echte Nachtigall treffen, fliegen und … ein Ei legen! Ob Pavarotti wohl beweisen kann, dass er wirklich eine Nachtigall ist und deshalb einfach singen MUSS?“ (Klappentext) In diesem liebevoll gestalteten Kinderbuch geht es um den Igel Pavarotti, der glaubt eine Nachtigall zu sein. Er raubt allen anderen Tieren im Wald den Schlaf. Und deshalb sind diese fest dazu entschlossen, Pavarotti die Augen zu öffnen und ihm zu zeigen, dass er gar keine Nachtigall ist. Er muss Aufgaben erfüllen: ein Nest bauen – check … dem Vergleich mit einer echten Nachtigall standhalten – check, fliegen – check und ein Ei legen?!? Doch so sehr er es auch versucht, es gelingt ihm nicht. Und Pavarotti hört auf zu singen. Endlich kehrt wieder Ruhe ein im Wald. Ob es ihm doch noch gelingt, ein Ei zu legen und ob er jemals wieder freudig von seinem Baum herab trällern wird, erfahrt ihr im Buch. Das Buch ermutigt unsere Kinder, sie selbst zu sein. Es zeigt ihnen kindgerecht verpackt, dass man mit dem, was man tut, glücklich sein kann, auch wenn es nicht der Norm entspricht … und das man Anderen seine Träume deshalb nicht zerstören sollte. Unsere 5 – jährige Philine war begeistert von dem Buch und hat bereits auf den ersten Seiten mitgesungen. Ihre eigenen Lieder versteht sich. Und ich konnte sie gerade noch aufhalten, als sie die Beine schon schwungvoll an den Bauch gezogen hatte um loszukugeln. Runter vom Bett. Ob kleine Kinder wohl auch fliegen können? Das müssen wir nicht unbedingt heute ausprobieren. Auch auf die Frage warum „Parotti“ eine Feder auf dem Kopf hat, fand sie schnell eine Lösung: „Der Igel hat einen Vogel.“ :)  Für alle die vielleicht immer noch unentschlossen sind: Das Buch besticht nicht nur mit wunderschönen, detailgetreuen und farbenfrohen Illustrationen, es hat auch einen festen abwaschbaren Einband und griffige Seiten. Wie gemacht für kleine Kinderhände. Die Seiten sind bis zum Rand bedruckt und man wird nicht mit zuviel Text „aufgehalten“. Deshalb eignet sich das Buch durchaus auch für kleinere Kinder. Meine Altersempfehlung: 3 +; besonders geeignet aber für Vorschulkinder und Kinder in der Grundschule Fazit: Ein wunderschönes, detailverliebtes Kinderbuch, was in keinem Bücherregal fehlen sollte. 

    Mehr
    • 5
    JDaizy

    JDaizy

    11. August 2014 um 09:41
  • Buchverlosung zu "Duden: Zi-Za-Zappelfinger Mein erstes Fingerspielbuch" von Carla Häfner

    Duden: Zi-Za-Zappelfinger Mein erstes Fingerspielbuch
    CarlaHäfner

    CarlaHäfner

    Zusammen mit dem DUDEN Fischer Verlag verlose ich hier 10 Exemplare des Buches "Zi-Za-Zappelfinger. Mein erstes Fingerspielbuch". Es handelt sich dabei um ein kleines Pappbilderbuch mit Tierreimen für Kinder ab 12 Monaten. Das Besondere an diesem Buch ist, dass die Eltern selbst aktiv werden und die kurzen Tierreime mit ihren Fingern nachspielen können. Jede Doppelseite hat Löcher, um die Finger hindurchzustecken. Da fängt ein Marienkäfer z.B. auf einmal an zu krabbeln, eine Schildkröte steckt ihren Kopf aus dem Wasser, ein Tintenfisch bewegt seine Arme am Meeresgrund hin und her oder ein Teddybär klatscht in die Hände. Na, seid Ihr neugierig geworden? Wenn Ihr an der Verlosung teilnehmen möchtet, beantwortet doch bitte bis zum 20. August die folgende Frage: Welches ist Euer aktuelles Lieblingskinderbuch? Ich freue mich schon auf Eure Beiträge! Viel Glück bei der Verlosung!

    Mehr
    • 90
  • Du bist toll, so wie du bist! - Die Geschichte von Igel Pavarotti, der gerne singt....

    Igel Pavarotti. Du bist toll, so wie du bist
    Nele75

    Nele75

    29. July 2014 um 11:34

    Igel Pavarotti singt für sein Leben gerne und hält sich für eine Nachtigall. Eigentlich stört ihn selbst das nicht wirklich, allerdings seine Freunde schon. Denn diese können durch den nächtlichen Gesang nicht richtig schlafen und suchen schon bald nach einer Lösung. Doch das ist gar nicht so einfach, denn eigentlich finden ja alle Pavarotti sehr nett und wollen ihn keinesfalls vor den Kopf stoßen. Ob ihnen das gelingt? Schon auf den ersten Blick sieht man ein ganz tolles Cover, auf welchem Pavarotti im Vordergrund vor dem Mond singt, seine Freunde stehen mit freundlichen Gesichtern daneben. Auch der Titel ist sofort erkennbar, man möchte es sofort in die Hand nehmen und die Geschichte des kleinen Igels erfahren. Die Geschichte von Sophie Schmid ist eine ganz besondere Vorlesegeschichte, denn sie handelt nicht nur von Igel Pavarottis Gesangskünsten, sondern auch überwiegend von Freundschaft und Toleranz gegenüber anderen. Jede Seite lädt aufs Neue zum Entdecken und Vorlesen ein, schon kleinere Kinder werden ihren Spass haben an dieser liebevollen Geschichte mit ihren zauberhaften Zeichnungen. Eigentlich ist es auch nicht nur ein reines Vorlesebuch, sondern auch ein Buch zum "immer wieder anschauen", darin blättern und neue Sachen entdecken. Auch hat das im Arena-Verlag erschienene Vorlesebuch genau die richtige Länge, um das gesamte Buch auf einmal vorzulesen oder auch für etwas geübte Leseanfänger, es selbst zu lesen. Für uns ein neues Lieblingsbuch im Bücherregal, welches absolut überzeugt hat und ich bin mir sicher, wir haben noch nicht alles entdeckt, was die vielen Zeichnungen zu bieten haben, werden noch lange zusammen weiterentdecken und Pavarottis "Gesangskünsten lauschen".

    Mehr
  • "Du bist toll, so wie du bist!"

    Igel Pavarotti. Du bist toll, so wie du bist
    Haserl

    Haserl

    "Igel Pavarotti. Du bist toll, so wie du bist" ist das erste Buch das wir von der sehr begabten Schriftstellerin Sophie Schmid gelesen haben und wird unter Garantie auch nicht das letzte gewesen sein. Wir waren sehr beeindruckt und hätten nicht gedacht das sich hinter diesen Titel so eine bezaubernde Geschichte versteckt. Diese Erzählung überzeugt durch seine sehr phantasievolle, einfühlsame und leicht verständliche Art und Weise. Sie ist unheimlich spannend sehr abenteuerlich und ist Kindgerecht erzählt. Man merkt förmlich, das dieses Buch mit sehr viel Herzblut geschrieben und gestaltet worden ist.... es ist alles formvollendet und stimmig.... einfach Toll!!! Auch die hervorragend herausgearbeiteten Illustrationen versetzen kleine sowie auch große Leser buchstäblich ins Staunen und schwärmen. Sie unterstreichen die Begebenheiten und regen die Vorstellungskraft der Kinder an...dadurch wird die Neugierde geweckt und die Kreativität wie die Geschichte weiter gehen könnte nimmt seinen eigenen Lauf.... Sehr bemerkenswert und was unbedingt erwähnt werden sollte ist, das die Kinder die Botschaft in diesen Buch verstanden haben... jeder ist anders und hat seine Träume... warum sollte man sein Gegenüber nicht darin Unterstützen und so akzeptieren wie er ist...denn "Du bist toll, sowie du bist!" Ein wunderschönes Buch das man immer wieder neu Erkunden kann und zum verweilen einlädt. Worum geht es: Der kleine Igel Pavarotti singt für sein Leben gern und so ist es ihn auch egal, das er zum Leidwesen der anderen Waldbewohnern, immer nur Nachts singt ..... denn er glaubt nämlich eine Nachtigall zu sein. Leider sehen das die Tiere aus dem Wald anders... der Gesang stört sie und die Nachtruhe ist dadurch massiv gestört... Gemeinsam schmieden die Bewohner des Waldes einen Plan um Pavarotti vom singen abzuhalten und ihm klar zu machen das er keine Nachtigall ist sondern ein Igel. Ob der Plan funktioniert werden wir nicht verraten. 5 Sterne von uns. Es ist auch sehr gut für Leseanfänger geeignet !!! Meinung einer 8 jährigen: "Das ist soooo ein schönes Buch...egal ob man es nun liest oder nur die Bilder anschaut!"

    Mehr
    • 3
    Igelmanu66

    Igelmanu66

    29. July 2014 um 08:31
  • sehr süß

    Igel Pavarotti. Du bist toll, so wie du bist
    78sunny

    78sunny

    28. July 2014 um 16:51

    *Meinung:* Die einzelnen Kindermeinungen schreibe ich euch im Anschluss an meine Einschätzung des Buches. Inhaltlich ist das Buch sehr schön. Es ist nicht zu komplex, so dass es für die Altersgruppe ab 3 sehr gut geeignet ist. Allerdings ist es auch nicht zu simple, so dass sicher auch noch Kinder bis etwa 6-7 Jahren Spaß am Buch haben könnten. Es geht um einen Igel, der sich für eine Nachtigall hält und somit Abends immer schön vor sich hin trällert. Er lebt in einem Wald und stört dadurch leider einige andere Tiere beim Schlafen. Wenigstens ist er etwas begabt und singt daher gar nicht so schlecht. Im Laufe des Buches versuchen die Tiere des Waldes Pavarotti davon zu überzeugen, dass er keine Nachtigall ist. Sie lassen sich dafür allerhand einfallen, aber Pavarotti bleibt von sich überzeugt, bis etwas ganz bestimmtes passiert. Doch plötzlich merken die Tiere, dass ohne Pavarottis Gesang auch etwas fehlt im Wald und sie Pavarotti nicht so unglücklich sehen wollen. Die Moral der Geschichte ist sehr schön und auch die Themen Freundschaft, Zusammenhalt, Individualität, Akzeptanz und Toleranz werden sehr gut in die Geschichte eingebaut. Unterstützt wird das ganze durch wunderschöne Zeichnungen. Diese sind zwar nicht realistisch aber sehr niedlich und angenehm bunt. Mir persönlich hat vor allem die Mimik und Gestik der Tiere gefallen. Die war wirklich sehr ausgeprägt. Außerdem konnte man viele Kleinigkeiten auf den Bildern entdecken, was sich auch super für Suchspiele mit Kindern eignet. Die Tiere waren niedlich, aber manchmal kam es sowohl bei mir als auch bei den kleinen Testern zu Missverständnissen. Das Eichhörnchen sah zum Beispiel wie ein kleiner Fuchs aus. Erst am Ende wurde klar, dass es sich um ein Eichhörnchen handelt. Da hatten wir aber schon so oft kleiner Fuchs zum Eichhörnchen gesagt, dass es nicht mehr rückgängig zu machen war. Grundsätzlich hat es aber nicht allzu sehr gestört. Die Nachtigall sah für mich und alle Kinder eher wie ein Huhn aus, zumal die Kinder eher wenig auf die Größe der Tiere geachtet haben. Das wäre der einzige Anhaltspunkt gewesen, dass es ein kleiner Vogel ist. Aber das ist meckern auf hohem Niveau und keines der Kinder hat es gestört. Mein persönlicher Favorit war der Fuchs. Der ist super süß. Das Buch ist lustig, spricht aber die Kinder auch emotional an. Es animiert zum mit freuen, wenn Pavarotti glücklich ist, und mitfühlen wenn er traurig ist. Die Kinder fanden es besonders schön das alle Tiere zusammen 'Lieb miteinander' waren. Zum Schluss liegen zum Beispiel Dachs, Fuchs, Eichhörnchen, Hasen und Mäuse alle zusammen auf einem großen Haufen und Schlafen. Das Bild fanden alle meine Testleser ganz klasse. So und nun zu einzelnen Kindermeinungen: Testkind A 3 Jahre 6 Monate; männlich Er lauschte der Geschichte sehr aufmerksam. Ihm hatten es besonders die Hasen und Mäuse angetan und er fand es sehr witzig wie diese in ihren Hochbetten schliefen und wie die Mäuse sich Gras in die Ohren steckten, um endlich schlafen zu können. Ebenfalls sehr witzig fand er den Flug bzw. den spektakulären Abroller des Igels am Boden. Als der Igel im letzten Abschnitt sehr traurig war, fühlte er mit ihm mit. „Ist doch nicht schlimm das er kein Vogel ist“. Die Zeichnungen haben ihn sehr angesprochen und er hat auf viele Kleinigkeiten gezeigt. Die Komplexität der Geschichte hat er nicht ganz verstanden, aber das Buch hat ihm sehr viel Spaß gemacht und er wollte es gleich noch einmal ansehen. Testkind B 3 Jahre 9 Monate, weiblich Auch sie lauschte sehr angestrengt der Geschichte, zeigte aber auf weniger Details. Beim zweiten Ansehen, suchten wir dann gemeinsam nach interessanten Kleinigkeiten in den Bildern und sie konnte viele Dinge benennen. Ihre Lieblingsszenen waren die Feier zum Schluss wo alle Tanzen und wo alle gemeinsam auf einem Haufen schlafen. Sie hat deutlich mehr vom Inhalt der Geschichte verstanden und konnte dies auch wiedergeben. Die Bilder haben ihr sehr gut gefallen. Sie hat immer besonders nach dem kleinen Fuchs (der ja eigentlich ein Eichhörnchen ist) Ausschau gehalten. Auch sie wollte das Buch erneut ansehen. Testkind C 5 Jahre 2 Monate; weiblich Sie hat die Geschichte komplett verstanden, konnte den Inhalt wiedergeben und sich in die Figuren hinein fühlen. Sie hat sich das Buch immer und immer wieder angesehen, konnte nachher schon mitsprechen. Auf die Frage was ihr besonders gefallen hat, antworte sie wie folgt: „Der Igel! Er ist mutig (als er vom Baum sprang) und kann toll singen. Es ist toll, dass alle Tiere lieb zu einander sind und keiner böse ist und einen anderen frisst. Die Feier wo alle tanzen war besonders schön und das Bett der Mäuse auch. So eins hätte ich auch gern. Die Bilder sind witzig und süß.“ *Fazit:* 5 von 5 Sternen Das Buch ist bei allen Beteiligten sehr gut angekommen. Die 3 Jährigen haben zwar noch nicht alles verstanden, aber haben das Buch trotzdem genossen. Die 5 Jährige war sehr begeistert und hier war das Inhaltsverständnis bei 100%. Die Zeichnungen waren sehr niedlich und haben sowohl mir als auch den Kindern sehr gefallen. Jeder hatte seinen eigenen Liebling. Die harmonische Stimmung war sehr schön und die Moral der Geschichte ebenfalls. Ich kann das Buch auf jeden Fall empfehlen.

    Mehr
  • Ein wundervolles und liebevoll gestaltetes Bilderbuch

    Igel Pavarotti. Du bist toll, so wie du bist
    Sabine_Niedermayr

    Sabine_Niedermayr

    Die Geschichte vom Igel Pavarotti, der fest daran glaubt, eine Nachtigall zu sein, und an den nächtlichen Abenden den anderen Tieren den Schlaf raubt, ist von der ersten bis zur letzten Seite gut durchdacht und besticht mit seinen liebevoll gestalteten Bildern und Details, die Kinder, wie Erwachsene die einzelnen Szenen immer wieder neu entdecken lassen. Auf kindgerechte Art und Weise befasst sich dieses Buch mit den Themen Akzeptanz, Toleranz und Individualität und schafft eine Geschichte, die schon den Kleinsten wichtige Werte vermittelt. Die Sprache ist klar und auch für jüngere Kinder leicht verständlich und die Bilder unterstreichen die Handlung , fügen sich wundervoll in das Gesamtbild ein. Für mich ist dieses Buch eine absolute Leseempfehlung!

    Mehr
    • 2
  • Kinderbuch mit Herz!

    Igel Pavarotti. Du bist toll, so wie du bist
    Geri

    Geri

    25. July 2014 um 13:34

    Igel Pavarotti liebt es zu singen - dumm für seine Nachbarn, dass er nachtaktiv ist und sie sich durch den nächtlichen Gesang gestört fühlen... Um das zu ändern, versuchen die anderen Waldtiere Pavarotti klarzumachen, dass er keine Nachtigall ist, denn genau das glaubt er. Ob ihnen das gelingt?  Die gelungene Aufmachung als Hardcover (abwischbar und dadurch perfekt für Kinderhände geeignet), eine niedliche Geschichte mit Sinn dahinter und liebevolle Zeichnungen, machen dieses Kinderbuch zu etwas ganz Besonderem!  Besonders Igel Pavarotti hat sich mit seinem ganz eigenen Charakter sofort in mein Herz geschlichen!   Die Zeichnungen sind so goldig, dass man die Tiere am liebsten zum Knuddeln aus dem Buch holen möchte. Nur das Eichhörnchen zu viel Ähnlichkeit mit dem Fuchs - das gab sofort beim ersten Vorlesen Verwirrung bei mir, wobei meine fast 4-jährige Tochter den Unterschied sofort erkannt hat...  Die Länge der Geschichte ist genau richtig, dass ihr auch kleinste Zuhörer (meine 2-jährige Tochter hat auch schon viel Spaß an "Paharotti") gut folgen können und die großflächigen Bilder bieten zusätzlich Gelegenheit jede Menge zu entdecken und weitere Gespräche anzuregen. Besonders gelungen finde ich, dass die Schrift nicht steif immer am selben Platz positioniert wird, sondern sich dem Inhalt anpasst und ebenfalls "fällt", wenn die Figur dies tut.  Fazit: Ein rundum wundervolles Kinderbuch mit einer tollen Botschaft und liebevollen Zeichnungen - absolute Empfehlung! 

    Mehr
  • Du bist toll!

    Igel Pavarotti. Du bist toll, so wie du bist
    Binsche

    Binsche

    21. July 2014 um 17:26

    Igel Pavarotti ist davon überzeugt eine Nachtigall zu sein. Ganz zum leidwesen all seiner Freunde singt er Nacht für Nacht auf seinem Lieblingsast und hält all seine tierischen Nachbarn vom schlafen ab. Gemeinsam überlegen sie, wie sie dem Igel beibringen können, dass er keine Nachtigall ist... "Igel Pavarotti. Du bist toll, so wie du bist" ist ein wirklich wunderbares Kinderbuch, dass sich allein schon durch die schönen Zeichnungen hervorhebt. Die Geschichte ist einfach toll. Hier lernen auch die Kleinsten schon, dass man manche Entscheidungen am Ende doch gar nicht so gut findet. Der kleine Igel bekommt von mir die vollste Leseempfehlung

    Mehr
  • Warum ein Igel auch eine Nachtigall sein darf

    Igel Pavarotti. Du bist toll, so wie du bist
    Sporttante

    Sporttante

    21. July 2014 um 12:35

    Pavarotti ist ein Igel, der sehr gerne singt. Leider hält er sich dabei für eine Nachtigall und singt immer nachts. Die Tiere in seiner Umgebung sind genervt, können nicht schlafen und beschließen so, dem Igel klar zu machen, dass er keine Nachtigall ist. Ob es ihnen gelingt? Sophie Schmid hat mit dem Arena Verlag ein wunderschönes Kinderbuch herausgegeben. Liebevoll und sehr phantasievolle Zeichnungen lassen Kinder staunen und es entwickeln sich wie von alleine Gespräche über Tiere und ihre Lebensgewohnheiten. Zusätzlich gelingt es der Autorin mit Hilfe des wirklich gut geschriebenen Textes eine schöne Geschichte zu erzählen. Auch hier kann man im Gespräch mit den Kindern einsteigen und sich gemeinsam über das Thema "Du bist toll, so wie du bist" unterhalten. Ideal um das Selbstbewußtsein der Kinder zu stärken und die gemeinsame Schatzsuche bei den Kindern zu starten (keine Fehlersuche und wir müssen diese verbessern, sondern die Kinder dort abholen, wo sie sind und sie in ihren Eigenschaften bestärken.). Ein wirklich schönes Buch und sehr zu empfehlen.

    Mehr
  • wunderschönes Bilderbuch mit einer tollen Botschaft... Kindermeinung hängt an

    Igel Pavarotti. Du bist toll, so wie du bist
    Buchraettin

    Buchraettin

    Jede Nacht singt der kleine Igel seine Lieder, natürlich immer mit seiner Feder im Haar, schließlich ist er eine Nachtigall. Die Tiere des Waldes können nun leider keine Nacht durchschlafen und entwickeln einen Plan, wie man ihn davon überzeugen kann, dass er keine Nachtigall ist. Doch führt das zu dem gewünschten Erfolg?   Ein wundervolles Bilderbuch, das nicht nur durch seine wirklich gelungenen kindgerechten Zeichnungen besticht. Ich finde es immer sehr schön, wenn Bilderbücher auch den Kleinsten schon eine Botschaft vermitteln. Natürlich kindgerecht verpackt und in einer tollen Geschichte, so dass sie ganz nebenbei etwas lernen. Ein Igel, der denkt er sei eine Nachtigall. Warum nicht, wenn er damit glücklich ist? Hilfsbereitschaft, Mitgefühl, Akzeptanz von Anderssein. Genau diese Werte vermittelt das Bilderbuch auf eine spannende, unterhaltsame und auch humorvolle Weise. Ein Bilderbuch ist für uns ein Bilderbuchschatz, wenn er auch ältere Kinder noch in seinen Bann zieht und auch uns als erwachsene Vorleser begeistert und genau das waren wir nach dem Lesen dieses wunderschönen Buches. An den Zeichnungen gefiel uns besonders, dass es viele kleine Details zu entdecken gibt, genau das ist eine Einladung zum immer –wieder – Durchblättern und Anschauen und Entdecken. In diesem Buch werden schon wichtige Werte vermitteln für den toleranten Umgang miteinander, das gefiel uns sehr. Vollste Leseempfehlung.     Kindermeinung ( 8 )    Das Buch ist toll. Das kann man auch noch mit 8 gern lesen. Das ist auch lustig, weil der Igel denkt, der sei ein Vogel, eine Nachtigall. Die Zeichnungen finde ich schön, die sind auch schön bunt.  Die Eule ist aber nachts wach, die schläft doch nicht nachts. Am besten war, dass die Tiere ihn das so denken lassen, denn die können dann nicht schlafen. Die sind auch nett zu ihm, die geben ihm auch ein Ei, damit er denkt er sei echt. Das fand ich schön und gut. 10 Punkte              

    Mehr
    • 3