Stanislaw Belkowski Wladimir: Die ganze Wahrheit über Putin

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Wladimir: Die ganze Wahrheit über Putin“ von Stanislaw Belkowski

Wer ist Putin wirklich? Er inszeniert sich als Angler mit gestähltem Oberkörper, als Taucher, Pilot, Macho und Frauenheld – doch obwohl es mittlerweile Dutzende Bücher und Tausende Artikel über den Staatschef Wladimir Putin gibt, bleibt die Person hinter dem Amt seltsam unklar. Ist er tatsächlich der russische »Übervater«? Der Staatserneuerer, der das Tor zu einer leuchtenden Zukunft aufgestoßen hat? Oder doch eher der »Kremltyrann«, der im Begriff ist, die junge russische Demokratie zu zerstören? Stanislaw Belkowski, Insider des Moskauer Politbetriebes, widerlegt in seinem Buch die hartnäckigsten Mythen über Wladimir Putin und beleuchtet dessen persönliche Motive für sein politisches Handeln. Er beschreibt, dass Putin weder KGB-Spion war, wie o¬ berichtet wird, noch der Frauenschwarm ist, als der er von seinen Anhängern hingestellt wird. Dafür aber ist Putin einer der reichsten Männer Russlands. Belkowski weiß auch, warum Putin die Georgier nicht mag – und seinem eigenen Volk, den Russen, nicht viel zutraut. Entstanden ist so ein spannendes und überraschendes Porträt des mächtigsten Mannes Russlands.

Stöbern in Sachbuch

Unterwegs in Nordkorea

Es ist ein Reiseführer, das muss einem klar sein.

LillySj

„Die RAF hat euch lieb“

Spannend und sehr unterhaltsam...

Vielhaber_Juergen

Fire and Fury: Inside the Trump White House

Ich hätte mir leider etwas mehr erwartet.

reisendebuecher

Meinungsfreiheit!

Sollte an allen Schulen gelesen werden! Trotz Kürze sehr interessant!

Raven

Die Zukunft der Rebellion

Ein langatmiger Essay, der meine Fragen nicht beantwortet hat und sich alles andere als leicht durchdringen lässt.

seschat

Generation Kohl

eine kurze Beschreibung was in den 80er und 90er Jahren unter "Kohl" so passiert ist und wie der Autor es im Rückblick empfunden hat.

Sigrid1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fehlende Quellen, zweifelhafte Moral des Autors, umständliche Sprache

    Wladimir: Die ganze Wahrheit über Putin

    sabatayn76

    06. May 2014 um 23:06

    Ich hatte mich sehr auf Belkowskis Putin-Biografie gefreut, doch wurde beim Lesen sehr schnell enttäuscht. Was ich bei einer Biografie am wichtigsten finde, fehlt hier vollständig: Quellenangaben, damit man weiß, ob das Geschriebene nur eine Mutmaßung ist, damit man nachvollziehen kann, wie es zu bestimmten Aussagen kommt, und damit man Gesagtes bezüglich der Meinungen und Überzeugungen des Autors einordnen kann. 'Wladimir. Die ganze Wahrheit über Putin' lässt mich nach dem Lesen völlig ratlos zurück, was denn nun wirklich die Wahrheit ist und was Belkowski für die Wahrheit hält. Seine teils konträren (und bisweilen recht abwegigen) Meinungen und Informationen wirken an keiner einzigen Stelle fundiert, da er nie angibt, woher er sein Wissen hat. Das macht die Biografie meiner Meinung nach unbrauchbar. Auch sprachlich hat mir das Buch nicht gefallen. Belkowski schreibt umständlich und kommt schlecht auf den Punkt. Neben der fehlenden Transparenz und dem wenig mitreißenden Schreibstil sind mir zudem die ethisch zweifelhaften Kommentare des Autors negativ aufgefallen. Egal, was man von Putin hält, wie sich Putin aktuell präsentiert und was wir von ihm noch zu befürchten haben, empfinde ich Sätze wie 'Hätte er also über eine etwas lebhaftere Psyche verfügt, wäre das der richtige Moment gewesen, um sich zu erschießen.' (Seite 68) oder 'Wie schon im Jahr 1990 war es Zeit, sich die Kugel zu geben.' (Seite 81) als moralisch verwerflich und geschmacklos. Mein Resümee: Ich kann der Biografie leider nur einen Stern geben, da ich nach der Lektüre des Buches genauso viel weiß wie vor der Lektüre. Dies liegt vor allem daran, dass ich mich wehre, mir etwas zu merken oder über etwas nachzudenken, von dem ich nicht weiß, woher die Info stammt. Schade.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks