Stefan Andres

 3.6 Sterne bei 15 Bewertungen
Autor von El Greco malt den Grossinquisitor, Wir sind Utopia und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Stefan Andres

Stefan Paul Andres: † 29. Juni 1970 in Rom (Italien) Mitglied im Bamberger Dichterkreis; in den 1950er Jahren einer der meistgelesenen deutschen Autoren, seine Dramen gehörten zum Standardrepertoire deutscher Bühnen, viele seiner Werke wurden verfilmt

Alle Bücher von Stefan Andres

Sortieren:
Buchformat:
Der Knabe im Brunnen

Der Knabe im Brunnen

 (2)
Erschienen am 01.05.2006
Wir sind Utopia. Novelle

Wir sind Utopia. Novelle

 (2)
Erschienen am 01.01.1993
Das goldene Gitter

Das goldene Gitter

 (2)
Erschienen am 01.01.1951
Werke in Einzelausgaben / Die Sintflut

Werke in Einzelausgaben / Die Sintflut

 (0)
Erschienen am 08.10.2007

Neue Rezensionen zu Stefan Andres

Neu
Ferrantes avatar

Rezension zu "El Greco malt den Grossinquisitor" von Stefan Andres

Rezension zu "El Greco malt den Grossinquisitor" von Stefan Andres
Ferrantevor 6 Jahren

Ein Fund als Mängelexemplar im Online-Shop der Buchlandung, der übrigens auch günstig nach Deutschland verschickt. Andres' historische Erzählung handelt vom Entstehen des Portrait des spanischen Großinquisitors, gemalt von El Greco. Eigentliche Handlung sind aber El Grecos Gedanken über die Inquisition, wie er sie im Selbstgespräch und im Gespräch mit den anderen Figuren darlegt. Die Erzählung, entstanden in den 1930ern, ist eine Abrechnung mit dem Nazi-Regime. Das historische Genre war damals für einige Schriftsteller das Mittel der Wahl, um versteckt Kritik zu äußern. Der Text zeichnet sich durch einen ganz eigenen Stil aus, der etwas sperrig ist, in den man aber reinkommt. Ein informatives und ausführliches Nachwort rundet das Heftchen ab.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Stefan Andres wurde am 26. Juni 1906 in Dhrönchen (Trittenheim) / Rheinland-Pfalz (Deutschland) geboren.

Stefan Andres im Netz:

Community-Statistik

in 33 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks