Stanislaw Lem Der Unbesiegbare. Roman. - Die Jagd. Erzählungen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Unbesiegbare. Roman. - Die Jagd. Erzählungen“ von Stanislaw Lem

Science Fiction im engeren Sinn. Aber spannend.

— Tissue
Tissue
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Roboter rebellieren

    Der Unbesiegbare. Roman. - Die Jagd. Erzählungen
    Tissue

    Tissue

    18. May 2015 um 11:14

    In den 60ern und noch in den 70ern schien die Natur unter Kontrolle, nur die Geschöpfe der Menschen, die Roboter, Computer rebellieren. Bekanntestes Beispiel wohl der HAL 9000 in Kubricks "2001 Odyssee im Weltraum". Das sind auch die Themen des polnischen Autors Stanislaw Lem. Also Science Fiction als Technology Fiction im engeren Sinn. Aber immer spannend geschrieben. Im vorliegenden Band gefällt mir am besten die letzte Story "Ananke": Ein Raumtransporter stürzt bei der Landung auf dem Mars ab, weil der Computer der Landeautomatik in Stress gerät und sich überlastet. Schließlich schaltet er auf Notprogramm zurück, erkennt aber den Mars nicht mehr als Ziel, sondern als Komet, dem er ausweichen muß. Ein Computer mit BurnOut-Syndrom, das ist schon sehr visionär....

    Mehr