Stefan Ahnhem

(449)

Lovelybooks Bewertung

  • 561 Bibliotheken
  • 9 Follower
  • 17 Leser
  • 270 Rezensionen
(160)
(189)
(77)
(18)
(5)
Stefan Ahnhem

Lebenslauf von Stefan Ahnhem

Stefan Ahnhem wurde 1966 in Stockholm geboren und wuchs als Einzelkind in Helsingborg auf. In der Schule hatte er zwar Probleme mit dem Lesen und Schreiben, entwickelte jedoch eine lebendige Fantasie. Der schwedische Schriftsteller Ahnhem arbeitete als Drehbuchautor unter anderem auch an den Wallander-Verfilmungen mit. Sein Krimi-Debüt und Reihenauftakt "Und morgen du" rund um den Ermittler Fabian Risk brachte ihn auf die Bestseller-Listen. Heute lebt Stefan Ahnhem mit seiner Frau und den drei jüngsten seiner vier Kinder in Stockholm.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Stefan Ahnhem
  • Spannend aber teilweise sehr brutal

    Minus 18 Grad
    Nalik

    Nalik

    25. March 2017 um 20:50 Rezension zu "Minus 18 Grad" von Stefan Ahnhem

    Der dritte Roman von Ahnem hat es in sich. In Helsingborg wird im Hafen ein Auto geborgen. Was anfangs nach einem Unfall aussah stellt sich in der Rechtsmedizin als Mord raus, denn der Fahrer war bereits tot. In Öresund wird zur gleichen Zeit eine brutal zugerichtete Leiche gefunden, Spuren führen nach Schweden...ein Fall der Risk vor ein Rätsel stellt. Das Buch hat mir insgesamt gut gefallen jedoch fand ich die Morde sehr brutal, für einen normalen Kriminalroman schon fast etwas zu viel. Was mich auch etwas gestört hat war, dass ...

    Mehr
  • Fabian Risk 3. Fall

    Minus 18 Grad
    Buchverschlinger2014

    Buchverschlinger2014

    20. March 2017 um 21:09 Rezension zu "Minus 18 Grad" von Stefan Ahnhem

    Der neue Roman "Minus 18°" von Stefan Ahnhem ist der 3. Fall mit dem schwedischen Kommissar Fabian Risk und seiner Familie. Dieses Mal müssen Fabian und seine Kollegen den mysteriösen Tod eines Autofahrers aufdecken, der mit seinem Auto ins Wasser stürzt. Bei der anschließender Autopsie stellt sich heraus, dass der Fahrer schon länger tot sein muss. Nach und nach gibt es noch mehr Zwischenfälle, die alles immer komplizierter und mysteriöser darstellen. Gleichzeitig arbeitet die dänische Polizistin Dunja Hougaard an einem ...

    Mehr
  • Der unsichtbare Mann

    Und morgen du
    misery3103

    misery3103

    17. March 2017 um 10:31 Rezension zu "Und morgen du" von Stefan Ahnhem

    Kommissar Fabian Risk zieht mit seiner Familie von Stockholm zurück in seinen Heimatort Helsingborg in Südschweden, um dort bei der Polizei zu arbeiten. Direkt der erste Fall seines neuen Teams befördert ihn zurück in seine Vergangenheit, denn ein ehemaliger Mitschüler wird ermordet. Ist auch Fabian in Gefahr?Fabian Risk ist ein toller Charakter, in den ich mich direkt hineinversetzen konnte. Er stürzt sich sofort in die Arbeit, obwohl er sich noch im Urlaub befindet, und steht seinem neuen Team helfend bei. Auch das Team ist ...

    Mehr
  • Eiskalte Spannung in einer der besten Neuerscheinungen 2017

    Minus 18 Grad
    Uschistestwelt

    Uschistestwelt

    16. March 2017 um 21:30 Rezension zu "Minus 18 Grad" von Stefan Ahnhem

    Stefan Ahnhem hat sich in dem neuen und dritten Band rund um das Ermittlerteam von Fabian Risk noch einmal selbst zu den Vorgänger-Krimis übertroffen.Unglaublich spannend beschreibt das Buch eine unglaubliche Geschichte hinter die der Leser selbst erst gegen Ende des Buches kommt...nichts scheint so zu sein, wie es scheint.Sowohl was die Spannung und die "Neuheit" des Plots als auch den Schreibstil und die detaillierte Beschreibung der Charaktere angeht, erhält dieses Buch absolute volle Punktzahl. Ich habe nur immer ein paar ...

    Mehr
  • Minus 18 Grad

    Minus 18 Grad
    YH110BY

    YH110BY

    12. March 2017 um 10:52 Rezension zu "Minus 18 Grad" von Stefan Ahnhem

    Fabian Risk ist Ermittler in Schweden. Sein neuester Fall ist wieder eine harte Nuss. Ein Mann fährt nach mehreren riskanten Überholmanövern mit rasender Geschwindigkeit über eine Brücke in Helsingborg. Er überschlägt sich dort und landet im Hafenbecken. Als die Leiche des Mannes geborgen wird, stellt sich heraus, dass er schon seit 4 Wochen tot sein muss und inzwischen eingefroren wurde. Doch wenige Tage vorher wurde er noch von mehreren Personen gesehen..Ich muss zugeben, dass ich mich im ersten Drittel dieses Buches etwas ...

    Mehr
  • Minus 18 Grad

    Minus 18 Grad
    YH110BY

    YH110BY

    12. March 2017 um 10:52 Rezension zu "Minus 18 Grad" von Stefan Ahnhem

    Fabian Risk ist Ermittler in Schweden. Sein neuester Fall ist wieder eine harte Nuss. Ein Mann fährt nach mehreren riskanten Überholmanövern mit rasender Geschwindigkeit über eine Brücke in Helsingborg. Er überschlägt sich dort und landet im Hafenbecken. Als die Leiche des Mannes geborgen wird, stellt sich heraus, dass er schon seit 4 Wochen tot sein muss und inzwischen eingefroren wurde. Doch wenige Tage vorher wurde er noch von mehreren Personen gesehen..Ich muss zugeben, dass ich mich im ersten Drittel dieses Buches etwas ...

    Mehr
  • Guter Kriminalroman,wolltet Ihr schon immer mal in eine Kühltruhe?

    Minus 18 Grad
    Ayda

    Ayda

    11. March 2017 um 14:14 Rezension zu "Minus 18 Grad" von Stefan Ahnhem

    Klappentext: In Helsingborg an der schwedischen Westküste wird ein Auto aus dem Hafenbecken geborgen. Eigentlich wäre der Fall klar: ein Unfall. Doch bei der Obduktion stellt sich heraus, dass der Fahrer schon lange tot war, als das Auto ins Wasser stürzte. Kommissar Fabian Risk und seine Kollegen untersuchen den mysteriösen Todesfall. Jemand glaubt, den Toten erst letzte Woche gesehen zu haben. Wie ist das möglich? Risk hat einen Verdacht, aber der ist so absurd, dass er ihn zunächst selbst nicht glauben will. Die Indizien ...

    Mehr
  • Für mich ein toller skandinavischer Autor, etwas viele Themen diesmal

    Minus 18 Grad
    Ayleen256

    Ayleen256

    06. March 2017 um 18:59 Rezension zu "Minus 18 Grad" von Stefan Ahnhem

    In Helsingborg wird ein Auto aus dem Hafenbecken gezogen. Das Mysteriöse: Der Fahrer ist schon längere Zeit tot, soll aber erst vor einer Woche gesehen worden sein. Fabian Risk nimmt sich der Aufklärung an, aber lange herrscht Uneinigkeit, selbst bei seinem so zuverlässigen Pathologen. Mit Glück gelangen sie auf eine Spur, es wird aber nicht bei dem einen Opfer bleiben.Für gute skandinavische Literatur ist Stefan Ahnhem für mich ein Garant. Bisher konnte er mich schon mit Band 1 und 2 der Fabian Risk Reihe fesseln. Wie auch schon ...

    Mehr
  • Tiefgefroren

    Minus 18 Grad
    makama

    makama

    05. March 2017 um 15:54 Rezension zu "Minus 18 Grad" von Stefan Ahnhem

    Es ist Frühling in Helsingborg, aus dem Hafenbecken wird ein Auto geborgen, ein Unglück?? Zuvor hatte sich der Fahrer mit der alkoholkranken Kripochefin Astrid Tuvesson ein Rennen geliefert.....Doch dann findet die Rechtsmedizin heraus, dass der Fahrer schon mindestens zwei Monate ist.....er war eingefroren!Doch wer war dann der Mann der vor kurzem noch gesehen wurde?Ein neuer Fall für Fabian Risk und seine Kollegen, der ihnen bald alles abverlangt. Denn es gibt noch viel mehr Tote und alle waren tiefgefroren.Des weiteren hat ...

    Mehr
  • Mysteriöse Fälle & Rätsel

    Minus 18 Grad
    92libero

    92libero

    02. March 2017 um 19:09 Rezension zu "Minus 18 Grad" von Stefan Ahnhem

    Cover und Gestaltung:Die Gestaltung des Covers finde ich gut gelungen. Die Farben, sowie Schrift, Bild und Buchtitel passen gut zusammen. Es wirkt düster, kühl und mysteriös. Die anderen Bücher dieser Reihe sind zwar auch gut gestaltet, aber mir fehlt etwas der Zusammenhang - ich hätte es besser gefunden, wenn die Bücher einen unverkennbaren Gestaltungscharakter hätten. Sodass man auf den ersten Blick sieht, das es sich um eine Reihe handelt.Inhalt und eigene Meinung:Der Krimi „Minus 18 Grad“ von Stefan Anhem ist der dritte Band ...

    Mehr
  • weitere