Sophie Zeitz

 4,1 Sterne bei 118 Bewertungen
Autor von Lee Raven.

Lebenslauf von Sophie Zeitz

Sophie Zeitz, geboren 1972 in Frankfurt am Main, studierte Amerikanistik, Romanistik und Philosophie in Heidelberg, Granada (Spanien) und München. Anschließend arbeitete sie zunächst als Lektorin. Seit 2001 ist sie freiberufliche Literaturübersetzerin und lebt in Berlin.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Sophie Zeitz

Cover des Buches Lee Raven (ISBN: 9783446233072)

Lee Raven

 (30)
Erschienen am 04.02.2009

Neue Rezensionen zu Sophie Zeitz

Cover des Buches Lee Raven (ISBN: 9783446233072)Maggis avatar

Rezension zu "Lee Raven" von Sophie Zeitz

Rezension zu "Lee Raven" von Sophie Zeitz
Maggivor 9 Jahren

Ich habe ein neues Lieblingsbuch!

Hier stimmt einfach alles: die Story, das Tempo, die Charaktere, die Ideen... ich gerate gerade zu ins Schwärmen, wenn ich an meine soeben beendete Lektüre zurück denke.

Zur Geschichte:
Der Kleinkriminelle Jugendliche Lee Raven klaut "aus Versehen" ein wertvolles altes Buch. Doch dies ist kein normales Buch, sondern ein Jahrtausende altes, magisches Buch mit besonderen Fähigkeiten! Und Lee kann nicht mal lesen... und dann entspinnt sich der Zauber der Geschichte, denn dieses sagenumwobene Buch fängt an, Lee Geschichten zu erzählen, es spricht! Es hat nicht nur aktuellen Lesestoff auf Lager, von klassischen Märchen bis Harry Potter, sondern erzählt auf mitreißende Art und Weise von seiner Erschaffung und all den bedeutenden Stationen seines Lebens im Laufe der Jahrhunderte.

Doch auch andere sind hinter dem wertvollen, einmaligen Stück interessiert und so beginnt eine Verfolgungsjagd auf Lee und das Buch, in dem es zu einigen überraschenden Wendungen kommt.
Was nach einer klischeehaften Idee für Kinderbücher klingt wird hier glaubhaft und auf hohem Niveau umgesetzt, so dass auch erwachsenen Lesern das Herz aufgehen wird!

Auf nur knapp 300 Seiten wird der Leser mitgenommen in ein einmaliges, kurzweiliges, spannendes Abenteuer mit nebenbei eingeflochtener spannender Geschichtsstunde. Die Liebe zum Buch und geschriebenen Wort hat eine bedeutende Stellung, was jedes bibliophile Herz anrühren wird.

Fazit:
Eine traumhafte, einmalige Geschichte, die ich auf jeden Fall noch mehrmals Lesen werde!

Kommentieren0
29
Teilen
Cover des Buches Lee Raven (ISBN: 9783446233072)Wir-Lesens avatar

Rezension zu "Lee Raven" von Sophie Zeitz

Rezension zu "Lee Raven" von Sophie Zeitz
Wir-Lesenvor 10 Jahren

Da ist ein Buch, um das es ein uraltes Geheimnis gibt: Vor Jahrtausenden erschaffen, verwandelt es sich immer neu und schenkt jedem seiner Leser genau die Geschichte, die er gerade braucht. Lee Raven, ein junger Taschendieb, stiehlt es, wie er schon vieles gestohlen hat in seinem Leben. Doch dieses Mal kommt er nicht so einfach davon: Der letzte Besitzer des Buches wird ermordet aufgefunden, und plötzlich ist nicht nur die Polizei Lee Raven auf den Fersen, sondern auch die schreckliche Schriftstellerin Nigella Lurch. Schon lange ist sie hinter dem unendlich wertvollen Buch her, um ihm all seine Geschichten zu rauben und es dabei zu zerstören. Aber diese Rechnung hat sie ohne Lee Raven gemacht!

Was für eine wundervolle Vorstellung, ein Buch zu besitzen, dass einem immer wieder neue Geschichten erzählt. Ich glaube, so etwas wäre für jede Leseratte das perfekte Geschenk und jedes Bücherregal würde plötzlich nicht mehr vor Büchern überquellen. Doch irgendwie sind wir Leser ja auch Jäger und Sammler, aber das ist andere Geschichte... Bei "Lee Raven" handelt es sich um ein gut durchdachtes und fantastisch geschriebenes Jugendbuch, welches fast ohne Gewalt auskommt und mit einer fesselnden Story zu überzeugen weiß. Ungewöhnlich ist hier, dass fast jede Person, die in diesem Buch vorkommt, aus seiner Sicht erzählen darf. So erzählt nicht nur der Protagonist aus seiner Perspektive, sondern sogar das Buch und alle anderen Personen, die eine Rolle spielen. Das jedoch gibt einem einen wirklich guten Einblick in die Seele aller Personen und lässt einen besser verstehen, wieso sie bestimmte Sachen tun. Überhaupt waren die Hauptpersonen tolle Charaktäre, die man noch mehr ins Herz schließt, eben weil man genau weiß, was sie denken. Die Geschichte spielt in London im Jahr 2046. Scheinbar gab es eine Katastrophe (Flut?) und unsere Welt hat sich sehr verändert. Trotzdem würde ich dieses Buch nicht als Dystopie bezeichnen. Eher vielleicht als kleinen Genremix. Gut gefallen hat mir, dass man viele Popkultur-Dinge, die man aus unserer Zeit kennt, mit untergebracht hat, die einem im Laufe der Geschichte immer mal wieder begegnen. Und was mir besonders aufgefallen ist, ist die Liebe der Autorinnen zu Büchern. Ich finde, dass bekommt man immer wieder zu spüren und das ist etwas, was ich total schön finde.
Ich würde unheimlich gerne noch mehr Geschichten von Lee Raven lesen, denn ich könnte mir gut vorstellen, dass dieser Junge noch so einiges an Potenzial für spannende Stories hat.

Ein wunderbares Jugendbuch, welches mit einer spannenden Verfolgungsjagd, einem ungewöhnlichen Erzählstil und seinen tollen Charaktären glänzt. Ausserdem ist dieses Buch sehr gut für Jugendliche geeignet, weil es kaum Gewaltszenen gibt, die vor allem nicht ausgeschlachtet werden und recht unblutig sind.
[joshi_82]

Kommentieren0
12
Teilen
Cover des Buches Lee Raven (ISBN: 9783446233072)joshi_82s avatar

Rezension zu "Lee Raven" von Sophie Zeitz

Rezension zu "Lee Raven" von Sophie Zeitz
joshi_82vor 10 Jahren

Was für eine wundervolle Vorstellung, ein Buch zu besitzen, dass einem immer wieder neue Geschichten erzählt. Ich glaube, so etwas wäre für jede Leseratte das perfekte Geschenk und jedes Bücherregal würde plötzlich nicht mehr vor Büchern überquellen. Doch irgendwie sind wir Leser ja auch Jäger und Sammler, aber das ist andere Geschichte... Bei "Lee Raven" handelt es sich um ein gut durchdachtes und fantastisch geschriebenes Jugendbuch, welches fast ohne Gewalt auskommt und mit einer fesselnden Story zu überzeugen weiß. Ungewöhnlich ist hier, dass fast jede Person, die in diesem Buch vorkommt, aus seiner Sicht erzählen darf. So erzählt nicht nur der Protagonist aus seiner Perspektive, sondern sogar das Buch und alle anderen Personen, die eine Rolle spielen. Das jedoch gibt einem einen wirklich guten Einblick in die Seele aller Personen und lässt einen besser verstehen, wieso sie bestimmte Sachen tun. Überhaupt waren die Hauptpersonen tolle Charaktäre, die man noch mehr ins Herz schließt, eben weil man genau weiß, was sie denken. Die Geschichte spielt in London im Jahr 2046. Scheinbar gab es eine Katastrophe (Flut?) und unsere Welt hat sich sehr verändert. Trotzdem würde ich dieses Buch nicht als Dystopie bezeichnen. Eher vielleicht als kleinen Genremix. Gut gefallen hat mir, dass man viele Popkultur-Dinge, die man aus unserer Zeit kennt, mit untergebracht hat, die einem im Laufe der Geschichte immer mal wieder begegnen. Und was mir besonders aufgefallen ist, ist die Liebe der Autorinnen zu Büchern. Ich finde, dass bekommt man immer wieder zu spüren und das ist etwas, was ich total schön finde.
Ich würde unheimlich gerne noch mehr Geschichten von Lee Raven lesen, denn ich könnte mir gut vorstellen, dass dieser Junge noch so einiges an Potenzial für spannende Stories hat.

Fazit:
Ein wunderbares Jugendbuch, welches mit einer spannenden Verfolgungsjagd, einem ungewöhnlichen Erzählstil und seinen tollen Charaktären glänzt. Ausserdem ist dieses Buch sehr gut für Jugendliche geeignet, weil es kaum Gewaltszenen gibt, die vor allem nicht ausgeschlachtet werden und recht unblutig sind.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 182 Bibliotheken

auf 6 Wunschzettel

von 13 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks