Stefan Bouxsein Die vergessene Schuld

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die vergessene Schuld“ von Stefan Bouxsein

Sechster Kriminalroman mit den Kommissaren Siebels und Till von der Frankfurter Mordkommission.

Stöbern in Krimi & Thriller

Oxen. Das erste Opfer

Sehr spannend und aufregend; macht neugierig auf die folgenden zwei Bände

Leserin3

Kreuzschnitt

Bogart Bull ist ein Kommissar, den ich gerne weiter begleiten möchte und auf dessen nächstes Abenteuer irgendwo in Europa ich gespannt bin.

misery3103

Durst

NEsbo knüpft mit diesem Thriller wieder an alte Stärke an. Mehr oder weniger die Fortsetzung von "Koma"

hundertwasser

In ewiger Schuld

Ich bin mega begeistert. Habe das Buch innerhalb von einer Nacht durchgelesen, weil es so spannend war.

elohweih

The Girl Before

Spannend, jedoch ziemlich sprunghaft und teilweise schleppend geschrieben.

Lina-Mit-Ell

Böse Seelen

Anders als die bisherigen Bücher der Reihe - aber sehr gut und spannend

Thommy28

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesung in Groß-Zimmern aus meinem aktuellen Krimi: Die vergessene Schuld

    Die vergessene Schuld
    Bouxsein

    Bouxsein

    11. November 2013 um 19:40

    Donnerstag, 21. November 2013, 19.00 Uhr
    Buchhandlung Lesezeichen
    Jahnstraße 4, 64846 Groß-Zimmern, Telefon: 06071-44403
    Eintritt: 7,00 Euro
    http://www.daslesezeichen.de/EventsPageView?storeId=19705&catalogId=4099276460822233274&langId=-3&emsSectionName=Events&breadcrumbView=Header_4_EMS

  • Lesung in Bad Schwalbach aus meinem aktuellen Krimi: Die vergessene Schuld

    Die vergessene Schuld
    Bouxsein

    Bouxsein

    11. November 2013 um 19:34

    Donnerstag, 14. November 2013, 19.00 Uhr
    Buchhandlung am Rathaus, Adolfstraße 37, 65307 Bad Schwalbach, Telefon: 06124-3631, EMail: buchhandlung.bad.schwalbach@t-online.de
    Die Lesung findet statt im Restaurant Glaswerk (http://das-glaswerk.de/) in der Adolfstraße 3, 65307 Bad Schwalbach
    Eintritt: 5,00 Euro (Vorverkauf über die Buchhandlung oder Abendkasse)

  • Endlich – Siebel und Till sind wieder im Einsatz

    Die vergessene Schuld
    cybergirll

    cybergirll

    27. May 2013 um 18:55

    In ihrem 6. Fall bekommen es Siebel und Till gleich mit zwei Morden zu tun. Der erste Mord geschah 1960 und wurde nie aufgeklärt, der zweite Mord geschah gerade eben. Der früherer Architekt Otto Silber erscheint auf dem Revier und meldet einen Mord an Juliane Mangold nur, dass der Mord 1960 geschah. Siebels merkt das Otto Silber sehr verwirrt ist als auch schon die Meldung durchs Radio läuft, dass Herr Silber im Seniorenheim vermisst wird. Siebels bringt den alten Mann zurück und erfährt dort, dass Herr Silber unter Demenz leidet. Zur gleichen Zeit wird Robert, der Enkel von Otto Silber ermordet. Ihm wird genau wie damals Juliane Mangold der Schädel eingeschlagen. Bei ihren Ermittlungen stellen Siebel und Till fest, dass es immer wieder Verbindungen zwischen den Familien Silber und Mangold gab. Erst war es Juliane in die Otto verliebt war, dann ist es Silvia die Tochter von Juliane und jetzt sind es Justus und Jana die Kinder von Silvia. Auch privat steht Siebels ein großer Schritt bevor, die schon lange ausstehende Hochzeit mit Sabine soll endlich stattfinden. Till und Charly sind bemüht die Ermittlungen weitgehend von Siebel fernzuhalten damit er nicht noch seine eigene Hochzeit verpasst. Auch Till will Anna Lehmkuhl, die neue Gerichtsmedizinerin an der Hochzeit offiziell als seine Partnerin vorstellen. Wer Siebels und Till kennt weiß, dass es bei ihren Ermittlungen nicht ohne Humor abläuft. Trockenen Ermittlungen und Beweisführung liegt den beiden nicht. Gerne nehmen sie sich gegenseitig hoch und auch Charly Hofmeier der IT Experte bleibt davon nicht verschont. Wie von Stefan Bouxsein gewohnt ist das Buch wieder in 2 Handlungsstränge gegliedert die sich abwechseln. Einmal fängt es 100 Tage vor Roberts Tod an und wird von Justus erzählt wie er sich in die Familie Silber drängt um. Zum anderen beginnt es mit dem Todestag und lässt den Leser die Ermittlungen miterleben bis alles in einem fulminanten Final endet. Ein spannender Krimi für alle Regionalkrimi Fans

    Mehr