Stacie McQueen Antiheld - Thriller

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Antiheld - Thriller“ von Stacie McQueen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kein typischer Thriller.. ob man das gut findet, bleibt jedem selbst überlassen

    Antiheld - Thriller
    sadako

    sadako

    02. September 2013 um 14:58

    Ich habe dieses Werk nun schon einige zeit auf meinem Tablet gehabt, jedoch bin ich aus zeitlichen Gründen einfach nicht dazu gekommen es zu Ende zu lesen. Endlich habe ich es geschafft und möchte versuchen meinen Eindruck objektiv und fair breitzutreten. Das Buch wird von der Autorin als ein Thriller vermarktet, jedoch wird schon sehr früh klar, dass es sich nicht um ein reines Werk dieses Genres handelt. Elemente der Fantasy und des Horrors gesellen sich im Laufe der Handlung zu dem angepriesenen Thriller. Ich finde dies jedoch alles andere als schlimm und freue mich, wenn Autoren und Autorinnen sich trauen, genreübergreifend zu schreiben. Filme dürfen Genres vermischen aber Bücher dürfen dies scheinbar in den Augen Vieler nicht. Die Autorin hat sich zu beginn mühe gegeben die Figuren bildhaft und ausführlich einzuführen, und somit entstand mir als Leser sehr schnell ein optisches Bild vor meinem geistigen Auge. Zwar sind im Laufe der Geschichte nicht alle Handlungen sofort ersichtlich nachvollziehbar, doch zumindest in meinen Augen, keinesfalls unlogisch oder störend. Diese Wege, welche die Autorin gewählt hat, fügen sich doch sehr gut in das Gesamtbild des Buches und machen es in meinen Augen zu dem, was es ist. Außerdem wage ich es niemals einem Autor vorzuwerfen seine Figuren würden unlogisch oder unsinnig Handeln, denn ich als Leser bin nicht in der Situation des Autors und schon gar nicht in der Perspektive und der Situation der Protagonisten. Zwar könnte man von der Autorin erwarten einige Dinge ein wenig mehr zu erläutern oder in Gedanken der Figuren näher zu beleuchten, aber kann man bei so was auch zu viel des Guten erwarten. Man muss natürlich bedenken, das dieses Ebook von einer Indiautorin ist, was keinesfalls heißen soll das diese Autorengruppe qualitativ minderwertiger sind, aber den meisten fehlen natürlich ein ausgiebiges und Professionelles Lektorat, welches einem Werk einen sprachlichen und auch inhaltlichen Feinschliff verleihen kann. Daher sollte man vielleicht auf den einen oder anderen Fehltritt im Satzbau oder Sprachgebrauch hinweg sehen, denn trotz allem, hat mich "DER ANTIHELD" sehr gut unterhalten. Die Mischung der Drei Genres gefiel mir persönlich sehr gut und die junge Autorin wird sich mit Sicherheit in ihren weiteren Werken noch weiter verbessern. Vielleicht hätte die Autorin ihre Inhaltsbeschreibung ein wenig mehr auf die Eigenständigkeit des Buches beziehen sollen, um Fans des puren Thrillers nicht nachträglich zu verschrecken. Ich freue mich auf weitere Werke dieser talentierten jungen Autorin und kann mich hier nur an andere Rezensenten noch einmal wenden: LEUTE AUSSAGEN WIE: Ist selbst kostenlos noch zu teuer, oder Haltloses herunter machen, ist alles andere als fair und erwachsen. Konstruktive Kritik ist angebracht, denn nur so könnt ihr dem Autor und auch eventuell andere potentielle Leser unterstützen.

    Mehr