Stanton T. Friedman , Don Berliner Der UFO-Absturz bei Corona

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der UFO-Absturz bei Corona“ von Stanton T. Friedman

Am 8. Juli 1947 erließ das Informationsbüro des Armeeflugplatzes in Roswell eine Verlautbarung, daß die Überreste einer "fliegenden Scheibe" auf einer Ranch bei Corona, nahe Roswell/New Mexiko, geborgen worden seien. Doch innerhalb von Stunden wurde die Meldung vom Pentagon offiziell dementiert. In einer entschlossenen, jahrzehntelangen Suche nach der Wahrheit hinter diesem Absturz interviewte Friedman über 100 Zeugen, einschließlich derer, die behaupten, Erfahrung aus erster Hand mit den Überresten des Raumschiffes zu haben. Der UFO-Absturz bei Corona beschreibt im Detail die geheimen Ermittlungen und die Verdunkelung dieses Vorfalls durch die Regierung vom offiziellen Sprechverbot für das Militär und der Einschüchterung ziviler Zeugen bis hin zu den Desinformationskampagnen und vorgeblichen Ermittlungen wie die Projekte Sign und Bluebook und es liefert neue Informationen über die ursprünglichen Mitglieder von Majestic-12, der supergeheimen Gruppe von Wissenschaftlern, die das Militär und der Geheimdienst angeblich einberiefen, um diesen Absturz und weitere UFO-Phänomene für den amerikanischen Präsidenten zu untersuchen. Mit den bestätigenden Aussagen dutzender Zeugen, schockierenden Enthüllungen der Doppelzüngigkeit der Regierung und Fotos der Schlüsselpersonen und -orte in dem Fall ist Der UFO-Absturz bei Corona eine der sorgfältigsten und aktuellsten Untersuchungen des bestdokumentierten UFO-Ereignisses in Amerika.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen