Stefan Bauer

 3.9 Sterne bei 34 Bewertungen
Autor von Der mit dem Scheich tanzt, Halloween und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Stefan Bauer

Sortieren:
Buchformat:
Stefan BauerDer mit dem Scheich tanzt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der mit dem Scheich tanzt
Der mit dem Scheich tanzt
 (9)
Erschienen am 08.10.2015
Stefan BauerDer mit dem Scheich tanzt: Mein Jahr in Saudi-Arabien
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der mit dem Scheich tanzt: Mein Jahr in Saudi-Arabien
Stefan BauerDixi Man
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dixi Man
Dixi Man
 (1)
Erschienen am 19.02.2018
Stefan BauerDer Retter von Riad
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Retter von Riad
Der Retter von Riad
 (0)
Erschienen am 16.02.2017
Stefan BauerDie mitgliedstaatliche Finanzierung von Aufgaben der Daseinsvorsorge und das Beihilfeverbot des EG-Vertrages
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die mitgliedstaatliche Finanzierung von Aufgaben der Daseinsvorsorge und das Beihilfeverbot des EG-Vertrages
Stefan BauerPolisbild und Demokratieverständnis nach Jacob Burckhardts "Griechischer Kulturgeschichte"
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Polisbild und Demokratieverständnis nach Jacob Burckhardts "Griechischer Kulturgeschichte"
Stefan BauerBruchlinien im Eis
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bruchlinien im Eis
Bruchlinien im Eis
 (0)
Erschienen am 30.01.2005
Stefan BauerOptimierung der schweißtechnischen Verarbeitung ausscheidungshärtbarer Eisen- und Nickel-Basis-Legierungen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Optimierung der schweißtechnischen Verarbeitung ausscheidungshärtbarer Eisen- und Nickel-Basis-Legierungen

Neue Rezensionen zu Stefan Bauer

Neu
seschats avatar

Rezension zu "Dixi Man" von Stefan Bauer

Humor ist, wenn man trotzdem lacht
seschatvor 7 Monaten

Wer kennt sie nicht, die blauen, Chlor geschwängerten Klohäuser von Toi Toi & Dixi, die man selbst nur im äußersten Notfall betreten mag und die vermehrt auf Baustellen und an Autobahnen anzutreffen sind. Dem gelernten Versicherungskaufmann, Ex-Sanitäter und Buchautor Stefan Bauer erging es nicht anders, doch er wollte dem Staat nicht auf der Tasche liegen und hat sich 2016 spaßeshalber beim international agierenden Sanitärunternehmen beworben. Und die Rückmeldung erfolgte prompt. Schon am Folgetag wurde Stefan Bauer eingestellt und musste sich nicht nur zeitlich auf seine neue Arbeit als Servicefahrer für Sanitärkabinen in Rheinland-Pfalz einstellen. Was folgt ist eine detailreiche wie ungeschönte Schilderung der täglichen Arbeitsabläufe, die den Autor nicht nur körperlich herausforderten. Ob Abladen, Reinigen oder Ausliefern der Klohäuser, Stefan Bauer, der selbst ernannte „Dixi Man“, war sich für nichts zu schade und ging durch eine harte Schule, für die er sich als Ex-Sanitäter bestens vorbereitet fühlte. Dachte er jedenfalls. Doch die menschlichen Hinterlassenschaften auf Dixi-Klos sind für ihn alles andere als ein Kinderspiel gewesen. Hinzu kamen der ständige zeitliche Druck und die oftmals unzureichenden Anfahrmöglichkeiten auf Baustellen etc. Wer täglich bis zu 40 Klohäuser betreuen muss, deren Gewicht von 80 bis 140 kg rangiert, der ist am Abend platt. Dass der Autor dennoch so lang durchgehalten hat und seine Tätigkeit in seinem Buch mit derart viel Humor beschreibt, nötigt Respekt ab, auch wenn’s sich um Galgenhumor handelt. Der unverstellte, manches Mal recht raue Umgangston in diesem Business wird von Stefan Bauer authentisch wiedergegeben und passt zum Sujet. Ich habe das Buch gern gelesen und obschon mancher Ekelpassagen herzhaft gelacht. Was ganz im Sinne des Autors sein mag, der meint: „Wenn Sie denken, dass Ihr Leben schei.. ist, dann lesen Sie dieses Buch!“

FAZIT
Eine unterhaltsame wie lehrreiche Lektüre, die unsere Gesellschaft von unten betrachtet und dabei die Lobby der Klohausfahrer stärkt.

Kommentare: 1
3
Teilen
Sonnenwinds avatar

Rezension zu "Der mit dem Scheich tanzt" von Stefan Bauer

Saudi-Arabien, ein fremdes Land
Sonnenwindvor 2 Jahren

Saudi-Arabien war für mich ein Stück der Weltkarte, mitten in der Wüste, von dem ich wenig mehr wußte als daß dort der Islam Staatsreligion ist und man Andersgläubigen gegenüber sehr intolerant ist. Ach, und daß die meisten der 9/11-Terroristen von dort kamen.

Nachdem ich mich jetzt schon eine Weile mit dem Islam beschäftige, wollte ich auch einmal einen Bericht aus dem Alltag lesen und bin dabei auf dieses Buch gestoßen. Stefan Bauer ist das Pseudonym eines deutschen Rettungssanitäters mit Extraqualifikation, der ein Jahr in Saudi-Arabien gelebt und beim Roten Halbmond (dem Gegenstück zum Roten Kreuz) gearbeitet hat.

Das Buch beginnt sehr sanft, mit der Beschreibung seines Alltags vor dem großen Abenteuer, dann die Bewerbung und das neue Leben. Daß so ein Leben in der Wüste unter völlig anderen Bedingungen abläuft als in Old Germany, war klar, daß es aber SO anders sein würde, hatte ich nicht erwartet.

Der Autor beschreibt sehr lebendig die Schocks, die ihn dort erwarteten. Offensichtlich haben die Menschen im islamischen Umfeld eine völlig andere Sicht auf ihre Mitmenschen und das Leben im Allgemeinen. Da wird gern mal ein Menschenleben geopfert für die Ehre – oder auch nur, um einem Mann einen Blick auf eine Frau zu verweigern. Auch wenn dieser Mann Rettungssanitäter ist und nur helfen will.

Wer sich für diese völlig andere Welt interessiert und eine gesunde psychische Konstitution hat, sollte sich dieses Buch mal zur Brust nehmen. Trotz der menschenverachtenden Haltung dort ist die allgemeine Beschreibung außerordentlich positiv – in diesen Umständen wäre ich sicher nicht so locker geblieben – , aber der Einblick in diese „Kultur“ (eigentlich mag ich den Begriff gar nicht verwenden) ist doch recht deutlich. Da wird man dankbar für die guten Umstände, die wir hier in Deutschland noch haben!

Schlimm ist dann aber noch mal besonders der Schluß: Obwohl das Buch so positiv formuliert ist, wird der Autor bis hierher schikaniert – aus lauter Angst vor der Rache von wem auch immer. Ist so viel Kuschelkurs nötig? Das macht mir Angst...

Kommentieren0
2
Teilen
R

Rezension zu "Alles kein Beinbruch!" von Stefan Bauer

P. G. Wodehouse, Eva Völler, Erma Bombeck, Kishon, James Herriot, Ludwig Thoma, Siegfried Lenz, ...
RobinBookvor 2 Jahren

...Kerstin Gier, Ansgar Kraiker, Steve Martin, Barbara Noack und andere Meister gepflegter Unterhaltung setzen sich mit dem Problem Gesundheit (oder das Fehlen derselben) bei Mensch und einmal auch bei Tier auseinander.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 63 Bibliotheken

auf 12 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks