Stefan Ahnhem

 3,9 Sterne bei 1.337 Bewertungen
Autorenbild von Stefan Ahnhem (© Edvard Koinberg / Quelle: Verlag)

Lebenslauf

Stefan Ahnhem ist einer der erfolgreichsten Krimiautoren Schwedens. Seine Bücher sind allesamt Bestseller und preisgekrönt. Er wuchs im südschwedischen Helsingborg auf. Bevor Ahnhem begann, selbst Krimis zu schreiben, verfasste er Drehbücher unter anderem für die Filme der Wallander-Reihe. Im Jahr 2014 schließlich, debütierte er als Thriller-Autor. Er lebt mit seiner Familie in Kopenhagen. Im Oktober 2021 erschien sein Buch „Meeressarg“ im Ullstein Verlag.

Alle Bücher von Stefan Ahnhem

Cover des Buches Und morgen du (Ein Fabian-Risk-Krimi 1) (ISBN: 9783548612904)

Und morgen du (Ein Fabian-Risk-Krimi 1)

 (222)
Erschienen am 25.06.2015
Cover des Buches Minus 18 Grad (Ein Fabian-Risk-Krimi 3) (ISBN: 9783548290737)

Minus 18 Grad (Ein Fabian-Risk-Krimi 3)

 (213)
Erschienen am 11.10.2018
Cover des Buches Meeressarg (Ein Fabian-Risk-Krimi 6) (ISBN: 9783864931727)

Meeressarg (Ein Fabian-Risk-Krimi 6)

 (162)
Erschienen am 17.10.2021
Cover des Buches 10 Stunden tot (ISBN: 9783550200052)

10 Stunden tot

 (199)
Erschienen am 02.05.2019
Cover des Buches Herzsammler (Ein Fabian-Risk-Krimi 2) (ISBN: 9783548613147)

Herzsammler (Ein Fabian-Risk-Krimi 2)

 (184)
Erschienen am 12.05.2016
Cover des Buches Der Würfelmörder (Ein Fabian-Risk-Krimi 4) (ISBN: 9783548062259)

Der Würfelmörder (Ein Fabian-Risk-Krimi 4)

 (136)
Erschienen am 12.07.2020
Cover des Buches Minus 18° (ISBN: 9783945386897)

Minus 18°

 (2)
Erschienen am 01.03.2021

Videos

Neue Rezensionen zu Stefan Ahnhem

Cover des Buches Die Rückkehr des Würfelmörders (Ein Fabian-Risk-Krimi 5) (ISBN: 9783864931215)
T

Rezension zu "Die Rückkehr des Würfelmörders (Ein Fabian-Risk-Krimi 5)" von Stefan Ahnhem

Schwierig wie Teil 1
Tina0511vor einem Jahr

Auch der zweite Teil des Würfelmörders ist undurchsichtig und schwer zu lesen. Man ist es zwar schon gewohnt vom ersten Teil, aber die vielen Handlungsstränge und schwedischen Namen machen es auch diesmal zu einer etwas schweren Kost. Die Bücher um Fabian Risk sind alle icht gerade leicht zu lesen aber der Würfelmörder toppt das Ganze. Ohne Teil 1 würde man sich gar nicht zurechtfinden. Trotz allem schafft das Buch immer wieder eine gewisse Spannung und Neugier um es nicht aus der Hand zu legen. Lesevergnügen,bzw. ein fesselndes Buch sieht für mich anders aus aber es hatte trotz allem einen gewissen Unterhaltungswert 

Cover des Buches Der Würfelmörder (Ein Fabian-Risk-Krimi 4) (ISBN: 9783548062259)
T

Rezension zu "Der Würfelmörder (Ein Fabian-Risk-Krimi 4)" von Stefan Ahnhem

Schwierige Kost
Tina0511vor einem Jahr

Mich hat der Titel neugierig gemacht. Auch das Morden nach dem Würfelsystem klang spannend. Leider entpuppte sich das Buch aber als schwierig zu lesen. Viele Handlungsstränge die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun hatten. Ich war oft davor das Buch nicht zu Ende zu lesen. Dann entwickelte sich aber trotzdem wieder eine gewisse Spannung und Neugier. Auch die schwedischen Namen machten es nicht leichter. Ein anstrengendes Buch,das ich aber trotz allem nicht weglegen konnte und bis zum Schluß gelesen habe. Der Schluß allerdings war sehr enttäuschend und ärgerlich. Der Lese wird im Unklaren gelassen und fast gezwungen die Fortsetzung des Buches zu lesen.

Cover des Buches Minus 18 Grad (Ein Fabian-Risk-Krimi 3) (ISBN: B01MU7LQ4Z)
trollchens avatar

Rezension zu "Minus 18 Grad (Ein Fabian-Risk-Krimi 3)" von Stefan Ahnhem

Nicht so toll
trollchenvor einem Jahr

Minus 18 Grad

heruasgeber ist Ullstein Taschenbuch; 1. Edition (12. Oktober 2018) und hat 580 Seiten.

Kurzinhalt: 

In Helsingborg an der schwedischen Westküste wird ein Auto aus dem Hafenbecken geborgen. Eigentlich wäre der Fall klar: ein Unfall. Doch bei der Obduktion stellt sich heraus, dass der Fahrer schon lange tot war, als das Auto ins Wasser stürzte.

Kommissar Fabian Risk und seine Kollegen untersuchen den mysteriösen Todesfall. Jemand glaubt, den Toten erst letzte Woche gesehen zu haben. Wie ist das möglich? Risk hat einen Verdacht, aber der ist so absurd, dass er ihn zunächst selbst nicht glauben will.

Eins ist allerdings sicher: Es wird noch weitere Opfer geben, ein Serienmörder ist am Werk. Nur durch Zufall ist die Polizei jetzt auf seine Spur gekommen. Der Tote im Hafenbecken war nicht das erste Opfer, und noch lange nicht das letzte ...

Meine Meinung: Eigentlich bin ich ja ein Fan des Autors, aber bei diesem Buch konnte er mich nicht überzeugen. Mir fehlte die Spannung und wenn es doch ein schönes Wiedersehen mit alten Bekannten war, ging leider nix vorwärts. Leider habe ich das Buch abgebrochen und das finde ich schade, aber trotz zweitem Anlauf kam ich nicht in das Geschehen rein. 

Mein Fazit: Leider nicht mein Buch, ich vergebe noch 3 Sterne, abeer ich habe das Buch abgebrochen. 

Gespräche aus der Community

Heute verstecken sich hinter dem nächsten Türchen Stefan Ahnhem und Nico Weinard. Schaut vorbei!
http://binchensbuecher.blogspot.de/2015/12/adventskalender-turchen-15.html#moreWICHTIG: Teilnahme nur über den Blog möglich!!!
0 BeiträgeVerlosung beendet
Schönen dritten Advent ihr Lieben! :)

Heute gibts es wieder zwei tolle Bücher auf meinem Blog zu gewinnen! Diesesmal nichts für schwache Nerven!

Wie ihr teilnehmen könnt? Einfach die Teilnahmebedingungen auf meinem Blog durchlesen, das Teilnahmeformular ausfüllen und die Frage beantworten und schon seid ihr im Lostopf!

http://wolkenweiss.com/2015/12/gewinnspiel-oh-tannenbaum-oh-tannenbaum-3/
0 BeiträgeVerlosung beendet

Dieser Fragefreitag wird spånnend!

Heute dürfen wir beim Fragefreitag den schwedischen Krimiautor Stefan Ahnhem begrüßen! Er hat mit "Und morgen du" im Ullstein Verlag sein Krimidebüt in Deutschland gegeben und legt nun mit seinem neuen Buch "Herzsammler" nach! Hier ist Spannung vorprogrammiert!

Mehr zum Buch:
Stockholm, Metropole des Nordens. Fabian Risk wollte eigentlich mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. Doch dann taucht die brutal zugerichtete Leiche des Justizministers auf, und Risk wird um Hilfe bei den Ermittlungen gebeten. Es bleibt nicht bei einem Opfer. Die einzige Verbindung zwischen den Toten: Jedem wurde ein Organ geraubt. Als ein Verdächtiger Selbstmord begeht, glauben Risks Kollegen, den Fall gelöst zu haben. Nur Risk hat Zweifel. Er hat eine Vermutung, was eigentlich hinter alldem steckt. Und er ahnt, dass der Mörder mit seinem Rachefeldzug noch lange nicht fertig ist …

Hier könnt ihr reinlesen!


Mehr zum Autor:
Stefan Ahnhem wurde 1966 in Stockholm geboren und wuchs in Helsingborg auf. In der Schule hatte er zwar Probleme mit dem Lesen und schreiben, entwickelte jedoch eine lebendige Fantasie. Der schwedische Schriftsteller Ahnhem arbeitete als Drehbuchautor unter anderem auch an den Wallander-Verfilmungen mit. Sein Krimi-Debüt und Reihenauftakt "Und morgen du" rund um den Ermittler Fabian Risk brachte ihn auf die Bestseller-Listen. Heute lebt Stefan Ahnhem mit seiner Frau und den drei jüngsten seiner vier Kinder in Stockholm.

Ihr habt nun hier und heute die Chance, Stefan Ahnhem mit euren Fragen zu löchern! Er kann zwar ein bisschen Deutsch, es wäre ihm aber trotzdem lieber, wenn der Fragefreitag auf Englisch stattfindet! Habt aber keine Scheu vor Fehlern, wenn ihr eure Fragen auf Englisch stellt - Stefan Ahnhem wird euch verstehen, auch wenn die Grammatik nicht 100%ig nach Lehrbuch ist. ;) Wenn ihr deutsche Fragen stellt, tue ich mein Bestes sie euch direkt im Beitrag zu übersetzen. Stefan Ahnhem wird von 16-18 Uhr online sein und eure Fragen beantworten.

Bitte beachtet: Wenn ihr hier Fragen stellt, erhöht ihr damit eure Gewinnchancen bei dieser Buchverlosung, bei der ihr bis zu 100 Exemplare von "Herzsammler" gewinnen könnt! Solltet ihr ein Exemplar gewinnen wollen, schreibt bitte auch dort einen kurzen Beitrag. Hier beim Fragefreitag direkt gibt es keine Bücher zu gewinnen.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit Stefan Ahnhem!
152 BeiträgeVerlosung beendet
Kathleen1974s avatar
Letzter Beitrag von  Kathleen1974vor 9 Jahren
Hello Stefan, read private other genre except thrillers ? And how many books have you written and published ? Thank you for your reply and best regards from Kathleen1974

Zusätzliche Informationen

Stefan Ahnhem wurde am 24. November 1966 in Stockholm (Schweden) geboren.

Stefan Ahnhem im Netz:

Community-Statistik

in 1.099 Bibliotheken

auf 139 Merkzettel

von 14 Leser*innen aktuell gelesen

von 14 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks