Srdan Valjarevic

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Lebenslauf von Srdan Valjarevic

Geboren 1967 in Belgrad. Seine ersten Bücher erscheinen in den 1990ern, in der Zeit der politischen Isolation Serbiens unter Miloševiċ. Der Gedichtband Joe Frazier wird zum Kultbuch – als der Boxer 2011 stirbt, erhält der Autor Beileidsbekundungen! Im Wintertagebuch von 1995 zeichnet Valjareviċ auf, wie die Menschen in seiner Umgebung sich über Wasser halten. Er selbst veröffentlicht gelegentlich Kolumnen, arbeitet an einem Drehbuch mit. Ein Stipendium, das er damals eher zufällig bekommt, ermöglicht ihm, der Stagnation für einen Monat zu entkommen. Erst zehn Jahre später veröffentlicht er das Buch, das diese Zeit beschreibt – "Como. 30 Tage".

Bekannteste Bücher

Como

Bei diesen Partnern bestellen:

Como. 30 Tage.

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Wanderer zwischen den Welten

    Como. 30 Tage.
    Schruf_und_Stipetic

    Schruf_und_Stipetic

    23. January 2015 um 16:08 Rezension zu "Como. 30 Tage." von Srdan Valjarevic

    Aus einer Schnapslaune heraus bewirbt sich ein junger Belgrader Autor um ein Rockefeller-Stipendium. Wenig später verlässt er seine zerstörte, desillusionierte Heimat, um in einer luxuriösen Villa am Comer See an seinem Roman zu arbeiten. Angekommen in der harmonischen Umgebung, inmitten einer illustren Gesellschaft internationaler Wissenschaftler und umsorgt von Dienstpersonal, stellt er jedoch fest, dass er unfähig ist, auch nur einen Satz zu Papier zu bringen. Stattdessen genießt er die Ruhe, die Schönheit und den Überfluss – ...

    Mehr