Sophie Seeberg

 4.3 Sterne bei 111 Bewertungen
Sophie Seeberg

Lebenslauf von Sophie Seeberg

Sophie Seeberg ist Diplom-Psychologin und arbeitet seit über zwanzig Jahren als Sachverständige für Familiengerichte. Sie arbeitete eng mit dem Jugendamt zusammen und erstellt Gutachten. In ihren Büchern berichtet sie von ihren skurrilsten Fällen.

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Sophie Seeberg

Neu

Rezension zu "Die Schanin hat nur schwere Knochen!" von Sophie Seeberg

Skurrile Geschichten aus dem Berufsalltag einer Gerichtsgutachterin
Mary2vor 19 Tagen

Ein Buch, das auf wahren Erlebnissen der Autorin beruht, die seit vielen Jahren als Sachverständige tätig ist, um zu beurteilen, ob Eltern erziehungsfähig sind und ihre Kinder bei ihnen gut aufgehoben sind.

Zwar sind die Fälle fiktionalisiert, ich nehme ihr aber alle Erlebnisse ab, wohl wissend, dass in einem solchen Buch vor allem die Themen verarbeitet sind, die besonders hervorstechend sind. In ihrem Vorwort erläutert Sophie Seeberg, dass das Schreiben dieses Buches ihre Möglichkeit darstellt, die besonderen Herausforderungen ihrer Tätigkeit zu verarbeiten. Sie richtet ihren Blick mit viel Humor auf die skurrilen, traurigen und belastenden Begebenheiten, mit denen sie konfrontiert ist.

Dies zu wissen, war für mich bei der Lektüre sehr hilfreich.

Cover und Titel machen zunächst den Eindruck, als würden hier einfach strukturierte Familien mit ihren Problemen vorgeführt – ähnlich, wie es einige Fernsehsender über viele Jahre getan haben. Dieser erste Eindruck ist nicht zutreffend!

Die Autorin verhält sich in ihren Erzählungen sehr professionell und in keiner Weise voyeuristisch. Rückschlüsse auf Wohnorte oder tatsächliche Familien sind nicht möglich, auch der Autorenname selbst ist ein Pseudonym.

Die Schilderungen in insgesamt 14 Kapiteln geben Einblicke in die Lebenswelten von Kindern und Familien, die sich stark von denen der typischen Leserschaft unterscheiden.

Die beobachteten Fälle werden vom ersten Kontakt bis hin zu ihrem Langzeitergebnis in sich abgeschlossen beschrieben. Manches löst Kopfschütteln aus, einiges verursacht Ekel, das meiste ist aus der Sicht der Kinder unglaublich traurig. Dem kann sich auch der Leser nicht entziehen und so ist die Lektüre durchaus emotional.

Die schwierigen Themen werden durch einen sehr lockeren, humorigen Stil leicht lesbar. Ob die gängigen Klischees bedient werden oder sich die Fälle so zugetragen haben, vermag ich nicht zu beurteilen.

Das Buch wird ja nach Anbieter in der Sparte „Humor“ geführt (dazu passen Titel und Cover) oder aber als Sachbuch im Bereich „Psychologie“ gelistet, was zum beruflichen Hintergrund der Autorin passt. Die Beurteilung durch die Leser kann durchaus davon abhängen, mit welcher Erwartung gelesen wird.

Ich habe jedenfalls interessante Einblicke in die Tätigkeit einer Gerichtsgutachterin erhalten und mich nie gelangweilt.

Kombiniert mit der talentierten Erzählweise ist mir das Buch 5 Sterne wert. 

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Der Maik-Tylor verträgt kein Bio" von Sophie Seeberg

Unterhaltungsroman
Saskia_Reinholdvor 8 Monaten

Klappentext


Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Der Maik-Tylor verträgt kein Bio" von Sophie Seeberg

Der Maik-Tylor verträgt kein Bio!
NicolePvor einem Jahr

Ein humorvolles und zu Herzen gehendes Buch mit vielen fiktionalisierten Fällen aus dem Berufsleben der Diplom-Psychologin Sophie Seeberg. Sie erstellt als Sachverständige Gutachten für das Familiengericht.

Immer auf das Kindeswohl bedacht, lernt Sophie Seeberg bei ihren Besuchen die verschiedensten Arten Väter, Mütter und Großeltern kennen. Der ein oder andere Leser dürfte auch überrascht sein, dass es nicht nur Kinder aus schwierigen Familien sind, bei denen Seeberg zu Gast ist. Ihre Klientel ist einerseits unterschiedlich und hat doch das eine oder andere gemeinsam.

In den geschilderten skurrilen Fällen sind es oftmals die Erwachsenen, die Probleme haben und eher die Hilfe eines Psychologen bedürften. Auch die Sichtweise von Eltern auf ihre Kinder ist oft sehr speziell. Einige Fälle sind zwar dramatisch, aber die Ereignisse lassen den Leser doch manchmal schmunzeln. Oder aber sich aufregen, wenn beispielsweise eine junge Frau sich darüber freut, wenn das Jugendamt ihr das Kind wegnimmt. Immerhin habe sie jetzt einen Hund und das wäre viel besser.

Aber Frau Seeberg muss auch achtsam sein: So stellt sich ein Hausbesuch als gefährlich heraus, da Herr Obermeyer aus Schutz vor dem Ex seiner Frau eine Selbstschussanlage nach seinen Bedürfnissen angepasst und installiert hat. Das kann durchaus ins Auge gehen.

Sophie Seeberg hat in ihrem dritten Buch eine ausgewogene Mischung aus ernsten, kuriosen und witzigen Geschichten. Auch wenn es oft nicht zu einem Bilderbuch-Happy-End kommen kann, ist doch klar, dass es nur selten keine ausweglosen Situationen gibt.

Die Autorin zieht auch keine ihrer Erzählungen ins Lächerliche. Der Respekt vor allen Personen bleibt von ihrer Seite aus immer erhalten. Ihren Erlebnissen nach mangelt es jedoch an Respekt für die Gerichtsgutachter oder die Mitarbeiter des Jugendamtes. Diese haben keinen leichten Beruf, und das sollte auch anerkannt werden.

Es gibt im Buch auf Seite 295 zwei wunderbare Sätze, die ich meinen Blog-Lesern gerne zum Schluss dieser Rezension mitgeben möchte. Sie stammen von einer jungen Frau, welche mit 10 Jahren dank Frau Seeberg in die Obhut des Jugendamtes kam: „Ich bin glücklich. Das kann man nämlich auch mit verkorkster Kindheit sein“.

Weitere Rezensionen gibt es unter www.nicole-plath.de

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Sophie Seeberg im Netz:

Community-Statistik

in 118 Bibliotheken

auf 19 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks