Stefan Bollmann Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(14)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug“ von Stefan Bollmann

Das erste Buch von Stefan Bollmann „Frauen, die lesen, sind gefährlich“ hat den Nerv vieler Leserinnen getroffen, war monatelang auf der Bestsellerliste und wurde ein internationaler Erfolg. Dass die Geschichte weiblichen Lesens weiter erzählt werden muss, zeigt nun eindrucksvoll das neue Buch mit neuen Bildern und Texten. Frauen, die lesen, sind gefährlich – und klug, weil sie der Zugang zu verbotenen Bibliotheken und unerreichbaren Büchern während der letzten Jahrhunderte einfach viel weiser und wissender gemacht hat. In diesem imaginären Museum mit herrlichen Bildern bekannter und unbekannter Meister, die auf unverwechselbare Weise von Stefan Bollmann unterhaltsam und kenntnisreich erklärt werden, begegnen wir Müßiggängerinnen, Verführerinnen, Vorleserinnen, Lebenskünstlerinnen, modernen Leserinnen und vielen anderen gefährlichen Frauen, die Maler und Malerinnen wie Velázquez, Ingres, Degas, Tissot, Liebermann, Caillebotte, Vallotton, de Lempicka, Hopper u.v.a mehr ins Bild gesetzt haben.

Ein tolles Buch und ich schaue immer mal wieder rein!

— MissWatson76
MissWatson76

Wunderbar kurzweiliger Lesestoff für alle, die Gefallen an der Kombination Lesen und Malerei finden :-)

— Dupsi
Dupsi

schöne bilder und passende Texte.

— AuroraBorealis
AuroraBorealis
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein paar Worte zu diesem Bildband..

    Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug
    Aniday

    Aniday

    Interessante und kurzweilige Lektüre. Allerdings wird wirklich sehr viel angeschnitten und die dadurch entstandene Masse an Details, obwohl nicht völlig zusammenhanglos, wird nicht hängen bleiben - Dafür hätte manches einfach länger ausgeführt werden müssen. Ich hätte beim Lesen außerdem nicht übel Lust gehabt mit dem Autor über seine Interpretation der Bilder zu diskutieren, denn so einiges habe ich anders aufgefasst als er. Etwas weniger Interpretation, etwas mehr (zusammenhängenden) Hintergrund hätte ich informativer gefunden, so bleibe ich leicht frustriert aufgrund unterschiedlicher Wahrnehmung und fehlender Möglichkeit das zu besprechen zurück. Dennoch habe ich das Buch insgesamt gerne gelesen und so einige der vorgestellten Bilder sind einen Blick wert!

    Mehr
    • 3
    Frauelein_S8

    Frauelein_S8

    01. May 2016 um 10:54
  • Leserunde zu "Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug" von Stefan Bollmann

    Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug
    killerprincess

    killerprincess

    Achtung, keine Leserunde! Kein Buch zu gewinnen! Hallo liebe Teilnehmer des Überraschungsthreads, der Herbst naht mit großen Schritten und das bedeutet, es ist wieder Zeit für eine Überraschungspaket-Runde! *************************************************************** Anmeldung bis:   13.09.2015 Auslosung:           14.09.2015 Starttermin:         26.10.2015 *************************************************************** Paketmamis: Ohne einige Paketmamis kann die Runde natürlich nicht starten! Also unbedingt melden, wenn ihr Lust habt, ein Paket zu stellen! -Wildpony Teilnehmer: 1. killerprincess               Wunschliste 2. summi686                    Wunschliste 3. Wildpony                      Wunschliste 4. Starlet                           Wunschliste 5. Litfara                           Wunschliste 6. Ayanea                          Wunschliste Reihenfolge: 1. killerprincess            (angekommen: 31.10. abgeschickt: 05.11.) 2. Starlet                        (angekommen: 10.11.  abgeschickt:  ) 3. Litfara                        (angekommen:   abgeschickt: 19.11 ) 4. Ayanea                       (angekommen: 27.11   abgeschickt:  ) 5. Summi686                  (angekommen:   abgeschickt:  ) 6. Wildpony                    (angekommen:   )      

    Mehr
    • 405
    Wildpony

    Wildpony

    08. December 2015 um 21:30
    killerprincess schreibt Also nach ihrer richtigen OP kam sie nach zwei Tagen nach Hause. Dann habe ich sie Zuhause gepflegt, aber nach einer Woche waren wir einfach nur fertig. Ich bin ja keine Krankenschwester und ...

    Dann hoffe ich jetzt das alles gut heilt und ihr beide zu Hause wieder Freude habt :-)

  • Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug

    Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    "Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug" ist mittlerweile das zweite Buch, das Stefan Bollmann zu diesem Thema herausgebracht hat. Anhand von Gemälden und Fotografien wird in diesem Bild-Text-Band die Geschichte und Entwicklung der lesenden Frau dargestellt. Bollmann nimmt den Leser und Betrachter dieses Buches mit auf eine Reise durch die Jahrhunderte, und dokumentiert anhand der bildnerischen Darstellungen, dass Frauen schon in den unterschiedlichsten Epochen einen Bezug zum Lesen hatten. Er stellt anhand der Gemälde den Einfluss des Lesens auf die Entwicklung der Frau und ihre spätere Emanzipation dar. Ich finde dieses Buch ist durch seine zahlreichen Illustrationen, mehr oder weniger, bekannter Gemälde und seiner Geschichte der lesenden Frau vom Mittelalter bis hin ins 20. Jahrhundert sehr ansprechend gestaltet. Ich würde das Buch auf jeden Fall weiter empfehlen, und denke nicht nur Leser mit einem Faible für Malerei und Kunst hätten daran ihre Freude.

    Mehr
    • 7
    dieFlo

    dieFlo

    07. August 2014 um 08:00
  • Rezension zu "Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug" von Stefan Bollmann

    Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug
    Catwoman

    Catwoman

    05. May 2012 um 14:13

    Dieser wunderbare Bildband ist nicht nur eine Reise durch die Kunstgeschichte der Malerei, sondern auch durch die Geschichte lesender Frauen. Wunderbare Bilder von Frauen die tief in Gedanken versunken, beim lesen in eine andere Welt leben. Wer Kunst und Bücher liebt, der sollte das Buch in seinem Regal haben.

  • Rezension zu "Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug" von Stefan Bollmann

    Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    03. March 2012 um 14:05

    Nach seinem zum echten Bestseller besonders innerhalb der weiblichen Leserschaft mutierten Buch „Frauen die lesen sind, gefährlich“ lässt der Autor Stefan Bollmann aus seinem offenbar großen Fundus zu diesem spannenden Thema ein weiteres Buch folgen. Illustriert mit bekannten und unbekannten Gemälden bekannter und eher unbekannter Maler aus den unterschiedlichsten Epochen geht er in sechs Kapiteln mit kurzen und sprachlich immer eleganten Essays lesenden Frauen nach. Da sind die: • Heilige, Sünderinnen, bibelfeste Leserinnen • Philosophinnen, Frauenrechtlerinnen, Leserinnen verbotener Bücher • Müßiggängerinnen, Genießerinnen, einsame Leserinnen • Verführte und Verführerinnen, gefährliche Leserinnen • Lehrerinnen, Salondamen, Vorleserinnen • Reisende, Lebenskünstlerinnen, moderne Leserinnen Immer wieder zeigt Bollmann in seinen kultur- und literaturgeschichtlichen Essays auf, wie der Kontakt zum Buch, die Praxis des Lesens zwar nicht immer die Lebenssituation der Frauen verändert hat, aber ihr Bewusstsein. Der Kontakt mit Büchern, das Lesen, und sei es das Lesen in frommen oder heiligen Schriften, verändert. Stefan Bollmann ist es mit dieser Fortsetzung gut gelungen, ohne Wiederholungen die Geschichte des weiblichen Lesens in den Vordergrund zu rücken und ihr Beachtung zu verschaffen.

    Mehr
  • Rezension zu "Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug" von Stefan Bollmann

    Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug
    ChaosQueen13

    ChaosQueen13

    25. January 2012 um 19:46

    »Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug« ob das wirklich stimmt, kann ich nicht sagen. Aber wer viel liest stellt viele Fragen evtl. macht das gefährlich. Lesen macht klug. Das Kunst- Sachbuch zeigt Werke von Malern aus verschiedenen Epochen, die Frauen mit Büchern in den Händen dargestellt haben. Zu jedem dieser großartigen Bilder schreibt Stefan Bollmann eine kurze Erläuterung, in dem er das jeweilige Bild interpretiert. Das Buch handelt von dem Beginn der Frauen zu Büchern bis in die heutige Zeit.

    Mehr
  • Rezension zu "Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug" von Stefan Bollmann

    Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug
    Maggi

    Maggi

    06. February 2011 um 14:18

    Die erfolgreiche Reihe von Stefan Bollmann aus dem Elisabeth Sandmann Verlag hat ein neues Familienmitglied.
    Genauso lohnenswert wie alle anderen Bände mit Leseempfehlung an alle Bibliophilen und Kunstfreunde!
    Zum immer wieder betrachten!

  • Rezension zu "Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug" von Stefan Bollmann

    Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. October 2010 um 15:48

    "Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug" ist mittlerweile das zweite Buch, das Stefan Bollmann zu diesem Thema herausgebracht hat. Anhand von Gemälden und Fotografien wird in diesem Bild-Text-Band die Geschichte und Entwicklung der lesenden Frau dargestellt. Bollmann nimmt den Leser und Betrachter dieses Buches mit auf eine Reise durch die Jahrhunderte, und dokumentiert anhand der bildnerischen Darstellungen, dass Frauen schon in den unterschiedlichsten Epochen einen Bezug zum Lesen hatten. Er stellt anhand der Gemälde den Einfluss des Lesens auf die Entwicklung der Frau und ihre spätere Emanzipation dar. Ich finde dieses Buch ist durch seine zahlreichen Illustrationen, mehr oder weniger, bekannter Gemälde und seiner Geschichte der lesenden Frau vom Mittelalter bis hin ins 20. Jahrhundert sehr ansprechend gestaltet. Ich würde das Buch auf jeden Fall weiter empfehlen, und denke nicht nur Leser mit einem Faible für Malerei und Kunst hätten daran ihre Freude.

    Mehr