Neuer Beitrag

Bouxsein

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Leserinnen und Leser,
nachdem ich bisher sechs Krimis geschrieben habe, gibt es seit einigen Tagen meinen ersten Roman aus der Sparte Humor als E-Book. Nun möchte ich gerne eine Leserunde veranstalten und vor allem Freunde von humorvollen Geschichten und schrägem Humor dazu einladen. Die Teilnehmer bekommen das Buch dann per E-Mail als Epub oder pdf-Datei.

Hans Bremer erzählt seine Geschichte.

Die Geschichte von einer unverhofften Urlaubsreise in ein Erotik-Dorf auf den Seychellen. Und von einer unverhofften Erbschaft, einem Bauernhof in der Wetterau.

Mit seinen Erfahrungen aus dem Erotik-Dorf auf der Insel im Indischen Ozean und mit tatkräftiger Unterstützung seiner Urlaubsbekanntschaften entwickelt Hans Bremer das Konzept für FKK-Urlauber und verwandelt seinen Bauernhof in eine FKK-Oase.

Die ununterbrochene Situationskomik, in der sich Hans Bremer plötzlich wiederfindet, macht ihn zum liebenswerten Anti-Held, zum nackten Idiot. 

Ich freue mich auf eine tolle Leserunde!

Meine Bücher verlege ich übrigens im eigenen Verlag, dem Traumwelt Verlag. Dort gibt es auch eine Leseprobe vom nackten Idiot.

www.traumwelt-verlag.de 


Autor: Stefan Bouxsein
Buch: Der nackte Idiot: Ein witziges Abenteuer mit Hans Bremer

buecherwurm1310

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde gerne mitlesen, ein epub wäre toll.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich möchte mich gern bewerben da ich ein Mensch bin , der sehr gern lacht.

Beiträge danach
113 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

PawPawKitty

vor 4 Jahren

Kap. 5 Tag der offenen Tür: Seiten 109-168
Beitrag einblenden

kathwie schreibt:
Das war mir jetzt dann dich eine kleine Spur zu unrealistisch. Das 17jährige Mädel, dass den Hintern versohlt bekommt und die Loveparade fand ich ein wenig zu übertrieben. Wenn der Vater der 17jährigen die Fotos in der Zeitung sieht wird es doch wohl eine Anzeige geben?! Auch dass kein anderer Dorfbewohner was dazu gesagt hat finde ch unrealistisch. Auch wenn sie keiner mag und nervig ist. Trotz allem hatte ich Spaß beim Lesen, musste halt nur erst mein logisches Denken und meine Moral abstellen ;)

Ja moralisch ist das Buch echt... bedenklich teilweise. Sextourismus, nackte Minderjährige, fremdgehende Männer (und alle finden es toll), Menschen, die als Animateure bereitwillig Sex mit jedem haben und allgemeiner Sexismus. Das Buch ist wohl auch ohne "Nackt-Cover" eher nur für Erwachsene zu empfehlen ^^

buecherwurm1310

vor 4 Jahren

Kap. 2 Erbschaft: Seiten 52-63
Beitrag einblenden

Urlaub gewonnen, Erbschaft gemacht. Bisheriges Leben aufgeben, Geschäft Planen. Irgendwie ist mir das alles zu hoppla Hopp und unrealistisch. Das ist keine Geschichte für mich.

buecherwurm1310

vor 4 Jahren

Fazit/Rezensionen

Meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Stefan-Bouxsein/Der-nackte-Idiot-Ein-witziges-Abenteuer-mit-Hans-Bremer-1087363247-w/rezension/1087818485/

Bouxsein

vor 4 Jahren

Kap. 2 Erbschaft: Seiten 52-63
Beitrag einblenden

buecherwurm1310 schreibt:
Urlaub gewonnen, Erbschaft gemacht. Bisheriges Leben aufgeben, Geschäft Planen. Irgendwie ist mir das alles zu hoppla Hopp und unrealistisch. Das ist keine Geschichte für mich.

es sollte auch nur schräger kurzweiliger Humor sein, mehr nicht :-)

Turtlestar

vor 4 Jahren

Kap. 5 Tag der offenen Tür: Seiten 109-168
Beitrag einblenden

Der Tag der offenen Tür steht bevor. Die Animateure wollen ihr Bestes tun und helfen.

Natürlich geht einiges schief, aber irgendwie schaffen es FKKler es immer wieder alles zum Guten zu drehen.
Für mich wird es leider in diesem Kapitel so unwahrscheinlich, dass es echt sehr seltsam ist. Zufall hin oder her und etwas unrealistisch war es ja von Anfang an, aber nu?
Susanne trifft auf Ihre Ex Arbeitgeber, fesselt diese, bekommt von denen 500.000 Euro. Kauft direkt nen Porsche. Alle Wetterauer Gegner können doch für den FKK Bauernhof umgestimmt werden. Immer vorne dabei der Bürgermeister und Frau Wipperfürht, sowie die 17 jährige Schulreporterin.

Es ist immer noch gut zu lesen, man kommt schnell durch, man hat auch bissl was zu lachen, aber ich glaube an dieser Stelle bin ich leider irgendwie ausgestiegen. Bin mal gespannt, was im letzten Teil passiert, wenn die Gäste kommen.

Turtlestar

vor 4 Jahren

Kap. 6 Erste FKK-Urlaubswoche: Seiten 169-217
Beitrag einblenden

Die ersten Gäste sind da zur Bauernhofromantik. Strippoker zum eingewöhnen find ich gut. Die Gästeauswahl ist auch gut gemischt. Find den Sachsen mit seinen Bornobefürchtungen richtig witzig. Kartoffelschnaps lockert ja selbt den ein wenig auf.
Die Wanderung und der Angriff des Killerdackeln ist auch ganz nett beschrieben. Zum Glück wars ja nur der Hintern.
Der Start hätte ja nicht besser sein können. Allerdings endet das ganze ja in einem Desaster.
Duftkerzen kippen um, der Stall steht in Flammen, das Haupthaus auch. Alles wofür die 6 ein Jahr gearbeitet haben ist in kürzester Zeit nur noch ein Häufchen Asche. Aber ist ja alles nicht schlimm.
Der Hof wird verkauft und es kommt ein Luxushotel hin. Maria und Karel werden dort angestellt.
Karl und Trude fliegen wieder auf die Seychellen, hat ja auch kaum was gekostet. Schnäppchen.
Und unser nackter Idiot fährt immerhin im Porsche und mit Susanne davon.

Turtlestar

vor 4 Jahren

Fazit/Rezensionen
Beitrag einblenden

http://www.lovelybooks.de/autor/Stefan-Bouxsein/Der-nackte-Idiot-Ein-witziges-Abenteuer-mit-Hans-Bremer-1087363247-w/rezension/1089238919/

Danke, dass ich mitlesen durfte. Ich wünsche weiterhin viel Erfolg mit Deinen Büchern!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks