Stefan Bollmann Frauen, die schreiben, leben gefährlich

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frauen, die schreiben, leben gefährlich“ von Stefan Bollmann

Frauen, die sich aus der Enge ihres Daseins in die Freiheit schreiben wollten, und sei es auch nur in der Fantasie, mussten meist schwer zu überwindende Widerstände, die ihnen Familie und Gesellschaft in den Weg legten, erst einmal beiseite räumen. Stefan Bollmann widmet sich in diesem Buch ungewöhnlichen und charakterstarken Autorinnen, die allesamt der unerschütterliche Glaube an die existentielle Bedeutung des Schreibens in ihrem Leben eint. Mit Porträts über Hildegard von Bingen, Jane Austen, Beatrix Potter, Colette, Virginia Woolf, Tania Blixen, Anna Achmatowa, Doris Lessing u.v.a.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kleine Reihe: Frauen, die schreiben, leben gefährlich" von Stefan Bollmann

    Frauen, die schreiben, leben gefährlich

    LadyRosely

    05. November 2011 um 18:25

    Dieses Buch hat mir wirklich von der ersten bis zur letzten Seite sehr gut gefallen. In jedem Abschnitt, welch immer unter einem bestimmten Thema steht, werden große Schriftstellerinnen vorgestellt. Was ich sehr schön fand war das zu jeder Schriftstellerin ein Bild abgebildet war und so noch einen besseres Gefühl zu der jeweiligen Frau entstand. Da es ja kein Roman in dem Sinne ist, war der Schreibstil natürlich ein wenig gewöhnungs bedürftig, aber man hat sich wirklich sehr schnell rein gefunden. Und hatte man sich ein mal rein gefunden, war dieser auch sehr angenehm zu lesen und hat einen auch immer in die jeweilig Zeit in dem die vorgestellte Schriftstellerin gelebt hatte, rein versetzt. Und das für ein Sachbuch. So wie es sich mit Inhalt verhält, so ist es auch mit dem Buchcover und der Gestaltung im Buch. Buchcover und Gestaltung im Buch sind wunderbar gelungen und spiegeln auch das weibliche wieder, was ich bei einem Buch über Frauen schon sehr wichtig finde. Dennoch ist es auch nicht so verspielt, das man sich so seinen Teil dazu denken könnte. Was mir dieses Buch mit gegeben hat, sind die vielen Bücher, wo ich denke das ich sie noch unbedingt lesen sollte. Wer sich für solche Themen interessiert, dem kann ich dieses Buch nur ans Herz legen

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks