Stan Hall Tayos Gold

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tayos Gold“ von Stan Hall

Das Gold der Götter – wo liegt die geheimnisvolle Metallbibliothek? Dies ist der fesselnde Bericht ungewöhnlicher Expeditionen. Folgen Sie Stan Hall auf seiner spannenden Spurensuche nach einem alten, verloren gegangenen Wissen. – Die ägyptische Tafeln der Mormonen – Tunnelsysteme unter den Anden – Die Expedition zu den Tayos-Höhlen – Die Forscher Percy Fawcett und George M. Dyott – Auf der Suche nach dem verlorenen Schatz der Inka – Der Fundort der Metallbibliothek am Pastaza-Fluss »Das ist für mich die unglaublichste, die unwahrscheinlichste Geschichte des Jahrhunderts.« Mit diesen Worten begann 1972 Erich von Dänikens Bestseller Aussaat und Kosmos. In einem spannenden Bericht schrieb er darin über Höhlen und eine »Metallbibliothek« in Ekuador. Der schottische Ingenieur Stan Hall wollte mehr darüber wissen. Für ihn war die Geschichte zu faszinierend, um sie im Nebel des Vergessens verschwinden zu lassen. Angeregt durch Erich von Dänikens Schilderungen begab er sich auf die Spuren der Metallbibliothek. Von diesem Zeitpunkt an widmete er sein Leben der Suche nach den geheimnisvollen Höhlen, in denen die Bibliothek verborgen sein sollte. Die Suche kostete ihn Geld, Freunde und mehr als einmal beinahe sein Leben. Hall organisierte eine 1976 stattfindende, 120 Mann starke Expedition zu den Höhlen der Tayos-Indianer, an der auch der Astronaut Neil Armstrong teilnahm. Jahre später gelang es Hall, den einzigen Zeugen ausfindig zu machen, der die Metallbibliothek mit eigenen Augen gesehen hatte: Lucio Petronio Jaramillo Abarca. Dieser Mann berichtete von Tausenden von Tierfiguren, von Chimären, von kristallähnlichen Säulen in verschiedenen Farben und von einer Metallbibliothek mit Abertausenden von Seiten. Im Mai 1998 wurde Petronio Jaramillo unter mysteriösen Umständen erschossen. Hall wurde im Laufe seiner Forschungen klar, dass die Metallbibliothek, die er für die Archive des in Südamerika anzusiedelnden Atlantis hält, nicht in den Höhlen der »Tayos«, sondern in denen der »Tayu« lag, die sich am Fluss Pastaza befinden. In einer ersten Erkundungsmission gelangte Hall bis zum Eingang des Höhlensystems, dessen exakte Position ihm bekannt ist und die er zum ersten Mal in diesem Buch nennt. »Aus dieser unterirdischen Welt werden Erkenntnisse auf uns zukommen, die für einige im Sinne des Wortes ›niederschlagend‹ sind.« Erich von Däniken

Stöbern in Sachbuch

Ohne Wenn und Abfall

Ein Ratgeber für eine bessere Zukunft!

Aria_Buecher

Die Herzlichkeit der Vernunft

Hatte manchmal Probleme alles zu verstehen, da die Sprache sehr gehoben ist. 3,5 Sterne

eulenmatz

Das Universum in deiner Hand

Ich konnte für mich leider nicht viel mitnehmen, wobei die Idee pädagogisch gut ist.

leucoryx

Die Genies der Lüfte

Vollste Entdecker und Leseempfehlung- ein toller informativer Einblick in die Vogelwelt und ihre unglaublichen Fähigkeiten.

Buchraettin

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks