Soraya Alekozei

(24)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 20 Rezensionen
(19)
(5)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine besonders mutige Frau !

    Sie konnten mich nicht töten
    Edelstella

    Edelstella

    08. March 2015 um 18:57 Rezension zu "Sie konnten mich nicht töten" von Soraya Alekozei

    Als ich dieses Buch nach dem letzten Satz zur Seite legte, dachte ich "Und was jetzt, ein besseres Buch gibt es nicht". Ich fühl mich immer ziemlich leer, wenn ich so ein richtig gutes, eindringliches, zu Herzen gehendes Buch gelesen habe, ich habe fast atemlos alles aufgenommen und dann ---Schluß. Jetzt bin ich bereit, etwas über dieses Buch zu sagen. Hier mischen sich Intelligenz mit Lebensweisheit, Mut, Wahrheit, Wärme, Kritikfähigkeit, Stärke und die Fähigkeit über die Grenzen zweier so unterschiedlicher Länder: Deutschland ...

    Mehr
  • eine starke Frau

    Sie konnten mich nicht töten
    Pelikanchen

    Pelikanchen

    21. February 2015 um 11:56 Rezension zu "Sie konnten mich nicht töten" von Soraya Alekozei

    Soraya Alekozei wurde nichts geschenkt in ihrem Leben, nur eine wunderschöne Kindheit im Kreis der Familie. Diese schöne Kindheit in Afghanistan begleitet sie ihr ganzes Leben und genau diese Erinnerungen machen aus ihr eine Frau mit ganz viel Herz. Ich finde ihre Biografie ist beeindruckend und man sieht das die kleine Frau dennoch sehr stark ist. wenn es darum geht was zu verbessern. Als sie damals nach Deutschland gekommen ist, hat sie fast kein Deutsch gesprochen und lebte sehr abgegrenzt und doch hat sie sich immer ...

    Mehr
  • Eine starke Frau

    Sie konnten mich nicht töten
    echidna

    echidna

    29. November 2014 um 18:43 Rezension zu "Sie konnten mich nicht töten" von Soraya Alekozei

    Die bewegende Geschichte einer starken Frau. Soraya Alekozei erzählt in diesem Buch ihre Lebensgeschichte. Der erste Teil des Buches behandelt ihre Kindheit und Jugend. Sie ist gut behütet in einer weltoffenen Familie in Kabul aufgewachsen, kennt den Zwang nicht, sich als Frau verhüllen zu müssen. Sie liebt ihr Land und das kann man in jeder Zeile spüren. Doch auch schon früh wird sie mit Krieg konfrontiert. Als die Russen in Afghanistan einmarschieren, flieht sie nach Deutschland. Dort kämpft sie hart, um sich hier zusammen mit ...

    Mehr
  • Rezension: "Sie konnten mich nicht töten" (S. Alekozei)

    Sie konnten mich nicht töten
    Anchesenamun

    Anchesenamun

    21. November 2014 um 21:12 Rezension zu "Sie konnten mich nicht töten" von Soraya Alekozei

    Zum Inhalt Soraya Alekozei liebt ihre Heimat Afghanistan. Wohlbehütet aufgewachsen in einer liebevollen Familie, die gebildet und tolerant ist, entwickelt sie sich zu einer selbstbewussten Frau mit einem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Aus Liebe zu ihrem Mann Walid, der in Deutschland studiert, verlässt sie ihre Heimat. Die Sehnsucht nach Afghanistan und ihrer Familie lastet schwer auf ihr, doch als die Russen einmarschieren und Familienmitglieder verfolgt, inhaftiert und gefoltert werden, entscheidet sich die mittlerweile ...

    Mehr
  • Soraya Alekozei - Sie konnten mich nicht töten

    Sie konnten mich nicht töten
    Angelika007

    Angelika007

    10. November 2014 um 10:53 Rezension zu "Sie konnten mich nicht töten" von Soraya Alekozei

    Soraya Alekozei war in Afghanistan, weil sie an die Mission - das Gute in der Sache glaubt, aber nicht in blindem Gehorsam, sondern aus Überzeugung (was sich auch durch ihr persönliches Engagement in der freundschaftlichen Auseinandersetzung mit der einheimischen Bevölkerung zeigt) und sie sich selbstkritisch hinterfragt. Alekozei ist in ihrer Offenheit, ihrer Angst, aber noch mehr mit ihrem Mut, ihrer Aufopferung für Kameraden und ihrenBeruf - und ganz besonders in ihrer Bescheidenheit eine Heldin. Dieses Buch sollte ...

    Mehr
  • Stimme der Freiheit

    Sie konnten mich nicht töten
    Goch9

    Goch9

    09. November 2014 um 18:06 Rezension zu "Sie konnten mich nicht töten" von Soraya Alekozei

    Dieses Buch konnte und mochte ich nicht in einem Rutsch lesen. Ich bin tief beeindruckt von Frau Alekozeis Leben und Wirken und finde es unwahrscheinlich wichtig, dass sie dieses Buch geschrieben hat und somit auch ihr Leben veröffentlicht hat. Wie in ihrem Buch erwähnt, gibt es immer weniger Menschen, die das alte, blühende und weltoffene Afghanistan kennen. Frau Alekozei ist in einem aufgeklärten, liebevollen und gastfreundlichen Haus aufgewachsen. Sie trug Miniröcke und kannte Verschleierung in ihrem Zuhause nicht. Ihr, als ...

    Mehr
  • Rezension zu Sie konnten mich nicht töten

    Sie konnten mich nicht töten
    smilee_lady1988

    smilee_lady1988

    30. October 2014 um 07:39 Rezension zu "Sie konnten mich nicht töten" von Soraya Alekozei

    Die Geschichte von Soraya Alekozei hat mich sehr berührt. Dass sie als Bundeswehrsoldatin zurück in ihre Heimat kehrt, um dem kriegsversehrten Afgahnistan zu helfen, ist sehr beeindruckend. Es zeugt von Mut und einem starken Willen. Es ist bewundernswert, was sie auf die Beine gestellt hat, wie sie sich vor allem für Frauen und Kinder in Afgahnistan eingesetzt hat. Hut ab! Geschrieben ist das Buch gut, dennoch habe ich ein wenig länger gebraucht, es zu lesen. Es ist halt kein Stoff, den man so schnell wegsteckt. Man fängt an ...

    Mehr
  • Mutige Frauen und ihre Geschichten

    Sie konnten mich nicht töten
    Rosenmadl

    Rosenmadl

    27. October 2014 um 19:34 Rezension zu "Sie konnten mich nicht töten" von Soraya Alekozei

    „Habe ich die Schreie meiner Kameraden gehört? Gesehen, wie sie vor mir in Stücke gerissen wurden? Konnte ich spüren, wie ein dreißig Zentimeter langes Kantholz in meinen Kopf eindringt, wie unzählige Splitter meine Haut durchbohren und meine Hände Feuer fangen?“ Bei einem Anschlag in Taloqan wird die Bundeswehr-Soldatin Soraya Alekozei so schwer verletzt, dass sie zunächst als tot gilt. Dabei war die 1979 aus Afghanistan Geflohene gekommen, um ihr Heimatland zu befrieden. Nicht mit Waffen, sondern mit Worten: Sie dolmetscht für ...

    Mehr
  • Zwischen zwei Ländern

    Sie konnten mich nicht töten
    Saphir610

    Saphir610

    Rezension zu "Sie konnten mich nicht töten" von Soraya Alekozei

    Was für ein bewegendes Buch, und es passt so gut in unsere Zeit, denn das Problem der Bevölkerung am Hindukusch besteht weiterhin und ist bei uns aus den Medien weitestgehend verschwunden. Soraya Alekozei beschreibt ihr Leben, geboren in einem Afghanistan was es so nicht mehr gibt. Weltoffen, wo die Frauen unverschleiert sind, studieren können. Doch der Einmarsch der Sowjetarmee bringt den Krieg ins Land. Die Ansichten und Vorstellungen der Taliban mit ihren Attentaten bringen weiterhin Not und Elend ins Elend, trotz aller ...

    Mehr
    • 2
    makama

    makama

    22. October 2014 um 09:27
  • Sie konnten mich nicht töten

    Sie konnten mich nicht töten: Als Afghanin im Einsatz für die Bundeswehr
    Solengelen

    Solengelen

    15. October 2014 um 21:00 Rezension zu "Sie konnten mich nicht töten: Als Afghanin im Einsatz für die Bundeswehr" von Soraya Alekozei

    Soraya, gebürtige Afghanin, wächst in gehobener Schicht, mit modern eingestelltem Vater, behütet in Kabul auf. Sie erhält eine gute Schulbildung und auch das Tragen einer Burka entfällt. Sie wird angehalten eigene Entscheidungen zu treffen, setzt sich schon als Kind für andere ein, für nicht so Privilegierte. Ihr Vater, die Sanftmut in Person, hat schreckliches durchmachen müssen. War er doch Anhänger des liberalen Königs und seiner Frau, die auch Namensgeberin von Soraya war.  Nach der Heirat mit ihrem Cousins, er studiert in ...

    Mehr
  • weitere