Stefan Barz

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 17 Rezensionen
(5)
(9)
(4)
(0)
(0)

Lebenslauf von Stefan Barz

Aufgewachsen in Kommern in der Eifel, Abitur an einem Gymnasium in Bad Münstereifel, danach Studium in Bonn (Germanistik, Philosophie) und journalistische Tätigkeiten. Nach dem Referendariat in Köln Gymnasiallehrer in Leverkusen, Weiterbildung zum Religionslehrer und Beginn des literarischen Schreibens. Erste Kurzgeschichte "Klassenzimmer" 2011 veröffentlicht in der Anthologie "Der himmelblaue Schmengeling" (Schreiblust-Verlag). 2014 mit der Kurzgeschichte "Erbsünde" für den Agatha-Christie-Krimipreis 2014 nominiert (veröffentlicht in der Anthologie "Heute hier, morgen Mord" im Fischer-Verlag), ebenfalls 2014 Romandebüt "Schandpfahl", ausgezeichnet mit dem Jacques-Berndorf-Preis 2014.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Stefan Barz
  • Ein soldier Debütkrimi mit einem interessanten Fall

    Schandpfahl

    MoMe

    16. August 2018 um 17:53 Rezension zu "Schandpfahl" von Stefan Barz

    Eigentlich weiß Jan Grimberg gar nicht so genau, was er im Leben will. Aktuell macht er eine Polizeiausbildung und beginnt nun seine Einarbeitungsphase in Euskirchen. Dabei geht es gleich hoch her, denn im Freilichtmuseum in Kommern wurde ein Mann am Pranger gefesselt aufgefunden. Vor seinem Tod wurde er stundenlang gequält. Gemeinsam mit seinem aktuellen Mentor Kommissar Steiner soll Jan in dem Fall ermitteln. Doch der sehr unsympathische Ralf Steiner macht es dem Neuen extrem schwer und dann schlägt der Mörder wieder zu…. ...

    Mehr
  • Draussen brüllte eine Kuh

    Schandpfahl

    eskimo81

    05. August 2018 um 18:14 Rezension zu "Schandpfahl" von Stefan Barz

    Die Eifel ist geschockt. Am historischen Pranger im Freilichtmuseum Kommern wird nachts ein Mann hingerichtet. Das Opfer ist kein anderer als der beliebte und tief gläubiger Andras Berger. Wer bringt ein so harmloser Mann um? Kurz danach geschieht der zweite Mord. Können Jan Grimberg, Jüngling in der Truppe und der unsympathische miesepetrige Kommissar Ralf Steiner den Täter ermitteln? Ich merke, dass ich viel zu viele wundervolle Bücher zu lange auf meinem SUB "gehortet" habe und nun scheint es Zeit zu sein, die Zeit diesen zu ...

    Mehr
  • Tod beim Klassentreffen

    Nimmerwiedersehen

    gaby2707

    25. July 2018 um 12:59 Rezension zu "Nimmerwiedersehen" von Stefan Barz

    20 Jahre ist es nun schon her. Und er ist sich sicher, dass Christians Tod kein Unfall war. Er glaubt sogar den Mörder zu kennen. Cornelius Beck, PR-Berater aus Marburg will den Mörder seines Freundes Christian finden. Nur aus diesem Grund fährt er zur Wiedersehensparty des Abturjahrganges 1995 auf Gut Hermannstein in Antweiler, das sein damaliger Mitschüler Marcus Dietrich organisiert hat. Hier will er den Mörder seines Freundes zur Rede stellen bzw. ihn zwingen die damalige Tat zu gestehen. Doch am nächsten Tag ist er selbst ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Schandpfahl" von Stefan Barz

    Schandpfahl

    Stefan_Barz

    zu Buchtitel "Schandpfahl" von Stefan Barz

    Die Sommerferien kommen näher, und vielleicht suchst du ja noch eine spannende  Urlaubslektüre? Anlässlich der Ferien verlose ich noch einmal 6 Bücher von meinen Autorenexemplaren - 3 Bücher meines Debütkrimis "Schandpfahl" und 3 Bücher des Nachfolgers "Nimmerwiedersehen". Wer ein Exemplar gewinnen möchte, darf noch bis Sonntag, 15. Juli 2018, in den Lostopf springen (es gibt 2 getrennte Lostöpfe - für jeden Krimi einen). Ich freue mich natürlich auch immer über Rezensionen. Stefan Barz Schandpfahl Der Roman des neuen ...

    Mehr
    • 60

    Sunkissed

    15. July 2018 um 22:04
  • Buchverlosung zu "Nimmerwiedersehen" von Stefan Barz

    Nimmerwiedersehen

    Stefan_Barz

    zu Buchtitel "Nimmerwiedersehen" von Stefan Barz

    Die Sommerferien kommen näher, und vielleicht suchst du ja noch eine spannende  Urlaubslektüre? Anlässlich der Ferien verlose ich noch einmal 6 Bücher von meinen Autorenexemplaren - 3 Bücher meines Debütkrimis "Schandpfahl" und 3 Bücher des Nachfolgers "Nimmerwiedersehen". Wer ein Exemplar gewinnen möchte, darf noch bis Sonntag, 15. Juli 2018, in den Lostopf springen (es gibt 2 getrennte Lostöpfe - für jeden Krimi einen). Ich freue mich natürlich auch immer über Rezensionen. Stefan Barz: Nimmerwiedersehen Der neue Roman des ...

    Mehr
    • 58
  • Tödliches Klassentreffen

    Nimmerwiedersehen

    tinstamp

    18. October 2017 um 16:02 Rezension zu "Nimmerwiedersehen" von Stefan Barz

    Bewertung: 3 1/2 SterneDer Klappentext dieses Eifelkrimis versprach eine tolle und spannende Story rund um ein Klassentreffen. Nach zwanzig Jahren treffen sich die ehemaligen Abiturenten des Jahrganges 1995 des Münstereifeler Gymnasiums wieder. Die Klassenkameraden von damals feiern zusammen auf dem abgelgenen Pferdehof eines Mitschülers. Wie es immer bei solchen Zusammenkünften ist, bilden sich auch nach all den Jahren sofort wieder Grüppchen. Jeder möchte den Anderen übertrumpfen mit seinem eingeschlagenen Berufsweg und wenn ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Nimmerwiedersehen" von Stefan Barz

    Nimmerwiedersehen

    KBV_Verlag

    zu Buchtitel "Nimmerwiedersehen" von Stefan Barz

    Nach zwanzig Jahren geht der Albtraum weiter………. Es sollte ein fröhliches Wiedersehen werden, doch die Vergangenheit holt den Bad Münstereifeler Abiturjahrgang  von 1995 wieder ein.  Kurz vor Ende der Schulzeit starb ein Mitschüler unter nie völlig geklärten Umständen, und auch zum Klassentreffen nach 20 Jahren hat der Tod eine Einladung. Nach der Feier auf einem abgeschiedenen Pferdehof liegt einer der Ehemaligen leblos auf einem gefrorenen Acker, aufgespießt mit einer Heugabel. Sein zweiter Fall führt den jungen Euskirchener ...

    Mehr
    • 182
  • spannender und lesenswerter Krimi

    Nimmerwiedersehen

    Vampir989

    07. October 2017 um 06:52 Rezension zu "Nimmerwiedersehen" von Stefan Barz

    Klapptext:Zwanzig Jahre nach dem Abitur treffen sich die Ehemaligen des Münstereifeler Gymnasiums auf einem abgelegenen Pferdehof, um ihr Jubiläum zu feiern. Cornelius Beck hat eigentlich keine Lust zu feiern. Er ist aus einem ganz anderen Grund zu dem Treffen gekommen: Als einziger glaubt er nicht daran, dass sein bester Freund damals einem Unfall zum Opfer gefallen ist, sondern dass er ermordet wurde. Heute ist er in die Eifel zurückgekehrt, um den Mörder zu einem Geständnis zu zwingen.Mitten in der Nacht, während die anderen ...

    Mehr
  • Sehr spannend

    Nimmerwiedersehen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. October 2017 um 18:31 Rezension zu "Nimmerwiedersehen" von Stefan Barz

    Das Cover lässt schon vermuten das es sich irgendwie um Schule dreht, durch die Tafel und der Titel mit Kreide geschrieben wurde. Doch ich finde das Cover jetzt nicht so ansprechend. Der Schreibstil ist sehr einfach und klar. Man kann der Geschichte sehr gut folgen obwohl es so viele Personen beinhaltet. Die Geschichte bleibt 2/3 des Buches über sehr spannend doch gegen Ende lässt die Spannung doch ziemlich nach. Es befinden sich viele verschiedene Charaktere in der Geschichte was zu Beginn echt verwirrend ist, jedoch wenn man in ...

    Mehr
  • tödliches Klassentreffen

    Nimmerwiedersehen

    Buderballa

    05. October 2017 um 19:33 Rezension zu "Nimmerwiedersehen" von Stefan Barz

    Der Schreibstil hat mir gut gefallen, fesselt den Leser gleich ans Buch. Die Kapitel haben eine sehr gute Länge und man merkt gar nicht, wie viel man bereits gelesen hat.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.