Souad Mekhennet

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 11 Rezensionen
(9)
(5)
(0)
(2)
(0)

Lebenslauf von Souad Mekhennet

Souad Mekhennet wurde 1978 in Frankfurt als Tochter türkisch-marokkanischer Eltern in Frankfurt am Main geboren. Als Kind verbrachte sie viele Jahre bei ihrer Großmutter in Marokko. Sie studierte Politologie in Frankfurt am Main und besuchte die Henri-Nannen-Schule für Journalismus in Hamburg. Anschließend arbeitete sie für die Washington Post und deutsche Zeitungen, für das ARD-Studio in Marokko und für die Zeitschrift "Stern". Heute schreibt sie Artikel für die New York Times, die FAZ und ist Journalistin für das ZDF.

Bekannteste Bücher

Nur wenn du allein kommst

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Kinder des Dschihad

Bei diesen Partnern bestellen:

Islam

Bei diesen Partnern bestellen:

I Was Told To Come Alone

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Autobiographie einer Reporterin

    Nur wenn du allein kommst

    wandablue

    21. October 2017 um 18:52 Rezension zu "Nur wenn du allein kommst" von Souad Mekhennet

    Autobiographie einer Reporterin.Souad Mekhennet wurde 1978 als Tochter eines marokkanischen Gastarbeiters und einer türkischen Mutter in Frankfurt geboren. Ihr sunnitischer Vater und ihre schiitische Mutter lebten ihr vor, dass beide islamische Glaubensgemeinschaften durchaus friedlich miteinander leben können und vor allem in friedlicher Weise als Minderheit in einer andersgläubigen oder ungläubigen Umgebung. 1989 kam die Autorin auf das Gymnasium und erhielt damit die Schulbildung, die sie nachher befähigte, einen Platz an der ...

    Mehr
  • Rezension zu Nur wenn du alleine kommst

    Nur wenn du allein kommst

    KruemelGizmo

    19. October 2017 um 15:56 Rezension zu "Nur wenn du allein kommst" von Souad Mekhennet

    Souad Mekhennet berichtet in diesem Buch von ihren teils lebensgefährlichen Recherchen. Sie möchte verstehen und erzählen, was hinter den Fronten des Dschihad vorgeht, warum sich junge Menschen dazu entschließen Attentäter zu werden oder sich dem Kampf anzuschließen und was in den Köpfen der Warlords vor sich geht. Dabei deckt sie Entführung und Folterung des Deutsch-Libanesen Khaled al-Masri durch die CIA auf. Obwohl Geheimdienste ihr versuchen zu folgen, führt Interviews mit den Führer von al-Qaida im Maghreb und bei der ...

    Mehr
    • 5
  • Ein schweres, intensives und zutiefst aufrüttelndes Buch

    Nur wenn du allein kommst

    Tasmetu

    17. October 2017 um 12:01 Rezension zu "Nur wenn du allein kommst" von Souad Mekhennet

    Original Rezension auf tasmetu.deWenn ich an all diese Geschichten, Fakten und Hintergründe denke, die Mekhennet in ihrem Buch zusammenfasst und schildert, bekomme ich eine Gänsehaut. Die Komplexität des Themas lässt mich genauso sprachlos zurück wie Mekhennets unfassbare Gabe, hier nicht nur den Überblick zu behalten, sondern auch mutig mitten ins Geschehen einzutauchen und ohne Angst zuzuhören. Sie beschreibt Einzelschicksale, lässt Stimmen laut werden die sonst überhört werden, ergreift keine Partei, begibt sich in ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2388
  • Eine Reise in die uns oft unbekannte Welt der Islamisten ...

    Nur wenn du allein kommst

    Bellis-Perennis

    05. October 2017 um 19:03 Rezension zu "Nur wenn du allein kommst" von Souad Mekhennet

    Mit diesem Buch entführt uns die Autorin Souad Mekhennet in die (Gedanken)Welt der radikalen Islamisten. Die bekannte Reporterin ist wie keine zweite berufen, sich dieses Themas anzunehmen. Sie ist eine Wanderin zwischen Orient und Okzident. In Deutschland als Tochter von marokkanisch-türkischen Eltern geboren, wächst sie als gläubige Muslima und moderne Frau auf. Allerdings kennt sie die schiefen Blicke der anderen und das Gefühl „Nicht-dazu-gehören“. Mit Ehrgeiz und Beharrlichkeit hat sie sich ihren Platz im politischen ...

    Mehr
    • 5
  • Eine faszinierende Frau, die Mut beweist

    Nur wenn du allein kommst

    Sikal

    26. September 2017 um 07:40 Rezension zu "Nur wenn du allein kommst" von Souad Mekhennet

    Souad Mekhennet, Journalistin, türkisch-marokkanischer Abstammung, in Deutschland aufgewachsen, hat sich ein gefährliches Ziel gesetzt – sie versucht Brücken zwischen dem Islam und dem Christentum zu bauen, zwischen den arabischen Ländern und dem sogenannten Westen, zwischen Personen diverser Terrororganisationen und der Öffentlichkeit. Sie hat sich somit einiges vorgenommen und ihre Geschichte in diesem Buch zeigt von vielen gefährlichen Situationen, von wunderbaren zwischenmenschlichen Begegnungen, von der Suche nach der ...

    Mehr
    • 3
  • Hut ab vor dieser großartigen Frau!

    Nur wenn du allein kommst

    Igelmanu66

    22. September 2017 um 18:47 Rezension zu "Nur wenn du allein kommst" von Souad Mekhennet

    »Ich sollte allein kommen. Ohne Ausweispapiere oder sonstige Dokumente; Handy, Aufnahmegerät, Uhr und Handtasche sollte ich in meinem Hotel in Antakya lassen. Erlaubt waren lediglich ein Notizbuch und ein Kugelschreiber.«   Sommer 2014. Die Journalistin Souad Mekhennet hat eine Verabredung zu einem Interview mit einem Kommandeur des IS. Mitten in der Nacht. Und allein.   Schon der Anfang des Buchs las sich wie ein Thriller. Die Gefahr, in die sich Souad Mekhennet begeben hat, wird niemand von der Hand weisen. Wie kommt eine Frau ...

    Mehr
    • 9
  • Sehr lesenswert. Highlight in diesem Lese-Herbst.

    Nur wenn du allein kommst

    Wedma

    17. September 2017 um 15:49 Rezension zu "Nur wenn du allein kommst" von Souad Mekhennet

    Auf rund 350 Seiten in 15 Kapiteln, chronologisch aufgebaut, plus Prolog und Epilog, erzählt Souad Mekhennet spannende Dinge von ihren Begegnungen mit führenden Persönlichkeiten des Jihad, die sie ihren außergewöhnlichen Kontakten zu verdanken hat. Man reist mit ihr nach Jordanien und Libanon in 2007 (Kap. 5 und 6), nach Algerien in 2008 (Kap. 7), Pakistan in 2009 (Kap. 8), Ägypten, Tunesien, Bahrain, Iran in 2011 (Kap. 9-11). In England 2014-2015 ist man mit ihr auf der Spur von Jihadi John, dessen Identität und Werdegang dann ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Die Kinder des Dschihad" von Souad Mekhennet

    Die Kinder des Dschihad

    glowinggloom

    07. October 2008 um 16:00 Rezension zu "Die Kinder des Dschihad" von Souad Mekhennet

    Das Buch erschließt Aspekte und Ursachen des islamistischen Terrors, deren ich mir bisher kaum bewußt war und die den aufgeklärten Europäer befremden können. Islamisten halten die Anpassung an die westliche Zivilisation, welche Freiheit höher schätzt als Religion, für verwerflich. Die Staatsangehörigkeit des Islamisten ist der Islam, die Gemeinschaft aller Muslime (Umma) gibt ihm Identität. Wird die Umma angegriffen (Bosnien, Tschetschenien,Palästina, Afghanistan, Irak), besteht die Pflicht zur Selbstverteidigung, zum Heiligen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Kinder des Dschihad" von Souad Mekhennet

    Die Kinder des Dschihad

    Eltragalibros

    05. October 2008 um 10:46 Rezension zu "Die Kinder des Dschihad" von Souad Mekhennet

    Wie können aus Kindern und Jugendlichen, die in unserer westlichen Kultur aufwachsen,Selbstmordattentäter werden, die so voller Hass auf die westlichen Länder sind, dass sie sich für ihren heiligen Krieg umbringen und andere Menschen mit in den Tod reißen?

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks