Stanley Deschle Gehirnerschütterung

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gehirnerschütterung“ von Stanley Deschle

Keine humpelnden Wortgebilde auf Krücken und keine Selbstbeweihräucherungen eines Dichterlings. Lüüürik, ein zuweilen hochdotierter Dilettantenstadl, ist mit Deschle nicht zu machen. Die deutsche Lyrikszene strotzt nur so von lähmender, entsetzlicher Langeweile. Dieser Szene gehört Deschle, der hier seinen ersten Gedichtband veröffentlicht, zum Glück nicht an.

Stöbern in Gedichte & Drama

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Kate Tempest bringt die verlorenen Götter in uns zum Vorschein.

sar89

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen