Stanislaw Lem Fiasko

(23)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(11)
(7)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fiasko“ von Stanislaw Lem

Im 22. Jahrhundert versucht ein Raumschiffkommando mit einer außerirdischen Zivilisation Kontakt aufzunehmen. Doch diese ist in einem fatalen Zustand, seit über 100 Jahren befindet sich das fremde Planetensystem in einer Phase eines kalten Krieges und Wettrüstens.

Kurz: wie immer schafft es Lem, zum Schluss eine Überraschung zu bringen.

— LuckyStarr

Seherische Fähigkeiten - oder apokalyptische Visionen - der haltlose Weg der Erde ins Fiasko...grandios

— Mr. Rail

Stöbern in Science-Fiction

Spiegel

Kurz und gut! Eine Novelle mit wenig Worten, welche aber euren Verstand ordentlich zum Nachdenken anregen wird.

einz1975

Akzeptanz

Eine verworrener letzter Teil - reiht sich gut in die vorigen Bände ein.

Nespavanje

Die Optimierer

Sehr spannende Geschichte

-Bitterblue-

Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten

Megagut! Ich wünschte ich wäre ein Chara in diesem Buch.

ClaraOswald

Weltasche - Über das Gift an Quallenmembranen

Großartig! Wiedermal ein fantastisches Erlebnis! Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht wieder ins Kernstaub Universum einzutauchen.

Jackl

QualityLand

Großartig und erschreckend realistisch!

Readrat

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Fiasko" von Stanislaw Lem

    Fiasko

    Loki

    28. July 2009 um 18:50

    Beim Transport von Ersatzteilen verunglückt ein Pilot in einer Wüste gefrorenen Ammoniaks mit seinem Großschreiter. Als ein eben gelandeter Raumschiffkommandant erfährt, daß bei der Suche nach dem Vermißten sein Idol Pilot PIRX ebenfalls verschollen ist, hält ihn nichts mehr .... Viel später: eine Raumexpedition soll sich auf den Weg in eine entfernte Galaxie machen, um Kontakt mit einer fernen Zivilisation aufzunehmen. Unterwegs werden 3 leblose Körper gefunden und aufgenommen ....

    Mehr
  • Rezension zu "Fiasko" von Stanislaw Lem

    Fiasko

    emeraldeye

    01. April 2008 um 15:42

    Der Roman ist grandios pessimistisch und gerade deshalb immer noch aktuell. Sein Thema ist die mögliche Selbstzerstörung unseres Planeten und das lange vor Erderwärmung und CO2. Ich kann nur immer wieder sagen: lesen,lesen,lesen!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks