Stefan Barth

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(0)
(5)
(2)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Es war einmal in Deutschland

Bei diesen Partnern bestellen:

Drecksnest

Bei diesen Partnern bestellen:

Sternenfeuer

Bei diesen Partnern bestellen:

Über kleine und große Leute

Bei diesen Partnern bestellen:

Dialog an der Donau

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das lockende Unbekannte

    Sternenfeuer
    Tanzmaus

    Tanzmaus

    30. March 2017 um 10:43 Rezension zu "Sternenfeuer" von Stefan Barth

    In dieser Anthologie finden sich alle Kurzgeschichten, die es im Bereich Science-Fiction auf die Shortliste 2015 des DrachenStern-Verlags geschafft haben. 20 verschiedene Autoren haben in dieser Anthologie einen Platz für ihre Geschichte bekommen.  Im Einzelnen enthalten sind folgende Geschichten: ·         Planetenasche - Stefan Barth ·         Falsche Flammen - Jana Becherer ·         Chronik eines Weltuntergangs - Moritz Greenman ·         Seelenfeuer - Anke Höhl-Kayser ·         Die Herrenrasse - Bernhard Horwatitsch ...

    Mehr
  • Der DrachenStern-Fantastik-Preis

    Sternenfeuer
    Frank1

    Frank1

    16. March 2017 um 19:26 Rezension zu "Sternenfeuer" von Stefan Barth

    Klappentext: Völlig neue Welten und das lockende Unbekannte. Eine unstillbare Neugier treibt zahlreiche Schriftsteller seit Jules Verne dazu, technische Innovationen aufzugreifen, die fesselnde Frage nach Leben auf fremden Planeten zu stellen und über interstellare Transportmöglichkeiten zu spekulieren. Dabei unterliegen diese Ideen einem stetigen Wandel, denn wenn sich die Gegenwart ändert, ändert sich die Vorstellung von der Zukunft mit ihr. Den neuesten Versuch, sich dem lockenden Unbekannten zu nähern, unternimmt die ...

    Mehr
  • Interessante Anthologie für Genrefans

    Sternenfeuer
    Flaventus

    Flaventus

    23. January 2017 um 11:48 Rezension zu "Sternenfeuer" von Stefan Barth

    Für diese Anthologie muss der Leser offen sein. Offen für unbekannte Autoren und eine durchwachsene Qualität in vielerlei Hinsicht. Denn in dieser Anthologie versammeln sich 20 Kurzgeschichten unterschiedlichster Autoren, die an einem Schreibwettbewerb namens "DrachenStern-Fantastik-Preis" teilgenommen haben. Ein solcher bunter Reigen an Autoren, die aufgefordert wurden, mit neuen Ideen zum Thema "Sternenfeuer" liefert dann nahezu alles, was das ScienceFiction-Genre zu bieten hat. Kriege, künstliche Intelligenz, Raumfahrten, ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2302
  • Bunt gemischter Science-Fiction-Mix

    Sternenfeuer
    mondy

    mondy

    16. July 2016 um 10:56 Rezension zu "Sternenfeuer" von Stefan Barth

    InhaltDer DrachenStern-Fantastik-Preis wird vom DrachenStern-Verlag in den Kategorien Science-Fiction und Fantasy vergeben. In der hier vorliegenden Anthologie sind die Kurzgeschichten, die es im Bereich Science-Fiction auf die Shortlist 2015 geschafft haben, enthalten. Meine MeinungInsgesamt hat mir das Buch gut gefallen. Inhaltlich bieten die Geschichten eine bunte Mischung, von Außerirdischen über Androiden bis hin zu Zeitreisen ist wirklich alles dabei. Qualitativ geht es auch mal rauf und mal runter. Schade finde ich, dass ...

    Mehr